SMI 12?039 0.2%  SPI 15?515 0.2%  Dow 35?603 0.0%  DAX 15?473 -0.3%  Euro 1.0679 -0.3%  EStoxx50 4?156 -0.4%  Gold 1?783 0.0%  Bitcoin 57?372 -5.4%  Dollar 0.9183 -0.1%  Öl 84.8 -1.3% 

Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Seite 1 von 821
neuester Beitrag: 20.10.21 08:51
eröffnet am: 22.09.14 15:50 von: BoersenVTE. Anzahl Beiträge: 20508
neuester Beitrag: 20.10.21 08:51 von: v0000v Leser gesamt: 4317583
davon Heute: 210
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
819 | 820 | 821 | 821  Weiter  

22.09.14 15:50
21

95 Postings, 2641 Tage BoersenVTECEpigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Da Epigenomics nun auf Namensaktien umgestellt halt und die FDA bzw. China Zulassung bevor steht, wollte ich mal ein neues Thema eröffnen. Gibt ja hier bisher noch keins.

Bitte um rege, sachliche Duskussionen rund um Epi bzw. proColon . :)  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
819 | 820 | 821 | 821  Weiter  
20482 Postings ausgeblendet.

07.10.21 10:55

1204 Postings, 4732 Tage nwolfEpigernomics: Pennystock

Erneut ist man auf dem Weg zum Pennystock. Die Aktie hat eben außer Kapitalerhöhungen nichts vorzuweisen. Ich bin gespannt wie lange das Management die Aktionäre noch schröpfen kann bis hier endlich das Licht ausgeht...
 

07.10.21 11:53

1637 Postings, 1239 Tage keinGeldmehrNa ja

Bald kommt bestimmt der Kapitalschnitt und ne KE um den Lebertest weiterzuentwickeln.  

07.10.21 14:36

215 Postings, 2460 Tage ReferentBin

froh, dass ich vor einiger Zeit noch mit 30000,--Verlusst rausgekommen bin, jetzt wäre es deutlich mehr. Nachdem bereits verbesserte blutbasierte Multikrebstests in Entwicklung und erfolgsversprechend sind, sehe ich hier auch keinerlei Chancen mehr, was auch der Kurs ausdrückt. Für die noch investierten viel Glück, denn die Hoffnung stirbt zuletzt.  

07.10.21 22:49
1

1637 Postings, 1239 Tage keinGeldmehrNa ja

Hier gibts wohl nur noch 2 investierte....Mogli und Guru .?))  

08.10.21 09:48
1

Clubmitglied, 494 Postings, 706 Tage Regi51Die Ratten verlassen das sinkende Schiff

08.10.21 11:31

130 Postings, 3564 Tage nahkaufDie Deppen

schreiben was von Ratten!  

08.10.21 12:26

1204 Postings, 4732 Tage nwolfDie Jünger bleiben und beten weiter auf dem Kahn.

18.10.21 09:39

1204 Postings, 4732 Tage nwolfAuf zu neuen Tiefen

Epi macht was es am besten kann, die Aktie geht auf Tauchstation. Bald schafft GH erreicht GH erneut das Pennystock Level und verteidigt den Pokal aus schlechtestes Invest 2021.    

18.10.21 10:39

3 Postings, 59 Tage SacredcowboyWas tun.....

......raus mit fettem Verlust? ...oder weiter hoffen?  

18.10.21 22:25

2616 Postings, 941 Tage Roothom@cowboy

Diese Entscheidung kann Dir niemand abnehmen. Hängt auch davon ab, wie hoch Du noch investiert bist.

Vielleicht wär ja halb und halb eine Lösung?

Momentan sieht es eher nicht danach aus, als ob das noch der grosse Renner wird.

Andererseits sind jetzt an die 30 Mio cash da und es ist nicht ausgeschlossen, dass doch noch was passiert.

Von daher würde ich zumindest mit einem Teil investiert bleiben, um die kleine Chance zu wahren.

Aber wie gesagt - entscheiden musst Du selbst.  

19.10.21 09:33

1637 Postings, 1239 Tage keinGeldmehr30 Mio Cash

Wenn der Vorstand realistisch denken würde, würden die jetzt Insolvenz melden...dann bleibt noch ein wenig für die Aktionäre übrig...wenn in Q2 2022 die Studie startet, geht das Geld fix den Bach runter.

Warum die Studie so spät startet, ist mir unbekannt.  

19.10.21 09:59
1

5828 Postings, 4656 Tage Buntspecht53Insolvenz

ich könnte mich damit auch anfreunden wenn jeder Aktionär ca. 5? pro Aktie zurückgezahlt bekäme. Das wird aber nicht passieren, der Greg will ja weiter sein fürstliches Gehalt einstreichen und das möglichst noch lange - von den anderen mal ganz zu schweigen. Ob es jemals zu einer Erstattung kommt steht ganz weit im Universum, da wo keiner hinschauen kann derzeit. Epigenomics war für mich persönlich der größte Reinfall an der Börse und gleichzeitig der höchste Kapitalverlust. Ich denke vielen anderen geht es genauso, aber hilft ja nix - das lebbe geht weiter.  

19.10.21 10:22

1637 Postings, 1239 Tage keinGeldmehr5? / Aktie ??

Wo soll das Geld herkommen?
Mehr als 1? ist gar nicht da..gibt um 25 Mio Aktien.  

19.10.21 12:40

2616 Postings, 941 Tage Roothom@kGm

Für eine Insolvenz braucht es Gründe: Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung.

Nach der KE und WA ist beides kein Thema mehr.

Einfach mal so geht nicht.  

19.10.21 13:44

1637 Postings, 1239 Tage keinGeldmehrRoothom

...schade um das gute Geld .?))))  

19.10.21 16:55

1204 Postings, 4732 Tage nwolfJa dann

Können GH und seine Brüder noch eine Zeit am Kuchen bedienen.
Aber keine Sorge, die melden sich schon wenn das Geld ausgeht mit tollen Prognosen. Solange heißt es schlafen legen und bezahlten Urlaub. Sie haben es sich verdient, man wird ja schließlich nicht gezwungen die KEs zu zeichnen....  

19.10.21 17:27
2

Clubmitglied, 494 Postings, 706 Tage Regi51Solch ein Quatsch!

GH und seine Brüder würden wesentlich mehr kassieren wenn die US-Behörden/KK endlich den Test vergüten würden. Der Bluttest alle 2-3 Jahre wäre sicher günstiger als alle 5-10 Jahre eine Koloskopie.
Aber die grossen Konkurrenten lassen sich nicht die Butter von den Brötchen nehmen.

Auch ich habe bei allen DE-Biotechs in die Röhre gekuckt, stehe aber immer noch an der Seitenlinie.
Die Hoffnung liegt bei Paion evtl. Co.Don

PS: Praktisch alle DE-Biotech Firmen haben es schwer auf die Beine zu kommen.
Siehe Biofrontera, Co.Don, Paion und eben Epigenomics  

19.10.21 19:19

1204 Postings, 4732 Tage nwolfOhwei paion ist das nächste Grab!

Auch hier ist guru mit dabei. Auch nicht profitabel und wird niemals den Gold standard ablösen.
Warum kauft ihr zumindest google, amazon und tesla und co. Immer son kreativer quatsch für die tonne?  

19.10.21 21:19

1204 Postings, 4732 Tage nwolfRegis: ja ?würden?

Aber umgekehrt wenns eben nicht oder nie eintritt mit der Erstattung und der workload zumindest bei GH Vertriebskumpels sehr sehr überschaubar ist, wird auch nicht gerade wenig verdient.
Was hat GH denn bisher auf die Beine gestellt, bis auf die KEs mit bunten Broschüren zu planen?  

19.10.21 21:27

1204 Postings, 4732 Tage nwolfSoll mir aber total egal sein

Die Aktionäre zeichnen ja jedes Jahr wieder GH fürstliche Gehaltsgarantie mit neuen KEs. Einen Preis hat er zumindest abgeräumt:
Den Pokal als größter Kapitalvernichter hat GH abgesahnt. Das ist mehr als die goldene Himberre.

https://www.onvista.de/news/...vernichter-der-letzten-jahre-442524825

Aber die Jünger sind unbelehrbar, allen voran guru und mogli. Aber auch: Jay91 und Moritz2 bekomme ich für diese euch aufzeigenden Wahrheit auch eine Sternbewertung, wie regis, oder malt man sich die Welt weiter wie sie einem gefällt?  

19.10.21 22:13

115 Postings, 2963 Tage SpiegelbildXDna ja

immerhin läuft es bei Paion viel besser, hier ist wohl das Kind im Brunnen gefallen. Verkaufen tu ich nichts, ich gehe  Volles Risiko ( Spielgeld ).

Und nwolf, ist angekommen.                    

20.10.21 07:57

130 Postings, 3564 Tage nahkaufNWOLF

Sie bekommen keine Sternbewertung. Sie bekommen einen Platz in der Anstalt.  

20.10.21 08:28

1204 Postings, 4732 Tage nwolfSo ist das wenn man euch den spiegel vorhält..

20.10.21 08:29

1204 Postings, 4732 Tage nwolfLong epi. Go jünger!

20.10.21 08:51

1198 Postings, 1954 Tage v0000vnahkauf

Den hat er doch schon. Sogar mit Wlan.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
819 | 820 | 821 | 821  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben