Cytotools: Günstiger Biotechwert mit Phantasie.

Seite 1 von 171
neuester Beitrag: 15.07.20 18:09
eröffnet am: 28.01.07 19:01 von: herbert boll Anzahl Beiträge: 4263
neuester Beitrag: 15.07.20 18:09 von: Biofarma Leser gesamt: 815263
davon Heute: 44
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  

28.01.07 19:01
23

140 Postings, 5309 Tage herbert bollCytotools: Günstiger Biotechwert mit Phantasie.

Cytotools: Neue Wege bei der Forschung

Die seit Dezember 2006 im Freiverkehr gelistete Biotechfirma-Cytotools hat mit der indischen
Centaur Phamaceuticals einen Lizenzvertrag über die Entwicklung eines
Wundheilungsmedikamentes abgeschlossen. Da das Zulassungsverfahren in Indien
unbürokratischer und kostengünstiger als in Europa ist, könnte es bereits 2008 zu einer
Markteinführung in Asien kommen. Erste Ergebnisse werden Mitte 2007 erwartet. Im
medizintechnischen Bereich soll ein Mittel gegen Harnweginfektionen Anfang nächsten Jahres
bereits vermarktbar sein.Günstig bewertet.Cytotools macht noch kaum Umsätze, hat aber sieben
Wirkstoffe in der Pipeline.


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  
4237 Postings ausgeblendet.

26.05.20 14:42

212 Postings, 1590 Tage QuestfortruthIndien

war jetzt zwei Monate im Lockdown. Da geht's drunter und drüber. Auf Hochtouren läuft höchstens die Karawane der Wanderarbeiter. Jetzt (wo nebenbei gesagt das 2. Quartal sich eher schon dem Ende zuneigt) mit einer News vom 21. Januar anzukommen, ist schon ziemlich dreist. Oder was soll dieser Verweis bezwecken? Wenn Centaur und/oder Cytotools einen Plan hätten, wie es hier weitergehen soll, wäre es ja nett gewesen, das mal zu kommunizieren. Ich glaube aber sowieso nicht, dass das der Fall ist.  

26.05.20 15:51

166 Postings, 158 Tage tutinixAbwarten

Wenn es hier knallt, dann geht's richtig los.  Bin etwas im Plus und lasse sie noch liegen.
Hope  

26.05.20 20:19

9 Postings, 631 Tage ForennutzerÜber die Unternehmenskommunikation...

...bin ich ebenfalls nicht glücklich.
Allerdings kann ich für mich selbst sagen, dass ich auf schriftliche oder telefonische Nachfrage immer gut informiert wurde und werde.
Ist das state of the art? Nein, aber man ist ja auch kein DAX30 Konzern.
Ich bin zufrieden und bleibe sehr zuversichtlich.  

27.05.20 11:19

681 Postings, 3632 Tage Win10mal wieder

den Kurs schön zurückgeholt....es ist immer das gleiche Spiel. Bis zur HV wird sich wohl nicht viel tun. mal sehen ob dann unserer toller Investor aus Heidelberg seine Krallen zeigt.
Leider habe ich da ein ganz schlechtes Gefühl...siehe die Schlammschlacht Biofrontera, Easy Software...
Hoffen wir mal das es hier nicht so wird.  

28.05.20 12:37

212 Postings, 1590 Tage Questfortruth@Forennutzer

das ist ja schön, dass Sie "auf Nachfrage" gut informiert werden. Aber so schafft man eben keine Aufmerksamkeit für das Unternehmen und/oder die Aktie und schon gar keine Kurssteigerung.

Die vollmundig angekündigten Aktionärsbriefe wurden sang- und klanglos eingestellt. Seit anderthalb Jahren Funkstille an dieser Front.

Nicht einmal die kleinste Äußerung, ob und wie Covid-19 die weitere Entwicklung beeinflusst. (Und dafür muss man kein Dax30-Konzern sein). Alles liegt auf Eis, ein Plan ist nicht erkennbar und das Unternehmen schweigt einfach dazu.  

28.05.20 20:14

9 Postings, 631 Tage Forennutzer@Quest

...eine vollumfänglich nachvollziehbare Position wie ich finde.
Gleichzeitig und unabhängig davon kann ich nur nochmal sagen, das man auf Nachfrage Antworten auf o.g. Fragen, wie auch auf andere erhält. Dabei hatte ich nie den Eindruck, dass dabei eine Situation beschönigt oder etwas hochgejubelt wurde.
Da die Antworten jeweils zur persönlichen Informationen gekennzeichnet sind, wäre es nicht richtig, dies hier zu posten.
Solange die IR weiterhin so individuell arbeiten möchte, kann ich nur ermuntern, dies zu nutzen.
 

02.06.20 10:57

36 Postings, 263 Tage Moritz2Forennutzer

Du macht Uns Neugierig!
Weisst Du vielleicht wie es beim Gericht abgelaufen ist?  

02.06.20 13:44

9 Postings, 631 Tage Forennutzerkontakt@cytotools.de

...aber nein, das habe ich nicht erfragt. Die Finanzierungslücke der P3 scheint aber geschrumpft zu sein. Nur meine Interpretation.  

03.06.20 11:13

33608 Postings, 7314 Tage Robingerade NEWS

Einreichung PAtent  neuartiger Ansatz bzgl. Sepsis .  

03.06.20 11:16

33608 Postings, 7314 Tage Robinwohl

zu wenig Umsatz . Aber gute News finde ich  

16.06.20 11:52
1

9 Postings, 631 Tage ForennutzerHauptversammlung angesetzt

25.August, virtuell.  

23.06.20 15:37

681 Postings, 3632 Tage Win10Hauptversammlung

@forennutzer
wo hast Du diese Info gefunden? Ich kann nichts auf der Homepage sehen .  

30.06.20 14:29

9 Postings, 631 Tage Forennutzer...steht seit 16.6. unter Finanzkalender...

30.06.20 14:37

166 Postings, 158 Tage tutinixBin erst Mal raus

Bleibe an der Seitenlinie. Und habe mir einen Signalkurs gesetzt.  Schauen wir Mal.....  

01.07.20 17:44

166 Postings, 158 Tage tutinixWas für

Ein Desaster.  Top Produkt und bescheidener kurs  

01.07.20 21:11

166 Postings, 158 Tage tutinixWas passiert hier?

01.07.20 21:47

37 Postings, 826 Tage BiofarmaZur Info

In Indien dürfte bald die Vermarktung eines Produkts zur Behandlung des diabetischen Fußsyndrom und des offenen Beins starten. Corona hat für eine kleine Verzögerung gesorgt, im dritten Quartal dürfte dem Partner Centaur aber die Markteinführung gelingen. Damit gibt es erste Einnahmen für CytoTools. In Europa werden unterdessen zwei Phase-III Studien vorbereitet, um das Mittel auch hier auf den Markt zu bringen. Dazu sucht man aber noch weitere Finanzmittel.

Auch in der präklinischen Pipeline von CytoTools gibt es interessantes Potenzial. Hier arbeitet man daran, in die klinische Phase einzutreten. Auch will man dazu weitere Partner finden.

Die Analysten von SMC Research haben die klinische Pipeline bei ihrem Modell aber kaum berücksichtigt. Dort ist man noch in einem zu frühen Stadium. Der Fokus liegt auf DermaPro.

Wie bisher gibt es von den Analysten das Rating ?speculative buy? für die Papiere von CytoTools. Das Kursziel wird von 34,50 Euro auf 28,40 Euro reduziert. Die Experten betonen zugleich, dass es eine hohe Prognoseunsicherheit gibt.

2020 rechnen sie bei CytoTools mit einem Umsatz von 0,2 Millionen Euro, der 2021 auf 2,9 Millionen Euro ansteigen soll. Der Verlust je Aktie soll bei 0,94 Euro bzw. 1,15 Euro liegen. Schwarze Zahlen soll es laut dem Modell der Analysten 2023 geben. Bei einem Umsatz von 24,7 Millionen Euro soll CytoTools dann einen Gewinn je Aktie von 0,25 Euro erwirtschaften.  

01.07.20 21:49

37 Postings, 826 Tage BiofarmaQuelle ist 4investors

01.07.20 21:50

166 Postings, 158 Tage tutinixDanke

Für die Info. Das die Aktie daraufhin steigt, versteh ich nicht. ......  

02.07.20 23:52

73 Postings, 461 Tage der Portfolio_Threa.Eine gute Nachricht, die eigentlich...

... eine schlechte Nachricht ist, die sich auf den 3. Blick dann doch wieder als gute Nachricht entpuppt.

Zunächst einmal liest man erfreut, dass es endlich mit der Vermarktung losgehen soll. Dann macht sich Ernüchterung breit, weil das Produkt ja in Indien schon so lange zugelassen ist und man eigentlich davon ausgegangen werden konnte, dass der Verkauf bereits in Gang ist.
Auf den 3. Blick aber ist die Nachricht dann doch eine gute, weil damit nun endlich ein konkreter Zeitplan vorliegt und dann eine Innenfinanzierung der weiteren Aktivitäten möglich sein sollte.

Es war ja nun auch wirklich genug Geduld gefragt und wir sollten endlich dafür belohnt werden.  Ich hoffe nur, dass es nicht zu weiteren Verschiebungen kommt.  

08.07.20 13:24
1

163 Postings, 1094 Tage honziSMC-Update

research update 2020 - 2027
http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/...-CytoTools_frei.pdf

..kann man sich glatt so an die Wand nageln  ..freu  

08.07.20 16:41

166 Postings, 158 Tage tutinixWieder drinn

Nun sollte es endlich aufwärts gehen.  Ein Riesenmarkt, wenn es klappt. Sollte dann ein Einhorn werden, da es sich um geschützte Patente handelt. So weit Hope

Bleibt gesund und grün im Depot

Lg  

14.07.20 18:19

681 Postings, 3632 Tage Win10Kurs wird gedrückt

sehr merkwürdiger Handel der da seit wochen stattfindet.
sieht nach gezieltem kontrollieren des Kurses aus um günstig an Aktien zu kommen.
bzw. die Finanzierung der Phase 3 zum günstigen Aktienpreis zu bekommen.
mit wenigen Aktien wird hier der Kurs runtergezogen. Das Orderbuch wird aufgefüllt sobald Bewegung
reinkommt. Dadurch kaum Handel möglich.Den nachbörslichen Ausbruch vor ein paar Tagen auf die 11 EUR hat man anscheinend kurz verpennt, aber schnell wieder unter Kontrolle gebracht.
und heute wieder schön unter 10 EUR gezogen.  



 

14.07.20 22:27

166 Postings, 158 Tage tutinixNervt echt

15.07.20 18:09

37 Postings, 826 Tage BiofarmaHV

Ich hoffe mal das zur HV im August der Marktstart in Indien geglückt ist!

Ich erinnere an die letzte HV, wo die Daten zur Studie Phase II vorliegen sollten und...

Was ist aus dem Gerichtsverfahren geworden?

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben