Wirecard 2014 - 2025

Seite 7125 von 7252
neuester Beitrag: 20.06.24 07:13
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 181276
neuester Beitrag: 20.06.24 07:13 von: Meimsteph Leser gesamt: 47316712
davon Heute: 9689
bewertet mit 189 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7123 | 7124 |
| 7126 | 7127 | ... | 7252  Weiter  

27.03.23 16:09

6675 Postings, 1445 Tage Meimstephtolentino

wurde nach zusammenbruch v wdi  Alleinverkäufer von sinovac chin CovidIS  auf den Phillis
und ist heute noch Rechtsanwalt,
Was geht da ab?
Wie hängt das zam?
mit Gutenberg ,mit China, mit Wuhan???  

27.03.23 16:14

6675 Postings, 1445 Tage Meimstephbellenhaus sass

wohl eh schon recht aussichtslos in irgendwelchen Fängen ... spring herunter  

27.03.23 17:46

2645 Postings, 2265 Tage crossoveroneAlles schön und gut:

Braun steht jetzt mehrmals vor Gericht.
Er hat die Möglichkeit -Reinen Tisch zu machen und er
MUSS schauen, wie auch immer, das sie den Marsalek,
vors Gericht zerren.  

27.03.23 17:47

35 Postings, 492 Tage bitlordLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.03.23 18:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

27.03.23 23:23

4283 Postings, 2518 Tage Stronzo1Marsalek

wird ÑICHT vor Gericht erscheinen. Dafür wird die dt. Justiz schon sorgen.  

27.03.23 23:59

738 Postings, 1216 Tage leoAcqui@ Stronzo 1

Es ist zu gefährlich für Jan Marsalek, physisch vor dem Tribunal zu erscheinen
Sobald er aus seinem Unterschlupf kommt
ist in ernster Gefahr, getötet zu werden
Besser eine virtuelle Präsenz in Videokonferenzen
Das ist sicherer für ihn  

28.03.23 07:08

4283 Postings, 2518 Tage Stronzo1Dr. Dierlamm

28.03.23 12:29
1

738 Postings, 1216 Tage leoAcqui@Stronzo1

Was meinst du ?
Dass Dierlamm mit Jan Marsalek in Kontakt steht?
Habe ich es richtig gesagt ?  

28.03.23 14:48

4283 Postings, 2518 Tage Stronzo1Dr. Dierlamm

ist ein guter Anwalt. Aber der Zug war klar. Die Staatsanwaltschaft ist der Schwachpunkt und es war ein "Fehler", daß das CSU Justizministerium die Person nicht ausgetauscht hat. Man hat damit gerechnet, daß die Lady den ganzen Schmutz abschirmt. Und das weiß Dierlamm. Wenn die Lady fällt, wird der Schmutz sichtbar.

Födisch kann ablehnen und gegen MB hart spielen, dann geht Dr. D. wegen unfairer Prozeßführung nach Lux. Soweit dürfte es aber nicht kommen. MB bekommt 2.5 Jahre, d. h. er geht frei und 1 Mio Strafe oder so.

Die Aufwärmübungen des Mittelfingerstreckmuskels (den KAern gegenüber) in den Taschen des Talars haben begonnen. Födisch macht sich warm.
 

28.03.23 14:52

4283 Postings, 2518 Tage Stronzo1EY

Und Theo steht auch schon in der Spur. Ich hätte gerne eine Livewebcam am Stachus in München. Wer denn da so reingeht und mit lachendem Gesicht rauskommt ...

Es wird wahrscheinlich sehr, sehr schmutzig.  

28.03.23 14:58

4283 Postings, 2518 Tage Stronzo1Aber wahrscheinlich läuft soetwas

protokollfrei in einem Lieblingsrestaurant. Da könnten dann Kindler und Tandler auch mit dabei sein. Wer wird wohl die Rechnung zahlen ?

Facciamo la "romana"  

28.03.23 14:59

4283 Postings, 2518 Tage Stronzo1o meglio

alla calabrese ?  

29.03.23 19:28

6675 Postings, 1445 Tage Meimstephok einer

seits bei uns in der kofhalle genauso aussieht kauf ich auch mit kopftuch ein, man assimiliert sich halt.

https://youtu.be/OOOmowKNJkY?t=105

 

29.03.23 20:12

6675 Postings, 1445 Tage Meimstephfuture

The International Chamber of Commerce (ICC) and Mastercard will work with stakeholders from civil society, business, and government to create an environment that encourages the development and proliferation of interoperable digital health pass solutions to accelerate the global recovery.

Today, governments are mostly relying on a range of paper-based processes to determine the COVID-19 test results and vaccine status of travellers. In many cases, these paper certificates can be easily falsified, are difficult to validate, and inconvenient for people to use. ICC and Mastercard believe trusted technology should be at the heart of strategies for reopening societies and bringing travel back safely.

To that end, both organisations will partner to establish an enabling environment for interoperable digital solutions that reduce fraud and reinforce trust. ICC and Mastercard recognise that time is of the essence and believe that no one digital solution, or provider, will be able to scale globally fast enough to address the global and networked needs of the air travel industry.

In the coming months, ICC and Mastercard will work with policymakers and business leaders to ensure that governments have a range of compatible digital health pass solutions at their fingertips to bolster their recovery strategies and protect the personal data of users everywhere. Through organisations such as the Good Health Pass Collaborative, this extends to the promotion of digital standards for the management and exchange of COVID-19 test results and vaccine  

30.03.23 13:42
1

4211 Postings, 1883 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Nun, es wird ALLES immer realer. Was noch für "Verschwörung" abgetan wurde, wird sehr schnell die Realität.
Und der Kreditkartenanbieter wird zur Lösung aller Probleme.
Was denkt sich die USA?
Die Kontrolle über ALLES und JEDEN?
Und es wird keine Konkurrenz geduldet.
Das war Braun wohl sehr naiv, zu denken, es wäre für jeden Anbieter Platz.
Ob wohl die asiatischen Länder auch so denken?
Wir China da so tatenlos zusehen?

Und die ausgegebenen Karten hätten keine Umsätze ausgewiesen?
Warum beantragt man dann eine Karte? Bezahlt Gebühren für eine Nichtnutzung?
 

30.03.23 13:56
1

4211 Postings, 1883 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Und man muß nicht besorgt sein. Es gibt immer eine Alternative zum Bargeld:)
Nur, wer kontrolliert eigentlich dieses Geschäft? Oder will man es wieder ganz schnell "loswerden"? Wo doch gerade auf diesem Gebiet angeblich
so viel "Betrug und sicher auch Geldwäsche" betrieben wird?
Und dann fördern diese Zahlungsdienstleister es?
Steht man für die "mögliche Zukunft" immer zur "Verfügung" ?

https://de.cointelegraph.com/news/...linked-cards-across-asia-pacific  

30.03.23 15:36

5068 Postings, 664 Tage JohnLawSchlampige Wirecard-Prüfung: EY droht Rekordstrafe

Schlampige Wirecard-Prüfung: EY droht Rekordstrafe
Die Wirtschaftsprüferaufsicht Apas entscheidet bis Freitag über Sanktionen gegen EY. Der Gesellschaft drohen harte Strafen – bis hin zu einem befristeten, teilweisen Wettbewerbsverbot.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...ekordstrafe/29065516.html  

30.03.23 16:46
2

174 Postings, 1498 Tage SonnenscheinregenJohnLaw...EY droht Rekordstrafe

Rekordstrafe durch Opas in Aussicht...Und was habe ich als Anleger, der besch... wurde, davon????  

30.03.23 18:55
1

2645 Postings, 2265 Tage crossoverone@Sonnenschein

Absolut Ja, das hätte ich auch so gepostet!  

30.03.23 20:12
1

738 Postings, 1216 Tage leoAcquiWirecard

Je weiter der Prozess voranschreitet, desto mehr unglaubliche Dinge tauchen auf
Alle ausgestellten Kreditkarten
Sie weisen keine Verkäufe auf
Die Frage ist':
Warum eine Kreditkarte beantragen und dann nicht nutzen?
Gib ich Geld für nichts aus?
Hier halten sie uns alle für Narren, große Narren
Wenn mir jemand antworten will, gib mir die Antwort
Denn DAS GLAUBE ICH NICHT!  

Seite: Zurück 1 | ... | 7123 | 7124 |
| 7126 | 7127 | ... | 7252  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben