Es blüht, es grünt, es fruchtet ...

Seite 1 von 3151
neuester Beitrag: 02.07.20 12:42
eröffnet am: 11.05.10 10:18 von: gardenia Anzahl Beiträge: 78755
neuester Beitrag: 02.07.20 12:42 von: 1 Silberlocke Leser gesamt: 4080751
davon Heute: 850
bewertet mit 286 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3149 | 3150 | 3151 | 3151  Weiter  

11.05.10 10:18
286

38205 Postings, 3826 Tage gardeniaEs blüht, es grünt, es fruchtet ...

Liebe Hobbygärtner.....

Die neue Gartensaison hat begonnen. So kam mir die Idee, dass wir einen Garten-Thread für den gegenseitigen Austausch brauchen....
Viele haben ihre langjährigen Erfahrungen gemacht und können zu den unterschiedlichsten Themen wie z.B. Mischkultur, Kräuter, natürliches Düngen, Platzwahl der Pflanzen, Keimfähigkeit von Samen, Zwischenkulturen, usw......Tipps und Tricks geben.
Also liebe Gärtner und Naturfreunde, lasst uns anfangen und viel Spaß haben!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3149 | 3150 | 3151 | 3151  Weiter  
78729 Postings ausgeblendet.

28.06.20 21:04
7

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Kein Durchblick.....:-)))

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
gras.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
gras.jpg

28.06.20 21:41
7

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Liebe Grüße an Gardenia und

meinen Schnuffel....:-))
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
100_3750.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
100_3750.jpg

28.06.20 22:25
8

2955 Postings, 857 Tage TheLeo1987Guten Abend

Der arme tiger und seine "Glubberer"...
da leidet man ja richtig mit!


Allen eine gute neue Woche?  
Angehängte Grafik:
20200626-215524_6870_gallery.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
20200626-215524_6870_gallery.jpg

29.06.20 04:22
8

29316 Postings, 5221 Tage AnanasGuten Morgen Gartenfreunde

10 Tage Urlaub in Deutschland und dann noch im wunderschönen Ammerland, haben einen sehr hohen Erholungswert. Das ist nun leider vorbei.

Zwar hat mein Nachbar die ?Gartenpflege? während meiner Abwesenheit übernommen, doch die Schäden an meinen beiden Oleandergewächsen  konnte er leider nicht verhindern. Dort haben  sich Spinnmilben eingenistet die wir nun mit allen verfügbaren Mitteln bekämpfen müssen. Eine Wasser- Rapsöl-Mischung ist die erste Waffe. Danach werden wir Kaffeesatz trocken und in die Erde einarbeiten. Sollte das nicht wirken, wird ein Sud aus Zwiebelschalen zubereitet und damit werden wir dann regelmäßig gießen. Erst wenn alles nichts hilft kümmern wir uns um eine Keule aus der Gärtnerei.

Wie dem auch sei, zurückschneiden werden wir den Oleander bevor er ins Winterquartier kommt. Und im nächsten Jahr bekommen beide neue Erde und einen Wurzelschnitt. Es wäre doch gelacht, wenn das nicht die Rettung wäre.

Zwiebelsud , aus frischen Zwiebelschalen , hat viele gute Eigenschaften. Eigenschaften und Inhaltsstoffe die viele nicht kennen. Also einfach mal googeln. Oft sind es die biologischen Wegwerfprodukte ? Kaffeesatz / Zwiebelschalen ? die den Pflanzenliebhaber gute Dienste erweisen können.

Ich wünsche den Usern einen freundlichen Tag.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
103206449_167407534752458_251578653343....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
103206449_167407534752458_251578653343....jpg

29.06.20 09:39
7

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Guten Morgen....

schön, dass ihr euch gut erholen konntet, Ananas.

Den Oleander wirst du bei der beschriebenen Behandlung für nächsten Jahr sicher wieder auf Vordermann bringen.

Hier hat es diese Nacht geregnet und nicht wenig, dass konnte ich heute morgen sehen.

Jetzt ist es friedlich bei 16 Grad, kaum Wind und angenehm zum durchlüften.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.

Schönes Foto Leo....überhaupt schöne Fotos hier.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
blauer_schmetterling.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
blauer_schmetterling.jpg

29.06.20 10:06
6

54516 Postings, 4196 Tage BigSpenderServus Unwetterüberleber

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

29.06.20 13:03
7

831 Postings, 1113 Tage 1 SilberlockeAus dem Allgäu

Seit zwei Stunden ist es hier trocken, und man sieht kleine Stellen blauen Himmel.Nach gut
zwei Tagen mit unheimlich viel Regen scheint  sich das Wetter zu stabilisieren.Waren heute
morgen im Grenzgebiet in Österreich, die Campingplätze sind alle rappelvoll.Auch Plätze die
sonst kaum besucht sind, total überlaufen.Das Bild zeigt den Säuling den Hausberg Füssens,
am Abend vor zwei Tagen als das Wetter aus Österreich heranzog.
Wünsche allen einen guten Start in die neue Woche.  
Angehängte Grafik:
20200627_204351s__uling2.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
20200627_204351s__uling2.jpg

30.06.20 09:32
7

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Guten Morgen...

Heute wie gestern 16 Grad hier und gestern Abend war es dermaßen frisch, dass man draußen nicht sitzen konnte.

Zun. Mond im Skorpion : Harnwege

Verwenden Sie heute zum Gießen am Besten das vorgewärmte Wasser aus Ihren Gartenteich oder der Regentonne. Ein eiskaltes Leitungswasser. Damit können sie den Teich nachfüllen und so dessen Temperatur ein wenig senken. Das wird ihm guttun.

Schneiden Sie heute nicht nur Heilkräuter, sondern auch Brombeer, Himbeer- und Eibischblätter. In dünnen Lagen im Schatten trocknen lassen. Öfter wenden und in Dosen gefüllt, sind sie ein guter
Erkältungstee und zugleich ein hübsches Geschenk.

Ich wünsche allen einen schönen Tag.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
dorf_ind_belgien.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
dorf_ind_belgien.jpg

30.06.20 09:34
7

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Bauernregel:

So nass oder trocken der Juni,

so nass oder trocken der Dezember

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
bach_im_wald.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
bach_im_wald.jpg

30.06.20 09:35
7

831 Postings, 1113 Tage 1 SilberlockeHallo zusammen

Als wir gestern mit dem Hund unterwegs waren fing es wieder plötzlich an wie aus Kübeln
zu schütten. Morgens hatte es noch so ausgesehen als  ob das Wetter im Allgäu sich bessern
würde. Leider eine Fehleinschätzung,meine Frau hatte genug von dem vielen Regen und so
machten wieder uns wieder auf die Heimfahrt.Selbst bei der Fahrt auf der Autobahn wird man
nicht von den Maskenträgern verschont. Zirka 8-10 Leute waren zu sehen beim Autofahren
mit Maske, weiß gar nicht ob das erlaubt ist.Theo Leo habe mich auch versucht mit Bildern
bei Dunkelheit, unsere Nachtkerzen hier sehen immer noch nicht sehr toll aus deshalb hab
ich es mal mit unseren Lilien versucht.
Ananas wird erst am Mittwoch seinen Hahnenschrei wieder setzen können, aber auch nur
wenn ihn die Denunzianten die ständig hinter ihm her sind verschonen.Denen reicht es
anscheinend nicht Gardenia hier im Forum denunziert und vertrieben zu haben.
Grüße von hier an Ananas und alle sonstigen Gärtner und Leser,wünsche allen einen
schönen Tag.  
Angehängte Grafik:
20200629_222005lilie_1.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
20200629_222005lilie_1.jpg

30.06.20 09:37
6

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Bewährtes Hausmittel bei Nervosität

Drei Gläser frische Buttermilch am Tag sollen die Nerven beruhigen und stärken.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
sch__flein.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
sch__flein.jpg

30.06.20 12:21
7

1022923 Postings, 3796 Tage unionMmmmh gardenia?

Der User Agaphantus ist in diesem, von gardenia eingerichteten, Thread immer noch gesperrt.

Eine Sperrung läuft nach maximal 3 Monaten aus... falls sie nicht wieder aktiviert wird.

Gardenia hat Ende 2019 Ihren letzten Beitrag geschrieben... muss aber mindestens im März 2020 im Ariva-Account angemeldet gewesen sein.

Hat jemand dazu Infos oder Neuigkeiten zu gardenia?


Liebe Grüße vom Helmkater  

01.07.20 04:36
5

29316 Postings, 5221 Tage AnanasGuten Morgen Gartenfreunde

Ich sehe das auch so union # 78742. Unsere gardenia ist des Schreibens und des vielen Ärgers müde, doch sie pflegt ihren Thread um den wenigen Stammusern diese Plattform  zu erhalten.  Die Zeiten haben sich in den sozialen Medien  leider zum Negativen verändert, für sensible Menschen ist da kein Platz mehr. Ich bedaure das aus der Tiefe meines Herzens, doch ändern kann ich es nicht. Lg. an gardenia

Der Juni liegt nun hinter uns und er hat mehr Regen gebracht als die Monate zuvor. Bei uns vielen 82  Liter pro Quadratmeter. Einige Bauern in unserer Region stöhnen schon über die Regenmengen und hoffen, dass ihr Korn nicht verfault. Doch es gibt auch die Kläger, denen reicht der Regen noch nicht aus.

Dann holt man die Keule ? Klimawandel ? heraus. Natürlich wandelt sich das Klima schon seit 4 Milliarden Jahren, warum sollte dieser Wandel nun abrupt aufhören? Es wäre wohl ein Trugschluss diesen zu verharmlosen, doch es ist wohl auch ein Trugschluss diesen zu stoppen. Ich glaube, die Maßnahmen - egal welche ? sind nicht geeignet dafür diesen Wandel nachhaltig zu beeinflussen. Die politisch getroffenen Maßnahmen sind bestenfalls dafür geeignet die Bevölkerung ruhig zu stellen. Wie dem auch sei, ich bedaure es, dass man dieses Phänomen des ständig wandelnden Klimas politisch ausschlachtet.

Bei uns gab es am Montag die letzten Regentropfen, alles blüht, wächst und gedeiht. Den Bauern und Landwirten ist nur schwer zu helfen. Die Monokultur  oder wer was wann anbauen darf, laugt die Böden in unserer Region förmlich aus. Die Folge, es muss immer mehr gedüngt werden.

Ich wünsche den Usern einen freundlichen Tag.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
90369248_3521643707909706_405997005018....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
90369248_3521643707909706_405997005018....jpg

01.07.20 06:10
5

23995 Postings, 4313 Tage KryptomaneGute Morgen Gartenfreunde,

Guten Morgen Ananas. Bei uns ist kaum Regen runtergekommen, wir sind eh eine
der regenärmsten Region in D. Der Regenschatten des Harzes.
Diese Woche kann ich schon wieder Rasen mähen und Hacken.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20200701_060543.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20200701_060543.jpg

01.07.20 13:02
5

831 Postings, 1113 Tage 1 SilberlockeHallo zusammen

Heute ist es wieder sehr, sehr warm heute morgen ungefähr 9 Uhr hatten wir schon 23 Grad.
Den Rasen habe ich gestern schon gemäht,war schon sehr hoch nachdem wir jetzt eine Woche
weg waren. wenn die Bauernregel von Linda stimmt, so nass oder trocken der Juni,so... dann
können wir uns auf einen tollen Winter im Allgäu gefasst machen. Monokulturen gibt es in
unserer Gegend auch sehr Viel, hauptsächlich Mais und Raps sonst hauptsächlich Getreide.
Vor 8-10 Jahren sah man morgens wenn man unterwegs war manchmal 10 und mehr Hasen .
Da gab es auch noch einige Rebhühner, immer so Gruppen von 7 oder 8 Stück. Diese brüteten
auf den Wiesenwegen , manchmal sah man einige kleine Rebhühner auf den Wegen zwischen
den Feldern. Dieses Jahr habe ich glaub ich zwei oder drei mal einen Hasen gesehen, Rebhühner
gibt es schon seit vielen Jahre nicht mehr.
Möchte mich noch an die Grüße für Gardenia aus den vorigen Beiträgen anschließen.
Wünsche allen einen schönen Mittwoch.  
Angehängte Grafik:
20200630_104122hummel2.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
20200630_104122hummel2.jpg

01.07.20 14:43
5

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Hallo zusammen...

Hier hat es heute auch wieder Schauerartig geregnet wie aus Kübeln, jetzt hat es aber wieder aufgehört. Es sind 19 Grad und das ist solala....

Wind ist auch dabei und jetzt hammer schon Juli.

Die erste Jahreshälfte ist vorüber. Was hatten Sie sich alles vorgenommen? ( Noch immer im Skorpion)

Wenn in Ihrem Garten die Blättläuse überhand nehmen und weit und breit kein Marienkäfer zu sehen ist, bespritzen Sie befallene Pflanzen mit kaltem Wasser oder mit Tee aus den Bodenblättern Ihrer Tomatenpflanzen und etwas Schmierseife.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
100_4486.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
100_4486.jpg

01.07.20 14:50
5

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Die Blüten des Monats sind:

Flockenblume, Goldfelberich, Gladiole, Malve, Madonnenlilie, Perückenstrauch und die Prachtnelke.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
malve-1.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
malve-1.jpg

02.07.20 04:26
5

29316 Postings, 5221 Tage AnanasGuten Morgen Gartenfreunde

Guten Morgen an die 3 - 4 wackeren freundlichen Usern.

Bei uns haben wir so ein Mischmasch-Wetter. Ein paar Tropfen Regen, bedeckter Himmel mal mit blauen Wolkenlöchern, fast wie so ein typisches Aprilwetter. Dennoch bin ich damit zufrieden, denn ins Schwimmbad gehe ich in diesem Jahr nicht weil mir da alles zu kompliziert geworden ist, und mein Eis verschlinge ich auch gerne in meiner Hängematte.

Auf unserem Wochenmarkt laufen alle noch mit Masken herum doch am Sicherheitsabstand hapert es. Die Bürger sehen nicht nur so aus als ob sie von einem anderen Planet kommen, sie bewegen sich auch so. Es ist immer wieder ein skurriles Bild wenn man durch die Stadt geht, wie dem auch sei, ich will und werde mich nie daran gewöhnen.

Im Augenblick haben wir 12 Grad und mit ein bisschen Glück werden wir noch 20 Grad bekommen, also alles im Normalbereich. Heute ist Rasenmähen und ein Haarschnitt bei meinen Harlekin-Bäume angesagt. Damit ist mein Tag versaut, doch jeder hat seine Aufgabe in unserer Haushaltsdemokratie.

Ich wünsche den Usern einen harmonischen Tag.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
95930245_159052345587977_8937745252698....jpg
95930245_159052345587977_8937745252698....jpg

02.07.20 04:44
5

3553 Postings, 4063 Tage karassMorgen zusammen

Ich lass mich vom Wetter überraschen. Wenn ich um 6 Uhr aus der Werkshalle marschiere  

02.07.20 09:26
3

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Guten Morgen wünsche ich....

gestern hat es noch ordentlich geregnet. Es kam teilweise in Kübeln runter und die 19 Grad hat es nicht überschritten.

Heute genau dasselbe. Das Barometer zeigt 18 Grad und der Himmel hängt teilweise schwarz.
Die Aachener Ecke ist voriges Jahr und anscheinend auch dieses Jahr vom Klimawandel ausgeschlossen zu sein.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.

Ich hab heute morgen im TV gesehen, dass es jetzt eine neue "Prüfung" bei Tiktok gibt und die heißt
"Tiere erschrecken". Sie zeichnet sich dadurch aus, dass man an Tiere ranschleicht, um sie dann zu erschrecken.
Also ganz ehrlich, wenn man das sieht, muß man denken, diese Leute haben einfach nur den Verstand verloren. Die Tiere erschrecken sich dermaßen und das grenzt wieder mal schon an Tierquälerei. Das ist ekelerregend sowas.
Na....wenn das die Jugend ist, die hier aufwächst, dann kann ich nur sagen: Gute Nacht.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
kuhe.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
kuhe.jpg

02.07.20 10:48
4

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Jedes Tier....

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
jdes_tier.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
jdes_tier.jpg

02.07.20 10:52

1792 Postings, 198 Tage qiwwiund Du schaust Dir diesen Mist auch noch im TV an

...versteh ich ned  

02.07.20 10:53
2

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Hier noch was Süsses für den Tag...

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
ziegen.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
ziegen.jpg

02.07.20 10:56
3

15854 Postings, 3960 Tage Linda40Quäle....

Quäle nie ein Tier zum Scherz -

denn es fühlt wie du den Schmerz.



-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
stierkampf.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
stierkampf.jpg

02.07.20 12:42
3

831 Postings, 1113 Tage 1 SilberlockeHallo zusammen

Danke Linda für die Erklärung mit Tiktok , habe letzte Woche in der Allgäuer Zeitung ein Bild
gesehen wie ein Mann vor einer Kuh mit prächtigen Hörnern (wie oben) steht und ihr seine
Wanderstöcke entgegenstreckt. Es wurde nur gesagt dass man sich so nicht verhalten soll.
Dazu sollte man noch sagen die meisten Kühe dürfen ihre Hörner gar nicht behalten.
Mein Hund würde sich über solche Spiele anschleichen und erschrecken sicher sehr freuen.
Ich kenn es aber ganz anders viele wechseln die Straßenseite oder steigen erst gar nicht mit
ihm in den Aufzug.
Gestern Abend war es hier noch sehr heiß,in der Nacht hat es aber angefangen zu regnen und
so ist es jetzt noch. Ich denke es ist genau das richtige Wetter für unsere Gurken.- und Tomaten-
pflanzen in unserem kleinen Gärtchen. Krypromane, Union und Sporty sind da mengenmäßig
schon fast Selbstversorger.
Wünsche allen einen schönen restlichen Tag.  
Angehängte Grafik:
20200701_174300bienenhotel.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
20200701_174300bienenhotel.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3149 | 3150 | 3151 | 3151  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus