SMI 11?865 0.2%  SPI 15?242 0.3%  Dow 34?394 -0.3%  DAX 15?674 -0.1%  Euro 1.0905 0.1%  EStoxx50 4?133 0.1%  Gold 1?866 -0.6%  Bitcoin 35?979 2.5%  Dollar 0.8998 0.1%  Öl 73.1 0.7% 

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5322
neuester Beitrag: 14.06.21 22:18
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 133048
neuester Beitrag: 14.06.21 22:18 von: Fillorkill Leser gesamt: 16745862
davon Heute: 14674
bewertet mit 104 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5320 | 5321 | 5322 | 5322  Weiter  

04.11.12 14:16
104

20752 Postings, 6413 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5320 | 5321 | 5322 | 5322  Weiter  
133022 Postings ausgeblendet.

14.06.21 14:14

4142 Postings, 6363 Tage sue.viAntimalariamittel

online 2020 Aug 7

....HCQ.....
"wenn sie früher im Krankheitsverlauf, über einen zunehmend längeren Zeitraum
und bei ambulanten Patienten begonnen werden, können Antimalariamittel das Fortschreiten der Krankheit verringern, Krankenhausaufenthalte verhindern und sind mit einer geringeren Sterblichkeit verbunden.22, 23, 24, 25 ...

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7410805/  

14.06.21 14:19
1

68368 Postings, 6248 Tage Anti LemmingInternational benimmt sich China

jedenfalls wesentlich gesitteter (z. B. was angezettelte Kriege betrifft) als USA.  

14.06.21 14:23

4142 Postings, 6363 Tage sue.vidie Krankheit " fuer die es keine Medikamente gib

February 26, 2021

.... "    Im Vergleich zu Hydroxychloroquin, Lopinavir/Ritonavir, Tocilizumab oder Glukokortikoiden
war die Anwendung von Remdesivir mit einem erhöhten Risiko verbunden, eine Bradykardie zu berichten" ......... (ROR 1,65; 95% CI 1,23-2,22). " ..........

Serious bradycardia and remdesivir for coronavirus 2019 (COVID-19): a new safety concerns
https://www.clinicalmicrobiologyandinfection.com/...)00094-X/fulltext


 

14.06.21 14:27

57 Postings, 350 Tage 1O1OO11O1OIvermectin

wirkt ja auch prophylaktisch.

"Von 800 Pflegekräften, die prophylaktisch Ivermectin erhielten, ist keine einzige an Covid-19 erkrankt. In der Vergleichsgruppe von 400 Pflegekräften ohne Ivermectin-Prophylaxe sind 58% erkrankt.?
(Argentinische Studie, Quelle: keine)

Gegen den Covid Erkältungsfake wären dann solche oder ähnliche Nebenwirkungen doch mit Achselzucken hinzunehmen:

Allergische ReaktionenSuchen Sie umgehend einen Arzt auf, wenn bei Ihnen eine allergi-sche Reaktion auftritt. Anzeichen für eine solche Reaktion sind:? plötzlich auftretendes Fieber? plötzlich auftretende Hautreaktionen (z. B. Ausschlag oder Juck-reiz) oder andere schwerwiegende Hautreaktionen? Schwierigkeiten beim AtmenSuchen Sie umgehend einen Arzt auf, wenn bei Ihnen eine der genannten Nebenwirkungen auftritt.Sonstige Nebenwirkungen? Lebererkrankungen (akute Hepatitis)? Veränderung von Laborwerten (erhöhte Leberenzyme, erhöhter Bilirubin-Wert (gelber Blutfarbstoff) im Blut, erhöhter Eosinophi-len-Wert (Untergruppe der weißen Blutkörperchen)? Blut im UrinDie folgenden Nebenwirkungen sind von der Erkrankung, die mit Scabioral behandelt wird, und etwaigen anderen Infektionen abhängig.Bei Patienten mit Fadenwurminfektion (intestinale Strongyloidiasis, Anguillulosis) können folgende Neben-wirkungen auftreten:? ungewöhnliches Schwächegefühl? Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Verstopfung oder Durchfall? Übelkeit oder Erbrechen? Schläfrigkeit oder Schwindelgefühl? Zittern? verminderte Anzahl an weißen Blutkörperchen (Leukopenie)? verminderte Anzahl an roten Blutkörperchen oder Verminderung des Blutfarbstoffs Hämoglobin (Anämie)Bei intestinaler Strongyloidiasis (Anguillulosis) können sich auch ausgewachsene Fadenwürmer im Stuhl befinden.Bei Patienten mit Mikrofilarämie aufgrund von lymphatischer Filariose durch Wuchereria bancroftikönnen folgende Neben-wirkungen auftreten:? Schwitzen oder Fieber? Kopfschmerzen? ungewöhnliches Schwächegefühl? Muskel-, Gelenkschmerzen und Schmerzen am ganzen Körper? Appetitlosigkeit, Übelkeit? Bauchschmerzen (im Unter- oder Oberbauch)? Husten oder Halsschmerzen? Atembeschwerden? niedriger Blutdruck beim Aufstehen ? Sie fühlen sich möglicher-weise schwindlig oder benommen? Schüttelfrost? Schwindel? Hodenschmerz oder -beschwerdenBei Patienten mit Krätze (Skabies) können folgende Neben-wirkungen auftreten:? Juckreiz (Pruritus) kann sich zu Behandlungsbeginn verschlim-mern. Dies hält gewöhnlich nicht lange an.Bei Patienten mit schwerer, durch den Wurm Loa loa verur-sachter, Infektion können folgende Nebenwirkungen auftreten:? Hirnfunktionsstörungen? Nacken- oder Rückenschmerzen? Blutung im Augenweiß (sogenanntes rotes Auge)? Kurzatmigkeit? Verlust der Blasen- oder Darmkontrolle? Schwierigkeiten beim Stehen oder Gehen? veränderter Gemütszustand? Schläfrigkeit oder Verwirrtheit? keine Reaktion auf andere Menschen oder KomaBei Patienten, die mit dem Wurm Onchocerca volvulus infiziert sind, der die sogenannte Flussblindheit verursacht, können folgende Nebenwirkungen auftreten:? Juckreiz oder Ausschlag? Gelenk- oder Muskelschmerzen? Fieber? Übelkeit oder Erbrechen? Lymphknotenschwellung? Schwellungen, insbesondere an den Händen, Knöcheln oder Füßen? Durchfall? Schwindel? niedriger Blutdruck (Hypotonie). Beim Aufstehen können Schwin-delgefühl oder Benommenheit auftreten.? beschleunigter Herzschlag? Kopfschmerzen oder Müdigkeit? Sehstörungen und andere Augenprobleme z.B. Infektion, Rötung oder Empfindungsstörungen? Blutung im Augenweiß oder Schwellung des Augenlids? Asthma kann sich verschlechtern.

(Quelle: Beipackzettel Scabioral 3mg)  

14.06.21 14:32
2

10177 Postings, 1388 Tage Shlomo SilbersteinNato-Staaten wollen Druck auf China machen

Eher umgekehrt. Sanktionierende Firmen können nun in China auf Schadenersatz verklagt werden.  

Das war's dann mit Merkel und Bidens Wirtschafts-Waffel
Peking will ausländische Firmen dazu zwingen, sich möglichen Vorwürfen über Menschenrechtsverletzungen nicht anzuschließen.
 

14.06.21 14:37

4142 Postings, 6363 Tage sue.vifrühzeitige ambulante Behandlung


Pathophysiologische Grundlagen und Begründung für die frühzeitige ambulante Behandlung einer SARS-CoV-2 (COVID-19)-Infektion
....................................................
Azithromycin ist ein häufig verwendetes Makrolid-Antibiotikum, das antivirale Eigenschaften aufweist, die hauptsächlich auf eine verringerte endosomale Übertragung von Virionen sowie auf eine nachgewiesene entzündungshemmende Wirkung zurückzuführen sind.27 Es wurde häufig in COVID-19-Studien verwendet, die ursprünglich auf französischen Berichten beruhten, die eine deutlich verkürztes Virusshedding zeigten, weniger Krankenhauseinweisungen und reduzierte Mortalität in  Kombination mit HCQ im Vergleich zu unbehandelten.28, 29
.................................................................­.................................................................­.....................................
Pathophysiological Basis and Rationale for Early Outpatient Treatment of SARS-CoV-2 (COVID-19) Infection
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7410805/  

14.06.21 14:45

2504 Postings, 759 Tage SEEE21Das ist ein Punkt Anti, aber hier muss

man mal abwarten wie sich das entwickelt, da China ja jetzt erst zur internationalen Macht reift.
Man muss allerdings nicht unbedingt einen Krieg ansetzen, es reicht ja auch, wenn man jeden Diktator vor Maßnahmen der  Völkergemeinschaft unterstützt, damit demokratische und/oder Menschenrechte sich nicht weiter ausbreiten.
Diktaturen und Diktatoren befinden sich idR im Krieg mit der eigenen Bevölkerung wobei auch Folter gerne eingesetzt wird. Ich will die Amis für ihre Schweinerei gar nicht in Schutz nehmen, aber als Bürger einer liberalen Demokratie wünsche ich mir keine Ausbreitung dieses autoritären, inhumanen Modells und dass damit auch wirtschaftliche Interessen verbunden sind ist mir nicht fremd!
Eventuell ist diese Entwicklung dazu geeignet, dass der Westen gezwungen ist auch die Interessen der ärmeren Länder stärker zu berücksichtigen, da "Konkurrenz" das Geschäft belebt!  

14.06.21 15:00

4142 Postings, 6363 Tage sue.vi13:53 noch schnell was daran witzig ist


erklaer doch bitteee   auch mal, was an Zensur "witzig*" ist

i S v    geistreich*  

14.06.21 15:07

53755 Postings, 4755 Tage FillorkillIvermectin wirkt ja auch prophylaktisch

Die Halbwertszeit beträgt roundaobut 12 Std. Wer damit Prophylaxe betreiben will, muss also spätestens jeden 2. Tag nachfüllen.  
-----------
a la primera línea en pandemia

14.06.21 15:33
2

4142 Postings, 6363 Tage sue.vi"vermutete" Covid-19-Fälle

Pfizer Studien - ?Suspected covid-19?

Aber wenn man bedenkt, dass grippeähnliche Erkrankungen schon immer unzählige Ursachen hatten ? Rhinoviren, Influenzaviren, andere Coronaviren, Adenoviren, Respiratory Syncytial Virus usw. ? könnten einige oder viele der vermuteten Covid-19-Fälle auf einen anderen Erreger zurückzuführen sein.
But considering that influenza-like illnesses have always had myriad causes?rhinoviruses, influenza viruses, other coronaviruses, adenoviruses, respiratory syncytial virus, etc.?some or many of the suspected covid-19 cases may be due to a different causative agent.

https://blogs.bmj.com/bmj/2021/01/04/...ore-details-and-the-raw-data/



Was sagst Du dazu,  Fillorkill:, sehr interessante Frage

 

14.06.21 15:56

4142 Postings, 6363 Tage sue.vi15:07 Ivermectin - "jeden 2. Tag nachfüllen"


Quellenangabe dazu    - waer gut  

14.06.21 16:14

4142 Postings, 6363 Tage sue.viunapproved product


Die US Food Drug Administration (FDA) hat eine Notfallzulassung (Emergency Use Authorization, EUA) für das nicht zugelassene Produkt Pfizer-BioNTech COVID-19-Impfstoff erteilt, für die aktive Immunisierung zur Vorbeugung vonCOVID-19 bei Personen im Alter von 12 Jahren und älter.

The U.S. Food and Drug Administration (FDA) has issued an Emergency Use
Authorization (EUA) to permit the emergency use of the unapproved product,
Pfizer-BioNTech COVID-19 Vaccine, for active immunization to prevent
COVID-19 in individuals 12 years of age and older.



https://www.fda.gov/media/144413/download  

14.06.21 16:28

4142 Postings, 6363 Tage sue.vikreative Werbekampagnen

                   fuer nicht zugelassene Produkte   ...
sowie     -Namentliche Abstimmung-


Namentliche Abstimmung   11. Juni 2021
Fortbestehen der epidemischen Lage
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=746
       

 

14.06.21 17:13

4142 Postings, 6363 Tage sue.viDie Fakten

Die Fakten über den Pfizer-BioNTech-Impfstoff COVID-19

Der Pfizer-BioNTech COVID-19-Impfstoff ist nicht zugelassen oder lizenziert von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) , wurde aber für den Notfalleinsatz genehmigt    ....

The Facts About the Pfizer-BioNTech COVID-19 Vaccine
https://www.pfizer.com/news/hot-topics/...biontech_s_covid_19_vaccine  

14.06.21 17:36

4142 Postings, 6363 Tage sue.vi.

Die Notfallverwendung dieses Produkts ist nur für die Dauer der Erklärung zulässig,
dass Umstände vorliegen, die die Genehmigung der Notfallverwendung des Medizinprodukts gemäß Abschnitt 564(b)(1) des FD&C Acts rechtfertigen  ...

The emergency use of this product is only authorized for the duration of the declaration that circumstances exist justifying the authorization of emergency use of the medical product under Section 564(b)(1) of the FD&C Act  ....


"dass Umstände vorliegen, die die Genehmigung der Notfallverwendung ... rechtfertigen"
                      ...       wird im Parlament  entschieden  ...
 

14.06.21 18:17

53755 Postings, 4755 Tage FillorkillWas sagst Du dazu, Fillorkill:, sehr interessante

Das Problem sind doch die schweren Verläufe. Im Fall von Covid gehen die regelmässig auf bislang noch nicht aufgeklärte Fehlreaktionen des Immunsystems zurück, im Fall von 'Grippe' meist auf eine durch ein überstrapaziertes Immunsystem ermöglichte sog Superinfektion. Die positive Reaktion auf Immunsupressiva kann man deshalb auch als zusätzliche Bestätigung der PCR-Aussage nehmen. Nur im Vorfeld schwerer Verläufe ähneln sich die Symptome beider Infektionen, so dass man sagen könnte, es muss nicht unbedingt Covid sein.  

Quellenangabe dazu    - waer gut

Halbwertszeit von 12 Std für Ivermectin sagt der Hersteller*.  Oben war die Behauptung, Ivermectin könne prophylaktisch eingesetzt werden. Dies setzte dann logischerweise voraus, es nicht wie empfohlen als Einmaldosis sondern alle zwei Tage einzunehmen. Die Behauptung ist also murx.

*bspw hier  https://infectopharm-docs.com/docs/fi-driponin.pdf



-----------
a la primera línea en pandemia

14.06.21 18:50

4142 Postings, 6363 Tage sue.viUrsache - in 47 % " jegliche Art"

In einer Autopsieserie, bei der Proben von 57 älteren Personen, die während der Grippesaison 2016 bis 2017 verstorben sind, auf respiratorische Viren untersucht wurden, wurden in 18 % der Proben Influenzaviren nachgewiesen, während in 47 % jegliche Art von respiratorischen Viren gefunden wurde.

Bei einigen Personen, die an viralen Atemwegserregern sterben, wird bei der Autopsie mehr als ein Virus gefunden und oft werden Bakterien überlagert. Ein positiver Test auf Coronavirus bedeutet nicht unbedingt, dass dieses Virus immer primär für das Ableben eines Patienten verantwortlich ist.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


https://www.statnews.com/2020/03/17/...cisions-without-reliable-data/  

14.06.21 19:03

10177 Postings, 1388 Tage Shlomo SilbersteinDanke Welt

90 Prozent der judenfeindlichen Vergehen würden von Rechtsextremen begangen, heißt es vom Bundeskriminalamt. Wer mit Juden spricht, weiß, dass das nicht stimmt. Es wird Zeit, dass die Erfassung reformiert wird, damit muslimischer Antisemitismus nicht weiter relativiert werden kann.
 

14.06.21 19:11

4142 Postings, 6363 Tage sue.vi.

Angaben wie   "Im Fall von Covid" ...  " im Fall von 'Grippe'" ...


 sind grobe bis groebste  !   ..   Übersimplifizierungen  ..      

 

14.06.21 19:25

4142 Postings, 6363 Tage sue.vi.

 "Fehlreaktionen" des Immunsystems
ein "überstrapaziertes"  Immunsystem          

   koestlich. man sieht es direkt vor sich, das   Immunsystem



 -    mitsamt  seinen menschlichen Eigenschaften    

14.06.21 19:30

4142 Postings, 6363 Tage sue.vi" Wer mit Juden spricht"

14.06.21 21:04
2

833 Postings, 4161 Tage iBrokerBlanke Gestänge schützt nicht vor Regen

@#004, SEE"wenn Grüne auch Realpolitik machen ist verständlich", "Die Doppelzüngigkeit, wie bei Malko zu bestaunen"  @#007, Fill: "Biden hat den bürgerlichen Normalzustand wieder hergestellt", "Dass Biden ein Linker oder in der Hand von Linken sei ist und war hingegen lediglich Propaganda aus der Qanon-Blase." ..wann ihr zwei eure Gegenargumente mit "real" und "normal" beschmückt, wirkt es jedesmal als ob zwei Gofies ein Regenschirm ohne Stoffbezug teilen. Umso lustiger der Anblick, indem AL euch mitteilt, dass es nicht regnet (es sieht neulich aus, dass auch er die Wetterberichte der Psycho-Presse breitflächig nicht mehr vertraut).

Jedenfalls, ihr zwei habt die Moral der Botschaft von Malko (#3000) nicht wirklich überrissen... obwohl da viel mehr Material gibt, wie die intriganten Journalhetzer die Welt verzerren. Dabei wirkt SEEs Ahnung zur US-Innenpolitik verzerrt-leidenschaftlicher als das dürftige Wissen von Fill (vmtl. liegt es an Rufzeichen in jedem Beitrag).

Evtl. als Bonus zu Malkos Beitrag: @"please come"-Debakel gibt es nicht nur Kamala vs Kamala, auch Joe vs Joe (seit 2019)... auch er sagte jetzt im März: Joe Biden to migrants: 'Don't come' -> Link

PS: übrigens, in USA hagelt es seit 20. Januar... nur euer Wetterkanal zeigt "Fake Schönwetter".

 
Angehängte Grafik:
kamala-donotcome.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
kamala-donotcome.jpg

14.06.21 21:43

4142 Postings, 6363 Tage sue.viImmunsuppressiva -

Immunsuppressiva
Die Wirkstoffgruppe der Immunsuppressiva umfasst Wirkstoffe, die vor allem bei Autoimmunerkrankungen und bei Organtransplantationen angewendet werden. Durch ihren Wirkmechanismus führen die Arzneimittel zu einer erhöhten Infektanfälligkeit.


https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffgruppen/immunsuppressiva


18:17  
"Die positive Reaktion auf Immunsupressiva
kann man deshalb auch als zusätzliche Bestätigung der PCR-Aussage nehmen."  

mir wir schlecht ....
 

14.06.21 21:52

53755 Postings, 4755 Tage Fillorkillvon Rechtsextremen begangen

Für völkische Antisemiten ist das sicher sehr interessant, eine belastbare Quote für den muslimischen Antisemitismus zu erhalten. Dieselbe Karte wurde ja schon beim Hass auf den Feminismus und auf die LGBT'ler ausgespielt. Der Völkische zeigt halt gern mit dem Finger auf sein ideologisches Pendant aus dem Kalifat, hat vermutlich mit seinen notorischen Identitätsproblemen zu tun. Für alle anderen sind das lediglich Spielarten ein und desselben rechten Sumpfes.  
-----------
a la primera línea en pandemia

14.06.21 22:18

53755 Postings, 4755 Tage Fillorkillmir wir schlecht ....

Wenn die Gabe von Immunsupressiva einen positiven Effekt auf einen Krankheitsverlauf zeitigen kann ist das ein Indiz für ein ausgewachsenes Immunproblem. Genau auf die Weise - Cortison zeigte klinische Besserung - konnte auch der schwere Covidverlauf dem autoimmunen Formenkreis zugeordnet werden.  Vorher dachte man ja, die Viren fressen sich durchs Lungen- und sonstige Gewebe.  
-----------
a la primera línea en pandemia

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5320 | 5321 | 5322 | 5322  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben