Wirecard 2014 - 2025

Seite 7124 von 7258
neuester Beitrag: 13.07.24 01:27
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 181444
neuester Beitrag: 13.07.24 01:27 von: PastaPasta Leser gesamt: 48164902
davon Heute: 14295
bewertet mit 189 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7122 | 7123 |
| 7125 | 7126 | ... | 7258  Weiter  

25.03.23 16:39

4283 Postings, 2541 Tage Stronzo1Wenn die Staatsanwaltschaft

als Zeuge aussagt, dann wird sie - wahrscheinlich schon nach der ersten Aussage - zur Gejagten.

Diese Kerbe ist voll mit dem "Lifeblood" von Bäumler-Hösl, Kindler  

25.03.23 16:45

4283 Postings, 2541 Tage Stronzo1..

und dem ganzen Lobbyisten- und Behördenabschaum.

Man verzeihe mir meine Geringschätzung, aber dafür gibt es beste Gründe.

Die Alternative kennt auch der Juniorrichter. Wenn sich dieser Prozess auf fremden Boden in Luxemburg wiederfindet, dann gibt es einen Riesenknall. Dann werden wahrscheinlich die Konten geprüft, usw.

Never. MB bekommt seinen Deal und wenn Dr. D. noch ganz hart spielt noch etwas obendrauf. Genau das ist das Spannende an diesem Prozess: Wieviel holt Dr. D. für seinen Mandanten nach zwei Jahren UHaft raus.  

25.03.23 17:39

4283 Postings, 2541 Tage Stronzo1Und EY

wird uns mit dem CSU-EX-FM Dr. Augenbraue im Gespann am Ende noch ganz dick den Mittelfinger zeigen. Er hebt sich ja schon ...

Und dann ist wieder Alles ruhig. Und die Betrügerei mit Lobbyistenbesetzung kann wieder munter weitergehen.

Mittlerweile kracht es sogar schon in der Schweiz. Und die Folgen des Knalls ? A even bigger one in the making. Aber wenn das UBS CS Monster implodieren wird - der Tag wird kommen - dann steht das Volk hoffentlich auf und gibt es hoffentlich eine Revolution, wo am Ende die Betrüger aufs Schafott kommen. Gute alte Zeit.  

25.03.23 17:56

4225 Postings, 1906 Tage LucasMaat@stronzo

Eigentlich ist es wirklich spannend.
Auf fremden Boden:)
Nun, dann könnte ich mir vorstellen, dann werden die Aufklärer auch noch rangezogen?

Da gibt es dann keine beratende Tätigkeit, wie im U-Ausschuss. Da muß man dann auch "Farbe bekennen" und Beweise liefern.
Dieser Punkt ist für mich auch einer der fragwürdigsten überhaupt i.B. zum U-Ausschuss.
Ein "Aufklärer" wird nicht als Zeuge vernommen? Nur als Berater und dann kann sich wieder keiner an die Aussagen von wem auch immer erinnern.
Ob es wohl Protokolle zu den "Aussagen" von Frau Quadir und Mac Crum gibt?

 

25.03.23 19:06
3

746 Postings, 1239 Tage leoAcquiDierlamm


Dierlamm erwies sich in diesem Prozess als Topspieler, als einer der besten Anwälte Europas
Mit seinen listigen Schachzügen hat er die gesamte Staatsanwaltschaft in Monaco in die Enge getrieben
Nun kann sich die Staatsanwaltschaft in Monaco nicht mehr verstecken
Aber er muss alle Fragen beantworten, die Dierlamm stellen wird
Andernfalls riskiert die gesamte deutsche Justiz
eine schwere Niederlage

Tolles Dierlamm!  

25.03.23 19:28

4283 Postings, 2541 Tage Stronzo1FabiodeMasi

hat mich auf Twitter gesperrt. Wahrscheinlich weil ich anonym auftrete. Kann mir jmd kurz zusammenfassen, wo der gerade rumstochert ?  

26.03.23 00:08

746 Postings, 1239 Tage leoAcquiWirecard Marsalek

Der Marsalek im Februar 2020 zwang, Geld von Singapur auf die Philippinen zu überweisen
Damit stirbt Wirecard
Jetzt hat er Angst, dass die Wahrheit ans Licht kommt
Und er befiehlt Marsalek, in Russland still zu stehen und den Mund zu halten
Falls er anfängt zu reden
Für Marsalek wäre es der sichere Tod  

26.03.23 09:28

4283 Postings, 2541 Tage Stronzo1Compliance

Man muß sich bei diesen Aussagen die Frage stellen:

1) Ist der Aufsichtsrat einer börsennotierten AG in D für schwere Complianceverstöße haftbar ? (Was hat dieser Überflieger Eichelmann eigentlich den ganzen lieben Tag gemacht ?)

2) Ist der Vorstand .. detto (das betrifft insbesondere Dr. Alexander von Knoop, der selber zuvor Compliance Verantwortlicher war und immer noch nicht angeklagt ist, sondern mit seinen "verdienten" Millionen sein Leben bei österr. Wein genießt)

3) Ist eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für aktivstes Wegschauen bei ganz offensichtlich massivsten Complianceverstößen verantwortlich ? Was haben diese Prüfer überhaupt gemacht ?

Wenn von der dt. Justiz alle Fragen mit nein beantwortet werden, dann ist es besser, das Justizsystem endlich aufzulösen. Cum-Ex war ja schon heftig genug. Es macht keinen Sinn, ein sündteures Justizsystem aufrechtzuerhalten, das offenbar nur mehr dazu in der Lage ist, Leute einzubuchten, die Weggeworfenes aus Containern "klauen". Diese Sachen können wir ohne Talare regeln.

https://www.welt.de/wirtschaft/article244428826/...-Wirecard-Ich.html  

26.03.23 10:14
1

4225 Postings, 1906 Tage LucasMaat@Leo

Wen meinst du mit DER
......Der Marsalek im Februar 2020 zwang, Geld von Singapur auf die Philippinen zu überweisen
Damit stirbt Wirecard........

Eine Frage beschäftigt mich dann doch.

Marsalek und das "Netzwerk" Wirecard. Wo sind die Daten vom letzten Quartal 2019 geblieben? Oder, wo sind eigentlich die ganzen Daten geblieben?
Im, wie uns sehr schnell erklärt wurde "Chaos"?

 

26.03.23 11:32
1

746 Postings, 1239 Tage leoAcquiWirecard


Ein ehemaliger Direktor einer mächtigen Regierungsbehörde
Er definiert Wirecard als die mächtigste koordinierte Polizeiaktion in Europa in den letzten Jahren
Eine schmerzhafte Aktion, die vielen Menschen enormen wirtschaftlichen und psychischen Schaden zufügte
Sehr schmerzhafte Aktion (wie er wiederholt)
Aber absolut notwendig, um Geldwäsche zu besiegen und Geldflüsse zu sehr gefährlichen Banditenbanden zu unterbinden  

26.03.23 12:11

6806 Postings, 1468 Tage Meimstephdas wusste ich nicht

das macht auch Sinn und steht vll in vbgd mit dem trumpschen verdict, dass internat Gelder ,die mit Verbrechen gemacht wurden beschlagnahmt werden ,und mit den Vorfäen  beim Großrechner in Hessen,

Wenns was gebracht hätte , wär s  ja noch eher zu verkraften

Wenn nachher die wahren Profteure enteignet WÜRDEN , WÜRDE für alle Opfer was abfallen, auch für uns nur finanziell betroffenen

 

26.03.23 14:35

4283 Postings, 2541 Tage Stronzo1ehem Direktor einer mächtigen

Regierungsbehörde. Wer konkret ?  

26.03.23 16:24

746 Postings, 1239 Tage leoAcquiNord Stream Sabotage - Wirecard

Ich kann keine Namen nennen
Ich würde böse enden
wie die sabotierte Pipeline  

26.03.23 18:31
1

4225 Postings, 1906 Tage LucasMaat@Leo

Sehr sehr früh haben wir hier auch spekuliert, Wirecard hat womöglich Daten "verwaltet" die genau den Effekt haben könnten.
Genau da wurde es dann doch wieder sehr heftig mit den "Mahnern", Wirecard wäre eine "Betrugsfirma".
Dieses Thema hatten wir genau zu dem Zeitpunkt, als diese Aktion mit dem Server bekannt wurde.

Und, ich werden nicht die "bescheuerte Fragestellung" von De Masi an Braun vergessen.
Die einzige Reaktion, die Braun bei seinem "Auftritt" im U-Ausschuss hatte.
Und zu diesem Zeitpunkt habe ich nicht wirklich geglaubt, was uns hier alles so "vertickert" wurde.
Auch waren genau zu diesem Zeitpunkt viele Meldungen zu "bösen Nester", die man wohl ausgehoben hat?    

26.03.23 19:20
3

746 Postings, 1239 Tage leoAcquiLucasMaat

Die Zerstörung von Wirecard
Es war eine bis ins kleinste Detail durchstudierte Militäroperation

1 Geld bewegen

2 Anteil Finanzzeitungen Freunde,
Troll-Nachrichten in den sozialen Medien
Um wahr zu machen, was von Mc Crun, Mrs With The Poodle, FT geschrieben wurde
Alle aktiv, um die Menschen davon zu überzeugen, dass der einzige Schuldige
An der Zerstörung von Wirecard ist Markus Braun beteiligt

3 Chaos in den Daten

(Die Manipulation der Daten wurde beschlossen, weil nichts über die Aktivitäten von Wirecard nachvollzogen werden sollte)

4 Bellenhaus anrufen und ihm eine deutliche Strafminderung anbieten, dafür sagen: Markus Braun ist der einzige wirkliche Hauptschuldige an der Zerstörung von Wirecard

Tätigkeit Dritter entfällt

Aus diesem Grund hat Bellenhaus die Verkaufszahlen für Asien gestrichen  

26.03.23 21:28

6806 Postings, 1468 Tage Meimstephgrazie leo

mille grazie  

26.03.23 22:43

746 Postings, 1239 Tage leoAcqui@Stronzo1

Bei der Zerstörung von Wirecard
Mehrere Regierungsbehörden beteiligten sich
Darunter ist einer besonders
Sehr, sehr mächtig
Mächtiger als die Regierungsbehörde Deutschlands
Dies kann aus der Tatsache verstanden werden, dass die Russen ein Treffen mit Jan Marsalek vorgeschlagen haben
Die Regierungsbehörde Deutschlands
Er verweigerte
Vielleicht, weil er den Befehl hatte, sich nicht mit Jan Marsalek zu treffen
Weil wir zur Wahrheit gekommen wären  

26.03.23 22:56

6806 Postings, 1468 Tage Meimstephleo die meisten Deutschen

glauben was sie im TV hören bzw in zeitungen lesen    , Sie hängen fest auf "jaffe sagte ,dass Asiengeschäft existierte nicht"

stronzo und wiebitte kleben an dieser theorie wie klimakleber klikles an der Strasse  

27.03.23 10:04
2

352 Postings, 1805 Tage Samba2025Leo

Deine Beschreibung zur Zerstörung von Wirecard ist genau jene, welche wir hier seit Juni 2020 oft besprochen haben.
Es war genug Geld da. Die Geschäfte liefen, auch in Asien....
Wirecard wurde genutzt um Gelder überall zu transferieren, Kriegsgebiete usw. wurden davon nicht ausgenommen.
Und das dem Ami oder Engländer einiges diesbezüglich nicht gepasst hat, kann man sich vorstellen.

Und uns möchte man für dumm verkaufen...

Olaf, verpiss Dich !

 

27.03.23 10:50

6806 Postings, 1468 Tage Meimstephleo s version klingt

weit plausibler als versteuerte luftbuchungen
welche Sumpfpflanzen WDI s Sonderdienste nutzten darüber spekulier ich nicht  ob WDI jetzt zur Datenvertuschung oder zur Behebung der Kriminalität ausgelöscht wurde , heute auch nicht.
Wenn zur Behebung , waum dann das Kasperletheather?   noch 2 termine dann setzt Gericht wg ostern eine woche aus . m april gibts 1 montagstermin,
Habe mir zur Ablenkung gestern 96 hours angesehen , sollte man mal gesehen haben.  

27.03.23 11:31

6806 Postings, 1468 Tage Meimstephfür Rechtsabteilung

suchen wir CHECKER



"Das Wachstum war linear, selbst als Corona über die Welt hereinbrach. Das sei ihm aufgefallen, sagt Steinhoff.
Er habe bei Braun, Marsalek und von Knoop nachgefragt, warum es keinerlei Geschäftsauswirkungen durch Corona gab."


Weil an jeder Kasse stand "zahlen Sie bargeldlos" und alle Welt online einkaufte und vorräte einkaufte?  WO sind die QZ Europa 20/1    20/2 ? wo sind sie geblieben?  

27.03.23 14:44
1

352 Postings, 1805 Tage Samba2025Liveticker

gerade gelesen...
"Tolentino fuhr mit KPMG und EY sowie JM, seiner Sekretärin (vermutlich Stoßdame) und Herrn Steinhoff von WC zu den Banken in Manila mit Polizeieskorte".

Bei der ersten Bank anggekommen, übergab eine Bankangestellte Tolentino einen Umschlag mit diversen Kontoauszügen, welche Tolentino den Wirtschaftsprüfern weiterreichte.

Bei der zweiten Bank lief es ähnlich ab, nur das die Bankmitarbeiterin noch gefragt wurde, ob die "Konten von Wirecard gehalten würden"?
YES Wirecard sagte die Bankmitarbeiterin und KPMG und EY waren vorerst zufrieden...
Alter, was geht hier ab! Es gehr um Treunhanskonten mit 10 stelligen Beträgen und die Herren fragen mündlich eine Bankangestellte oder Putzfrau werd die Konten hält.
Unfassbar diese Stümper.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 7122 | 7123 |
| 7125 | 7126 | ... | 7258  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben