EnviTec Biogas AG

Seite 63 von 65
neuester Beitrag: 22.10.22 20:20
eröffnet am: 03.07.07 10:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1620
neuester Beitrag: 22.10.22 20:20 von: Didi123 Leser gesamt: 410413
davon Heute: 115
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 Weiter  

26.11.21 09:54

1555 Postings, 6254 Tage Stock FarmerKlar Herr Dr.

02.02.22 17:00

9 Postings, 545 Tage akoiAktienanalyse EnviTec

Ich habe mir mal Zeit genommen, eine Aktienanalyse für EnviTec Biogas AG durchzuführen:
https://youtu.be/Dk7H7qYSQQs
Mein Fazit war: Nicht 'best in class' (z.B. gegenüber Verbio), aber ein solider Mittelständler mit deutlichem Potential.  

08.02.22 15:15

451 Postings, 2089 Tage Dr. QPrognoseerhöhung

Dass keiner hier die Prognoseerhöhung letzte Woche erwähnt, lässt mich vermuten, dass nicht viele hier im Forum interessiert/investiert sind.
Das widerum stimmt mich fast ein wenig optimistisch :P  Werde diese Woche ein klein wenig nachkaufen.  

08.02.22 16:20

8853 Postings, 5933 Tage VermeerJa, ich bin hier raus, aber nur vorübergehend

Die Volatilität hat mich dazu gebracht. Jetzt nachkaufen schiene mir auch nicht ungünstig, mal sehen.  

08.02.22 23:34

78 Postings, 723 Tage GreenwinAn Bord

Keine Sorge, bin noch voll an Bord. Dies ist in mein Depot nur eine Aktie die ich einfach liegen lasse. Politik bewegt sich in die richtige Richtung, es gibt ein super Fundament und wenn der Kurs wackelt, dann stimmt zumindest die Dividende. Also ich finde es angenehm, dass nicht jede Kursbewegung kommentiert wird. Wenn jemand News hat, bin ich natürlich trotzdem interessiert und bei großen Schwankungen kann ich mir ein nachschauen auch nicht verkneifen.  

12.02.22 13:54

8853 Postings, 5933 Tage VermeerIch frage mich ob unter den veränderten

politischen Rahmenbedingungen Biogas aussichtsreicher oder weniger aussichtsreich geworden ist. Der Biogasmarkt hängt doch eigentlich nur am Erdgasmarkt so mit dran, oder? Einerseits ist das Gas in letzter Zeit viel wertvoller geworden. Andererseits: Russland hat es fertiggebracht, dass alle Welt sich vom Erdgas lösen möchte soweit es geht (und soweit es Russland betrifft).  

16.02.22 15:56

238 Postings, 4259 Tage ph8000Dividende 2021

Wer rechnet wieder mit 1 Euro Dividende?

Eigenkapitalquote ist anvisiert bei 60%. Schuldenquote wurde weiter verringert. In der Vergangenheit wurden die angesammelten bzw aufgestauten Gewinne ausgekehrt. Wird dies nun dieses Jahr auch gemacht? EPS soll ca 85 Cent werden, wenn ich mich nicht irre. Boerse online schätzt 50 Cent Dividende für dieses Jahr. Das Unternehmen kann sich ein Euro leisten. Da das Management selbst sehr hoch beteiligt ist am Unternehmen wäre das möglich.  

16.02.22 16:22

8853 Postings, 5933 Tage VermeerWenn man immer derart fleißig alles "auskehrt"

muss es da drin doch irgendwann auch "blank" sein, oder?  

16.02.22 16:37

238 Postings, 4259 Tage ph8000Bilanz?

Hast du die letzte gelesen? Deren Konto ist voll.  

16.02.22 21:45

8853 Postings, 5933 Tage VermeerJa aber

das Wortspiel ist in einem Aktienforum einfach wichtiger.  

21.02.22 14:30

129 Postings, 4323 Tage full_bullin Anbetracht der Ukraine-Krise

könnte es fürEnvitec m.M. ja sogar positive Signale geben, da Sanktionen gegenüber Russland, u.a. Stopp oder Reduzierung des russ. Gasbezugs im Gespräch sind. Demzufolge stehen um so mehr Alternativen dazu auf der Agenda  

22.02.22 13:47
1

326 Postings, 3089 Tage Dachs30#1561 das kann sein,

aber davon möchte ich gar nicht profitieren.

In Europa läuft mal wieder einiges durcheinander und deshalb kann ich die Zukunft von Envitec nur schlecht einschätzen.
Einerseits stuft die EU Gas als klimafreundlich ein, was gut für Biogas ist, da es nun mal die Gaspipelines benötigt, andererseits will man schnell vom Gas unabhängig werden und die Gaspipelines für grünen Wasserstoff nutzen, was schlecht für Biogas ist, denn dann hat man keine Pipelines mehr.

Allerdings wird das mit dem grünen Wasserstoff wohl nichts vor 2050, denn den gibt es bis heute so gut wie gar nicht. Bevor das vorhandene Gasnetz für Wasserstoff genutzt werden kann muß man jede Menge Elektrolyseanlagen bauen und an den grünen Strom anschließen.

Für die nahe Zukunft bin ich daher eher positiv gestimmt. Bleibt die Frage bei welchem Kurs man hier wieder einsteigt.  

28.02.22 15:14

451 Postings, 2089 Tage Dr. Q17%

Dass Envitec immer mal wieder sehr stark schwankt, is mir schon seit Jahren bekannt aber so nen 17% Sprung hatte ich nicht nochmal erwartet.
Ist eben immernoch super Markteng. Ein größerer Interessent (oder Zweifler) kann hier kräftig Bewegung reinbringen.  

30.03.22 16:20
1

8853 Postings, 5933 Tage VermeerAngesichts der Entwicklungen

und des Charts -- sollte ein Anlaufen des vorherigen Hochs bei 44 nun realistisch sein, oder?  

30.03.22 20:26

2969 Postings, 3663 Tage katzenbeissserDividendenperle

wenn es wirklich stimmt,1 Euro,ist dieses Invest Divipearl ala Carte...  

31.03.22 12:32

8853 Postings, 5933 Tage VermeerKursperle :)

Nachdem die 40 durch ist, ist wohl eine psychologische Barriere gefallen.
Tatsächlich ist auch bei diesen Kursen die erwartbare Dividendenrendite anständig, allerdings nicht überdurchschnittlich.  

08.04.22 11:55

8853 Postings, 5933 Tage VermeerWochenschluss

über dem alten 3-Jahres-Hoch? Das wäre ja was. Obwohl mich die Volatilität, die die Aktie in den letzten Monaten an sich hat, auch etwas bedenklich macht...  

11.04.22 11:23

1146 Postings, 844 Tage Klimawandelinteressant ...

dass es hier eigentlich noch relativ ruhig ist :-) ...  -  aber zumindest schon interessant was uns über die Zukunft gesagt wird :-) ... ob "Biogas" zum Hype mutiert ? ...
Jedenfalls wars mal einen Versuch Wert hier einzusteigen ...

https://noe.orf.at/stories/3150874/


 

26.04.22 17:13
1

39383 Postings, 8183 Tage Robineurop.

Erdgaspreis steigt  um 17%  - Berichte über Erdgosstop . Kam gerade über die TIcker

Profitiert davon Envitec !!!!!!  

30.04.22 18:09

1146 Postings, 844 Tage Klimawandelsieht fast so aus ...

wie wenn alle pennen :-)) ... die Politik ... Envitec selbst ....
oder haben sie sich alle mit biogas selbst das tägliche erwachen genommen ? :-))
 

17.05.22 12:14

8853 Postings, 5933 Tage VermeerHatten wir das schon? Prognose 2022

sieht ein EBT von 27-30 Mio. (Seite 10)
2021 wurden 23,3 erreicht, im Jahr davor 17.
Nicht schlecht!  

17.05.22 12:34

451 Postings, 2089 Tage Dr. QEnvitec Zahlen

Es wird einfach am laufenden Band überdelivert. Im Februar, also schon gut nach abgelaufenem Geschäftsjahr, wurde die 2021er Prognose auf "20 bis 22 Mio EBT" erhöht nud jetzt haben wa 23,3 Mio. Saustark.

Und "27-30 Mio" für's laufende Jahr wurden heute glaube ich erstmals erwähnt. Kann ich bei der Konservativen Guidance voll mit leben.

Übrigens wurde bzgl. möglicher externer Hämmnisse auf keinerlei politische Äußerungen Bezug genommen, sondern 'nur' auf die allseitsbekannten Risiken. Interessant im Hinblick auf den Kursrutsch bei Verbio in den letzten Tagen.  

17.05.22 12:35

8853 Postings, 5933 Tage VermeerMit diesen Zahlen würde ich schätzen

beim Kurs 34 sind wir bei einem KGV 2022e von etwa 25.
Das würd ich auch auf jeden Fall zahlen...  

18.05.22 04:30

1146 Postings, 844 Tage KlimawandelInteressant ist

Das die positive entwicklung sicher grossteils vom gaspreis abhängig sein wird. Dachte eher dass die erdgaskrise eher den absatz von neuen biogasanlagen verdoppelt oder verdreifacht ... anscheinen dürfte diese massive änderung vorab nicht vor der tür stehen ... weshalb auch immer !?  

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben