BVB ab jetzt ein lohnendes INVEST

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 23.06.14 08:55
eröffnet am: 13.04.14 21:07 von: toitoi Anzahl Beiträge: 75
neuester Beitrag: 23.06.14 08:55 von: Der Tschech. Leser gesamt: 17529
davon Heute: 5
bewertet mit -8 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

13.04.14 21:07
8

2261 Postings, 2980 Tage toitoiBVB ab jetzt ein lohnendes INVEST

Ab jetzt kann man investieren. Die Saison hat "doch" ein gutes "fast" Ende genommen und der BVB qualifiziert sich für die CL der nächsten Saison.

Sie finden zu Ihrer alten Leistungsstärke zurück wie ich finde und die Neuzugänge (vor allem MIKI) werden immer besser wie damals Gündogan als er zum BVB kam.

Nächste Saison wird der BVB wesentlich besser und stabiler spielen als diese Saison weil man bestimmt auch nicht mehr so ein Pech mit verletzten Spielern hat wie diese.

Diesen letzten Kursrücksetzer der letzten Tage muss zum Kauf genutzt werden.

Hier meine Tabelle am Ende des 34 Spieltags.

 
Angehängte Grafik:
tabelle.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
tabelle.png

13.04.14 21:08
1

7438 Postings, 3564 Tage D2ChrisGähn!

13.04.14 21:11

2261 Postings, 2980 Tage toitoi@D2Chris

Wer hat Dich denn eingeladen und gefragt??

 

13.04.14 21:42

10246 Postings, 4022 Tage AstragalaxiaLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 14.04.14 10:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

13.04.14 21:43

10246 Postings, 4022 Tage AstragalaxiaLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 14.04.14 10:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam.

 

 

14.04.14 09:38

2261 Postings, 2980 Tage toitoiSo die große Unsicherheit ist vorbei

und Sie wird sich in stark steigende Kurse abladen.

Rechne diese Woche noch mit dem antesten oder überspringen der 4 Euro.

Der BVB braucht nur noch 1 Punkt aus den letzten 3 Spielen um SICHER im nächsten Jahr die CL zu spielen.

Diese Unsicherheit und die teilweise schwankenden Leistungen des BVB ist vorbei.

Der BVB spielt in den letzten Spielen wieder schönen Fußball und Spieler wie Reus oder MIKI spielen weltklasse zur Zeit.

Also auf auf auf denn der richtige Zeitpunkt machts um den Markt stark outzuperformen :-)  

14.04.14 09:40
2

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiawitzbold

14.04.14 10:54
1

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiana toi,

jetzt biste dazu übergegangen, schnell die postings löschen zu lassen?!

du bist urkomisch...hast die aktie als fan-aktie monatelang beschimpft, dazu aufgerufen, schnell zu verkaufen, hast investierte wie mich und kat z.b. monatelang beschimpft, dass wir leute in die bvb aktie reinlocken wollen etc.

du warst doch bis vor ein paar tagen noch der meinung, dass wir hier die 3,50 euro oder gar 2 euro schneller sehen, als uns lieb ist...dies war doch dein tenor seit monaten und bis vor ein paar tagen...

jetzt urploetzlich die kehrtwendung...jetzt ist die aktie auf einmal der knaller...auf einmal ist auch die fundamentale basis dafür entscheidend, dass es hoch geht...vor ein paar tagen war dir diese total egal, da dies angeblich nur eine fan-aktie sei..

alles nett nachzulesen in deinem thread...bvb, keine lohnende aktie..

@ mod: keine unterstellung o sonstwas...alles nachzulesen in dem thread!

 

14.04.14 11:00
1

1127 Postings, 2377 Tage halbprofi87Den Thread BvB keine lohnende Aktie

könnte man doch jetzt löschen. Oder?

toi,toi hat ja seine Meinung offenbar geändert.  

14.04.14 11:09

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiatoi ändert seine meinung

sehr schnell, sehr oft...beleg: siehe thread, drillisch-keine lohnende aktie oder auch: bvb...keine lohnende aktie...

@mod, keine unterstellung, sondern nachweislich fakt, siehe threads oben  

14.04.14 11:28

2261 Postings, 2980 Tage toitoi@Ach Astra

Ich weiß gar nicht warum Du dich so echauffierst??

Sei doch einfach gelassener und erfreue Dich des Lebens. Unterhalte Dich mit Leuten die deine Unterhaltung schätzen und rege Dich nicht über Leute auf die Du nicht verstehst oder leiden kannst.

Das Leben kann so einfach und schön sein. Genieße es doch endlich.

 

14.04.14 12:26

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiaich frag mich nur,

warum die aktie urplötzlich kein fan-invest, bei dem die fundamentale basis so was von egal wäre, mehr sein soll...hast du doch seit monaten so dargestellt, toi...  

14.04.14 12:42

2261 Postings, 2980 Tage toitoiMensch Astra

was möchtest Du eigentlich??

Ich gehe schon gar nicht mehr groß auf Dich ein aber Du willst anscheinend nonstop eine Diskussion mit mir warum??

Die BVB Aktie wird immer eine FAN Aktie sein und dies wird immer dazu führen das die Fundamentaldaten nicht zu 100% im Börsenkurs enthalten sein werden.

Das was ich seit Wochen aber schreibe ist das die unsichere Situation die Aktie ausbremst. Unsicher im Bezug auf die CL nächstes Jahr.

Ich hätte vor 4 Wochen nicht gedacht das sich dies bis zum vergangenen WE doch so schnell klar herrausstellt.

Jetzt ist der Bremsklotz weg der unsichere Leute dazu bewogen hat Ihre Aktien zu veräußern und nun wird die Aktie Ihren weg nach Norden gehen.

Die spielerische Leistung des BVB ist in den letzten 3-4 Wochen auch nicht mit den Wochen zuvor zu vergleichen. Sie finden langsam zu Ihrer alten Stärke wieder und Spieler wie MIKI finden sich in der Mannschaft immer besser zurecht(dies war auch ein großes Fragezeichen für mich).

Er (MIKI) kann Gündogan nächstes Jahr locker ersetzen.

Bitte tu mir einen Gefallen und stell mich doch auf Ignore denn wir haben beide gemerkt das wir PERSÖNLICH NIE auf eine Welle sein werden egal welche Meinung man haben wird.

Danke dafür.  

14.04.14 13:40

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiadas hättest du wohl gerne

, was? ich werde dich ganz bestimmt nich auf ignore setzen, toi...


"Die BVB Aktie wird immer eine FAN Aktie sein und dies wird immer dazu führen das die Fundamentaldaten nicht zu 100% im Börsenkurs enthalten sein werden."

(nachvollziehbare! begründung?

"Das was ich seit Wochen aber schreibe ist das die unsichere Situation die Aktie ausbremst. Unsicher im Bezug auf die CL nächstes Jahr."

luege, du schreibst seit mon von der angeblichen fan-aktie, die niemals! nachhaltig über 4 euro steigen wird...du hast permanent kursziele von unter 3 euro angegeben, in deiner basher-phase...anfang september haste in deiner bullishen phase ja noch 10 euro kursziel gesehen...allein das sagt schon alles über dich aus, findet du nich?

@mod: alles nachzulesen in seinem thread: bvb...keine lohnende aktie ab jetzt

ich werd mal ein paar köstlichkeiten aus deinem thread hier zitieren, die leser dürfen dich ruhig etwas näher kennenlernen...




 

14.04.14 13:47

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiahier ein posting vom 08.03.14!

Das mit dem Kursziel 10 Euro lässt Dich nicht los was:-)


also erst ein paar tage her...


"Ich glaube das Du mir das auch noch in 10 Jahren vorwirfst wenn der BVB bei x steht??

Im Gegensatz zu Dir habe ich 1MAL meine Meinung geändert und vertrete diese seitdem. Das sind jetzt bekanntlich auch schon (siehe Threaderöffnung).

UND ICH LIEGE RICHTIG GANZ IM GEGESATZ ZU DIR.

Wie waren deine Kursziele nochmal. Ach ja 7 Euro diesen Sommer und SPÄTESTENS 4,50 Euro bis ....ach ja es war ja schon der 12.02.2014

MHM ASTRA da läuft wohl einges schief bei Dir was???:-)"


vor ein paar tagen noch die anmerkung von dir, dass du 1 mal die meinung geändert hast (von bullish im sept 13 auf bearish im april 14) und dass du damit richtig gelegen hättest (was schon mal quatsch und unsinn war).
nun wieder die wandlung...vom bearish letzte woche auf bullish heute...

verdammt seriös, toi...diese zig-wechsel (keine unterstellung, sondern fakt und nachzulesen) von dir kennt man auch schon vom drillisch-thread (@mod, siehe auch dne thread von toi: "drillisch...keine lohnende aktie)
 

14.04.14 13:52

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxia05.04.14!

"...nächste Saison wirds für den BVB NOCH schwerer denn Wolfsburg,Schalke werden noch besser und die Tendenz vom BVB erkennt man ja dieses Jahr unschwer;-)

Aber ASTRA das macht ALLES ja nichts denn deine 4,50 Euro werden bestimmt bis 2020 irgendwann erreicht sein.......oder auch nicht;-)

Ich lach mich schlapp und schon ist das WE wieder NOCH schöner:-)"



vor ein paar tagen noch haste bvb ne verdammt schwere kommende saison prophezeit, 4,50 euro als völlig unrealistisch angesehen und dich darüber schlapp gelacht .-)...wohlgemerkt, erst ein paar tage her...
 

14.04.14 15:28

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiaan alle newbies

schaut euch dies mal an, wärmste empfehlung...toi ist aktuell in dem wert dick investiert, nachdem dieser innerhalb eines halben jahres stolze 100% zugelegt hat...

dient lediglich dazu, dass sich alle neuen ein bild davon machen können, wie der user so tickt und was er so drauf hat...

http://forum-media.finanzen.net/forum/lol-t483414  

16.04.14 10:04

2261 Postings, 2980 Tage toitoiVerschwörung?

Was ist hier los?

Kurs steigt nicht sondern fällt sogar ab.

Einige wittern schon eine Verschwörung gegen den Aktienkurs des BVB.

Na ja was nicht von der Hand zu weisen ist ist das solche Aktien deren Handelsvolumen sehr überschaubar ist leicht zu manipulieren sind.

Wenn man jetzt noch den HASS-Faktor des BVB berücksichtigt den  sicherlich  einigen gegen den BVB haben werden (z.B Bayern Führungsriege) könnte man schon so einiges vermuten aber.......

Man kann nur abwarten wie es und wann es weiter geht. Vielleicht sehen wir steigende Kurse auch erst in 2015 oder 2016 mal schauen aber deshalb sollte man sein Geld verteilen und nicht nur auf eine Aktie setzen.

Solange die Verkäufer nicht immer das ASK auffüllen(und das sind sicherlich vermehrt keine Kleinanleger mehr) wird der Kurs unten gehalten.

Also einfach auf andere Werte konzentrieren und warten bis die Aktie des BVB Fahrt aufnimmt oder liegen lassen und nicht weiter drum kümmern(wenn man Zeit ohne Ende hat).

 

16.04.14 10:23

2261 Postings, 2980 Tage toitoi@Halbgottt

Zu deinem Posting 7680 im anderen Forum:

Na ja es kann sein das man aber mehrere Jahre Geduld braucht wenn das Szenario mit der Decklung des Kurses durch Bayern-Leute real wäre.

Ich glaube auch nicht das Hoeneß wenn denn überhaupt short geht bei der Aktie jedoch glaube ich das Hoeneß damals mit mehreren Personen viele BVB Aktien gekauft hat als diese KEINER haben wollte. Und zwar sind sie unter der Schwelle von 3% geblieben was aber ja nicht heißt das Sie auf MILLIONEN von Aktien sitzen.

Wenn es 4 Personen oder mehr sind dann kommt man schnell auf annährend 10 Millionen Aktien die man kontrolliert und nicht melden muss.

Jetzt bei solchen Kursen braucht man ja immer nur einige schmeißen um den Kurs zu deckeln. Wenn man dann noch anfängt geschickt welche am Markt zurückzukaufen ohne das der Kurs groß steigt dann kann diese Decklung jahrelang so weiter gehen.

Ich wette mit Dir das KEIN Kleinanktionär hier bei einer Seitwärtsbewegung jahrelang investiert bleibt wenn die Märkte weiter rauf gehen werden.

Geduld aufbringen ist gut und schön aber es kommt auf den Horizont an.
 

16.04.14 11:33

1127 Postings, 2377 Tage halbprofi87@ toitoi

Ich bin nicht halbgott, habe nur einen ähnlichen Usernamen.
Bei finanzen.net bin ich halbprofi u. bei Ariva halbprofi87. Bei finanzen.net ist der Thread nicht sichtbar, daher antworte ich jetzt mit meinem Ariva Namen. So viel zu mir ;)

Vlt sind auch beide Theorien, die ich genannt habe richtig. Zum einen die Großen, die noch mehr zu kaufen möchten zu billigen Preisen u. auf der anderen Seite Hoeneß u. co. die den BvB klein halten möchten.

Mein Horizont bei dieser Aktie ist auf ganz lange Sicht ausgelegt. Man wird hier Geduld brauchen aufgrund der gesamten Rahmenbedingungen u. der daher enormen Renditechancen.  Es ist hier ohne Probleme eine Verdoppelung o. sogar Verdreifachung oder noch mehr möglich. Daher bleibe ich investiert u. werde immer weiter aufstocken. Der faire Wert wird sich zwangsläufig irgendwann einstellen müssen.

Zudem sind Aktien mit denen man schnelle Rendite machen kann schon ziemlich teuer. Man siehe die Tec-Aktien, die in den letzten Wochen ordentlich unter die Räder kamen. Heute läuft es mal wieder besser. Trotz allem sind Aktien im Allgemeinen schon recht hoch bewertet. Außer eben die BvB-Aktie. Deren Bewertung ist einfach nur lächerlich! Ferner kann die Aktie nicht großartig abstürzen, da sich der Buchwert dem aktuellen Kursniveau auch immer weiter annähert.  

16.04.14 11:45

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiawarum unser aktueller zur zeit

mal wieder oberbulle von einer seitwärtsbewegung und jahren spricht, bleibt sein geheimnis...fakt ist u bleibt, dass selbst bei dem jahres-chart ein klarer aufwärtstrend fuer den laien zu beobachten ist...sowie beim 3 jahres - chart noch mal deutlicher hoch 2...

mag daran liegen, dass dieser user extremst ungeduldig war u ist und sich sein fähnchen vom oberbullen zum oberbären innerhalb weniger tage schon wieder drehen kann...bewiesen hat dieser user dies bereits mehrfach im drillisch und bvb thread...

schon mal zur prävention an den mod: keine unterstellung, alles fein säuberlich nachzulesen in den o.g. thread...auf wunsch meinetwegen auch mit link...

toi, ich finde es fabelhaft, dass du dich selbst ueberhaupt noch ernst nehmen kannst...wirklich...  

16.04.14 12:59

2261 Postings, 2980 Tage toitoiKAT hat schon recht

wenn er schreibt das es hier schnell mal 1-2 Euro nach oben gehen kann binnen ein paar Wochen wenn der Knoten platzt.

Wenn es wirklich eine Decklung gibt bei dieser Aktie dann wird es zwangsläufig irgendwann dazu kommen nur wann ist die Frage?

Jeder weiß das die Aktie aus fundamentaler Sicht ein vielfaches des derzeitigen Börsenwertes wert ist.

Bin gespannt ob es nochmals so eine Rally wie 2010 geben wird wo sich der Kurs binnen Wochen verdreifacht hat.

Adlerauge sei wachsam;-)  

16.04.14 13:26

2261 Postings, 2980 Tage toitoiMal gucken aber damals

stieg mit dem Ausbruch das Volumen immens stark an und die Aktie hebte ab.

Schön anzusehen aber ob es dieses mal auch so einen Schub geben wird bei Ausbruch bleibt abzuwarten.

 
Angehängte Grafik:
bvb.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
bvb.png

16.04.14 13:50

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiatoi- bvb- posting vom 07.04.14

"...Frag mich nur warum die 5 Euro von ASTRA nicht schon längst da sind wo doch die "FUNDAMENTALDATEN" ach so toll sind und bei weitem ALLES Übertroffen wurde diese Saison nach vorheriger Analysteneinschätzungen????

GANZ EINFACHE ANTWORT UND DIE LAUTET WEGEN DER ZUKUNFT !!!!!!!!!!!!!

Das kappieren die Letchen hier einfach NICHT und sehen einfach nicht richtig durch Ihre soweiso schon rosa Brille.

Kann der BVB dieses "recht hohe" LEvel die nächsten Jahre halten?????

DESHALB WIRD DER KURS AUCH NICHT da hingehen wo Ihr in fair bewertet seht.

"


also doch nur ne läppische fan-aktie eines vereins, bei dem der sportliche erfolg in der zukunft weniger werden wird und deshalb nie die 4 euro nachhaltig geknackt werden können?!

ich frag ja nur...ist schließlich erst ne woche her,als du diese these aufgestellt und mich beschimpft hast...was hat sich in dieser woche geändert...der sportliche erfolg ist ja mit dem final-einzug noch! größer geworden, d.h. der sportliche absturz wäre noch! gravierender, als du vor einer woche prophezeit hast...

 

16.04.14 17:22
1

10246 Postings, 4022 Tage Astragalaxiawieso hat dieser thread

hier erst 6 blackies erhalten?!...

 

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben