Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7250
neuester Beitrag: 16.06.24 05:16
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 181246
neuester Beitrag: 16.06.24 05:16 von: Meimsteph Leser gesamt: 47201133
davon Heute: 6644
bewertet mit 189 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7248 | 7249 | 7250 | 7250  Weiter  

21.03.14 18:17
189

9237 Postings, 8751 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7248 | 7249 | 7250 | 7250  Weiter  
181220 Postings ausgeblendet.

14.06.24 13:18

10 Postings, 170 Tage Kathryn_Raillywer ist dafür zuständig das aufzuklären?

"Was wir sehen, ist, dass alleine 2018 hunderte Mios. z.B. über Konten der Wirecard-Bank u.a. von und an Drittpartner überwiesen worden und dann z.B. an Gesellschaften in Asien geflossen sind."

Wer in diesem Staat ist in der Verantwortung, diese Geldflüsse offenzulegen und aufzuklären? Wer hat Zugriff auf diese Informationen und vom wem muss erwartet und gefordert werden,  das zu untersuchen?
Sind die Geschädigten zu doof, oder werden sie doof gehalten?  

14.06.24 13:18

10 Postings, 170 Tage Kathryn_Raillywer ist dafür zuständig das aufzuklären?

"Was wir sehen, ist, dass alleine 2018 hunderte Mios. z.B. über Konten der Wirecard-Bank u.a. von und an Drittpartner überwiesen worden und dann z.B. an Gesellschaften in Asien geflossen sind."

Wer in diesem Staat ist in der Verantwortung, diese Geldflüsse offenzulegen und aufzuklären? Wer hat Zugriff auf diese Informationen und vom wem muss erwartet und gefordert werden,  das zu untersuchen?
Sind die Geschädigten zu doof, oder werden sie doof gehalten?  

14.06.24 20:38

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephbeides

die betroffenen Bürger bürgen ja auch  mit allem was sie haben für horrende  staatsverschuldung und sind scheinbar sogar willig ihre kinder gg Russland in den Krieg schicken  zu lassen

Es sind "höhere Interessen" die es zu schützen gilt un ddie einer Aufklärung im weg stehen .ich tippe seit 3 Jahren  sxrxs #refugeecards metabiota burisma  

14.06.24 21:56

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephwegen 3% der Ukraine

und den gasintressen wollen die KT Weltkrieg anstacheln ...genau wie in syrien  

15.06.24 07:52

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephich habe nicht umsonst gelebt !

eine hats gefressen, dass ihre "menschgemachte Klimakrise" sich schlecht erklären lässt , wenn man gleichzeitig 7 kindfamilien staatlich vollsubventioniert https://x.com/i/status/1801613670733971778  

15.06.24 07:59

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephdas ist der prototyp von "de masien "

"de masien "   ist die schamlose Vertwistung von fakten ,so dass sie ins gegenteil verdreht sind ,und einem dann wieder in seine weltanschaung passen
"die rechten wollen flüchtlinge in lybien sammeln , um sie geballt nach europa zu lassen"
"die rechten nutzen klimakrise für sich, weil sie nicht wollen, dass sie von selbstfinanzierten 7 kindfamilien weggeschwemmt werden"
"warlord putin hat uns mit gas abhängig gemacht "
"waffen für den frieden"

https://x.com/i/status/1801613670733971778

 

15.06.24 08:54
1

10 Postings, 170 Tage Kathryn_Raillyabstoßend, wie das Thema wdi missbraucht wird

Meimsteph scheint das Thema Wirecard zu nutzen, um rechten Müll zu verbreiten. Das ist abstoßend und ein Grund hier nicht mehr mitzulesen. Warum wird sowas nicht moderiert?  

15.06.24 09:19

10 Postings, 170 Tage Kathryn_Railly"Zuviel sind immer die Anderen"

"Zuviel sind immer die Anderen" bester Satz von Natascha Strobl zum rechten Narrativ der Überbevölkerung . Äußerst sehenswerter Beitrag.  

15.06.24 11:39

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephich habe nur IHre Frage

beantwortet ,dumm oder dumm gehalten.

Hier lesen tägl 20000 mit ,
ich habe natascha strobl mit Fakten und Zahlen geantwortet
diese können Sie nur sehen, wenn Sie auf "SPAM" anzeigen klicken

 

15.06.24 11:40

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephthe amazing EXPERT ?

dan mc crum erklärt Euch , dass es nie Geld bei WDI gab

https://www.br.de/mediathek/podcast/br24-medien/...n-original/2094549  

15.06.24 12:24

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephcsfa lobt 5i

wegen aufdeckung ....ich sage "einerseits deckt er auf ,andererseits zu "....in dem moment in dem dieses Interview aufzeichnet

·
14. Juni
irgendwie haben sie doch gleichzeitig Handtücher aufs Wasser gelegt und gesagt ....alles halb so schlimm , der Angeklagte hat sich vll zurecht in die Hosen gemacht
meimer stephanie

ich bin halt  hellsichtig ! Arne MeyerFünffinger auf X: „Der #Wirecard-Skandal - auch ein (deutscher) Medienskandal? Mehr dazu in diesem Podcast, u .a. mit
@FD
und
@soenke_iwersen
https://ardaudiothek.de/episode/br24-medien/...gelder/br24/13482023/“ / X  

15.06.24 15:03

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephcsfa zwischen allen stühlen

einerseits stellt er Beweise ein, dass er angebl von Anfang an Zweifel an der Luftbude veröffentlicht hat ,

Ja klar , in einem Post unter 1000enden,

Lange waren seiner shorter Aufklärerfreunde Heilige, die man nicht Antasten durfte,

Lange durfte man Refugeecard nicht ansprechen, genauso wie er noch im Frühling dieses Jahres betonte Marsalek wäre 100% unpolitische Person....

Nun, schön , dass all diese Mauern  wenigstens in  csfas Aussagen  BRÖKELN.

er dürfte  sie nie wkl geglaubt haben


csfa.
@csFraudAnalysis
·
1h
Wow! Dan McCrum, der von Shortsellern inspirierte Journalist der UK-Top-Finanzzeitung Financial Times, konkretisiert seine Kritik an den Medien und bringt das Handelsblatt ins Spiel, also jene nicht von Shortsellern inspirierte DE-Top-Finanzeitung. Es ist #em2024 im Blätterwald!











 

15.06.24 15:13

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephwird hoffentlich noch megawichtig

wem der "verdienst " der wdi schlachtung anzurechnen ist.....weil sie ja mbMn  ein Riesenfehler war

See new posts
Conversation
csfa.
@csFraudAnalysis
·
2h
"Heute will ich über einen wenig beachteten Aspekt sprechen. Die Rolle der Medien" Sehr gut! Vor allem die Frage "was hat man daraus gelernt?"
Es gibt schon eine Magisterarbeit dazu (https://phaidra.fhstp.ac.at/detail/o:4929) und auf den Prozess #Wirecard bezogen eine Analyse von
@AlfredDierlamm
csfa.
@csFraudAnalysis
·
2h
Besonders letzteren Vortrag aus dem Jahr 2021 würde ich zu den Standardquellen zählen, wenn man sich zum Thema Wirecard und Medien ernsthaft äußern will. Dies als Bildungshinweis an Herrn Schulenburg
@BR24

Aber warten wir mal ab...
From de.linkedin.com
csfa.
@csFraudAnalysis
·
1h
Wow! Dan McCrum, der von Shortsellern inspirierte Journalist der UK-Top-Finanzzeitung Financial Times, konkretisiert seine Kritik an den Medien und bringt das Handelsblatt ins Spiel, also jene nicht von Shortsellern inspirierte DE-Top-Finanzeitung. Es ist #em2024 im Blätterwald!
csfa.
@csFraudAnalysis
·
1h
Schiedsrichter ist Arne, der aber (Hallo!) den Fall nicht erst seit Dezember 2022 begleitet, sondern seit Juni 2020 und der für den nicht von Shortsellern inspirierten BR mehrere unfassbar gute Recherchen schrieb, zusammen mit dem stillen Josef ;)
Faszinierende Konstellation!
csfa.
@csFraudAnalysis
·
1h
Soso. Der von Shortsellern inspirierte Sir McAufdecker wusste am 18.06.2020, dass "wir gewonnen haben"- Ähm. Wer ist "wir"? Dan und Lionel? Paul? Pav? Die Kilbeys? Die Shortseller? Und gegen wen gewonnen? Gegen Braun? Deutschland? FAZ?
Also ich hatte andere Gefühle... #wirecard
csfa.
@csFraudAnalysis
·
1h
"Sie haben erklärt, dass 1,9 Mrd fehlen und ich wusste sofort, dass dieses Geld niemals gefunden werden würde". Oha. Interessante Formulierung. Auch hier sah ich die Dinge ganz anders #wirecard
Ist etwas nicht existent, nur weil es nicht gefunden werden kann?
csfa.
@csFraudAnalysis
·
1h
Bereits am 18.06.2020 entstand also ein Bruch unter den Experten, noch bevor
@meyerar
und die Millionen Neuinteressierten an #wirecard überhaupt kapiert haben, was überhaupt passiert ist...
Das finde ich sehr wichtig, gerade auch für das Verständnis meiner Sichtweise ex post.
csfa.
@csFraudAnalysis
·
1h
Der von Shortsellern inspirierte Sir McAufklärer feierte sich zurecht. Die Shortseller wiederum haben da erst die Wetten gemacht, mit denen sie am meisten profitierten! Denn sie profitierten massiv nicht am 18.06., sondern durch die Insolvenz eine Woche später! #wirecard
csfa.
@csFraudAnalysis
·
1h
Zwischen den mit Informationen bis zum Zerbersten gefüllten Experten (zu denen ich mich einfach ganz unbescheiden zählen möchte) entstanden zwei Fronten: "mission accomplished" versus "was ist passiert?" #wirecard
Eine Seite diktierte aber den Diskurs von Anfang an.
 

15.06.24 15:20

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephey brrruuuda ,wir sind doch brrrüüüda !


csfa.
@csFraudAnalysis
·
10m
Insbesondere die Entscheidung zur KPMG-Sonderuntersuchung wurde ganz offensichtlich eher von
@mcamathematik
ausgelöst als von Dan, weil diese ganz klar die Verantwortung von EY und AR benannten und nicht nur auf Braun fokussiert waren #wirecard
web.archive.org
Wirecard – Merchant Cash Advance
Wirecard claimed to be lending €400m in Brazil and Turkey. We proved this was impossible. The CEO has now been arrested and Wirecard has filed for insolvency.
csfa.
@csFraudAnalysis
·
9m
Der wesentlich breitere Blick dieser Recherchen, eben nicht nur fokussiert auf "kein geschäft" ist insbesondere aus heutiger Sicht der hilfeichere gewesen, was leider selbst von Journalisten nicht erkannt wird...
web.archive.org
Wirecard – Merchant Cash Advance
Wirecard claimed to be lending €400m in Brazil and Turkey. We proved this was impossible. The CEO has now been arrested and Wirecard has filed for insolvency.
csfa.
@csFraudAnalysis
·
4m
Dans Ziel war es, seine Sichtweise der Dinge ("gab kein Geschäft, alles nur ausgedacht") zu beweisen. Ich fühlte mich oft wie sein Bruder, ich schätze ihn sehr, er ist und bleibt ein held, komme, was da wolle - aber hier liegt er nach meiner Überzeugung falsch! #wirecard
csfa.
@csFraudAnalysis
Es ist eine besondere Ironie, dass die Frage nach der Verantwortung Brauns überzeugender anhand der Briefe von MCA bewertet werden könnte... aber halt auch die Verantwortung von AR, EY und KMPG. Die einseitige Sicht McCrums ist jedenfalls prägend gewesen und das ist verheerend.

Translate post
3:16 PM · Jun 15, 2024
·
8
Views

csfa.
@csFraudAnalysis
·
35s
Das war nicht "irgendein Nachtclubbesitzer" und bei einem Gläschen Wein hat McCrum die Geschichte doch ausführlich erzählt...
https://x.com/falter_at/status/1533101298626838530
s.a. Story im "New Yorker"
Paul und seine glitschigen Quellen plus StA plus Handelsblatt = 3 Monate Zeit für... wirecard?  

15.06.24 15:25

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephcsfa erleidet wie ich

auch,wieder massiven shadowban
man muss konzentriert suchen ,um seine Beiträge zu finden  

15.06.24 17:51

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephnaiv ;)


csfa.
@csFraudAnalysis
·
17m
Die Nicht-Ermittlungen der StA waren "Glück"? Sorry, Arne, das ist jetzt aber doch reichlich naiv... Das begann doch schon 2002 mit dem OStA Rogger (dem von Kirch und Comroad). Damals, als der Creedit-Suisse-Deutschland-Vorstand seine Liebe zu Pornoklitschen entdeckte.
csfa.
@csFraudAnalysis
·
12m
#wirecard #wirecardalt #fotoalbum
wie viele Jahre soll ich das noch erzählen? Wirecard war NIE nur eine Pornoklitsche und Wirecard war NIE unter Kontrolle von Markus Braun und Wirecard war NIE nur aus Glück unter dem radar und Wirecard war NIE unpolitisch #bayernmafia  

15.06.24 19:28

736 Postings, 1212 Tage leoAcquiMarkus Braun

„Wirecard stand NIEMALS unter der Kontrolle von Markus Braun.“ Markus ist im Gefängnis, nicht die Person, die wirklich das Kommando über Wirecard hatte  

15.06.24 20:54

6649 Postings, 1441 Tage Meimstephzusammenfassung csfa heute , viel klarer

16.06.24 03:08
1

884 Postings, 2809 Tage PastaPasta@meisteps

"einerseits stellt er Beweise ein, dass er angebl von Anfang an Zweifel an der Luftbude veröffentlicht hat"

ich war nach dem Crash überzeugt, dass es Geld gibt, das habe ich nicht nur auf Twitter geschrieben, sondern beispielsweise auch im Interview mit der Wirtschaftswoche.

[img]https://up.picr.de/48044231nx.jpg[/img]

Im Skyfilm gab es eine lustige Szene: Ich hatte eine Mindmap geöffnet und der Kameramann fragte mich, ob ich irgendwie daran arbeiten kann, er wolle das filmen. Ich habe dann ein Fenster geöffnet und gefragt "soll ich irgendwas reinschreiben, was Sinn macht oder nur rumtippen?", "schreib, was Dir einfällt", sagte der Regisseur. Ich schrieb dann "where has the money gone?" und das kam sogar in den Trailer :)

https://youtu.be/WBL9TA2LQ1M?t=10

[img]https://up.picr.de/48044235wq.jpg[/img]

Dann wurde mir aber überall erzählt, dass man auch nach gründlicher Suche kein Geld gefunden hat und ich glaubte das. Ich habe Dir das sogar mal geschrieben... mit Hinweis auf den Jaffébericht


zwischendurch meinte ich auch mal, dass eben nichgt genug Gewinn gemacht wurde
https://x.com/csFraudAnalysis/status/1624802337683304448


Natürlich ändert sich meine Meinung je nach Input. Du hast eine Meinung und scherst Dich wenig um Fakten oder so... Deine ganzen Theorien halte ich nach wie vor für Quatsch...



"Lange waren seine shorter Aufklärerfreunde Heilige, die man nicht Antasten durfte"
Na Moment... Du hast ihnen unterstellt, teil eines "großen Plans" zu sein, von dem sie profitierten. Das ist für die Shortseller der Größenordnung Fahmi, Matthew, Fraser mit Sicherheit Unfug!

Die "großen" Shortseller sind ein anderes Thema... Die fanden übrigens McCrum gar nicht so gut... Hier ein Dialog, für dessen Echtheit ich nicht garantieren kann, aber ich gehe davon aus, dass es echt ist. Hier unterhält sich eine wiredcardkritische Fondmanagerin mit dem Vertreter eines der größten Shortsellers über McCrum, im April 2015!

[img]https://up.picr.de/48044237bz.jpg[/img]

Ich habe seit 2016 mit großem Aufwand die Leerverkäufer und Wirecardkritiker untersucht. Ich hatte Fahmi Quadir schon im Februar 2018 auf dem Schirm, über ein Jahr bevor sie sich geoutet hat. Ich stand mit den allermeisten bekannten Wirecardkritikern in Kontakt und war dabei stets skeptisch. Ich hatte sogar einen Extraordner "Distanzierungen", in dem ich alles sammelte, was gegen die Leerverkäufer sprach. Das diskutierte ich auch offen, mit Marc Cohodes hatte ich richtigen Ärger ;)
 

"Lange durfte man Refugeecard nicht ansprechen"
Refugeecard wie Du es verstehst ist eine urban legend bzw. fake news.
Flüchtlingskarte ist ein spannendes Thema, das es in Ansätzen schon seit 1998 gibt und das in Ansätzen sinnvoll ist. So wie es geplant wird, ist es eine Bereicherungsaktion für die Prepaidlobby, zu der Wirecard gehörte, die aber nicht mit Wirecard identisch war.
Als in Bayern 2015 die Flüchtlingskarte eingeführt werden sollte, gab es beispielsweise auch Konkurrenz zur Wirecard. Böhmermann hat erzählt, wie die Flüchtlingskarte über Österreich/Bayern wieder hoffähig wurde. Das sind alles keine Verschwörungstheorien... Die Konkurrenten der wirecard machen das jetzt und basta.



"genauso wie er noch im Frühling dieses Jahres betonte Marsalek wäre 100% unpolitische Person..."
Sage ich im Prinzip weiterhin. Er war weder politisch engagiert noch von politischen Überzeugungen getrieben. Auch bellenhaus war nicht politisch, er war vielleicht ein dummer Rassist, aber das bedeutet nicht "politisch"


"Nun, schön , dass all diese Mauern wenigstens in csfas Aussagen BRÖCKELN"
...wie gesagt: meine Ansichten sind niemals fixiert, Bei der Frage nach Brauns Verantwortung habe ich beispielsweise heftige Schwankungen... Die Dinge, die ich aber mit Verve und Aggressivität ausspreche, da bin ich mir schon ziemlich sicher. Ich habe auch verdammt viel Stress, das kannst Du mir glauben...


"er dürfte sie nie wkl geglaubt haben"
noch einmal: ich habe schon verschiedenste Dinge geglaubt bei wirecard und weiß bis heute nicht, was wirklich passiert ist. Ich glaube, dass es eine Reihe verschiedener Geschichten sind, die ineinander verwoben sind und teilweise unverbunden.
 

16.06.24 03:12

884 Postings, 2809 Tage PastaPasta@meisteps

oooh schriebst Du? weil was weg war? Wurde nur korrigiert
https://x.com/csFraudAnalysis/status/1802001891036938566

ich empfehle threadreaderapp
https://threadreaderapp.com/user/csfraudanalysis  

16.06.24 03:14

884 Postings, 2809 Tage PastaPastaLinkkorrektur


"einerseits stellt er Beweise ein, dass er angebl von Anfang an Zweifel an der Luftbude veröffentlicht hat"

ich war nach dem Crash überzeugt, dass es Geld gibt, das habe ich nicht nur auf Twitter geschrieben, sondern beispielsweise auch im Interview mit der Wirtschaftswoche.

https://up.picr.de/48044231nx.jpg

Im Skyfilm gab es eine lustige Szene: Ich hatte eine Mindmap geöffnet und der Kameramann fragte mich, ob ich irgendwie daran arbeiten kann, er wolle das filmen. Ich habe dann ein Fenster geöffnet und gefragt "soll ich irgendwas reinschreiben, was Sinn macht oder nur rumtippen?", "schreib, was Dir einfällt", sagte der Regisseur. Ich schrieb dann "where has the money gone?" und das kam sogar in den Trailer :)

https://youtu.be/WBL9TA2LQ1M?t=10

[img]https://up.picr.de/48044235wq.jpg[/img]

Dann wurde mir aber überall erzählt, dass man auch nach gründlicher Suche kein Geld gefunden hat und ich glaubte das. Ich habe Dir das sogar mal geschrieben... mit Hinweis auf den Jaffébericht


zwischendurch meinte ich auch mal, dass eben nichgt genug Gewinn gemacht wurde
https://x.com/csFraudAnalysis/status/1624802337683304448


Natürlich ändert sich meine Meinung je nach Input. Du hast eine Meinung und scherst Dich wenig um Fakten oder so... Deine ganzen Theorien halte ich nach wie vor für Quatsch...



"Lange waren seine shorter Aufklärerfreunde Heilige, die man nicht Antasten durfte"
Na Moment... Du hast ihnen unterstellt, teil eines "großen Plans" zu sein, von dem sie profitierten. Das ist für die Shortseller der Größenordnung Fahmi, Matthew, Fraser mit Sicherheit Unfug!

Die "großen" Shortseller sind ein anderes Thema... Die fanden übrigens McCrum gar nicht so gut... Hier ein Dialog, für dessen Echtheit ich nicht garantieren kann, aber ich gehe davon aus, dass es echt ist. Hier unterhält sich eine wiredcardkritische Fondmanagerin mit dem Vertreter eines der größten Shortsellers über McCrum, im April 2015!

up.picr.de/48044237bz.jpg  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7248 | 7249 | 7250 | 7250  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben