Bauer AG - Jetzt gehts wieder aufwärts bis 70 Euro

Seite 1 von 49
neuester Beitrag: 27.09.23 10:33
eröffnet am: 04.11.07 18:59 von: Trading Jo Anzahl Beiträge: 1216
neuester Beitrag: 27.09.23 10:33 von: Lichtefichte Leser gesamt: 383481
davon Heute: 133
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  

04.11.07 18:59
12

21 Postings, 5955 Tage Trading JoBauer AG - Jetzt gehts wieder aufwärts bis 70 Euro

Bauer AG: Kaufen (Euro am Sonntag)


Das sogenannte Price-Earning-to-Growth-Ratio (PEG) ist in der Finanzbranche eine wichtige Kennziffer. Sie setzt das für die Bewertung einer Aktie häufig herangezogene Kurs/Gewinn-Verhältnis einer Aktie ins Verhältnis zur Gewinnentwicklung. Werte kleiner 1 signalisieren eine günstige Bewertung. Die Bauer AG bringt es auf ein PEG von 0,5. Tatsächlich wachsen die Schrobenhausener seit Langem stark. Mit seinen Komplettlösungen im Spezialtiefbau steigerte der Maschinenbauer seinen Umsatz seit 1980 um durchschnittlich 9,5 Prozent pro Jahr. Auch im laufenden Geschäftsjahr läuft es bestens bei Bauer. In den ersten sechs Monaten kletterten die Umsätze um 23,9 Prozent auf 562,5 Millionen Euro. Der Gewinn verdreifachte sich auf 1,05 Euro je Aktie. Vor wenigen Tagen erhöhte der Vorstand die Gewinnprognose für das Gesamtjahr von 50 auf mindestens 55 Millionen Euro. Die Aktie bleibt damit ein sehr gutes Investment.

Fazit: Das gut gemanagte Unternehmen wächst seit Jahren beständig. Das sollte so bleiben. Langfristiges Investment. Kursziel: 70,00 Euro. Stopp-Kurs: 42,50 Euro.

Analyse-Datum: 01.11.2007
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  
1190 Postings ausgeblendet.

05.05.23 16:04

2732 Postings, 8845 Tage NetfoxAnscheinend scheint niemand mit mehr als

6,40€ Abfindung zu rechnen. Seit der KE und der Delisting-Drohung ist Funkstille und die frustrierten Anleger werfen nach dem jahrelange Niedergang der Firma und der Aktie lieber ihren Altbestand und die zu 6€ gezeichneten Aktien aus dem Depot als auf einen Almosenaufschlag von Doblinger zu hoffen.  

12.05.23 22:40

90 Postings, 1375 Tage hagihagAngebot

6,29€
Was soll man jetzt machen.
Halten oder verkaufen?
 

13.05.23 01:04

2732 Postings, 8845 Tage NetfoxKaufen

15.05.23 12:31

2732 Postings, 8845 Tage NetfoxAuch eine Möglichkeit, die Kleinanleger

vom " großzügigen" Delistingangebot zu überzeugen- bei 6,26€ immer Stücke im gut sichtbaren anscheinend unüberwindbaren Block von 36000 Aktien zu stellen. Und bei 6,22€ versuchen, noch Stücke einzusammeln. Aber was ist, wenn sich ein  Großer nicht beeindrucken lässt und die Stücke einfach wegkauft? Spannend bleibt es. Meine Aktien gibt es jedenfalls weder für 6,22 noch für 6,29€.  

15.05.23 19:59

158 Postings, 1451 Tage LebakasJoeAlso ich meine,

der "Laden" ist doch deutlich mehr wert als nur 6,29 pro Aktie.

Das ist doch wieder mal eine weitere Vera.... und Abzocke am sog. Kleinanleger.



 

15.05.23 20:04

158 Postings, 1451 Tage LebakasJoeWas passiert eig. nach Ablauf der Frist,

wenn man seine Anteile nicht für 6,29 hergeben möchte?

Wird man dann zwangs-enteignet?  

15.05.23 21:09

2732 Postings, 8845 Tage NetfoxNein, die Aktie wird in Frankfurt

delistet. Die Notierung und Handelbarkeit wird es dann in Hamburg geben. Irgendwann können die restlichen Aktionäre per Squeeze out zwangsweise abgefunden werden. Das läuft aber meist nicht so schnell und nach Wertgutachten. Außerdem ist Doblinger von einen zum SqueezeOut noch weit entfernt.
Kannst ha mal bei Wikipedia nachlesen.
Ich habe zugekauft und werde mich nicht für 6,29 abfinden lassen.  

16.05.23 01:12

665 Postings, 1939 Tage hugo1973Eigenkapital

Das Eigenkapital liegt bei rd. 19 € je Aktie und das basiert auf abgeschriebenen Buchwerten und berücksichtigt nicht eigenkapitalähnliche Verbindlichkeiten. Die Grundstücke stehen mit ihren Anschaffungskosten in der BIlanz und dürften teilweise mehr als das zwanzigfache wert sein. Die Nummer sollte der Doblinger so nicht hinbekommen.  

16.05.23 08:19

2732 Postings, 8845 Tage NetfoxDie Nummer scheint aber erstmal zu funktionieren

Es gibt kaum Börsenumsatz in der Aktie - trotz Angebot unter Übernahmepreis. Reaktionen der Kleinanleger in Form von Diskussionen hier und bei WO gibt es auch nicht.
Nebenwerte-Übernahmespezialisten wie die Scherzer Ag sind meines Wissens nach auch nicht dabei. Die könnten bei solchen geplanten Übernahmeaktion richtig Druck aufbauen.  

16.05.23 09:00

4 Postings, 283 Tage Jaba23Moin

Besteht nicht die Gefahr, wenn man hier nicht annimmt, dass gar keine weiteren Angebote folgen. Nehmen wir an Doblinger erhält durch das Delisting seine 2/3 Mehrheit, dann braucht er doch gar nicht auf einen Squeeze out hinarbeiten, da er sowieso alles tun und lassen kann was er will.
Rechnet irgendwer mit einem verbesserten Angebot nach dem 16.06.?

By the way ärgert mich vor allem, dass man mit Ansage durch die Ausgestaltung der letzten Kapitalerhöhung eine Klage provoziert hatte, diese kostete nun alle Anleger nochmal ein paar Euro durch die verschobene 6 Monatsfrist und die mit der Unsicherheit gefallenen Kurse. Letztendlich ein kleines Meisterstück von Doblinger, so billig kommt man nirgends an einen Weltmarktführer und soviel Eigenkapital.  

16.05.23 11:31

2732 Postings, 8845 Tage NetfoxHeute wird ja zumindest mal kräftig

enBloc gehandelt.  Die Stücke bei 6,30 werden aber vermutlich nicht weggeräumt werden- außer es deckt sich doch ein großer Investor ein, was ein gutes Zeichen wäre. Seine Aktien würden dann sicher nicht für 6,29 an Doblinger verschleudert werden. Bleibt spannend.  

16.05.23 14:25

4 Postings, 283 Tage Jaba23Wartet ihr bis zum 16.06. bis ihr euch entscheidet

16.05.23 14:39

2732 Postings, 8845 Tage NetfoxNein. Die Entscheidung ist schon

Mit dem Angebot gefallen - und ich habe zugekauft  

16.05.23 15:45

158 Postings, 1451 Tage LebakasJoeHab mir eben

noch mal 500 geholt zu 6,26.

Wird schon klappen mit mind. einem kleinem Nachschlag vom Meister Doblinger, dem Hundling.  

16.05.23 16:17

158 Postings, 1451 Tage LebakasJoeIch korrigiere mich, denn

Haupt-GSin und GFin ist ja schließlich Frau Sabine Doblinger (HRB 280348).  

16.05.23 20:54

4 Postings, 283 Tage Jaba23Besseres Angebot

Die meisten werden doch das Angebot annehmen, kann mir nicht vorstellen, dass man einen Squeeze Out anstrebt - die größten Einsparungen bringt doch das Delisting.  

18.05.23 10:33

4 Postings, 6205 Tage schmalo111Angebot nicht befriedigend

Welche Konsequenzen kann ein Ausschlagen des Angebotes haben?  

18.05.23 10:39
1

4 Postings, 283 Tage Jaba23Aktienentwicklung nach Delisting

Die Wahrscheinlichkeit ist doch recht hoch, dass die Aktie nach dem Delisting auf niedrigem Niveau vor sich hindümpelt.

Kann sich jemand vorstellen, dass hier jemals wieder Dividenden gezahlt werden?
Ich nehme an, dass Doblinger das Immobilienvermögen an befreundete verhökern wird, da bleibt nix für den normalen Anteilseigner.  

18.05.23 20:51
1

59 Postings, 5195 Tage BäZoDelisting

Die Eigentümer beschließen ob und in welcher Höhe eine Dividende ausgeschüttet wird.
Wenn die Familie Bauer ihre m.E. zwischen 20 und 25% der Aktien auch noch abgibt dann
wird keiner mehr für eine nennenswerte Dividende beitragen.
Für (Groß)Anleger ist eine solche Aktie total uninteressant, die dümpelt dann in 10 Jahren noch max. da rum wo sie gerade ist.
Und wieso sollte der neue Besitzer uns out-squeezen? Hat doch alles was er braucht.

Wieder ein Beispiel wie Kleinanleger abgezockt werden.

 

30.05.23 22:00

59 Postings, 5195 Tage BäZoDelisting

Mittlerweile hat sich Vorstand und Aufsichtsrat geäußert (sh. Bauer AG InvestorRelations).

Der Vorstand Bauer und der Aufsichtsrat Bauer wollen ca. die Hälfte ihrer Aktien abgeben.

Vorstand und Aufsichtsrat unterstützen das Delisting
und halten das Pflichtangebot der Höhe nach für noch gerechtfertigt und damit in Ordnung.  

23.06.23 10:52

306 Postings, 1274 Tage 321cbaAktuell

Nur noch in Hamburg handelbar.
Es hieß doch eigentlich, dass die Aktie weiter im Franfurter Freiverkehr handelbar bleibt…

Habt Ihr da andere oder weitere Infos?  

23.06.23 11:21

132 Postings, 783 Tage VoltoImmer Hamburg

Meiner Meinung nach wird nur in Hamburg bei Delistings gehandelt.

 

23.06.23 17:23

665 Postings, 1939 Tage hugo1973Schätzung FreeFloat

Es dürfte nach meiner Schätzung noch ein FreeFloat von mehr als 20 % sein  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben