Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 889
neuester Beitrag: 07.02.23 18:37
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 22217
neuester Beitrag: 07.02.23 18:37 von: Bailout Leser gesamt: 3622491
davon Heute: 6377
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
887 | 888 | 889 | 889  Weiter  

06.06.21 21:15
14

4544 Postings, 1078 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
887 | 888 | 889 | 889  Weiter  
22191 Postings ausgeblendet.

07.02.23 09:57

413 Postings, 42 Tage Pfaelzer_joWas


machen wir jetzt mit der Coba ?
Da müssten sich  die ETF'S  ja auch mit ihr eindecken.
So wie ich das gelesen habe, können  diese das erst , wenn sie  auch real im DAX  ist,
wie sie auch auf die 10% Grenze erst reagieren, wenns real pasiiert


wähend die anderen Fonds  das schon getan haben.  

07.02.23 10:09

1851 Postings, 2762 Tage ZamboCoba

gleichzeitig gehen sie aus dem MDAX raus.  Also wird sich am Kurs wenig ändern.  

07.02.23 10:16

544 Postings, 214 Tage millionenwegIch behalte meine

Coba's MK 8,28 bis 15 Euros  

07.02.23 10:23

3580 Postings, 721 Tage ST2021RAXEL

da kann man mal sehen wie man mit wenig Aktien sogar eine VW Aktie beeinflussen kann.

07.02.2023 08:04 133 EUR 1630 88288
07.02.2023 08:03 133,14 EUR 370 86658
07.02.2023 08:03 133,1 EUR 500 86288
07.02.2023 08:03 133,1 EUR 500 85788
07.02.2023 08:03 133,1 EUR 500 85288
07.02.2023 08:03 133,5 EUR 1100 84788
07.02.2023 08:03 134 EUR 1500 83688
07.02.2023 08:03 134,78 EUR 10 82188
07.02.2023 08:03 134,78 EUR 20000 82178
07.02.2023 08:02 132,22 EUR 200 62178
07.02.2023 08:02 132,22 EUR 400 61978
07.02.2023 08:02 132,9 EUR 20 61578
07.02.2023 08:02 132,24 EUR 320 61558
07.02.2023 08:02 132,24 EUR 400 61238
07.02.2023 08:01 132,42 EUR 240 60838
07.02.2023 08:01 132,42 EUR 500 60598
07.02.2023 08:01 132,62 EUR 1000 60098
07.02.2023 08:01 132,8 EUR 500 59098
07.02.2023 08:01 132,8 EUR 400 58598
07.02.2023 08:01 133 EUR 2000 58198
07.02.2023 08:00 133 EUR 500 56198
07.02.2023 08:00 133,4 EUR 400 55698
07.02.2023 08:00 133,4 EUR 500 55298
07.02.2023 08:00 133,5 EUR 200 54798
07.02.2023 08:00 134 EUR 475 54598
07.02.2023 08:00 134,7 EUR 11 54123
07.02.2023 08:00 134,7 EUR 54112 54112


 

07.02.23 11:23

413 Postings, 42 Tage Pfaelzer_johab mal geguckt

aber bei allen DAX-Aufsteigern gings  trotzdem  2 tage hoch, wenn sie real  "drin"  waren.
viel nicht, aber immerhin
Wahrsch. sind die DAX-Fonds bisl höher-wertiger als MDAX
Danach gings bei fast allen erst mal bergab
es wird ca.  0,9 netto/Aktie verdient  werden.
Divi kannst vergessen bei 10Euro

Auch hier, wie bei DBK /Pfandamt  usw,  Sorgen über zuk.  immo-Darlehen

@Glückwunsch ''Zambo  zu 16%


 

07.02.23 11:40

413 Postings, 42 Tage Pfaelzer_joDavon abgesehen

würde ich mich derart schämen  als  Ceo  der dt. Börse,
das wegen  meinen  Vorschriften, die  ausser  in DE  nirgends  existieren,
ein Großer sich  hier delisten  lässt.
damit seine Kurse  in NYSE  weiter  steigen  können, bzw "leichter" steigen  können.

Aber die meissten schreiben ja, das DE  / FR /IT  
sowieso  wegen  den ganzen Vorschriften-gedöns  , sowie dieser Börsen-umsatzsteuer  in FR , IT
intl  die 3. Geige spielen, da juckt  das eh nicht mehr.

Kommen  dann noch Divi-Verbote ins Spiel von der Baffin oder EZB  ist der Ofen eh aus.
Das alles ist doch typisch Deutsch , einen ganzen Behörden- und Vorschriften-Apparat um alles zu bauen.
braucht kein Mensch welweit
..Und hat  er vor Wirecard geschützt : NEIN !
Dann kann mans  auch lassen.
 

07.02.23 11:40

879 Postings, 347 Tage RaxelMPC wird heute wieder abgestraft

Wohl weil sie die 2x neuen Schiffe gekauft haben (danke Hurt für die News)  

07.02.23 11:49

784 Postings, 640 Tage KOR2021MPC: Das hier ist der Grund

MPCC: DNB-MÄRKTE WERDEN AUF HALTEN HERABGESTUFT, KURSZIEL 18,4 (20,6)

Oslo (Infront TDN Direkt): DNB Markets stuft MPC Container Ships vom Kauf auf Hold herab und senkt das Kursziel für die Aktie auf NOK 18,4 von NOK 20,6. Das geht aus einem Branchenbericht vom Dienstag hervor. "Mit den düsteren Aussichten für den Containersektor für das kommende Jahr haben wir den attraktiven Auftragsbestand und die potenziellen Aktionärsrenditen von MPCC gegen ein unattraktives Sektorengagement abgewogen", heißt es in der Analyse. Das Brokerage schreibt, dass der aktuelle Nettoinventarwert (NAV) des Unternehmens deutlich über dem Aktienkurs liegt und dass sie die Kapazität für potenzielle verwässernde Aktivitäten sehen und glauben, dass das Unternehmen gut positioniert ist. "Wir glauben jedoch, dass Investitionen in das Flottenwachstum auf Kosten der Aktionärsrenditen angesichts der aktuellen Marktaussichten ungünstig sein könnten", schrieb das Brokerage. Das Brokerage sieht schwache Aussichten im Containersektor mit einem erheblichen Überangebot an Schiffen für einen längeren Zeitraum, was die Containerunternehmen unter der Abdeckung des Brokerage auf Halten herabstuft. Junaid Razak finans@tdn.no Infront TDN Direkt, +47 21 95 60 70

Wurde heute um 9:50 veröffentlicht, danach ging Bergab  

07.02.23 11:55

413 Postings, 42 Tage Pfaelzer_joeinfach auf den Weltwirtsch-indikator gucken

Kupfer
Steigt dieser wieder, steigen auch die Frachtraten, sie  sind  aber immer noch zu hoch
bzw normal, Schnäppchen sehen anders aus.
z.B  Frachtraten um 1300  ,  entspr dann die Kurse  der Container-AG's


 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_kupferlondonrolling.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_quarter_kupferlondonrolling.png

07.02.23 11:57

413 Postings, 42 Tage Pfaelzer_jofalscher chart

 
Angehängte Grafik:
chart_year_kupferlondonrolling.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
chart_year_kupferlondonrolling.png

07.02.23 12:01

544 Postings, 214 Tage millionenwegCoba Divi wird

max 25 ct sein also nicht interessant. Ich denke das es mehr Dax als Mdax ETFs und fonds gibt wodurch die Nachfrage grosser ist als das Angebot beim Aufsteiger.

Also nach Pfälzerische Forschung sollte man Long gehen vor Eintritt und nach 5-7% Zuwachs wieder aussteigen, spätestens am 2. Tag nach Aufnahme.  

07.02.23 13:48
1

1327 Postings, 2587 Tage 2002W211MPC

Noch kurz vor dem Heimflug den Kursrutsch ausgenutzt zum Wiedereinstieg mit 1,488 Letzter VK 1,585 am 2.2.  

07.02.23 14:05
5

627 Postings, 4059 Tage InspektorLongDAX ETF Zusammensetzung

Bei Traden mit DAX-Aufsteigern wäre ich vorsichtig. Die Kandidaten werden meist schon lange vorher hochgekauft. Lange galt Rheinmetall als sicherer Kandidat, bis zum 30.Januar, als die Commerzbank mit positiven Vorabjahreszahlen die DAX-Aufstiegskriterien erfüllte.
https://www.ariva.de/news/...eht-sich-dank-gewinn-gerstet-fr-10522699

Das DAX-Bashing ist ziemlicher Blödsinn. Für den DAX gibt es immerhing transparente Auf- und Abstiegsregeln. Beim Dow Jones Index DJIA herrscht da ziemliche Willkür, und die Gewichtung zur Indexberechnung ist auch recht "unfair".
https://de.wikipedia.org/wiki/Dow_Jones_Industrial_Average#Berechnung

Kleine Ergänzung zu gestern:
Die DAX ETFs bilden den DAX nicht 100%ig nach. Sie versuchen den DAX-Kursverlauf nachzubilden (=die Performance des Index). Wie das gemacht wird, ist letztendlich Sache des Emittenten.

Der DAX-Verlauf läßt sich recht gut nachbilden, indem man einfach nur die Indexschwergewichte berücksichtigt (Sampling-Methode).

Meistens enthalten DAX-ETFs auch ausländische Aktien oder Aktien aus dem MDAX (z.B. bei bevorstehendem Indexwechsel). Hier mal wahllos die Länderzusammensetzung von vier DAX-ETFs:

iSHARES DAX ETF - DE0005933931 (BlackRock)
84,53% Deutschland
10,71% USA
4,25% Frankreich
0,51% Kasse

LYXOR ETF DAX - LU0252633754 (Lyxor, Frankreich)
94,92% Deutschland
4,25% Frankreich
0,83% Niederlande

Comstage DAX ETF LU0378438732 (Lyxor, ehemals Commerzbank)
94,36% Deutschland
4,89% Frankreich
0,75% Niederlande

ETFLAB DAX - DE000ETFL011 (Deka Bank)
100% Deutschland

Anpassungen (Rebalancing) nehmen die Fondgesellschaften in regelmäßigen Abstanden vor, meist alle paar Tage oder Wochen. Bei ETFs finden Anpassungen vor allem wegen ständiger Mittelzu- und -abflüsse statt (sog. ETF Creation/Redemption-Prozess). Zusätzlich generieren die Fonds und ETFs weitere Extrarenditen über Aktienleihgeschäfte.  

07.02.23 15:08

6250 Postings, 1425 Tage GrandlandDax ETFs

Inspektor, danke für die Aufklärung!
Das war mir tatsächlich neu. Dax war Dax in meinem simple mind. Besonders 10% USA ist schon heftig. Erwartet der DAX ETF Käufer nicht einen ETF mit den Unternehmen aus im Wesentlichen Deutschland?
Wer USA will nimmt eh einen "World" Index und will mit DAX bewusst die deutsche Gewichtung erhöhen.
Wieder was gelernt.

Eigentlich gehört den DAX ETF Nachbildern eins auf die Löffel von der BAFIN nach meiner Meinung.  

07.02.23 15:47
2

627 Postings, 4059 Tage InspektorLongLegal

Nein, das ist völlig legal. Es steht auch so in den Emittentenprospekten. (Ziel des Fonds ist, den Verlauf des Index abzubilden). Es gibt sogar extra Kennzahlen, wie den Tracking-Error, die die Anweichung vom Index angibt.
https://www.boerse-frankfurt.de/news/...6-9d75-4d34-b37c-5484c1d3e7bc

Die BAFIN kontrolliert, daß alle gesetzlich geforderten Angaben (und Warnhinweise) in den Prospekten enthalten sind. Die Richtigkeit der Angaben überprüft die BAFIN aber nicht mehr. Gehört einfach nicht zum Auftrag. Die Mitarbeiter sind eher Juristen und keine Wirtschaftsprüfer.  :/  

07.02.23 15:48

879 Postings, 347 Tage RaxelPBB Verkauf 8,56

MEK war 7,52 :-) evtl. kaufe ich sie nochmals. Habe gerade etwas zuviel Cashquote.  

07.02.23 15:51

879 Postings, 347 Tage RaxelBP heute +7% nach Zahlen

Heute Morgen bei 5,40 nicht gekauft. Sh....war in der Ubahn.  

07.02.23 16:11

413 Postings, 42 Tage Pfaelzer_joFreenet raus

Die genze Gemengelage feällt mir  nicht seit heute morgrn
Also, wie ein Daytraer  wieder raus

VK  22.52      Gewinn Brutto  3000
-----------------
EK war gestern
Einkauf Freenet 30000 Stk  EK 22.42  
6.2.2023  #22152

 

07.02.23 16:19

413 Postings, 42 Tage Pfaelzer_joEben Inspektor

Die ETF  könnens  vorher nicht  (Coba), da sie eben  exakt nachbilden
Erst dann, wenn  Coba im DAX ist, uind deshalb ist hier ein kleiner vorprogrammierter Gewinn

Nichts weltbewegendes

 

07.02.23 16:50

627 Postings, 4059 Tage InspektorLongiShares DAX ETF

Die 5% Niederlande beim iShares DAX ETF sind Qiagen und Airbus.
Zu den 10% USA zählen wahrscheinlich schon die Linde Aktien.
Das sind soweit alles echte DAX-Aktien. Der genannte ETF ist - wie schon gesagt - ein physischer, voll replizierender ETF. Also alles OK.
https://www.ishares.com/de/privatanleger/de/...-dax-ucits-etf-de-fund

Andere Fonds, vorallem sythetische ETFs, können aber deutlich "kreativer" strukturiert sein.
 

07.02.23 18:04

19 Postings, 33 Tage Imker61@Pfaelzer_jo

haste nen neuen Plan?
Grüße I61  

07.02.23 18:08

6250 Postings, 1425 Tage GrandlandInspektor: ETF Lehrer

Inspektor: Danke nochmal für die ausführliche ETF Schulung  

07.02.23 18:14

879 Postings, 347 Tage RaxelJo und PBB steigt

Wieder nach VK - ich liebe es, wieder Griff ins Klo. Jedesmal der gleiche Käse; ich vk und die Aktien steigen super. Wieder Geld verschenkt.  

07.02.23 18:17

879 Postings, 347 Tage RaxelHeute schon BP verpasst

Nun muss auch noch der VK schief gehen. Schon wieder setze ich mich in den Fettnapf.....man man man  

07.02.23 18:37

608 Postings, 601 Tage Bailout@ Raxel

1,04 Euro pro Aktie - Gewinn ist Gewinn ! Entscheidend ist was am Ende unter dem Strich steht und nicht was drunter stehen könnte, oder wie Oma immer gesagt hat "Besser einen Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach".  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
887 | 888 | 889 | 889  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben