Fresenius heißt Europa Willkommen.

Seite 168 von 173
neuester Beitrag: 26.01.23 22:09
eröffnet am: 04.12.06 12:43 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 4307
neuester Beitrag: 26.01.23 22:09 von: Michael- Leser gesamt: 1298323
davon Heute: 1391
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 166 | 167 |
| 169 | 170 | ... | 173  Weiter  

30.10.22 19:29
1

928 Postings, 7868 Tage TrendlinerBei L&S heute

letzter Geldkurs 20,80 €.  Mal abwarten, was morgen ab 9 Uhr auf Xetra  passiert. Die 20 wird kommende Woche wahrscheinlich wieder unterschritten, vermute ich.  

30.10.22 21:12
1

9088 Postings, 4465 Tage doschauherOje

Das lässt nichts gutes hoffen auf die morgigen Zahlen. Aber trotzdem. Dieser Sonnragshandel auf L&S gehört normal verboten. Mit ca. 1500 Stück den Kurs in den Keller schicken.........  

30.10.22 21:21
1

4603 Postings, 1795 Tage CarmelitaIch sehe

Den fairen Wert eher bei 50, es gibt auch einige Stellschrauben den zu heben, morgen gibt es vielleicht nochmal einen selloff, aber das dürfte es dann gewesen sein, viele scheinen die Gewinnwarnung ja bereits vermutet zu haben.  

30.10.22 22:10
3

29597 Postings, 6455 Tage Terminator100wenn Gas zu teuer ist, einfach mit Aktien heizen !

https://www.ariva.de/forum/...-willkommen-276587?page=166#jumppos4167
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

30.10.22 22:35

2519 Postings, 1391 Tage Mesiashmmm

Werde wohl mein EK von 28 Euro die Tage auch nochmal senken und unter 20 Aufjedenfall zuschlagen!  

31.10.22 03:23
1

4603 Postings, 1795 Tage Carmelita"Der Schwerpunkt liegt auf Rentabilität"

https://www.fresenius.com/de/...ierigem-gesamtwirtschaftlichen-Umfeld

"Sen fährt fort: „Wir bei Fresenius wissen, dass wir uns weiter verbessern müssen. Meine Prioritäten sind klar: Den Konzern neu auszurichten, Fresenius zu neuer Stärke zu verhelfen und Wert für unsere Aktionärinnen und Aktionäre zu schaffen. Unser Geschäft wächst, jedoch in einem schwierigeren Umfeld. Jetzt konzentrieren wir uns darauf, die Produktivität durch strukturelle Anpassungen zu erhöhen. Wir haben begonnen, alle Geschäftsaktivitäten auf den Prüfstand zu stellen und schauen uns dabei das gesamte Portfolio an. Der Schwerpunkt liegt auf Rentabilität. Dies wird nicht von heute auf morgen umsetzbar sein, aber wir werden schneller und entschlossener vorgehen als zuvor. Davon werden alle unsere Stakeholder profitieren. Das ist #FutureFresenius.“

Sen schloss mit den Worten: „Fresenius ist ein starkes Unternehmen, mit großartigen Produkten und hervorragenden Marktpositionen. Wir werden unser Unternehmen jetzt stärker machen.“"  

31.10.22 08:50
1

9088 Postings, 4465 Tage doschauherMal schauen

Vielleicht wirds nicht so heiß gegessen, wies gekocht wird. Dürfte doch schon einiges im Kurs eingerechnet sein.  

31.10.22 09:04

4536 Postings, 4686 Tage hartigan83dachte mir gestern auch

auf l&s wieder rein und heute schön absahnen, hatte echt ein gutes gefühl...  

31.10.22 09:49

1365 Postings, 2088 Tage xy0889das ergebnis soll nur 10% zurückgehen

und der Umsatz ist um 15% gestiegen .. hab ich das auf die schnelle richtig gelesen?

Das wäre ja gut!  

31.10.22 14:16
1

104 Postings, 6611 Tage marknHeute morgen...

wurden die Ängstlichen rausgeschüttelt,
und nachdem die Ihre Aktien zu Tiefstkursen
verschenkt haben kann's ab jetzt nach oben gehen.
Ich denke alles Negative ist jetzt eingepreist...
In 1-2 Jahren werden sich einige hier noch ärgern
diese Einstiegschancen bei Kursen um die 20 Euro
nicht genutzt zu haben ;-)  

31.10.22 14:23

1213 Postings, 2274 Tage Knoppers81Mal ein gutes Zeichen

Freut mich, dass es mal wieder etwas Licht im Dunkeln gibt.
Bin aber noch weit im Minus und werde - trotz laufenden Sparplans - viel Geduld brauchen, bis ich wieder im Plus bin.  

31.10.22 16:15
1

104 Postings, 6611 Tage marknIm Minus...

Bin auch dick im Minus,
das sind wohl (fast) alle bei Fresenius...
außer die, die immer richtig liegen ;-)

Hab aber deutlich verbilligt,
denn auf dem Niveau, ich spreche von 20-25 EUR
ist die Aktie langfristig ein Schnäppchen...
 

31.10.22 17:29

9088 Postings, 4465 Tage doschauherHat sich doch gelohnt

sich nicht von den Kommentaren der Käseblätter (der Aktionär usw.) nervös machen zu lassen.  

31.10.22 17:44
Fresenius ist ein klarer Kauf. Die beiden trolle hier im Forum sind auch ruhig... also kann es ja aufwärts gehen.  

31.10.22 18:44
6

3 Postings, 87 Tage SVK1899Endlich...

Ich bin schon sehr lange in Fresenius investiert, arbeite(wenn auch nur als freier Mitarbeiter) seit Dekaden für Kabi. Das Unternehmen an sich ist kerngesund und nachdem ich Kabi im besonderen kenne, es hat eine extrem starke, fast in manchen Bereichen dominierende Stellung am Markt.
Das Hauptproblem in den letzten Jahren sehe ich primär im CEO, es wird fresenius-intern ja auch von einer Zeit vor und nach Schneider gesprochen. Sturm war ein brauchbarer CFO aber niemals ein CEO, lange hat die EKS als heimliche Herrscherin über den Laden dem Treiben zugeschaut bis man endlich, leider viel zu spät die Reißleine gezogen hat. Börse ist auch immer ein gutes Stück Psychologie und in dieser Hinsicht hat Sturm komplett versagt. Sen ist wahrscheinlich kein Schneider aber er weiß was der Markt sehen und hören will. Ganz klar und auf diesem Niveau gleich dreimal strong buy. Wenn er das Prinzip wie bei Siemens durchzieht und Stück für Stück die inneren Werte dieses Konzerns aufzeigt, jenseits vom Konglomeratabschlag, dann ist Fresenius auf 3-Jahres-Frist ein glatter Verdreifacher.
Egal was die Trolle hier erzählen, die kennen ja nur den Namen und wissen nicht ansatzweise für was Fresenius steht.  

31.10.22 18:57
4

3 Postings, 87 Tage SVK1899Nehmen wir mal an,

Sen bringt analog zu Healthineers  Fresenius Kabi an die Börse. Dort wurden beim IPO ja auch nur 10 % der Anteile am Markt verteilt ohne dass Siemens auch nur ansatzweise die Kontrolle über diese Cash cow verloren hätte. In diesem Fall gehe ich davon aus dass Kabi erheblich höher bewertet werden würde als der gesamte Konzern derzeit an Marktkapitalisierung auf die Waage bringt.
Zugegeben da steckt viel Phantasie drin aber ich halte eine grundsätzliche Neubewertung des Konzerns unter Sen für sehr wahrscheinlich, man wusste ja genau für was sein Name steht.  

31.10.22 18:57
2

3 Postings, 87 Tage SVK1899Nehmen wir mal an,

Sen bringt analog zu Healthineers  Fresenius Kabi an die Börse. Dort wurden beim IPO ja auch nur 10 % der Anteile am Markt verteilt ohne dass Siemens auch nur ansatzweise die Kontrolle über diese Cash cow verloren hätte. In diesem Fall gehe ich davon aus dass Kabi erheblich höher bewertet werden würde als der gesamte Konzern derzeit an Marktkapitalisierung auf die Waage bringt.
Zugegeben da steckt viel Phantasie drin aber ich halte eine grundsätzliche Neubewertung des Konzerns unter Sen für sehr wahrscheinlich, man wusste ja genau für was sein Name steht.  

31.10.22 20:58
1

50 Postings, 2139 Tage AlatseeWohltuend

mal einen sachlichen und informierten Kommentar hier im Forum zu Fresenius zu lesen. Bin selber auch seit fast 10 Jahren investiert und habe leider mehrfach zu früh nachgekauft. Bin aber bei Fresenius recht entspannt, auch wenn es viel Geduld erfordert. Das Einzige was mich ärgert ist, dass ich nach einer Kursverdoppelung in den ersten 3-4 Jahren nicht 50% rausgezogen habe, dann wäre ich jetzt noch entspannter. Weitere Nachkäufe sind allerdings nur noch begrenzt vorgesehen, dafür ist der Anteil (gemessen am EK) zu hoch.  

01.11.22 02:02

4603 Postings, 1795 Tage Carmelitaes gibt wohl auch noch die option

FMC zu "entkonsolidieren" um die Bilanz zu verbessern, dazu müsste wohl der Anteil an FMC unter 25% sinken, wenn ich es richtig verstanden habe, vielleicht kann jemand anderes mehr dazu sagen  

04.11.22 15:33
3

896 Postings, 1871 Tage PogrozKleines Rätsel:

was hat sich nun in diesen Forum geändert?
Antwort: die beiden etwas einfach gestrickten Komiker melden sich nicht mehr im 5 Minuten Takt.

Ein gutes Zeichen!  

07.11.22 13:55

3123 Postings, 4683 Tage AckZieWelche Komiker sind gemeint?

07.11.22 19:45

928 Postings, 7868 Tage Trendliner@Pokotz!

Nur keine Angst! Die Schrottfirma Frustenius wird noch schneller und tiefer fallen als du es dir im schlimmsten Traum vorstellen kannst.

Für mich top Chance zum Shorten  

07.11.22 19:55

928 Postings, 7868 Tage TrendlinerDer richtige Crash

im Gesamtmarkt (auch USA!) kommt noch, und die aktuelle Zwischenerholung des DAX wird abrupt schmerzhaft zu Ende gehen.
Ich sehe Frustenius sodann einstellig.  

07.11.22 20:03

235 Postings, 1308 Tage Michael-Schöne Bibelferse..

danke für die Einschätzung. Ich sehe sie anders, auch den Gesamtmarkt  

08.11.22 18:29

225 Postings, 4523 Tage Christian Griesba@Michael

ich dachte auch gleich daran...:)
Gefühlt sind wir jetzt schon bei den Zeugen Jehovas angekommen, die vom nächsten Weltuntergang sprechen...
Die Komik hier im Forum kennt keine Grenzen...  

Seite: Zurück 1 | ... | 166 | 167 |
| 169 | 170 | ... | 173  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben