2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 541 von 693
neuester Beitrag: 25.09.20 05:27
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 17320
neuester Beitrag: 25.09.20 05:27 von: tuorT Leser gesamt: 1910099
davon Heute: 994
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 539 | 540 |
| 542 | 543 | ... | 693  Weiter  

02.07.20 07:28
9

33173 Postings, 3271 Tage lo-shS&P500 Bewertung von Yardeni ..

mein Lieblingsbildchen als Warnung .. Kurs 3100 - Durchschnitts - KGV auf 2100 ... Geldschwemme schiebt die Kurse. Ich hab irgendwo gelesen, dass Aktienrückkäufe für S&P Firmen im 3. Quartal ausgesetzt werden .. Möglicherweise schiebt dieses die Kurse zusätzlich an ..  
Angehängte Grafik:
s_p_blue_angels.gif (verkleinert auf 34%) vergrößern
s_p_blue_angels.gif

02.07.20 07:38
9

33173 Postings, 3271 Tage lo-shTesla durchbrach gestern die 1000 EUR Barriere ..

und ist nun der weltgrößte Autokonzern - nicht mit Stückzahlen sondern Marktwert ..  Grotesk ..!  
Angehängte Grafik:
tesla.gif (verkleinert auf 41%) vergrößern
tesla.gif

02.07.20 07:50

400 Postings, 3795 Tage INK4aTESLA

the dream must go on.

Interessant, dass man nun immer öfter Berichte und Artikel über die schlechte Qualität und Verarbeitung findet - das jedoch keinen Einfluss hat, sondern die schier unendlichen finanziellen Mittel den Ballon weiter aufpusten.  

02.07.20 08:20
2

13137 Postings, 1702 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

02.07.20 08:23
7

13137 Postings, 1702 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Do. 02.07.20:

"DAX: 12260,57


DAX Widerstände: 12339 + 12400 + 12615 + 12700
DAX Unterstützungen: 12156 + 12118 + 11925 + 11807


DAX Rückblick:

  • Gestern sollte es erstmal unter 12350 weitergehen.
    In der Tat fiel der DAX bis 12100.

DAX Tagesprognose:

  • Die rote 200 Stunden Linie (12118) hat sich momentan als sehr beachtenswert in den Vordergrund geschoben.
  • Der DAX hat sich zudem wieder bis zum Widerstand 12350 hochgearbeitet.
  • Somit gilt:
  • NEUTRAL: Zwischen 12350 und 12118 ist der DAX als neutral einzustufen.
  • AUFWÄRTS: Oberhalb von 12350 wäre mit dem Ansteuern von 12500 und 12615 und maximal 12700 zu rechnen.
  • ABWÄRTS: Unterhalb von 12118 wäre der Rückfall zu 11950 und 11840 plausibel.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe "

DAX Stundenkerzen

DAX-Tagesausblick-2-Entscheidungsmarken-für-den-Tag-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Tageskerzenchart

DAX-Tagesausblick-2-Entscheidungsmarken-für-den-Tag-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

Quelle:  DAX-Tagesausblick: 2 Entscheidungsmarken für den Tag! | GodmodeTrader
 
 

02.07.20 08:26
3

13137 Postings, 1702 Tage Potter21Brent Öl-Tagesausblick von M. Strehk 02.07.2020:

Brent Crude Oil Future

Kursstand: 41,94 USD

Intraday Widerstände: 43,29+44,34+48,93

Intraday Unterstützungen: 40,60+39,42+36,96

Rückblick

Der Ölpreis setzte am Dienstag die Seitwärtsbewegung der Vortage fort. Dabei kam es zu einer moderat steigenden Tendenz.

Charttechnischer Ausblick

Es bietet sich aktuell die Chance, die Erholung weiter auszudehnen und auch wieder 43,29 USD zu erreichen. Erst bei einem Ausbruch über die bei 44,34 USD liegende Hürde öffnet sich der Weg jedoch nachhaltig nach oben. Konsolidierungen bis in den Bereich 41,00 USD sind jederzeit möglich. Fällt Brent jedoch unter den dort liegenden Aufwärtstrend, droht ein verstärkter Rückgang in Richtung 39,41 USD.

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Richtungsentscheidung dauert an

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Richtungsentscheidung dauert an

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle: BRENT ÖL-Tagesausblick: Richtungsentscheidung dauert an | GodmodeTrader

 

02.07.20 08:28
3

13137 Postings, 1702 Tage Potter21Gold-Tagesausblick T. May Donnerstag 02.07.20:

"Intraday Widerstände: 1.800 + 1.850 + 1.880

Intraday Unterstützungen: 1.760 + 1.730 + 1.703

Rückblick: Nach der Verteidigung des Zwischentiefs bei 1.670 USD starteten die Bullen bei Gold einen weiteren Angriffsversuch auf die Hochpunkte der Seitwärtsphase seit Mai und überwanden dabei zunächst die Barrieren bei 1.715 und 1.747 USD. In der vergangenen Woche gelang dann auch der Ausbruch über den zentralen Widerstand bei 1.760 USD. Nach einem Anstieg in Richtung 1.800 USD kam es gestern zu einem Pullback an die Ausbruchsmarke.

Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig könnte Gold jetzt sogar bis 1.747 USD zurücksetzen, ohne den Ausbruch zu negieren und um nach einem erfolgreichen Test dieser früheren Hürde erneut an den Widerstand bei 1.800 USD zu klettern. Ein Ausbruch über die Marke würde weiteres Aufwärtspotenzial bis 1.850 USD generieren.

Der Ausbruch über 1.760 USD wäre dagegen erst neutralisiert, falls das Edelmetall unter die 1.730 USD-Marke einbrechen würde. Erst in diesem Fall käme es zu Verlusten bis 1.703 USD, die sich darunter bis 1.670 und 1.645 USD ausdehnen könnten."

Gold Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalyse zu GOLD - Korrektur gefährdet Ausbruch (noch) nicht

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  GOLD - Korrektur gefährdet Ausbruch (noch) nicht | GodmodeTrader

 

02.07.20 08:39
3

2464 Postings, 3410 Tage wmfeNur Hoffnung oder Wahrheit ?

Die deutsche Autobranche hofft darauf, in den kommenden Monaten wieder langsam bergauf zu fahren. Das hat die Konjunkturumfrage des ifo Instituts ergeben. Die Geschäftserwartungen sind erstmals nach sieben Monaten deutlich ins Positive gedreht. Der Erwartungsindikator stieg im Juni auf plus 27,7 Punkte nach minus 11,9 im Mai.

https://www.godmode-trader.de/artikel/...ft-langsam-wieder-an,8511663  

02.07.20 08:40
3

13137 Postings, 1702 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick A. Rain 02.07.2020:

"Tendenz: Aufwärts / Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1288 + 1,1325 + 1,1348

Intraday Unterstützungen: 1,1242 + 1,1189 + 1,1166

Rückblick:

Der Euro rutschte gegenüber dem US-Dollar gestern nochmals bis an die Tiefs seit Ende Juni zurück und startete nach einem kurzen Fehlausbruch nach unten eine dynamische Rallybewegung. Am Abend konsolidierte das Währungspaar dann oberhalb der Unterstützung bei 1,1240 USD, heute klettert EUR/USD wieder bis an das gestrige Tageshochs.


Charttechnischer Ausblick:

Innerhalb der Seitwärtsrange der vergangenen Tage versuchen die Bullen jetzt ihr Glück und drängen nach oben. Bei 1,1285 - 1,1290 USD liegt ein Kreuzwiderstand als erstes Zwischenziel. Erst ein nachhaltiger Durchbruch nach oben dürfte neue Kaufsignale liefern und einen Anstieg bis 1,1348 USD einleiten.

Nach unten hin sollte die 1,1240 USD-Marke möglichst nicht mehr unterschritten werden. Geht es auch unter 1,1225 USD, könnte es zu einem weiteren Test der Tiefs der letzten Tage im Bereich von 1,1189 USD kommen. Eine Reihe von Wirtschaftsdaten aus den USA könnte um 14:30 Uhr unserer Zeit für Bewegung sorgen."



EUR/USD-h

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Die Käufer zeigen sich wieder

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  EUR/USD-Tagesausblick: Die Käufer zeigen sich wieder | GodmodeTrader

 

02.07.20 08:47
13

19256 Postings, 4314 Tage WahnSeeTach auch,....

...Marken im 60er für heute. Daxine ist ein büsschen long eingestellt. Mit short ein wenig aufpassen, könnte so ein ema 20 Tag werden. 60er und 240er (incl. Futuremofa) mit Longsignalen. Insofern an den relevanten Marken nach Signalen schauen und shorts rasch absichern. Oder aber so wählen, dass das ausgesessen werden kann.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
dax.png
dax.png

02.07.20 09:12
7

13137 Postings, 1702 Tage Potter21Folgende Termine stehen heute noch an:

10:00     IT: Arbeitslosenquote Mai     
11:00     EWU: Arbeitslosenquote Mai     
11:00     EWU: Erzeugerpreise Mai
14:30     US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd     
14:30     US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio     
14:30     CA: Handelsbilanzsaldo Mai in Mrd CA$     
14:30     US: Handelsbilanzsaldo Mai in Mrd US$     
14:30     US: Neugeschaffene Stellen ex Agrar Juni in Tsd  ! 
14:30     US: Arbeitslosenquote Juni     
14:30     US: Durchschnittliche Stundenlöhne Juni
15:30     CA: Markit Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni     
16:00     US: Auftragseingang Industrie Mai
16:30     US: DoE Erdgas-Lagerhaltung in BCF     
Quelle:   www.godmode-trader.de

 

02.07.20 10:23

13137 Postings, 1702 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 31,16 -1,80 -5,46%

Stuttgart mit - 48,30 shortlastig.  

02.07.20 10:47
3

13137 Postings, 1702 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 31,17 -1,79 -5,43%

Stuttgart mit - 33,33 shortlastig.  

02.07.20 11:05
1

82 Postings, 1204 Tage saturn9999Bombardier

bin ich unter 0,3 spekulativ rein. Wenn  (bis 15.7..) das ok aus Brüssel kommt, wäre der Weg für den Verkauf der Bahnsparte an Alstrom frei. Das könnte den Kurs dann beflügeln.  

02.07.20 11:07
3

2464 Postings, 3410 Tage wmfeAlles nur Zufall ? :-)

 
Angehängte Grafik:
job_w__rfeln.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
job_w__rfeln.jpg

02.07.20 11:25
3

13137 Postings, 1702 Tage Potter21Plug Power ist ein richtiges Zugpferdchen im Depot

02.07.20 11:28
2

13137 Postings, 1702 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 31,12 -1,84 -5,58%

Stuttgart mit - 32,45 shortlastig.  

02.07.20 11:31
7

7286 Postings, 4373 Tage hollewutzPlug Power rennt

nachdem die 7,30 durchstoßen wurden. auch auf Power  Cell achten, über 30? sollte Dynamik aufkommen.  Der Wasserstoffsektor dürfte noch viel Freude bereiten,  immer mehr Länder entdecken die Möglichkeiten und wollen dabei sein.....  

02.07.20 12:05
2

19256 Postings, 4314 Tage WahnSeeBei 466...

...Bruch 60er AS.
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

02.07.20 12:08
1

56898 Postings, 6189 Tage nightflygestern

hammse den Finger nicht aus dem Popo bekommen,
und heute wird gefeiert...
Ich hab es vermutet, da aber heute auf Arbeit,
war meine Vorgabe, keine Zerties übernacht zu halten
-----------
Öffnest die Tür für einen Troll, haste schnell die Bude voll ;

02.07.20 12:51
2

2464 Postings, 3410 Tage wmfeNicht jede Party ist der Gesundheit förderlich

 
Angehängte Grafik:
party.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
party.jpg

02.07.20 13:10
3

99727 Postings, 7500 Tage KatjuschaNasdaq vs S&P500

hmm, also der Nasdaq ist für mich eher leicht bearish, weil mal wieder an der oberen Trendkante angekommen und bearisher Divergenz beim RSI.

Im S&P500 sehe ich aber kurzfristig eher steigende Kurse, aufgrund des Test der 200+50 TageLinie vor 3-4 Tagen und der Kerzenformation.

Mal sehn, was sich durchsetzt.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_free_nasdaq100.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chart_free_nasdaq100.png

02.07.20 13:12
4

99727 Postings, 7500 Tage KatjuschaS&P500 noch im Chart

wie gesagt, eigentlich für mich 'long' solange man oberhalb des Junitiefs bleibt. Formation und gleitende DS sprechen ebenso für steigende Kurse.

Aber Nasdaq wie gesagt antizyklisch eher bearish.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_sp500_(1).png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_halfyear_sp500_(1).png

02.07.20 13:19
3

2612 Postings, 2949 Tage exit58@ wmfe

"Nicht jede Party ist der Gesundheit förderlich" - die Parties aus meiner Jugendzeit waren ohne Covid auch nicht gerade gesund. Covid schädigt die Lunge aber Alk schädigt die Leber. Meine hat sich bis heute nicht erholt. ;-))  

02.07.20 13:46
1

3308 Postings, 3880 Tage Faxe27@wmfe

Meine Leber hat bis heute noch keine Schäden gemeldet. Noch !

Aber ich geniesse lieber heute und bereue hinterher, als irgendwan zu bereuen, nie genossen zu haben !  

Seite: Zurück 1 | ... | 539 | 540 |
| 542 | 543 | ... | 693  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: köln64, oInvest, Sonne.11, Weltenbummler