AT&T

Seite 76 von 76
neuester Beitrag: 07.02.24 10:16
eröffnet am: 24.08.10 10:23 von: Admiral G Anzahl Beiträge: 1888
neuester Beitrag: 07.02.24 10:16 von: Highländer49 Leser gesamt: 850291
davon Heute: 7
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 |
Weiter  

19.10.23 21:46

4918 Postings, 2163 Tage neymarAT&T

AT&T: Aktuelle Einschätzung von Ivan Feinseth vom 19. Oktober 2023

https://aktien-boersen.blogspot.com/2023/10/...chatzung-von-ivan.html  

20.10.23 12:02

1737 Postings, 2061 Tage Ricky66Ja, endlich!

Das erklärt auch das heutige Minus von 0.7%  

13.12.23 08:16

4918 Postings, 2163 Tage neymarAT&T

Will AT&T's Latest Strategies Impress the Market? Analyst Weighs In On Potential Impact And New Ericsson Deal

https://benzinga.grsm.io/ATT  

27.12.23 12:00
1

1644 Postings, 3591 Tage KnightRainer500

Hab mal 500St. gekauft. Chart sieht gut aus. 38er hat 200er bereits von unten nach oben gekreuzt, derzeit Backtest von oben nach unten, und vorher war nach dem Bruch des Abwärtstrends wieder jedes neue Tief ein Stück höher als das Alte.
Divirendite eh top. Am 10.01. ist record date für 27,75ct Quartalsdividende  

23.01.24 17:21

75 Postings, 882 Tage Lutzi1507Verizon mit starken Zahlen

und zieht T mit hoch. Bin mal auf morgen gespannt.  

23.01.24 17:25

1006 Postings, 1447 Tage Loonijaden Gedanken hatte ich auch

heute. Hoffen wir mal das beste  

24.01.24 12:57

75 Postings, 882 Tage Lutzi1507Gemischte Zahlen


EpS: 0,30$ - schlecht
FCF: 16,8 Mrd - positiv, höher als vorab prognostiziert
Netto Verschuldung: <130 Mrd

Der Ausblick für 2024 ist solide.
Für 2025 wird eine Verschuldungsquote von 2,5x EBITDA angestrebt.  

24.01.24 13:48

5170 Postings, 896 Tage isostar100gemischt? gut.

also ich fand die zahlen gut, ich glaub der kurstaucher wird ab 15.30 uhr schnell wieder aufgeholt.

aber was weiss ich schon  

24.01.24 16:27
1

18686 Postings, 937 Tage Highländer49AT&T

US-Telekomkonzern AT&T gewinnt mehr Kunden - doch Gewinnziel enttäuscht
Der US-Telekomkonzern AT&T hat im vierten Quartal noch mehr Kunden für sich gewonnen als in den drei Monaten zuvor. Allerdings warf das Tagesgeschäft etwas weniger Gewinn ab als im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Mittwoch in Dallas (US-Bundesstaat Texas) mitteilte. Zudem fielen die Prognosen des Managements für das laufende Jahr schwächer aus als von Analysten erwartet. Am Finanzmarkt kamen die Neuigkeiten entsprechend schlecht an: Die AT&T-Aktie verlor im vorbörslichen US-Handel rund vier Prozent an Wert.
Dabei hatte AT&T bei den Verbrauchern zuletzt deutlich gepunktet. Im vierten Quartal stieg die Zahl der Mobilfunk-Vertragskunden um 526 000 und damit stärker als von Analysten erwartet. Im Vorquartal hatte der Zuwachs bei 468 000 Kunden gelegen. Für den schnellen Glasfaserdienst von AT&T meldeten sich unterm Strich 273 000 neue Kunden an. Dazu trugen das Weihnachtsgeschäft und Werbeaktionen für das iPhone von Apple (Apple Aktie) bei. Der Umsatz legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut zwei Prozent auf 32 Milliarden Dollar (Dollarkurs) zu und übertraf damit die Erwartungen von Branchenexperten.

Allerdings ging der um Sondereffekte bereinigte Gewinn je Aktie überraschend von 61 Cent im Vorjahr auf 54 Cent zurück. Insgesamt verdiente AT&T unter dem Strich 2,1 Milliarden Dollar. Ein Jahr zuvor hatte der Konzern wegen Abschreibungen auf sein Festnetzgeschäft und das kriselnde Mobilfunkgeschäft in Mexiko einen Verlust von mehr als 23,5 Milliarden Dollar verbucht.

Für das Gesamtjahr 2024 rechnet die AT&T-Spitze nun mit einem bereinigten Gewinn von 2,15 bis 2,25 Dollar je Aktie. Analysten hatten hier mehr erwartet. Allerdings hat der Konzern beschleunigte Abschreibungen im Zuge der Umstellung auf die neue Technologie Oran (Open Radio Access Network) eingerechnet. Das Unternehmen hatte erst jüngst den schwedischen Telekomausrüster Ericsson mit dem Aufbau eines oran-basierten Telekommunikationsnetzes beauftragt.

Quelle: dpa-AFX

 

07.02.24 10:16

18686 Postings, 937 Tage Highländer49AT&T

Mit einem aktuellen Kurs von 17,61 US$ beträgt der summierte Kursgewinn seit August über +25%. Kann sich dieser Trend im Jahr 2024 fortsetzen?
https://www.finanznachrichten.de/...le-oder-stagnationsgefahr-486.htm  

Seite: Zurück 1 | ... | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben