unilever plc

Seite 13 von 21
neuester Beitrag: 30.01.23 13:27
eröffnet am: 20.03.14 16:34 von: maxo Anzahl Beiträge: 524
neuester Beitrag: 30.01.23 13:27 von: hello_again Leser gesamt: 195362
davon Heute: 132
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 21  Weiter  

21.10.21 23:20

2522 Postings, 1397 Tage Mesiaswo kommen deine Daten her

Mein Angaben kommen in Pfund was mit Sicherheit dem aktuellen entspricht nicht Euro kurse.  

21.10.21 23:23

2522 Postings, 1397 Tage Mesiasdie Euro kurse kannst du nicht annehmen

Niemand weiss bis dahin den exakten Wechselkurs,aber die Pfund kurse kannst du zu 1ßß% annehmen.
Das ergibt eine klare Dividendenkürzung!  

22.10.21 05:39

3302 Postings, 2779 Tage XaropeUnilever:divi

Die divi ist fix

The Board has declared a quarterly interim dividend for Q3 2021 of £0.3598 per Unilever PLC ordinary share or €0.4268 per Unilever PLC ordinary share at the applicable exchange rate issued by WM/Reuters on 19 October 2021.

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/217410/...21011248/a7401p.htm  

22.10.21 06:50

927 Postings, 1056 Tage Loonijaich hab die Werte aus dem

Aktionär. Glaubst du die würden leichtfertig deren Dividendenstatus aufs Spiel setzen. Bei einer Kürzung wäre der Kurs massiv abgesackt und alle finanzkanäle hätten darüber berichtet.  

22.10.21 07:07

446 Postings, 933 Tage Namor1Kürzung

https://www.dividendmax.com/united-kingdom/.../unilever-plc/dividends

Auch wird eine Kürzung angezeigt. Bad News für einen langweiligen Basisversorger.  

22.10.21 07:29

927 Postings, 1056 Tage Loonijahmm spannend

Auf der Homepage auch so hinterlegt. Danke euch. Aber erstaunlich, dass es keinen Aufschrei gibt und der Aktionär sogar von einer Erhöhung spricht.  

22.10.21 07:47

3302 Postings, 2779 Tage XaropeUnilever: SEC divi

bei
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/217410/...21011248/a7401p.htm

heißt es
Per Unilever PLC ordinary share (traded on the London Stock Exchange):             £ 0.3598
Per Unilever PLC ordinary share (traded on Euronext in Amsterdam):                    € 0.4268
Per Unilever PLC American Depositary Receipt:                                                     US$ 0.4975

hab mal nachgesehen, meine Stücke Lagern in Großbritannien deshalb werd ich wohl die Kürzung bekommen (£ 0.3598)  

22.10.21 12:46
3

1432 Postings, 3226 Tage OGfoxDas dürft an

Der Firmenstruktur liegen und der neuen Zusammenlegung der Aktien.

Wenn ich es richtig im Kopf habe wird eine feste Dividende in Euro ausgeschüttet, da man aber nun in Pfund bilanziert schwankt der wert jedes mal , den man für die Dividende aufwenden muss.

Ist nicht schön und nicht einfach zu verstehen. Aber wenn du dir den Pfund Euro Wechselkurs anschaust wirst du du sehen, dass es passt.

ich hoffe die stellen, dass mit dem nächsten vollen Geschäftsjahr um und es ist dann für alle direkt ersichtlich. Aber jeder der die Unilever Aktie schon bei der letzten Dividende hatte wird feststellen, dass sich nichts geändert hat. Außer ihr habt die Stückzahl verändert oder den FSA aufgebraucht.

Würde Unilever wirklich die Dividende kürzen wären die Finanznachrichten voll davon.  

22.10.21 16:03
1

729 Postings, 2830 Tage west263wow

das ist ja mal einen ordentliche Reduzierung der Dividende
Britisches Pfund 0.3598 in Euro 0,42665 (heutiger Kurs 16 Uhr)
und die Euro Shares bekommen 0,4268

normalerweise sagt man ja zu sowas, es ist ein Sack Reis in China umgefallen. Aber wegen der geringen Differenz wäre das eine Beleidigung für den Sack Reis.

ach jetzt weiß ich es wieder, es müssen wohl Herbst Ferien sein.  

05.11.21 07:29

1035 Postings, 7126 Tage GlücksteinGenerell steigt die Dividende regelmäßig

Ich erinnere mich noch an 32 cents vor 3? Jahren. Jetzt sind es knapp 43. Unilever ist wohl ein Dividendenaristokrat, einer der wenigen Europäer mit diesem Titel.

Im Vergleich zu Nestle ist ULV billig.  

09.11.21 15:13
2

324 Postings, 1926 Tage laskall63 % des Gewinnes für Dividende

Die geschätzte Wachstumsrate bis 2023 soll bei über 10 % liegen und 63 % des Gewinnes geht als Dividende an die Aktionäre.  Steigender Cash Flow  von 2,89 Euro je Aktie 2021 bis zu 3,89 Euro je Aktie erwartet in 2025. Das dürfte zu weiter steigenden Dividenden führen. In schwachen Phasen nachkaufen.  

10.11.21 18:46

4501 Postings, 1772 Tage neymarUnilever

13.11.21 13:45
1

2253 Postings, 550 Tage MrTrillion3GB00B10RZP78 - Unilever

Das ist ein Rückschlag für den niederländischen Konsumgüterkonzern, der unter Druck steht, sein Wachstum zu beschleunigen.  Unilever hatte Anfang ...
 

18.11.21 20:36

166 Postings, 3544 Tage torti4711Verkauf der Tee-Sparte

18.11.21 21:05

2760 Postings, 3695 Tage Kasa.dammHat keine Auswirkung

Auf den Kurs.  

01.12.21 10:29

270 Postings, 980 Tage kauserJP Morgan nicht positiv gestimmt

https://www.boerse.de/nachrichten/JPMORGAN-Unilever-sell/33055196

Ich halte zwar wenig von Analystenkommentaren, aber die genannten Risiken sind natürlich da. Hoffentlich aber nur kurz- bis mittelfristig.

Langfristig glaube ich weiter an Unilever und die Marken von Unilever und bleibe an Bord.  

01.12.21 11:37
1

927 Postings, 1056 Tage Loonijana auf kurze Sicht

Ist die Inflation natürlich doof. Aber wird auch dix auf die Konsumenten umgelegt.  

01.12.21 18:03
2

2760 Postings, 3695 Tage Kasa.dammUnsinn die meldung von JP

da, die Preissetzungsmacht der Konsumgüterhersteller deutlich stärker ist als der Inflationsdruck. Richtigerweise lassen sich Preiserhöhungen nicht auf einmal sondern nur schrittweise durchsetzen, dies dürfte aber kein Problem darstellen. Die Dividende wird weiterhin ehrlich verdient und zudem auch jedes Jahr erhöht - was will ich mehr.  

01.12.21 21:49

270 Postings, 980 Tage kauserWürde ich nicht ganz so außer Acht lassen

Bis zu einem gewissen Grad ist das sicherlich richtig, dass der Kostendruck an den Konsumenten weitergegeben werden kann. Über einen längeren Zeitraum erhöhter Inflation besteht aus meiner Sicht  aber das Risiko, dass der Konsument etwas sensibler wird und irgendwann anfängt, Preise intensiver zu vergleichen und ggf. bspw. auf günstigere Eigenmarken von Supermärkten zurückgreift.

Ich finde, das Markenportfolio von Unilever stark und bleibe daher auch an Bord mit meinem Investment. Allerdings würde ich das Inflationsthema nicht völlig ignorieren. Einige Quartale mit höherer Inflation und Kostendruck dürfte man aber aushalten, da bin ich bei dir.

In dem Video wird das Inflationsthema auch ganz gut beschrieben, finde ich (hoffe, der Link funktioniert hier):
https://www.youtube.com/watch?v=zjGbtPYlM7U  

10.12.21 22:36

1185 Postings, 823 Tage Shellomoinsen

sagt mal ich habe mal eine frage an euch:

ich habe shell a aktien und calls auf diese

wenn die jetzt alle auf shell b (britisch) umgewandelt werden, was passiert mit den calls …?! werden die einfach nur 1:1 getauscht…?! lg und danke  

10.12.21 23:52

729 Postings, 2830 Tage west263@shello

wieso stellst Du eine Frage zu Shell im Unilever Thread?  

27.12.21 09:58
1

4501 Postings, 1772 Tage neymarUnilever

28.12.21 18:39
1

5563 Postings, 1914 Tage KörnigEs scheint als ob das schwerfällige

Schiff los segelt  

30.12.21 12:21

50 Postings, 537 Tage huidduis@west263

Weil unilever den gleichen Schritt wie Schell vor kurzer Zeit gemacht hat aus unilever nv und Unilever plc wurde unilever plc. So wie aus royal dutch shell nv und royal dutch shell Plc shell plc wird.  

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben