SMI 10'221 0.9%  SPI 13'098 0.7%  Dow 29'562 1.5%  DAX 12'183 0.4%  Euro 0.9502 -0.1%  EStoxx50 3'335 0.2%  Gold 1'660 1.9%  Bitcoin 19'067 0.6%  Dollar 0.9768 -1.5%  Öl 89.1 4.0% 

Dermapharm - Aktie

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 15.09.22 14:38
eröffnet am: 15.01.18 15:41 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 156
neuester Beitrag: 15.09.22 14:38 von: lordslowhand Leser gesamt: 56685
davon Heute: 36
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

15.01.18 15:41
6

Clubmitglied, 779674 Postings, 3010 Tage youmake222Dermapharm - Aktie

Der bayerische Arzneimittel-Hersteller Dermapharm strebt an die Frankfurter Börse.

Dermapharm nannte als Termin für den Börsengang das erste Halbjahr 2018.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
130 Postings ausgeblendet.

12.04.22 08:23
3

200 Postings, 3758 Tage leinebärrDividendenankündigung

Das nenn ich mal eine faustdicke Überraschung! 1,50 € war die Konsensschätzung für 2021, jetzt werden 2,17 € ausgeschüttet, das entspricht einer Ausschüttungsquote von 56% und einer Divi-Rendite auf dem derzeitigen Kursniveau von sagenhaften 3,8%. Chapeau!

 

12.04.22 09:01
1

38836 Postings, 8118 Tage Robinja

super , aber Aktie fällt  . WIe immer bei Zahlen  

28.04.22 12:11
1

97 Postings, 5872 Tage sturmhpVerstehe die Kursentwicklung nicht

18.05.22 08:17

5541 Postings, 1788 Tage KörnigQuelle Guidants

Dermapharm erzielt im 1. Quartal einen Umsatz von €231,6 Mio (VJ: €212,2 Mio), ein Ebitda (bereinigt) von €75,1 Mio (VJ: €63,7 Mio) und einen Nettogewinn von €37,1 Mio (VJ: €36,2 Mio). Ausblick bestätigt. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

18.05.22 09:07

38836 Postings, 8118 Tage Robinganz

dicke Unterstützung bei Euro 45  

18.05.22 11:41

5675 Postings, 420 Tage Highländer49Dermapharm

DERMAPHARM HOLDING SE: HERVORRAGENDER START IN DAS GESCHÄFTSJAHR 2022
https://ir.dermapharm.de/#VEROEFFENTLICHUNGEN
 

18.05.22 12:30

193 Postings, 2050 Tage Prof_BKurs fällt weiter...

18.05.22 13:57

121 Postings, 149 Tage SchnapplückeImpfstoffgeschäft wieviel % des Umsatzes?

Da sich jetzt kaum noch jemand impfen lässt, so fällt diese Einnahme fast in sich zusammen.  

18.05.22 16:09

38836 Postings, 8118 Tage Robinwie ich

heute morgen um 9uhr sagte : Euro 45  . Dauert halt den ganzen Tag  

18.05.22 20:12

614 Postings, 698 Tage Knuthwas passiert hier?

diese doofen Analysten nörgeln rum, die sollen mal ein Jahr ein Unternehmen leiten
Gesamtmarkt hilft auch nicht gerade  

18.05.22 20:25

614 Postings, 698 Tage Knuthhabe nachgekauft

und wenn der Kurs so bleibt oder gar weiter fällt, weiter nachkaufen
Das ist hier ein top gemanagtes Unternehmen, schön das man hier nochmal billig zum Zug kommt.

Also von mir aus kann der Kurs ruhig noch mehr nachgeben..  

18.05.22 20:46
4

2959 Postings, 2381 Tage zwetschgenquetsche.Hervorragendes Unternehmen, überverkauft heute

Also der Kurseinbruch von heute war völlig übertrieben und erklärt sich nicht mit den Fundamentaldaten. Denn diese sind weiterhin top. Die mittel- und langfristigen Aussichten sind ebenfalls weiterhin intakt. Lasst auch Deutschland mal eine kontrollierte Cannabisabgabe bekommen, dann sehen wir hier wieder steigende Kurse, schon einfach wegen Hype. Und wachsen tut dieser Bereich in medizinischer Hinsicht eh schon. Spätestens im Winter geht Corona wieder los, so mau wie jetzt, wird es nicht bleiben. Und in zahlreichen Ländern wird und muss weiterhin ordentlich geimpft werden. Vom russischen Angriffskrieg ist man auch nicht betroffen, sonderliche Lieferkettenprobleme gibt es auch keine, ebensowenig eine große Gasabhängigkeit. Der Ausblick wurde sogar bestätigt, so dass man auch für kommendes Jahr eine Dividende in aktueller Höhe erwarten kann. Wer jetzt kauft, kassiert somit 10% Dividendenrendite über 12 Monate. Zumal auch die Höhenluft entwichen ist aus dem Kurs, der wahrscheinlich nun erstmal rund um die 40 Euro konsolidieren wird, bevor er einen neuen Anlauf gen Norden nehmen wird. Alle anderen Wachstumstreiber sind auch intakt, die F&E-Pipeline ist weiterhin ordentlich gefüllt. Und lasst all die Leute draußen wieder reisen, bauen, Freizeitspaß haben, feiern, OPs und Reha machen, quasi all das, was während Coronapandemie stark limitiert war, dann brauchts ein bissel mehr an Medikamenten, als zuletzt.

Alles in allem haben wir es mit einem gesunden Investment bei Dermapharm zutun, bei dem selbst die Rekordwerte vom letzten Jahr erneut gesteigert werden können. Umsätze und das Ebitda sind für Q1 höher, als für den Vergleichszeitraum im Vorjahr. Und nach fast 150 Tagen in diesem Jahr hat man die Guidance 2022 bestätigt. Wir werden schon nicht schlechter abschneiden, als 2021. Da kann ich zuversichtlich bleiben.  

19.05.22 09:56
1

434 Postings, 2024 Tage Dr. Q@Knuth

Wo nörgeln denn die Analysten rum? JEFFERIES und BERENBERG sehen jeweils über 100% Potenzial!

 

20.05.22 09:19

614 Postings, 698 Tage Knuth@DrQ

Stifel schrieb vom schwachen ersten Quartal und Markterwartungen verfehlt, Jeffries von durchwachsen

nörgeln
 

23.05.22 10:52

97 Postings, 5872 Tage sturmhpAktiensplit (10:1) sinnvoll ?

Erhöhung der Aktienzahl und Erhöhung des gehandelten Aktienvolumen an den Börsen  

23.05.22 11:13
1

193 Postings, 2050 Tage Prof_BSplit bei 50 €

wäre absoluter Unsinn. Einstellige Aktien haben eher einen Malus.  

31.05.22 09:17

5286 Postings, 3298 Tage ForeverlongHab die Aktie auf der Watchlist

Aber sie wirkt ziemlich schwach kurz vor der HV. Fundamental sehe ich da eigentlich keinen Grund. Ist da irgendwas Negatives zu erwarten ?  

01.06.22 12:50

59 Postings, 533 Tage DaggyBHeute ist die Hauptversammlung

Dividendenvorschlag 2,17 €, Gutschrift am 3. Werktag
https://ir.dermapharm.de/  

02.06.22 17:19

5286 Postings, 3298 Tage ForeverlongIch steig hier mal ein

Erwartungen werden nach einem halben Jahr noch bestätigt und sind besser als im abgelaufenen Jahr. Der Kurs sollte doch auch wieder steigen.  

03.07.22 22:13

204 Postings, 831 Tage Franz Eberhardtes bildet sich langsam eine

Aufwärtstrend, oder?  

01.08.22 13:52
2

200 Postings, 3758 Tage leinebärrAkquisition in Frankreich

Das nenn' ich mal mutig und weitsichtig. Diese Akquise im Hexagon ist schon ein ordentlicher Schritt.
Hier geht es immerhin um 200 Mio-Umsatzzuwachs (also +ca. 20%), die mit 450 MioUSD scheinbar moderat bezahlt werden. Welches EBIT-Multiple dahintersteckt, wäre interessant zu erfahren. Gehen wir bei Pharma-Werten von ca.  20%-EBIT aus, wären es um die 10. Das ist nicht übertrieben. Wie wird man das finanzieren? Ein guter Teil kommt aus dem CF, der Rest zu Superkonditionen (wie mögen die derzeit aussehen?) aus Schuldscheindarlehen? Mit einer KE rechne ich jedenfalls nicht.

Wer aber darum weiß, was es heißt ein französisches Unternehmen zu integrieren, ahnt, dass das nicht ganz einfach wird. Mit Synergien ist es da nicht so einfach wie in anderen Ländern. Wünschen wir den Mutigen in München alles Gute! Auf jeden Fall sollte die Skepsis die der Kursverlauf in den ersten 6 Monaten zeigte, einem gesunden Optimismus in der zweiten Jahreshälfte weichen. Wer in diesen schwierigen Zeiten so mutig voran geht wie DPh, sollte auch belohnt werden.    

23.08.22 11:12
1

5675 Postings, 420 Tage Highländer49Dermapharm

Erfolgreiches erstes Halbjahr 2022 in herausforderndem Marktumfeld
https://ir.dermapharm.de/fileadmin/Dermapharm-se/...orl_Zahlen_DE.pdf  

07.09.22 09:25

434 Postings, 2024 Tage Dr. QH1 Zahlen Dermapharm

13.09.22 16:59

328 Postings, 5621 Tage yoda44Der Gewinneinbruch wird gut versteckt

Falls sich jemand über die Kurs-Reaktion wundert:
Der Gewinn sank im Q2 von 52 auf 36 Millionen Euro und der Gewinn pro Aktie sank sogar von 0,74 auf 0,27 Euro.
Diese Zahlen findet man nur weit unten im Bericht aber nicht in der Pressemeldung. Angesichts der starken Vorjahreszahlen und des aktuellen Umfelds ist das verständlich, es wirkt aber schon etwas komisch, diese Zahlen so zu verstecken.  

15.09.22 14:38
1

1108 Postings, 2640 Tage lordslowhandGewinneinbruch

Das hier soll der Grund sein:

Je Dermapharm Aktie (WKN: A2GS5D, ISIN: DE000A2GS5D8, Chart) sinkt der Halbjahresgewinn von 1,41 Euro auf 0,96 Euro. Hintergrund sind gestiegene Abschreibungen des Pharma-Konzerns. Laut Angaben im Halbjahresbericht beruht dies vor allem auf einer Wertberichtigung auf den Geschäfts- und Firmenwert der fitvia in Höhe von 24,8 Millionen Euro.



Quelle: https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=164922
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben