Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 2015
neuester Beitrag: 06.12.22 17:49
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 50371
neuester Beitrag: 06.12.22 17:49 von: Highländer49 Leser gesamt: 8438220
davon Heute: 6406
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2013 | 2014 | 2015 | 2015  Weiter  

07.09.17 11:26
42

12347 Postings, 2324 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2013 | 2014 | 2015 | 2015  Weiter  
50345 Postings ausgeblendet.

06.12.22 14:59

12347 Postings, 2324 Tage SchöneZukunftviel schneller als Apple oder Amazon gewachsen sin

06.12.22 15:08

3647 Postings, 6197 Tage KaktusJones@SchöneZukunft:

"...@KaktusJones: Tesla ist meilenweit voraus..."

Ja, das ist deine Meinung. Stimmt ja vielleicht sogar. :)

Mal abgesehen davon hatte ich doch gar nichts negatives zu Tesla geschrieben.

Gehen wir einfach mal davon aus dass Tesla technisch und innovativ gesehen immer noch der Konkurrenz meilenweit voraus ist. Das gleiche gilt doch auch für die Bewertung. Und daher kann und darf man beim Kurs halt auch anderer Meinung sein - auch ohne Tesla als schlecht anzusehen.

Übrigens würde man ja gar keine Tesla Aktien zu den aktuellen Kursen kaufen können, wenn jeder der Meinung ist, dass die Aktie extremst niedrig bewertet ist. Jeder macht sich seine Gedanken und handelt entsprechend.  

Also allen noch einen schönen Tag. Die Zukunft wird zeigen, wohin es geht. :)  

06.12.22 15:09
2

2143 Postings, 1231 Tage MaxlfSZ Grünheide

Wenn es jetzt schon Probleme mit der Belegschaft gibt, wie soll es denn erst nach der Erweiterung gehen!
Hire und  Fire nach US-Art funktioniert in Westeuropa nicht!  

06.12.22 15:21

3647 Postings, 6197 Tage KaktusJones@SchöneZukunft:

"...Tesla wächst viel schneller als Tesla oder Amazon gewachsen sind, ist aber viel billiger bewertet als die damals.

Aber klar wenn man nur nach KGV und Dividende geschaut hat durfte man keine Amazon oder Apple Aktien kaufen....."

Naja, das ist wieder Äpfel mit Birnen vergleichen. Tesla ist nun mal "nur" ein Automobilkonzern und produziert und verkauft Autos. Man dringt in einen bereits bestehenden Markt mit sehr großer Konkurrenz ein (Auch wenn Tesla natürlich meilenweit voraus ist :)).  Man hat lediglich den Antrieb ausgewechselt - mal provokant gesagt.
Somit ist die Größe des Marktes ziemlich gut bekannt. Und man kennt auch die Bewertung der Konzerne, die den Markt bisher beherrscht haben. Die Bewertung von Tesla entspricht jetzt schon dem vielfachen der Bewertung der bisherigen Platzhirsche. Man hat Tesla also schon mit einer ganzen Menge an Vorschusslorbeeren bedacht.

Das ist zumindest meine Sicht der Dinge.

Amazon hingegen ist damals in einen neuen Markt eingetreten, den man noch nicht abschätzen konnte. Und man hatte Amazon die sehr gute Entwicklung damals nicht zugetraut. Vielleicht ist das bei Tesla ja auch so. Aber wie du ja gesagt hast - Tesla ist bisher schon schneller gewachsen als Amazon damals. Meiner Meinung nach ist man daher der eigenen Entwicklung kurstechnisch enteilt.  

06.12.22 15:48
2

1081 Postings, 4963 Tage kollebb77@schönezukuft

Insider? mein ganzes wissen??
Abgesehen davon das es dein Spezialgebiet ist aus gut informierten kreisen, Insider  zu berichten, habe ich lediglich einen Medien Artikel eingestellt!
Aus meiner Sicht sehr gut zusammengefasst.
Business Insider liegt oft richtig und gilt als investigativ gut aufgestellte Redaktion. Natürlich nach deinen aussagen alles erlogen, is klar ne!

Ähm... was sagt der Kurs heute??
Ahja super billig heute, Schnäppchen!! Kaufkurse wa Schönezukunft?
Irgendwie tust du mir auch leid @SZ  

06.12.22 15:54
2

1081 Postings, 4963 Tage kollebb77@Grünheide

eigentlich war mir vollkommen klar was passiert!
Als EM der IG-Metall einen Korb gab habe ich mich bei Twitter harte kämpfe geliefert mit Tesla fanboys. Es würde deutlich besser bezahlt als Flächentarif IGM hergibt, zudem Aktienoptionen sehr lukrativ.. Was ist daraus geworden????
Wer vorher beim Daimler oder in Wolfsburg arbeitete ist längst weggelaufen oder ärgert sich zu Tode in dieser Bude!
Tesla als AG, wie alles an dieser Firma eine Katastrophe !

Hochmut kommt vor dem Fall, holt euch das Popkorn raus und geniesst es;)  

06.12.22 16:02
1

12347 Postings, 2324 Tage SchöneZukunft@kollebb77: ort wird eigentlich alles gesagt

Schreibst du in #50325

Und verweist auf den Insider.

Dort wird eben nicht alles gesagt, sondern es werden lediglich oberflächliche und teilweise falsche Annahmen gemacht.

 

06.12.22 16:05
1

12347 Postings, 2324 Tage SchöneZukunftInteressierte Kreise

Ich weiß dass das sehr missverständlich ist da vorbelegt.

Gemeint war damals aber ganz banal dass diejenigen die sich wirklich dafür interessieren und sich informieren es wissen. Da es missverständlich war habe ich die Formulierung nicht mehr verwendet.  

06.12.22 16:07
2

1081 Postings, 4963 Tage kollebb77geschenkt

ich werde mir jetzt nicht die mühe machen und deine hunderten posts aufzuschlüsseln indem es um hören sagen geht. Ich teile ja nicht alles was im Artikel steht, aber definitiv ist da noch viel im Busch, die Wahrheit kommt raus, früher oder später. Der Markt hat Lunte gerochen, Investoren fliehen und Kleinanleger zahlen oft die Zeche.
SZ geniess die wärme die entsteht wenn EM dein geld verbrennt:) Ich finde es fast schon zu warm.  

06.12.22 16:08
1

12347 Postings, 2324 Tage SchöneZukunft@ kollebb77: tust du mir auch leid

So viel Mitgefühl ehrt dich, aber ich kann dir versichern dass es nicht notwendig ist.

Ich bin mit meinem Tesla-Investment noch sehr sehr zufrieden.

Mir tun umgekehrt diejenigen Leid die auf die Lügenmärchen von TSLAQ und den FUD von Big Oil hereinfallen und meinen gegen Tesla kämpfen zu müssen, statt die Chancen zu erkennen und zu nutzen.  

06.12.22 16:10
3

5246 Postings, 2572 Tage Winti Elite BVielweiter kann Tesla gar nicht mehr fallen !

Sonst wird die Geldmaschine noch übernommen.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !  

06.12.22 16:11
1

779 Postings, 127 Tage stockwaveNicht alles in einen Topf werfen

Amazon, Apple un Tesla in einem Satz zu nennen ist vermessen. Sorry, das ist nicht eine Qualitäts-Liga  

06.12.22 16:15
1

12347 Postings, 2324 Tage SchöneZukunft@kollebb77: definitiv ist da noch viel im Busch

Ach ja und was? Im Artikel ist nichts außer heißer Luft.

Seit vielen Jahren wird schon über angeblich "kreative Buchführung" bei Tesla fabuliert. Der Grund dürfte einfach sein dass diese Leute schlicht die Firma und ihre Produkte nicht verstehen.

Bisher war an diesen Geschichten nie etwas dran und an dieser ist auch nichts dran. Das sind alles stinkende Fische mit denen nach Tesla geworfen wird. Das es funktioniert sieht man ja an den Bären-Kommentaren in den Foren.

Wer den Unsinn aber als Unsinn erkennt kommt dadurch zu einer super billigen Wachstumsaktie. Solche Chancen bekommt man im Leben nicht oft.

Wer nicht weiß was mit stinkendem Fisch gemeint ist kann sich hier schlau machen:
https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/...er-propaganda-23265568  

06.12.22 16:16
1

12347 Postings, 2324 Tage SchöneZukunft@stockwave: Nicht alles in einen Topf werfen.

Du hast Recht, Apple und Amazon sind nie so lange und so schnell gewachsen wie Tesla und arbeiten in viel kleineren Märkten und waren trotzdem immer viel höher bewertet.

Tesla spielt in der Tat in einer ganz anderen Liga. Wobei Apple schlechte Qualität vor zu werfen ist unfair, so schlecht sind deren Produkte gar nicht.  

06.12.22 16:18
4

779 Postings, 127 Tage stockwavePump and Dump

Nachmittags 15:30 Uhr unserer Zeit erleben wir heute wieder dieses typische Tesla Kurs-Pattern:
Kurze grüne Kurskerze über Big Finance, danach Abverkauf der Aktie. So werden Milliarden umverteilt.

Charttechnische Anzeichen für eine Trendwende im Kursrutsch sehe ich nicht, die fundamentale Seite wurde besprochen und gibt auch keinen Anlass zu Euphorie. Seid bitte vorsichtig, egal was Euch die Tesla-Wortführer hier raten.

Chart: Tesla Nasdaq, USD heute. Kurs mit Trendlinien und Trendkerzen.  
Angehängte Grafik:
kursrutsch_tesla_stand_06dec22.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
kursrutsch_tesla_stand_06dec22.jpg

06.12.22 16:29
1

854 Postings, 629 Tage Frauke60Winti Elite B : Viel weiter

       >>> Viel weiter kann Tesla gar nicht mehr fallen ! <<<

Warum denn nicht? Man lernt doch nie aus.

Bei 170 EUR (von > 300 EUR) ist noch ne Menge ElonLuft drin.

Das hätten vor einem Jahr auch nur wenige Optimisten geglaubt.

Weiter so - meine Puts steigen.
Die 190 USD Leer-Verkäufe von letzter Woche konnte ich jetzt billiger eindecken.

Die Aktie macht gerade richtig Spass.
Ich steh auf Spott-billig.  

06.12.22 16:33
3

881 Postings, 608 Tage XaddTesla

Ich finde eine Zahl von Tesla kurios.

Anzahl der Aktien (Splitbereinigt) aktuell 3,16 Mrd. Stück. Ende 2021 waren es 3,09Mrd. Tesla hat nach eigener Aussage keine Kapitalerhöhung 2022 vollzogen.
Woher kommen dann die zusätzlichen 70 Millionen Aktien? Sind das die Optionsausübungen, wo aus dem Nichts neue entstehen? Das sind nach aktuellem Kurs rund 12,4 Mrd $
 

06.12.22 16:48
1

1208 Postings, 3523 Tage NokiafanWinti

"Tesla spielt in einer ganz anderen Liga "

Dein Vorbild ist die deutsche Nationalmannschaft? Vorrunde ausgeschieden wegen zu viel bunten Nebenbeschäftigungen. Musk twittert zu viel.  

06.12.22 16:51
1

12347 Postings, 2324 Tage SchöneZukunftDie Wahrheit über China

ist schlichtweg dass Tesla von einem Rekord zum nächsten eilt.

Die CPCA Zahlen für November sind 100.291 verkaufte Autos für Tesla. Wieder ein neuer Rekord.

Passt irgendwie nicht zu dem gestreuten FUD über die angebliche Nachfrageprobleme.

https://insideevs.com/news/625042/...na-made-evs-november-new-record/  

06.12.22 17:02
1

779 Postings, 127 Tage stockwave...auch der Kurs hat es eilig

Am Notausgang wirds eng. Das ist noch der normale Abverkauf, noch keine Panik.

TSLA Kurs in USD gestern und heute (Tradingview).  
Angehängte Grafik:
emergancy_exit_tesla_12-2022.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
emergancy_exit_tesla_12-2022.jpg

06.12.22 17:03
3

1453 Postings, 4179 Tage mrymenTesla Übernahmekandidat?

Winti, ist es jetzt schon so weit mit tesla?
Elon wird weiterhin dafür sorgen, dass tesla weiterhin negativ im Rampenlicht steht.
Abstiegskanditat halt...
Die 50% Produktionssteigerung jährlich, wird elon bald auf die Füße fallen.
Mit seriöser Führung, Qualität statt Quantität, würde tesla in Zukunft besser da stehen.
Aber so, steht 2023 Abstieg bevor Winti.
Dann 2te Liga mein Freund 😉  

06.12.22 17:06
2

1269 Postings, 5686 Tage ikaruzFremont Umbau

Scheinbar bekommt zuerst Fremont den Umbau für das neue Model 3 spendiert. Macht Sinn die Produktionslinien in Fremont endlich mal nach all der Zeit von Grund auf umzubauen.

"Tesla is making major changes to the overall look of its Model 3 lines at the Fremont Factory in preparation for the revamped design of the all-electric sedan, codenamed: Project Highland.

Tesla has filed for several revisions of the Model 3 lines at Fremont, according to documents found by Teslarati. In all, Tesla’s GA3, or General Assembly Model 3, portion of the Fremont Factory will experience reorganizing for at least the next several months, the permits show."

https://www.teslarati.com/...3-project-highland-line-fremont-factory/  

06.12.22 17:18
3

779 Postings, 127 Tage stockwave"Eilige Rekorde"

100.291im November (Schöne Zukunft) hieße: 12x100291 = 1.203.000 Auto aufs Jahr hochgerechnet.

Ihr enttäuscht mich. Das ist doch ein verschwindend kleiner Anteil am Auto-Weltmarkt. Und deswegen machen wir hier so einen Terz?
Leute, kommt auf den Boden der Welt zurück.

Tesla ist ein kleiner Autobauer, der erstmals ein paar Kröten erwirtschaftet hat, mehr nicht.  

06.12.22 17:23
1

2143 Postings, 1231 Tage Maxlfikaruz Fremont

Auch ich als Kritiker, finde es gut einen informativen Text zu lesen.
Vor allem:
Kein anschließender abwertender Kommentar über die bösen Bären, BigOil oder sonst jemand.  

06.12.22 17:49
1

6637 Postings, 489 Tage Highländer49Tesla

Fake News bei Tesla? "Wir zocken hier nicht" – aber Augen auf Elon Musk!
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...n-nicht-augen-elon-musk  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2013 | 2014 | 2015 | 2015  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1