"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11634
neuester Beitrag: 31.10.20 07:47
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 290850
neuester Beitrag: 31.10.20 07:47 von: Resie Leser gesamt: 21912939
davon Heute: 3700
bewertet mit 356 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11632 | 11633 | 11634 | 11634  Weiter  

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4735 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11632 | 11633 | 11634 | 11634  Weiter  
290824 Postings ausgeblendet.

30.10.20 13:26
1

203 Postings, 153 Tage waswiewoSilverhair

niemand bestreitet damit es die Corona Viren gibt. Diese gibt es sogar schon länger wie es Menschen gibt.
Diese Viren können u.U. Krankheiten verursachen wenn einige Parameter zusammen kommen.
Sie sind allerdings nicht ansatzweise so gefährlich wie man uns weis machen will.  

30.10.20 13:33
13

356 Postings, 1056 Tage Marty McFly 00Rede zur Lage der Nation


Ein von Vollidioten regiertes Land kurz erklärt , die meisten tragen Masken , trotzdem steigen die Zahlen , der Gesundheitsminister trägt Maske , trotzdem infiziert er sich , wir sollen draußen Maske tragen reißen aber in Schulen die Fenster auf , angeblich infizieren sich die meisten im Privatbereich wir sollen aber zu Hause bleiben, es ist das tödlichste aller tödlichen Viren im Umlauf trotzdem reichen für Infizierte 14 Tage Quarantäne ohne Medikamente,wir machen Gaststätten dicht obwohl niemand sich dort infiziert hat gleichzeitig bleibt der Bundestag offen obwohl es einen Fall gibt , wir wissen es gibt in Schulen keine Infektionen trotzdem sollen unsere Kinder im Unterricht Maske tragen, wir haben 83 Mio Einwohner sind aber schon überfordert wenn 1000 Intensivbetten belegt sind , für uns soll eine Armlänge Abstand reichen während Politiker sich hinter Panzerglas und Wassergräben verschanzen,wir überlassen Plätze den Drogendealern , gegen Clankriminalität können wir wegen Personalmangel nicht vorgehen haben aber tausende Beamte die die Maskenpflicht durchsetzen sollen , wir haben Politiker die sagen Angst ist ein schlechter Ratgeber aber selbst jeden Tag Angst und Schrecken verbreiten,wir nehmen Asylanten auf sollen aber selbst nicht in den Urlaub fahren , wir geben jedem Asylanten ohne Pass Vollpension wenn er an der Grenze „Asyl“ plärrt müssen aber im eigenen Land unter Androhung von Strafe uns korrekt in die Liste eintragen wenn wir nur einen Kaffee trinken wollen, unsere Führerin und einige  Provinzfürsten erlassen eigenmächtig Gesetze obwohl Parlamente darüber entscheiden müssten, wir haben die Kinder und familienfeindlichste Politik wundern uns aber über Nachwuchsmangel ,wir verballern Milliarden deutscher Steuergelder in der Welt währen die die 40 Jahre unseren Wohlstand erwirtschaftet haben Flaschen sammeln gehen, wir haben Politiker die uns zum Verzicht mahnen sich ihre Diäten aber automatisch erhöhen , ja man mag mich engstirnig nennen aber wir werden vom korruptesten , verlogensten und unfähigsten Haufen Vollidioten seit 1945 regiert ..... die Liste darf gern selbstständig erweitert werden ..... ich habe fertig  

30.10.20 13:49
1

24152 Postings, 3620 Tage charly503und, lieber Silverhair,

DW deutsche Welle, schaue mal wo die sitzen und was die sind! Da geht auch Dir sicher ein Kronleuchter auf!  

30.10.20 13:51
4

14813 Postings, 2808 Tage NikeJoeDie Maßnahmen in AT waren rechtswidrig

Der VfGH hat zu den Maßnahmen im März und später in Österreich entschieden.

Einige Dinge waren im und nach dem Lockdown verfassungswidrig.
Die Geschädigten (Gastronomie, Eventbranche) haben also Anspruch auf Entschädigung vom Staat.

Die Maskenpflicht im öffentlichen Bereich (indoor) war unzulässig!
Betriebe des Handels, Dienstleister, alle Betriebsstätten mit Betretungsverbot können die Republik somit auf Schadensersatz klagen.

https://www.youtube.com/watch?v=Pq_q0RedfYg

Puhh, die "neue Gemütlichkeit" kostet den Steuerzahler vielleicht noch VIEL mehr Geld.

 

30.10.20 15:51
1

3256 Postings, 2322 Tage BrennstoffzellenfanGrösster Goldproduzent im Barrons

https://www.barrons.com/articles/...eo-trumpets-rising-free-cash-f...

Positioniert euch rechtzeitig für nächste Woche (Volatilität infolge US-Wahlen, neue Stimulus-Programme, riesige Staatsverschuldung, US-Dollar, Brexit, negativer Zinsen, Covid-19, diverser politischer und ökonomischer Tubulenzen und und und.........)

Go NEM go!  

30.10.20 16:12
5

3780 Postings, 1220 Tage ResieHurra ,

hurrah , Eure Resi Mama ist jetzt wieder da . Habt´s mich schon vermisst ? Puh , die 2 Monate Karantähne waren hart . Zur Feier des Tages gabs heut einen gekochten Schweinsrüssel mit Kren - lecker. Bringt angeblich Glück . Gibt´s wichtige Njuhs ? Hama gar schon den Kaysa - den Georg Friedrich ? Hab ihm nämlich in den letzten Wochen 4 Paar warme Sockerl gestricket und a Hauberl.
Hier einen schönen Marsch aus der Kaiserzeit 1889 von Fucik : https://www.youtube.com/watch?v=L5TGxFOaYZs 2 min.  

30.10.20 17:04
1

24152 Postings, 3620 Tage charly503schön dette wieder bei uns bist,

Resel! liebe Grüße aus Berlin dem Coronski gebeuteltem Nest!  

30.10.20 17:09
1

1090 Postings, 272 Tage ScheinwerfererJa Natürlich wir freuen uns

wirklich. Hätte echt jemand dich befreien oder freikaufen können ausm Keller. Aber hier denkt nur jeder an sich. Trotzdem Willkommen zurück. <  

30.10.20 17:39

19993 Postings, 2525 Tage Galeariswillkomen zurück Res... wie gehts Zeus ?

30.10.20 17:53
5

1790 Postings, 2655 Tage barmbekerbrietHabe ich beim...

Goldreporter  gefunden, finde es gut und es spricht mir aus dem Herzen.

Feindliche Stürme durchtoben die Lüfte,
falsche Statistiken verdunkeln das Licht.
Mag uns auch Preissturz und Drückung erwarten,
gegen das Falschgeld ruft auf uns die Pflicht.
Wir haben des Aurums leuchtende Flamme
hoch über unseren Häuptern entfacht,
die Fahne des Goldes, der Sparerbefreiung,
die sicher uns führt in die letzte Schlacht.
/Refrain:/ Auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
Laßt sie doch lügen und manipulieren,
die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

Tod und Verderben all diesen Drückern,
leidendem Sparer gilt unsere Tat,
Weg mit den Bonds und den Mickymaus-Aktien,
Auf daß sie ernten die eigene Saat!
Mit Anlegerblut getränkt ist die Erde,
deshalb jetzt Gold für den letzten Krieg,
daß all den Zockern Erleuchtung bald werde!
Feierlich naht der heilige Sieg.
/Refrain:/ Auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
Laßt sie doch lügen und manipulieren,
die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

https://www.goldreporter.de/...nachfrage-um-81-gestiegen/gold/97243/.

Gruß in die Runde
barmbekerbriet  

30.10.20 18:14
1

24152 Postings, 3620 Tage charly503kenne blos keinen mit C.

Resel, ausser einem, der sich aber nun laut TV mit Krankheit gemeldet hat. Uns sagte man aber, er wäre nur infiziert. Ja was denn nun? Ich meine den Minister from health! Infiziert ist doch aber nicht krank oder habe ich was verpasst?  

30.10.20 18:21

1090 Postings, 272 Tage ScheinwerfererScheinwerfer Nr 79

Gold müss sich immer durchsetzen wenn das Licht flackern tut. <?  

30.10.20 18:27
2

Clubmitglied, 24103 Postings, 5332 Tage minicooperSchuldentzunami und die folgen .....

30.10.20 19:10

19993 Postings, 2525 Tage GalearisTsunami , ned " Tzunami"

30.10.20 19:17

19993 Postings, 2525 Tage GalearisCanis Aureus, Gold- Schakal kommt in BRD

ist das nicht ein majestätisches tolles Tier ?
Quelle: t-online.de
Link: https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...nrw-nachgewiesen.html  

30.10.20 21:13
1

3780 Postings, 1220 Tage ResieHab gehört ...

dass die BUBA ein Endlager für unsre Goldreserven suchen tut , aber keines findet . Das wird schwierig . Daher lassen´s es lieber im Ausland , dieses Klump . Und weil die Lagerung so ein Problem ist , tut die Resi lieber in Konservendosna investieren .  

30.10.20 21:44
1

46 Postings, 35 Tage SandviperDer Schauspieler

Manfred Krug sagte mal : "Manchmal stehen die Aktien hoch und manchmal steh'n sie niedrig; ein Auf und Ab, grad wie beim Arsch vom alten Kaiser Friedrich."  

30.10.20 22:09
1

24152 Postings, 3620 Tage charly503reinhören

30.10.20 22:17
2

3250 Postings, 1462 Tage QasarFalsch Positive Tests richten Katastrophen an

Jeder Test eines Mensche ohne Symptome müsste durch einen Zweittest durch ein anderes Labor bestätigt werden, bevor dieser Mensch in Quarantäne geschickt wird oder andere dumme Sachen passieren.
In Augsburg wurde in einem Altenheim eine Bewohnerin positiv getestet. Sie hat keine Familie und bekommt keinen Besuch. Wie soll sich diese Frau anstecken?
Statt eines zweiten Tests lässt der Arzt das gesamte Heim testen. Alle negativ.
Auch die ursprünglich Positive war nun negativ.

Ich weiß nicht, wer hier die Kosten trägt. Ich weiß nur, dass dieser verrückte Arzt die Kosten tragen müsste.
Wenn eine Klinik oder ein Arzt wegen eines wirklich dringend erwarteten Ergebnisses in einem Labor anruft, zB für einen Befund vor oder nach einer OP, dann geht niemand ran wegen Überlastung.

Dann gibt es hier und anderswo noch immer Menschen, die glauben, dass C von den Menschen unterschätzt wird. Dabei sterben sie fast schon vor Angst, weil den ganzen Tag von Radio und TV Panik verbreitet wird.
C ist in der Tat sehr gefährlich, nämlich indem andere Krankheiten nicht richtig oder rechtzeitig behandelt werden.  

30.10.20 22:24
2

3250 Postings, 1462 Tage QasarAngst ist ein schlechter Ratgeber

mit Angst kann man nicht mehr richtig denken.
Diese Menschen sind nicht mehr in der Lage, die Realität zu sehen und die einfache Wahrheit zu erkennen.
Die Politiker lieben das Klima der Angst.
Da lassen sich viele unbequeme Dinge leicht umsetzen.

Regieren mit der Brechstange, übrigens völlig am GG vorbei. Es gibt im GG weder ein MP-Treffen mit dem Kanzler, noch gibt es ein Recht auf Dauer-Katastrophenfall, der nur auf Falsch-Positiven Tests beruht, Herr Söda!  

30.10.20 22:48
1

19993 Postings, 2525 Tage Galearisauf Schnöda hör ich sowieso nicht ..resie

wie gehts jetzt dem Zeus ?
hat er schon  a paar  Coronarler  g´fress`n.....  

30.10.20 22:54
1

19993 Postings, 2525 Tage Galearis...

I konn mas Waana need verbäiss`n wos woarst du für a hasses Äis`n
doch jetzt bist du nur no a Havarie.....ou oouh ouh.....
gestan hod mi`s Glügg valoss`n, du stähst am Autofriedhof  dross`n, da bä woarst du   imma ois füa mi,
ou ouh ouh....
I konn mas waana. ned verbäiss`n .....  ( Text auszug Original von Reinhard Fendrich )  

31.10.20 00:31

4028 Postings, 5333 Tage 58840pErdogan verkloppt jetzt schon Gold

Um ein paar Pinunsen zu bekommen ....

Was wird werden?Mutti hilft!!

Weiter auf dem besten Weg zum Eisberg  !!!!!!  

31.10.20 06:15
1

201 Postings, 1963 Tage pinktreeHabt´s mich schon vermisst ?

Nö, Mamba hat dich ja vertreten.  

31.10.20 07:47

3780 Postings, 1220 Tage ResieGalearis #846 ,

unsern Hundi , dem Zeus geht´s soweit gut . I glaub dass ihm aber Frischfleisch fehlt , weil er gar so blöd dreinschauen tut - wie eine Krähe in´s Westentaschl :-) . Traut sich ja niemand Fremder mehr rein - die Leut gehn sogar auf der andren Strassenseite . Wahrscheinli haben die Angst  dass er sie mit dem lauten Gebelle mit´m Covidl anstecken tut , weil er keinen Mund/Schnauzenschutz auf hat. Der lässt sich ja nix draufgeben auf seinen Schädel - nicht mal eine Sonnenbrille im Sommer , dieser Depp . Na ja - jedem Tierchen sein Pläsierchen .  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11632 | 11633 | 11634 | 11634  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben