SMI 10'138 -1.6%  SPI 13'015 -1.5%  Dow 29'590 -1.6%  DAX 12'284 -2.0%  Euro 0.9510 -1.1%  EStoxx50 3'349 -2.3%  Gold 1'644 -1.6%  Bitcoin 18'639 -1.7%  Dollar 0.9815 0.0%  Öl 86.6 -4.1% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1884
neuester Beitrag: 26.09.22 12:42
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 47077
neuester Beitrag: 26.09.22 12:42 von: silverfreaky Leser gesamt: 19495063
davon Heute: 41617
bewertet mit 114 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1882 | 1883 | 1884 | 1884  Weiter  

18.11.21 14:14
114

252 Postings, 1768 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 €.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart – 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 – 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221€, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 – 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 € Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 € hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 € sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1882 | 1883 | 1884 | 1884  Weiter  
47051 Postings ausgeblendet.

26.09.22 09:59

40 Postings, 25 Tage SteinAdonisnach der Löschung verbietet sich hier

die Veröffentlichung von Faktenwink

Jeder "banker" hier kennt weis um die Nachfrage von Unternehmensanleihen seit Wochen.

Unternehemnsanleihen verschiedener Unternehmen aus verschiedenen Branchen zu vergleichen vermag ich nicht.



 

26.09.22 10:23
10

4860 Postings, 1291 Tage ShoppinguinZum Thema Zinsen...

"Sixt vereinbart 950 Mio EUR Finanzierung
26.09.2022 / 10:18 Uhr

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Autovermieter Sixt hat eine Finanzierung in Höhe von 950 Millionen Euro zu "deutlich verbesserten Konditionen" abgeschlossen und sich damit nach eigenen Angaben mehr Handlungsspielraum für weiteres Wachstum verschafft."

Quelle:  https://www.tradegate.de/...-nachrichten-detail.php?id=20220926001235  

26.09.22 10:33

3115 Postings, 1242 Tage JosemirShopp

hier würde man sagen…was für ein Zins? Wo,steht wieviel? Nur wenig besser wahrscheinlich. Das schaffen die nie mit dem Zins? Obwohl nicht genannt usw..Wetten?
Long..  

26.09.22 10:34
4

9484 Postings, 3906 Tage rübiEs sieht gut aus

Lehne mich heute weit aus dem Fenster , wenn ich meinem Bauchgefühl folge.
Das Referendum , welches die Russen in den eroberten Gebieten durchführen
geht bis morgen .

Es wäre für mich keine Überraschung , wenn  die Russen von sich geben :
Ziel erreicht - wir  geben nun einen Waffenstillstand bekannt  , mit dem Ziel ,
in kürzester Zeit  den Krieg zu beenden .

Warum ich das in diesem Forum schreibe ?
Was besseres könnte für einen Börsen Anstieg der Steinhoff  nicht passieren .
Also wird es schon ab dieser Woche sehr spannend.  

26.09.22 10:41
1

1086 Postings, 672 Tage langolfhDas ist aber eine Bude

die brummt.Und das kann ein uralter Konsortionalkredit sein,der noch aus der Hochzinsphase stammt.
Also,das man sich auch jetzt noch günstiger finanzieren kann,in die Krise hinein,ist vollkommen richtig.
Bei Steinhoff allerdings kein Rating,keinen Rückblick auf eine längere Zeit positiver Quartalsabschlüsse,oder gar jahrelanger Bilanzen.
Und....es sind soviele verschiedene Gruppen und Gruppen-und Einzelinteressen bei Steinhoff involviert,
es wurde bereits gemeldet,das es die Sache sehr schwierig macht und verzögert.
Was genau das bedeutet wissen wir nicht,etwas gutes kann es nicht bedeuten.Es sei denn,es handelt sich um ein paar Wochen und schwierig im Hinblick der Feinjustierung,aber nicht schwierig für das Zustandekommen der kompletten Umschuldung.So sehe ich das jedenfalls.  

26.09.22 10:45
6

3115 Postings, 1242 Tage JosemirLangolf

Kein Rating? Die Gläubiger haben das Ding rauf und runter analysiert und Kredite gegeben und Geld für den Vergleich usw. Klar haben die ein Rating, aber nur intern. Wer will die neuen Kredite denn? Die jetzigen Gläubiger und sonst niemand und wenn kein andere Angebote macht, dann haben sie leider den Vorrang, den sie sowieso hätten auch bei Gegenangeboten..ist ja so festgelegt, dass immer die Gläubiger zuerst und warum macht man das wenn man die Kredite nicht wollen würde hätte usw..
Long..  

26.09.22 10:58

4860 Postings, 1291 Tage ShoppinguinJetzt kommt sie wieder gleich...

die Mini-Rakete...

Robin.. was sacht der Kurs ??  

26.09.22 11:01
2

362 Postings, 813 Tage sam90@rübi

Echt spannend deine These!

Wenn das Eintritt hätten unsere Steinis sehr viel Potential nach oben-:)  

26.09.22 11:04
3

9484 Postings, 3906 Tage rübiDanke

wäre für  die gesamte Menschheit eine erfreuliche Sache .
Drückt mir die Daumen , dass meine Meinung wahr wird.  

26.09.22 11:08
2

362 Postings, 813 Tage sam90@rübi

Mach ich-:)  

26.09.22 11:16
1

12 Postings, 95 Tage VaxholmPep of Eröffnungen in Österreich in dieser Woche

TELFS, WÖRGL, IMST (alle Tirol), VOITSBERG (Steiermark), CENTER WEST (Steiermark-Graz), FORUM 1 (Salzburg)  

26.09.22 11:20
2

12 Postings, 95 Tage VaxholmPepco Neueröffnungen diese Woche Österreich

TELFS WÖRGL IMST alle Tirol VOITSBERG Steiermar­k CENTER WEST Steiermark-Graz FORUM 1 Salzburg­  

26.09.22 11:29
4

4453 Postings, 1956 Tage gewinnnichtverlustPepco Österreich

Telfs Wörgl und Voitsberg haben schon geöffnet letzten Donnerstag, ich habe schon einen der drei pepcos besucht.
Imst, Graz und Steiermark kommen diesen Donnerstag hinzu.
Ab Donnerstag sollten wir 53 Pepcos in Österreich offen haben.

Danach haben wir allerdings nicht mehr so viele Eröffnungen, die Pipeline ist so ziemlich abgearbeitet. Innsbruck kommen noch 2 pepcos dazu, Fürstenfeld sollte auch noch ein neuer pepco dazukommen.

Mehr Neueröffnungen sind mir im Moment nicht bekannt.

Bis auf das Bundesland Vorarlberg ist Pepco in Österreich dann auch schon ganz gut aufgestellt, aber Luft nach oben ist mit Sicherheit auch noch viel da.  

26.09.22 11:31
1

4453 Postings, 1956 Tage gewinnnichtverlustPepco Österreich

Sorry, Fehler von mir: Imst, Graz und Steiermark kommen diesen Donnerstag hinzu.

Imst, Graz und Salzburg (Stadt) kommen diesen Donnerstag hinzu muss es richtig lauten.  

26.09.22 11:38
7

1860 Postings, 1085 Tage Terminus86@rübi

Einen Waffenstillstand würden wir uns natürlich alle wünschen, besser noch eine Beendigung dieses sinnlosen Krieges.

Ich bezweifle aber stark, dass die Ukraine eine Annexion ihrer Gebiete akzeptieren wird und einem Waffenstillstand zustimmt. Nach den neuerlichen Erfolgen der Rückeroberung besetzter Gebiete hat man ja auch als neues Ziel erklärt die seit Jahren besetzte Krim zurück erobern zu wollen.  

26.09.22 11:53
1

1822 Postings, 563 Tage Höllieich befürchte auch

daß es in der Ukraine noch lange keine Ruhe geben wird, und die Märkte inklusive Steinhoff, weiterhin unberechenbar bleiben. Da müsste schon eine Lösung her, bei der Putin sein Gesicht irgendwie wahren kann (unwahrscheinlich) oder es eine neue Regierung in RU gibt.

Daß ein Ende des Krieges den Märkten gut tut, ist aber die unwichtigste Auswirkung.  

26.09.22 11:54
2

9484 Postings, 3906 Tage rübi@Terminus86

Mein Denken geht dahin , dass Russland nach den 4 okkupierten
Gebieten und dem momentanen Referendum  eine Resolution verfasst,
dass diese Gebiete zu Russland gehören und einen  Angriff auf Russland
Als Verteidigungskrieg führen werden .

Was mich noch zu meiner Meinung  bewegt hat ,
dass China, als wichtigster  Partner Russlands  in den letzten Tagen
sehr intensiv für einen Waffenstillstand plädiert hat .

Krieg aus  - Börse nach Oben saust !  

26.09.22 12:22
2

19428 Postings, 3635 Tage silverfreakyHier geht nichts mehr.

Nicht einmal auf dem Niveau wird gekauft.  

26.09.22 12:35

40 Postings, 25 Tage SteinAdonisHier geht noch etwas

https://www.ariva.de/logan_property_holdings_company-aktie/chart


Hoffentlich hat Steinhoff keine Töchter in China und Russland.

wink

 

26.09.22 12:37

4453 Postings, 1956 Tage gewinnnichtverlust600 Aktien

Ja mit 600 Aktien kann man den Kurs nach unten bringen, 140000 und 100000 Stück können das nicht.

 
Angehängte Grafik:
600.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
600.jpg

26.09.22 12:37

130 Postings, 1026 Tage CashewHmm...

...also ich habe gerade gekauft  - bin aber auch ein Dummzocker ;)  

26.09.22 12:37
1

19428 Postings, 3635 Tage silverfreakyDie Logan Group habe ich abgeschrieben.

26.09.22 12:40

321 Postings, 3232 Tage kyron7htx1Hahahaha

600 Stck, halbes Cent runter. Sehr transparent!  

26.09.22 12:42

19428 Postings, 3635 Tage silverfreakyNa und?

Kaufen tut aber auch niemand.Immer so eine einseitige Betrachtung.
Das alles sind Zocker.Institutionelle kaufen diese Aktie nicht mehr.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1882 | 1883 | 1884 | 1884  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben