Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7127
neuester Beitrag: 31.03.23 23:47
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 178163
neuester Beitrag: 31.03.23 23:47 von: Meimsteph Leser gesamt: 41280935
davon Heute: 1479
bewertet mit 189 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7125 | 7126 | 7127 | 7127  Weiter  

21.03.14 18:17
189

8965 Postings, 8309 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7125 | 7126 | 7127 | 7127  Weiter  
178137 Postings ausgeblendet.

29.03.23 19:28

5128 Postings, 999 Tage Meimstephok einer

seits bei uns in der kofhalle genauso aussieht kauf ich auch mit kopftuch ein, man assimiliert sich halt.

https://youtu.be/OOOmowKNJkY?t=105

 

29.03.23 20:12

5128 Postings, 999 Tage Meimstephfuture

The International Chamber of Commerce (ICC) and Mastercard will work with stakeholders from civil society, business, and government to create an environment that encourages the development and proliferation of interoperable digital health pass solutions to accelerate the global recovery.

Today, governments are mostly relying on a range of paper-based processes to determine the COVID-19 test results and vaccine status of travellers. In many cases, these paper certificates can be easily falsified, are difficult to validate, and inconvenient for people to use. ICC and Mastercard believe trusted technology should be at the heart of strategies for reopening societies and bringing travel back safely.

To that end, both organisations will partner to establish an enabling environment for interoperable digital solutions that reduce fraud and reinforce trust. ICC and Mastercard recognise that time is of the essence and believe that no one digital solution, or provider, will be able to scale globally fast enough to address the global and networked needs of the air travel industry.

In the coming months, ICC and Mastercard will work with policymakers and business leaders to ensure that governments have a range of compatible digital health pass solutions at their fingertips to bolster their recovery strategies and protect the personal data of users everywhere. Through organisations such as the Good Health Pass Collaborative, this extends to the promotion of digital standards for the management and exchange of COVID-19 test results and vaccine  

30.03.23 13:42
1

3553 Postings, 1437 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Nun, es wird ALLES immer realer. Was noch für "Verschwörung" abgetan wurde, wird sehr schnell die Realität.
Und der Kreditkartenanbieter wird zur Lösung aller Probleme.
Was denkt sich die USA?
Die Kontrolle über ALLES und JEDEN?
Und es wird keine Konkurrenz geduldet.
Das war Braun wohl sehr naiv, zu denken, es wäre für jeden Anbieter Platz.
Ob wohl die asiatischen Länder auch so denken?
Wir China da so tatenlos zusehen?

Und die ausgegebenen Karten hätten keine Umsätze ausgewiesen?
Warum beantragt man dann eine Karte? Bezahlt Gebühren für eine Nichtnutzung?
 

30.03.23 13:56
1

3553 Postings, 1437 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Und man muß nicht besorgt sein. Es gibt immer eine Alternative zum Bargeld:)
Nur, wer kontrolliert eigentlich dieses Geschäft? Oder will man es wieder ganz schnell "loswerden"? Wo doch gerade auf diesem Gebiet angeblich
so viel "Betrug und sicher auch Geldwäsche" betrieben wird?
Und dann fördern diese Zahlungsdienstleister es?
Steht man für die "mögliche Zukunft" immer zur "Verfügung" ?

https://de.cointelegraph.com/news/...linked-cards-across-asia-pacific  

30.03.23 15:36

3352 Postings, 218 Tage JohnLawSchlampige Wirecard-Prüfung: EY droht Rekordstrafe

Schlampige Wirecard-Prüfung: EY droht Rekordstrafe
Die Wirtschaftsprüferaufsicht Apas entscheidet bis Freitag über Sanktionen gegen EY. Der Gesellschaft drohen harte Strafen – bis hin zu einem befristeten, teilweisen Wettbewerbsverbot.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...ekordstrafe/29065516.html  

30.03.23 16:46
2

169 Postings, 1052 Tage SonnenscheinregenJohnLaw...EY droht Rekordstrafe

Rekordstrafe durch Opas in Aussicht...Und was habe ich als Anleger, der besch... wurde, davon????  

30.03.23 18:55
1

2368 Postings, 1819 Tage crossoverone@Sonnenschein

Absolut Ja, das hätte ich auch so gepostet!  

30.03.23 20:12
1

140 Postings, 770 Tage leoAcquiWirecard

Je weiter der Prozess voranschreitet, desto mehr unglaubliche Dinge tauchen auf
Alle ausgestellten Kreditkarten
Sie weisen keine Verkäufe auf
Die Frage ist':
Warum eine Kreditkarte beantragen und dann nicht nutzen?
Gib ich Geld für nichts aus?
Hier halten sie uns alle für Narren, große Narren
Wenn mir jemand antworten will, gib mir die Antwort
Denn DAS GLAUBE ICH NICHT!  

30.03.23 21:04

5128 Postings, 999 Tage Meimstephgenau und

die engl firmen wurden alle zum Spaß gegründet,
tausende Mitarbeiter in Asien UND Dubai zum Spass bezahlt

https://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/...hottet/29068548.html  

30.03.23 22:51

5128 Postings, 999 Tage Meimstephluma

über ihn haben wir vor 2 Jahren schon geschrieben
gazpromaktionäre, üerhaupt jeder russe wurden genauso wegen polit unkorrekter Geldanlage enteignet wie WDI Aktionäre

https://twitter.com/wiwo/status/1641518734870233089  

31.03.23 02:29
2

140 Postings, 770 Tage leoAcquiWirecard

Aus dem laufenden Prozess in München erfahren wir, dass Wirecard ein Industrieunternehmen war, von dem jeder Arbeitnehmer träumt
WERDE BEZAHLT, UM NICHTS ZU TUN In Asien und Dubai war alles falsch!
Es gab keine wirkliche Aktivität und daher hatten sie nicht einmal 1 Euro Bargeld (aus Verkäufen). Aber alle Mitarbeiter erhielten ein regelmäßiges Monatsgehalt
Beispiel:

Bellenhaus in Dubai verdient rund 13.000 Euro im Monat.
Wie ich von echten Aktivitäten wiederhole, gibt es keine ALLE FÄLSCHUNGEN
Geld gesammelt aus Verkäufen NULL!
Aber wenn es kein Geld aus dem Verkauf gibt
Wie hat EDO KURNIAWAN (Head of Wirecard Asia)
der Geldwäsche beschuldigt werden?
Eine andere Frage:
Wenn alles falsch wäre
Wie wurde Insolvenzverwalter Jaffe von der Wirecard-Filiale in Singapur sehr gut bezahlt (seine Worte)?  

31.03.23 09:16

5128 Postings, 999 Tage Meimstephgenau leo

das alles tragen wir seit2,5 jahren in die öffentlichkeit ,damit keiner sagen kann "konnte man nicht draufkommen"  "gab nur eine mögliche konsequenz"  

31.03.23 09:45

3553 Postings, 1437 Tage LucasMaat@crosso

Und wie erklärt man sich nun die plötzlichen Geldverluste bei der Deutschen Bank?
Sind doch die gleichen Aussagen, die man bei Wirecard getätigt hat.
Nun, ist da auch was faul? Oder nur wieder gezielte Angriffe der HFs?
Es sind sicher nicht die kleinen Sparer, die ihr Geld dort abgezogen haben:)
Und die "Versicherung" gegen Kreditausfälle?

@Leo
Wie du schon sagst. Entweder man hat "Geldwäsche" betrieben und dann muß ja Geld auch geflossen sein, oder man hat Null eingenommen, dann stimmt
aber die Behauptung der "Gedwäsche" nicht.
Nun ist dann die einfache Frage, was wird wohl besser passen und für wen:( ?
Und genau darum dreht es sich doch eigentlich.

Wie Sonne schon richtig gefragt hat:.... was haben eigentlich die beschi......Anleger von diesen ganzen Meldungen?
Die Haftungsfragen, die die Anleger im "Regen" stehen lassen, ist entscheidend.
Egal wie es ausgeht, die Anleger stehen einfach im "Regen".
Und so eine "Machenschaft" gilt es zu unterbinden. Und ja, ich sage es ist eine "Machenschaft".
Zusätzlich dieses verschieben von Kaufaufträgen in "dunkle Kanäle".
Es sollte die Pflicht eines Staates sein, die Leerverkaufspositionen bis auf die kleinste "Position" offen legen zu lassen.
Und die Verflechtung der "Unternehmen" untereinander deutlich zu machen. Dann kann man auch wieder an einen ehrlichen Markt und eine ehrliche Börse
glauben.
Es wurde genügend geworben, die "Bürger" sollten doch in Aktien investieren. Ihr Geld würde nur dumm bei der Bank rumliegen und ständig an Wert verlieren.
Unehrliche und  riskante Handlungen, in die sicher auch verschiedene Banken involviert sind,  zeigen uns, da ist endlich ein Riegel vorzuschieben.
Unser Geld ist ja nicht weg, es haben eben nur ANDERE jetzt.  
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...ank-gezielt-an-article24017725.html  

31.03.23 10:51

3553 Postings, 1437 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Ich frage mich immer, wer wohl auf der Liste gestanden hat, die Marsalek hatte.
De Masi stand wohl drauf! Das hat er ja öffentlich deutlich gemacht.
Wer aber wohl noch?
Würde diese Liste eine Richtung aufzeigen?

Nun, das "Stimmrecht der Öl-Scheichs" bei der Schweizer -und der Deutschen Bank sind ja auch offensichtlich.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...z-den-konzern-18192594.html  

31.03.23 11:56

5128 Postings, 999 Tage Meimstephwenns so weiter geht

mit der volksverdummung u staatswirtschaft kann man eh bald nur noch in steuerfn Staatskonzerne investen, wie e zapfsäuln  h2   lauter unnützes zeug. der rest geht en übern jordan ,
dh wir investieren ja eh alle unfreiwillig in rheinmetall , biontech u zerstörung europas  

31.03.23 11:59

5128 Postings, 999 Tage Meimstephimmerhin

dumpt  grad keiner wdi  

31.03.23 13:11

3553 Postings, 1437 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Diese ganzen Abläufe sind doch offensichtlich.
Ein Unternehmen wird regelrecht zur Übernahmen vorbereitet.
Ein Ausverkauf ?

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...mobilienkonzern-18788123.html  

31.03.23 13:21

3553 Postings, 1437 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Nur ist dann doch sehr komisch, KEINER wird sich mit den Eigentümern anlegen.
Wer sind die Eigentümer von Vonovia? :)
https://www.wsws.org/de/articles/2023/03/15/vono-m15.html  

31.03.23 13:36

3553 Postings, 1437 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Die Unternehmen werden durch diese Lobbyist entsprechend gelenkt.
Schau dir den Aufsichtsrat dort an. Nur Leute aus vornehmlich als Berater tätig sind und entsprechend  Lobbyisten und Unternehmensberater:(
Wie bei den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Sie ziehen nur von einem Posten auf den anderen, kassieren Unsummen !

https://de.wikipedia.org/wiki/Vonovia#Anteilseigner  

31.03.23 19:22

5128 Postings, 999 Tage Meimstephvermieten ist in

diesem land auch nicht lustig ;)  
irgendwie ist immer weniger hier lustig ,
aber man muss es mit humor nehmen  

31.03.23 21:16
3

140 Postings, 770 Tage leoAcquiUm den illegalen Handel zu verbergen Wirecard

Um den illegalen Handel zu verbergen
Die Bezahlung der Ware
Es passiert nicht direkt
Aber es gibt ein externes Unternehmen, das die Zahlung des Käufers entgegennimmt und an Visa, Mastercard, Pay Pal weiterleitet
Beispiel :
Ich kaufe Drogen
Ich bezahle NICHT denjenigen, der mich direkt verkauft
Aber ich bezahle eine externe Firma, die den Drogenkauf verschleiert und eine „Blumenkauf“-Rechnung ausstellt
Nachdem das externe Unternehmen Visa, Mastercard, Pay Pay bezahlt
mit Rechnung "Blumenkauf".
Ergebnis :
Ich habe KEINE Drogen gekauft, sondern Blumen  

31.03.23 21:27
1

140 Postings, 770 Tage leoAcquiUm den illegalen Handel zu verbergen (2") Wirecard

Das sagt Markus Braun mit seinen Kreditkarten VISA und MASTERCARD
Er hat Zahlungen geleistet
Aber wenn Sie ein externes Unternehmen damit beauftragt haben, die WAHRE Zahlung der gekauften Ware zu verbergen
VISUM und MASTERCARD
in ihrem Archiv gibt es KEINE ZAHLUNG  

31.03.23 21:49
1

140 Postings, 770 Tage leoAcquiUm den illegalen Handel zu verbergen (3") Wirecar

Es ist schwer zu erklären, wie der Kauf einer NICHT legalen Sache abläuft
Es gibt hier Leute, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den WAHREN Kauf von Dingen zu VERSTECKEN
Hier gibt es Leute, die sich darum kümmern, den RICHTIGEN NAMEN des Verkäufers zu verbergen
Es gibt hier Leute, die sich darum kümmern, den WAHREN NAMEN des Käufers zu verbergen
Hier sind einige Leute, die sich darum kümmern, die Seite OFFLINE zu schalten
Hier sind einige Leute, die sich mit ÄNDERN des Namens der Website befassen
Alles, um Kontrollen der Staatspolizei zu entgehen
Illegaler Handel hört nie auf  

31.03.23 23:47

5128 Postings, 999 Tage Meimstephnormal

schalten sie hier nach 17 uhr und am we  immer auf  den 0,052 kurs von november 21? um  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7125 | 7126 | 7127 | 7127  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Axl0, Andreas 108, geldgierig, Hakikat41, Leerverkauf, lehna, Lumpile