"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11246
neuester Beitrag: 03.06.20 17:48
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 281137
neuester Beitrag: 03.06.20 17:48 von: MM41 Leser gesamt: 20340550
davon Heute: 6609
bewertet mit 350 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11244 | 11245 | 11246 | 11246  Weiter  

02.12.08 19:00
350

5866 Postings, 4585 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11244 | 11245 | 11246 | 11246  Weiter  
281111 Postings ausgeblendet.

03.06.20 08:04

5843 Postings, 3279 Tage SilverhairSieste Resi, nun sind wir beim

Thread Thema.
Du willst Franzl und Willi.
Die gibts wie Sand am Meer - trotz zwischenzeitlicher Goldverbote, Systemwechsel, Währungsreformen.
Wie ham die nur das Zeug über die Zeit gebracht?
DAS ist MEIN Metier!
Aber ich bin an noch Älteren interessiert.
Vllt kommt man dahinter warum?  Tipp: Hat mit Werterhalt und Goldverbot zu tun...  

03.06.20 08:08
7

8127 Postings, 2678 Tage SternzeichenHeute gibt es noch mehr Geld von der GroKo.

Auch wenn man sich etwas schamhaft sich ein Tag länger Zeit lässt, um genauer zu sagen 24 Stunden, wird jetzt Geld gedruckt was das Zeug hält. Das neue Geld wird einfach ungeprüft durchgewunken und an die eigenen Interessengruppen verteilt.

Buchhalten wie sie seit Jahrtausende funktioniert hat wurde aufgegeben. Geld wird jetzt wie unter der Lire gedruckt. Die Zentralbanken werden durch drucken von Geld sie schulden einfach aus den Bücher nehmen.

Ja, Covit-19 schädigt auch das denken und das weltweit. Auch in Deutschland unter allen Politiker bei negativ Zinsen wird jetzt Geld erzeugt das ohne jede Leistung noch in die Zukunft erzeugt wird.

Jeden Tag grüßt das Murmeltier der Politiker und wird Geld gedruckt und verschenkt.

Die weltweiten Währung wie man es kennt wird jetzt absichtlich vernichtet zu Gunsten der elitären Gesellschaft.

Heute mal kurz 80 Milliarden für die CDU/CSU und SPD Freunde.

Es herrscht nur noch Wunschkonzert!


Sternzeichen



 

03.06.20 08:28
3

18756 Postings, 2375 Tage Galearisforce majeure

das wird  icht funktionieren , sondern ist der Zwang des Staates  besser reguerung, sich überhaupt  noch an der Macht  zu halten. Zwang zum Kollektivieren. Teil des Endstadiums des zerfalls.
Wenn nur nich gesteuerte Anmeisen rumlaufen, entwickelon die keine Motivaton mehr und gehen ein. Das ist dann der Untergang diese "Staates " ...der es bnucbt ist, denn es ist die regierung die es daraus macht. Der Staat sind wir alle.
Resie, dei Goldverbot Belustigung vergeht dir, wenn auf Tauschmärkten Räuber und Denunzianten lauern.
Gold ist ein politisches Metall und Vehikel der Freiheit.  Beides muss zusammenpassen, sonst hast am Gold keine Freude. Und bereits heute können die Leute es nur noch an wenigen Stellen bekommen und auch wieder loswerden. Darüber sollte man mal intensiv nachdenken. Edelmetall ist kein wesentlicher  Bestandteil der Gesellschaft, das ist damit bewiesen, es spielt kaum eine Rolle. Früher war das anders, da hat man einen Goldstandard gehabt, mit Gold Coins bezahlt 1914 20 mark Kaiser Wilhelm, oder  US Liberty Head 20 Dollar, das waren Umlaufmünzen, oder eben Gold Dollar Papiergeld.Jeder durfte Gold besitzen und als Zahlungsmittel verwenden, Freiheit pur...und heute ? Funktionärswesen und Tyrannei.



 

03.06.20 08:38
4

5243 Postings, 2240 Tage Robbi11Verschwörungsmystizismus

ist die Art und Weise, unliebsame Tatsachen und Gedanken diffamierend schubladenmäßig abzuwehren. Seit den Türmen und dem " Kampf gegen Terrorismus " ist dieser Mystizismus auch als Begriff in Mode gekommen. Man kann den Leuten wie Warumist ,Quasar und Charly und anderen nur dankbar sein, daß sie hier auf Tatsachen hinweisen und Gedanken anregen,die sonst nicht aufzufinden sind.  Ein Schubladendenken und in die rechte Ecke schieben, ist M.E nur eine zu billige Reaktion darauf.  

03.06.20 08:39
3

3950 Postings, 2318 Tage dafiskosJahrhundertweltwirtschaftskrise :

Zitat ,Dr. Uwe Bergold:

"" Enden wird diese historisch größte Weltwirtschaftskrise in der historisch größten Gold- & Rohstoffblase aller Zeiten, bei gleichzeitig komplett wertlosen Papierwährungen (Globale Hyperinflation). Beschäftigen Sie sich mit Hyperinflationen oder suchen Sie Berater auf, welche sich mit der Inflationsproblematik beschäftigt haben. Denn hierbei kommt es ausnahmslos immer zur "Verwirrung der Verwirrungen": Während nominal alle Anlageklassen steigen, wird real jedoch nur eine Anlageklasse ihr Vermögen schützen! ""

Quelle / ganzer Artikel: https://www.goldseiten.de/artikel/...mmende-Weltwirtschaftskrise.html

+++  J-A-H-R-H-U-N-D-E-R-T-W-E-L-T-W-I-R-T-S-C-H-F-T-S-K-R-I-S-E.  +++  A-U-S-R-U-F-E-Z-E-I-C-H-E-N.  +++
(= das meist ignorierteste und verdrängte Wort dieser Zeit, für alle, dies immer noch nicht schnallen)
 

03.06.20 09:05
1

21959 Postings, 3470 Tage charly503Danke Robbi11

weil, da habe ich dieser Tage von einem Freunde etwas erfahren müssen, woran ich wieder zweifele, ganz bei Verstand zu sein, wovon ich bisher ausgegangen bin.
Habe doch dieser Tage schon mal angekündigt, eventuell die Sache aufklären zu wollen, welche sich um die gekauften und bezahlten Autos dreht. Neuerliche Informationen nun um Immobilien, also da brennt mir der Hut weil mein Gehirn schon Flammen schlägt! Ich raff's einfach nicht mehr über dass, was wir vermeinen zu wissen.
Was ist es nun, spinnertes Rechtswissen der Rechtsanwälte, der Notare oder wirklich reine Spinnerei?
Ich kann aber dieses youtube hier nicht einstellen weil, wenn man sich damit beschäftigt muss man sicher ganz viele Tage sichg damit beschäftigen und die Zeit habe ich einfach nicht! Kann aber auch nicht erwarten, das Ihr mir die Kartoffeln aus'm Feuer holt, denn, ich bin insofern betroffen weil da noch Staatsumfunktionen mitwirken nämlich DDR Recht und nun BRD Recht an Immobilien im Bezug auf Grundbuch und Eigentumsnachweis.
Soll ich mehr darüber, bitte ich um Hinweise, das es so sein soll.    

03.06.20 10:07
3

3470 Postings, 1070 Tage ResieGalearis

daher will die Resi ja die Verfassung von 1871 und den Kaysa Willi wiederhaben , mit einer Goldwährung . 2 Unzen würd ich dafür spenden . Wenn das ein jeder Bunzbürger machen tät , dann kämen 5.000 Tonnen zusammen plus den 2.000 Tonnen welche sich angeblich in der Bundesbank befinden , wären es 7.000 Tonnen . das wär doch ein super Start ins neue Deutsche Reich . Wenn das ganze funzt , kämen nach und nach auch die vergrabenen Schätze wieder in Umlauf und wir wären Weltmeister . Aber solang die Bolschewiki-Banditen hier rumwerken sollen die schauen wo sie das Zeugs herbekommen . Müssens eben rüberrudern in die USA und die 1.500 Tonnen holen , wie der Franzose de Gaulle damals .  

03.06.20 10:15
1

18756 Postings, 2375 Tage Galearisje Resie, du als Reichsbürgerin

hättest dann dein Ziel erreicht.
Allein mir fehlt der Glaube.  

03.06.20 10:46
1

3470 Postings, 1070 Tage ResieGroßartige Einschätzung von ...

Ken Jebsen . Er liebt jetzt die Muddi und den Lockdown - dieser sollte bis 2028 bis die 28ste Welle da war , aufrechterhalten werden .
Ein würdiger Nachfolger des Kabarettisten Georg Schramm . Hab mich vor Lachen fast in die Hose gemascht :-)
https://www.youtube.com/watch?v=x6xEAZKVAro 12 min.  

03.06.20 10:50
1

21959 Postings, 3470 Tage charly503und nun Freunde mit 5G alles klar?

dann kann ich nur empfehlen sich beim Handelsblatt zu informieren denn, da kann einem Angst und Bange werden. Kurzer Auszug daraus,
Zitat "5G bezeichnet die fünfte Mobilfunkgeneration. ... Der 5G-Standard ermöglicht eine Latenzzeit von unter einer Millisekunde. Das ist schneller als ein Wimpernschlag. Gleichzeitig ermöglicht die Technik Datenraten bis zehn Gigabit pro Sekunde.
Bitte aber selber googlen.  

03.06.20 11:13
1

18756 Postings, 2375 Tage GalearisJebs`n ist wohl umgedreht worden

das kann meiner Meinung nach Hans Joachim Müller  und seinem Denkwerk nicht passieren.  

03.06.20 11:35
1

21959 Postings, 3470 Tage charly503Galearis mein Lieber

hast denn Du die beissende Satire, nicht verstanden?? Mußt halt ein zweites Mal gucken!!  

03.06.20 11:37

18756 Postings, 2375 Tage GalearisChinoise spielen gefährliches Spiel

sollte das stimmen, dass sich die Chinoise Sibirien  wegen der Rohstoffe reinziehen wollen , werden sie von Ru  vermutlich  "ge-nuked"
Quelle: hartgeld.com
Link: https://hartgeld.com/media/pdf/2020/Art_2029-422_Buergerkrieg-USA.pdf
Kommentar: Besonders friedlich sieht das alles  nicht aus.  

03.06.20 11:39
2

10 Postings, 0 Tage Annaliztamuschi17.com

🍓 Bewerten Sie meine junge rasierte Muschi, pls   💦 >>>   MUSCHI17.COM   <<<  

03.06.20 11:43

18756 Postings, 2375 Tage GalearisCharly

die Zeit für Satrire ist längst vorbei. Es wird bereits gehandelt , wennn ich mich nicht irre. Gut so.  

03.06.20 11:58
1

5843 Postings, 3279 Tage SilverhairCharly, setz Dir den Aluhut auf!

Auch Du wirst 5G weder ändern, noch verhindern.
Gott, schreibt hier einer von der Verherrlichung der Verschwörungen, flippt das Forum aus.
Wahrscheinlich ist das der letzte Anker, an den man sich klammert.
Kommunismus, Russen, Chinesen, Diktatur oder eingebildete Beschränkungen - seit Jahren beschworen ... wollen einfach nicht kommen.
Jetzt kommen Muggels aus Warmerde mit der Sternenflotte von den Türmen und Pyramiden.
Eigentlich lächerlich, gibt es hier ernsthafte Träumer, die daran glauben.
Sie schreiben im Goldthread, besitzen nicht mal 2 Unzen, aber faseln von Milliarden, die der Staat "verschwendet".
Wenn ich hier - und man scrolle mal nach oben, wo man ist! -    von Frischlingen-
zu einem direkten Beitrag zu Gold zu hören bekomme, ich solle das mit irgend einer Frau bequatschen, dann ist das Forum hin.
Was muß bei Leuten (#...114 + Werter) schiefgelaufen sein, sowas wie die staatlichen Stützungen derart zu verreißen?
Mir kann das eigentlich egal sein, aber jene die noch ein Stück Arbeitsleben vor sich haben, sollten eigentlich glücklich sein, wird die Struktur der Wirtschaft erhalten.
Aber nein: Infantil naiv wird eine freie Marktwirtschaft gefordert.
Wenn nur 3 Gramm Hirn vorhanden wären, würde man erkennen, dass damit Deutschland so wie es ist sich völlig verändern würde.
Ich weiß ja nicht ob ukrainische, chinesische, amerikanische, mexikanische, brasilianische Verhältnisse SOOO viel besser sind?
Ich kritisiere auch. Aber nicht den szial verträglichen Weg, sondern die ungerechte Verteilung  - meist durch Lobby verursacht.
Aber mein "Nest" zerstören, wie es hier durch die 6-7  Radikalinskis und verfolgten Verschwören pausenlos ( wenn auch Gott sei Dank sinnlos) betrieben wird,  auf den Trichter komme ich nicht.
Scheinbar hat man weder richtig zu tun, nie was missen müssen, kein Ziel.
"Wirds dem Esel  zu wohl, geht er aufs Eis tanzen. "    DAS könnte die sadomasochistische Art erklären.
Und es sind immer die anderen....  ;-D  

03.06.20 12:14

21959 Postings, 3470 Tage charly503der Aluhut nützt aber auch nichts

gegen Bestrahlung mit 5G und Bestrahlung durch die Meanstreammedien welche keine eindeutige Stellung dazu beziehen. Zum Aluhut schon, gell?  

03.06.20 13:28

3950 Postings, 2318 Tage dafiskosKürzlich hat ein bekanntes Handelsblatt

von einem Lagarde- Interview berichtet. Sinngemäß wiedergegeben:

Frage: Frau Lagarde, sehen Sie eine Gefährdung des Euros ?
Antwort bestand aus 2 Worten: "NULL" und "GEFAHR."

Probiert einfach mal verschiedene unterschiedliche Sprech-Varianten aus ......  

03.06.20 14:29
1

6057 Postings, 2504 Tage warumistGoldstücke im Schließfach



In Italien sind drei Migranten wegen Folter und Vergewaltigung verurteilt worden, die am 29.7.2019 von Carola Rackete auf der ?Sea-Watch 3? ins Land gebracht wurden.

AfD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss, Petr Bystron:

?Carola Rackete wurde letztes Jahr von den italienischen Behörden zurecht verhaftet, als sie sich verbotswidrig die Zufahrt zum Hafen von Lampedusa erzwang. Alle, die damals diese gewöhnliche Kriminelle zu einer Heldin hoch stilisierten, müssen ihr Handeln nun sehr kritisch hinterfragen.

Denn die Verurteilung bestätigt, dass durch die illegalen Schleuser-Aktivitäten von Rackete & Co. auch vorbestrafte Kriminelle nach Europa einschleust werden, die unserer Gesellschaft einen schweren Schaden zufügen. Eine Regierung und eine mediale Szene, die Schlepper von Folterern und Vergewaltigern hofiert und feiert, hat jeden moralischen Kompass verloren und ihren gesellschaftlichen Führungsanspruch verwirkt.?

https://www.mmnews.de/politik/...vergewaltigung-und-folter-verurteilt  

03.06.20 15:56
2

3470 Postings, 1070 Tage ResieWenn das PPT ...

bis zum Wochenend das Gold noch ein wenig subventionieren tut , dann schlägt die Theres wieder bei 10 - 20 Stk. 1-fach Dukaterl zu . Bräucht zwar keine mehr , aber ein bisserle Cashabbau ist angesagt - zuviel davon is nix . Da kann ich net gut schlafen - weil´s drücken tut im Nacken .  

03.06.20 17:14

3470 Postings, 1070 Tage ResieDas ...

Plantsch Protektschn Tiehm verpulvert gerade Milliarden um uns Goldbugs einen günstigen Kauf zu ermöglichen - danke , ich liebe das Kartell . Die schauen eben auf uns  - wir haben ja nix zu verschenken .

 

03.06.20 17:17
1

511 Postings, 122 Tage ScheinwerfererSie haben mir quasi

das Wort im Mund umgedreht, da ich überhaupt nicht gerne reden tue haben sie mich dafür in Grund und Boden gequatscht. Voranzugehen bedeutet auch den Staub wegzukehren. Den Dreck den sie durch Schall und Rauch verursachen in einer Verschleppung durch Geschwafel. Da ich gerne sammeln tue, glaube ich eher an Mickey Mouse als wie an ihren falschen Gutmenschen-Doktrin in ihren Überrumpelungs-texten. Daher weiterhin GB<  

03.06.20 17:32
1

492 Postings, 624 Tage Force MajeureKollektivistische Staatsführung weit gediegen


@Galearis

Demokratien legen als Grundprinzip die Gleichberechtigung aller Menschen und den freien Wettbewerb fest. Wer aber kann in diesem Wettbewerb triumphieren, wenn nicht die Fähigsten die bestimmte Fähigkeiten ererbt und erworben haben? Geburtsrechte  werden heutzutage zurecht abgelehnt um soziale Privilegien nicht noch weiter zu vergrößern.

In der Praxis behalten sie jedoch ihre gesamte Macht und werden im freien Wettbewerb noch größer.

Demokratie ist eigentlich das Regime, das die größte soziale Ungerechtigkeit schafft. Demokratien schaffen Kasten und Aristokratieen. Jeder kann eintreten oder glaubt es zumindest. Die wahre Natur der Demokratie ist in Wirklichkeit aristokratisch.

Die Konzentration der wirtschaftlichen Kräften in den Händen des Staates führt in den Ruin privater Initiativen, zur Falschausrichtung individueller Absichten und Kräfte, die zu einer Art bürokratischer Knechtschaft oder parlamentarischen Caesarismus (s. Merkel) führen und das gesamte Land gleichzeitig erschüttern und demoralisieren.

Niemand kann bestreiten das wir uns immer weiter auf einem Weg, der zum letzten Grad der Dekadenz und Knechtschaft der Völker führt,die sich ihm verschrieben haben.

Ein zivilisierter Mensch kann nicht ohne Disziplin leben. Sie kann von intern oder extern erfolgen. Dazu ist eine komplette Veränderung des Bildungssystem erforderlich, in dem die Lehrmethoden geändert werden müssen.

Menschen mit sehr großen Bedürfnissen, die weder Fähigkeit noch Kraft haben, sich Mittel anzueignen, um sie zu befriedigen entwickeln am leichtesten den sozialistischen Gedanken. Was heute wie bereits ehedem am sichtbarsten erlebt wird, sind Müdigkeit und Gleichgültigkeit, die scheinbar einer Erschöpfung gleichkommen. Das Bedürfnis nach Ruhe und sitzenden Berufe nimmt zu. Je mehr Gleichheit und Freiheit es gibt, desto vollständiger ist die Knechtschaft der Unfähigen und der Mittelmäßigen. Heute rebelliert das Volk nicht gegen Missbräuche sondern gegen das  gesamte Gesellschaftssystem.

Nicht nur der Rückgang des Wissens sondern auch der des intellektuellen und moralischen Niveaus bei Politikern nimmt jeden Tag besorgniserregend zu. Eine beunruhigende Tatsache ist, dass die Moral der leitenden Klasse oft weiter unter der Moral der Bevölkerung liegt, wie die Bestechlichkeit und unglaubliche Veruntreuungen zeigen. Was Demokratien unter Völkern ohne Willen, Moral und Kraft erwartet ist Anarchie und stets darauf die Diktatur.

„Es gibt keine soziale Gerechtigkeit, weil die Natur selbst ungleich ist. Ungerechtigkeit und Ungleichheit liegen in der Wiege. Wir müssen uns nur in der Welt, in der wir leben,umsehen, um zu sehen, dass die ständige Rivalität des Menschen zu seinem Mitmenschen zum dominierenden Merkmal unserer Zivilisation geworden ist.“ so Kidd.

 

03.06.20 17:41

562 Postings, 594 Tage MambaGreenspan sagte 1966 :

?Ohne Goldstandard gibt es keine Möglichkeit, Ersparnisse vor der Enteignung durch Inflation zu schützen. Dann gibt es kein sichereres Wertaufbewahrungsmittel?.  Er war von 1987 bis 2006 Präsident des U.S. Federal Reserve Systems , aber in dieser Zeit hielt er sich bedeckt mit positiven Aussagen über das Gold. 2018 sagte er wieder :
?Gold ist immer noch von großer Bedeutung. Ich frage mich, wenn es bloß ein Relikt der Geschichte sein soll, warum werden von den Zentralbanken der Welt sowie dem IMF und allen anderen Finanzinstitutionen dann Billionen Dollar in Gold gehalten. Wenn es wert- und bedeutungslos sein soll, warum hält es überhaupt noch jemand??

Wessen Brot ich ess , dessen Lied ich sing !

 

03.06.20 17:48

8547 Postings, 1993 Tage MM41Troy Ounces

3 2 contracte gerade gekauft  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11244 | 11245 | 11246 | 11246  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben