Nel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

Seite 1 von 390
neuester Beitrag: 19.09.20 18:14
eröffnet am: 14.07.17 13:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 9743
neuester Beitrag: 19.09.20 18:14 von: Vestland Leser gesamt: 2194666
davon Heute: 1292
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
388 | 389 | 390 | 390  Weiter  

14.07.17 13:39
15

3274 Postings, 3858 Tage macumbaNel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

http://www.businessportal-norwegen.com/2017/06/14/...e-in-frankreich/

im Rahmen meiner Neuausrichtung im Depot auf zu erwartende Investitionen in die H2 Technologie ist mir Nel aufgrund der Partner der Aufträge und der Ausrichtung nach Indien und China aufgefallen und daher einer meiner Werte in diesem Bereicht.

hier die anderen inkl Begründung und Ziele aut Sicht 2018-2019
KEINE kurzfristige Investition in Zockeraktien

Wobei die Aktie von Proton Motors aufgrund der Aktionärsstruktur allerdings die spekulativste ist da nicht sicher ist , ob man an einer Übernahme oder Verkauf partiziperen kann.. Trotzdem nochmal im Rahmen von allgemeiner Investition von bis max 10 % des Depots (meine Persönliche Meinung und Risikobereitschaft) dazugekauft.
Begründung
im Vergleich zu Mitbewerbern (Ballard ) unterbewertet und maximale Kursschancen sollte sich die Technologie in Asien auf dem  Transport Markt Güterverkehr ÖNV und Liederdienste durchsetzen nicht anstatt Elektro sonder GEMEINSAM mit der Elektro Entwicklung .
Weiterer Einstieg deshalb bei Ballard - Plug - PM - fuellcell - first Solar - Als Paket das die Unternehemen abdeckt die am meisten profitieren werden  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
388 | 389 | 390 | 390  Weiter  
9717 Postings ausgeblendet.

14.09.20 10:57

3420 Postings, 4006 Tage tolksvargm

macht weiter, als wäre nichts geschehen, sehe diesen deal dafür als facke  

14.09.20 11:05

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarverkaufe hälfte bei

18 kronen, wenn es so kommt, geb ich vielen recht, viele sind bei 6-9 kronen eingestiegen und die werden verkaufen, egal ob long oder nicht, gewinn ist massgebend, und dann das viasko, kann kommen, brauch nicht, aber sobald es die 18erner  erreicht hat, brauchen wir lange zeit, wollen hoffen, dass es nicht so kommt, dann stehen wir vor der berühmten blase, wie in jedem bereich  

14.09.20 11:47
1

1100 Postings, 1046 Tage Teebeutel_Ohne Nikola

Kann Nel einpacken, die 2 Mrd Bewertung basieren darauf. Mindest 50% MKT kann man ohne Nikola Deal einstampfen.  

14.09.20 12:22

582 Postings, 97 Tage ProBoywas haben mich die Leute

hier blöd angemacht als ich geschrieben  habe total überbewertet und die Wasserstoff Blase könnte Platzen. Jetzt ist die Nadel da der Name ist Nikola,. Nikola zieht die Wasserstoff Aktien in die tiefe.
Man braucht Geduld bei Short Positionen und jetzt mache ich mal Kasse.  

14.09.20 12:52
1

2232 Postings, 1198 Tage franzelsepProBoy

schmückst dich gerade mit fremden Federn!

Mein heutiger Call ist schon im Geld.  

14.09.20 14:15

825 Postings, 507 Tage thojohbe1966@ProBoy

du bist sowas von einem Schwätzer ... unglaublich  

14.09.20 15:18

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarnikola betrügt auf ihre weise

es ist erst mal betrug und bleibt es und nun werden auch seitens nikola noch aktien vom sogenannten vorstand  geworfen, um zu beeinflussen ,hatten  fast glück, fast im plus, nun bin ich überzeugt, die sind nicht sauber, abgesehen davon, selbst nel hat auf diese aktion nicht reagiert  

15.09.20 13:14

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarhegnar

Nel-partner stuper i førhandelen: ? Vi har aldri sagt at lastebilen kjørte for egen maskin  

15.09.20 15:05

3420 Postings, 4006 Tage tolksvargoogle übersetzt


Hindenburg: - Nikolas Antwort hinterließ Löcher, die groß genug waren, um einen Lastwagen durchzufahren
Hindenburg bleibt in Nikola kurz.

Zweifel: Es stürmt um Nikola und CEO Trevor Milton.
Wagen
Sindre Nikolai Aker
14:57 - 15. sep.
Die Geschichte von Hindenburg und Nikola geht weiter: Hindenburg schlägt nach der gestrigen Antwort von Nikola zurück.

Das Analyseunternehmen ist der Ansicht, dass Nikolas Antwort die von Hindenburg gestellten Fragen nicht näher beleuchtet hat - im Gegenteil. Insgesamt wurden 53 Fragen zur Glaubwürdigkeit von Nikola gestellt, von denen das Unternehmen nur 10 beantwortete.

"Sie haben praktisch alles bestätigt oder erklärt, worüber wir geschrieben haben. In einigen Fällen haben sie neue Fragen offen gelassen ", schreibt Hindenburg.

Hindeburg bleibt laut Bericht in Nikola Corp kurz.

"Nikolas Antwort hatte Löcher, die groß genug waren, um einen Lastwagen durchzufahren", schreiben sie und spielen mit dem, was sich als Betrug von Nikolas Seite herausgestellt hat.

Nikola ist jetzt ausgegangen und hat gesagt, dass sie nie erwähnt haben, dass der LKW für seine eigene Maschine fuhr. Hindenburg verweist auf ein Zitat direkt unter dem Video, in dem Nikola schreibt: "Hier ist der Nikola One, ein emissionsfreier Lkw mit 1.000 PS."  

16.09.20 10:49

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarselbst nach dieser aussage rührt sich nichts

Pareto-konferansen: Erna Solberg vil stimulere til mer bruk av hydrogen
Statsminister Erna Solberg vil legge til rette for at etterspørselen for hydrogen øker.i  

16.09.20 11:16

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarnun

ist sie unter 18 kr  

16.09.20 13:32

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarden letzten satz nicht gelesen von gm

GM hat bereits einige elektrische Kooperationen, bei denen Nikola am bekanntesten ist, aber ein eigenes System entwerfen möchte, anstatt eines von jemand anderem zu kaufen.  

16.09.20 13:34
1

9 Postings, 809 Tage stadler15schon bekannt?

STUTTGART/BERLIN (dpa-AFX) - Beim Antrieb für schwere Lastwagen setzt Daimler  langfristig auf eine Doppelstrategie mit Batterie und Brennstoffzelle. Mit Blick auf einen lokal CO2-freien Transport böten beide Technologien auch auf lange Sicht das Potenzial, sich auf dem Markt durchzusetzen, sagte der Vorstandschef von Daimler Trucks, Martin Daum, in Berlin. Dort wurde am Mittwoch der Mercedes-Benz GenH2 vorgestellt, ein 40-Tonner mit Brennstoffzellen-Antrieb, der in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts in Serie gehen soll. Mit Reichweiten von 1000 Kilometern und mehr soll er das klassische Langstrecken-Segment abdecken, das heute mit Diesel-Lastwagen gefahren wird.

Parallel dazu arbeitet Daimler an einer leistungsfähigeren Variante seines komplett mit Batterie betriebenen eActros, der Mitte des Jahrzehnts auf den Markt kommen soll. Der schwere Lastwagen soll zwar nur etwa 500 Kilometer am Stück schaffen, dafür aber deutlich effizienter und flexibler einsetzbar sein.
 

16.09.20 16:05
1

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarnel lebt vorläufig

nur von medienmeldungen und spekulationen, dass zur jetzigen zeit auch nötig ist  

16.09.20 19:44
4

1136 Postings, 1039 Tage FjordGlomfjord

Zwischen 1948 und 1993 wurde in Glomfjord in einer der weltweit größten Elektrolyseanlagen Wasserstoff produziert. Der Wasserstoff wurde zur Herstellung von Ammoniak verwendet, aber neue Technologien und Ammoniak auf Erdgasbasis trugen ihren Teil dazu bei, die Produktion 1993 zu stoppen.
Greenstat ist nun Teil des Teams, um die Wasserstofftradition in der Stadt in der Gemeinde Meløy in Nordland wieder aufzunehmen.
Greenstat ist zusammen mit NEL ASA, Meløy Energi AS und Meløy Næringsutvikling AS Miteigentümer der im Juni 2016 gegründeten Firma Glomfjord Hydrogen.
Ziel des Unternehmens ist es, die Produktion von Wasserstoff wieder aufzunehmen. Derzeit wird daran gearbeitet, einen Geschäftsplan für eine Pilotanlage zu erstellen, den Markt abzubilden und mögliche Produktionsmengen für die Pilotanlage zu bewerten. Eine Großanlage kann eine Kapazität von bis zu 6.000 Tonnen Wasserstoff pro Tag haben. Im Mai 2020 unterzeichnete Glomfjord Hydrogen AS mit Air Liquide eine Absichtserklärung, Air Liquide ist heute einer der weltweit größten Produzenten von flüssigem Wasserstoff. Die Anlage soll 2024 für die Fähren auf dem Vestfjordin Betrieb gehen.

Glomfjord ist seit 1993 ein Denkmal, ohne staatliche Investitionen auf jeden Fall eine ambitionierte Herausforderung für NEL.

Kontakt: Projekt Manger Tomas Fiksdal, Glomfjord Hydrogen AS

https://www.glomfjordhydrogen.no/

Bild: aktuelles Bild und illustration von NEL
 
Angehängte Grafik:
glomfjord.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
glomfjord.jpg

16.09.20 20:22
2

431 Postings, 501 Tage VestlandWasserstoffinfrastruktur in DE und Daimler AG

Die Daimler AG hat als Partner die Gashersteller Air Liquide und Linde für die Tankstellen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstofftankstelle#cite_note-18

Entwicklung des Tankstellennetzes und Absichtserklärungen:

2015 zeichnet die H2 MOBILITY GmbH & Co. KG verantwortlich für die Schaffung einer flächendeckenden Wasserstoff-Infrastruktur in Deutschland: Dabei werden die Wasserstoffstationen möglichst in bestehende Tankstellen integriert und bestehen größtenteils aus standardisierten Komponenten für 700-bar-Systeme. Der Plan sieht vor, bis 2019 insgesamt 100 H2-Tankstellen in sieben Metropolregionen (Hamburg, Berlin, Rhein-Ruhr, Frankfurt/Rhein-Main, Nürnberg, Stuttgart und München) und an den sie verbindenden Autobahnen zu eröffnen.

Stand April 2020 sind 83 Stationen eröffnet. Ab 2020 sollen "bei regionalem Bedarf" weitere Tankstellen errichtet werden, je nach Zunahme der zugelassenen Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEV) bis zu 300. Die H2 Live übernimmt dabei alle operativen Aufgaben, darunter Netzplanung, Genehmigung, Beschaffung, Errichtung und Betrieb. H2 Live bietet eine interaktive Karte der eröffneten und geplanten Stationen, auf der man die Adresse der Stationen ersehen kann, wann dort zuletzt getankt wurde, und ob sie in Betrieb oder gestört ist.

Gesellschafter der H2 Mobility GmbH sind der Automobilhersteller Daimler AG, die Gashersteller Air Liquide und Linde, sowie die Tankstellenbetreiber OMV, Shell und Total.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstofftankstelle#cite_note-18

 

17.09.20 11:57

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarschon wieder hoffnung für nel ??

aber niemand weiss, wer was bekommt, also nur spekulation und medienrummel

EU-kommisjonen satser grønt: Vil ha 3 mill. ladepunkter og 1.000 hydrogenstasjoner
EU har behov for 3 millioner ladepunkter og 1.000 hydrogenstasjoner for utslippsfrie kjøretøy innen 2030 som en del av grønn omstilling, mener kommisjonen.

GODE NYHETER: EU vil satse på elektrisk og hydrogen. Det er gode nyheter for Jon André Løkke, konsernsjef i NEL.
Miljø
NTB
11:20 - 17. sep.
I kommisjonens strategi for bærekraftig vekst er målet at halvparten av ladestasjonene og hydrogenstasjonene skal på plass innen 2025. Dette trekkes fram som ett av flere «flaggskip» i strategien, som ble presentert torsdag.

Retningslinjer
Ved hjelp av gjenreisingsfondet medlemslandene er enige om, skal disse flaggskipene gi merkbare forbedringer for økonomien og borgerne i hele unionen, heter det. Strategien skal være retningsgivende for hvordan pengene fra fondet skal brukes.

? Fondet er vårt viktigste verktøy for å gjøre de akutte utfordringene fra koronapandemien om til langsiktige muligheter. Medlemsstatene trenger retningslinjer for å sikre at 672 milliarder euro investeres for å takle den umiddelbare gjenreisingen i tillegg til langsiktig bærekraft og inkluderende vekst, sier EU-kommisjonens president Ursula von der Leyen.

Fondet utgjør brorparten av gjenreisingspakken på 750 milliarder euro ? rundt 8.000 milliarder kroner ? som de 27 EU-landene ble enige om på toppmøtet i sommer, og som skal behandles i EU-parlamentet i høst.

Digital kompetanse
I tillegg til grønn omstilling er digital omstilling ett av kommisjonens overordnende mål, og det gjenspeiles også i flaggskipene.

Blant satsingsområdene er ren energi, energisparende renovering av offentlige og private bygg, bredbåndsutbygging og modernisering av digitale tjenester. Kommisjonen ber medlemslandene sørge for at en digital identifiseringsløsning, om talt som e-ID, innføres innen 2025.

Industrielle data, skytjenester og mindre energikrevende prosessorer er også på listen.

Det siste flaggskipet er styrking av digital kompetanse. Ifølge kommisjonen manglet fire av ti fortsatt grunnleggende digital kompetanse i fjor. Målet er å redusere det til tre av ti i løpet av de neste fem årene.  

17.09.20 12:13

53 Postings, 93 Tage Danone2408ich kann

kein norwegisch ;)  

17.09.20 13:26

4 Postings, 3 Tage Onneübersetzung in deutsch

GUTE NACHRICHTEN: Die EU wird sich auf Strom und Wasserstoff konzentrieren. Dies sind gute Nachrichten für Jon André Løkke, CEO von NEL.
Umgebung
NTB
11:20 - 17 Sep.
In der Strategie der Kommission für nachhaltiges Wachstum ist vorgesehen, dass die Hälfte der Ladestationen und Wasserstoffstationen bis 2025 eingerichtet sein soll. Dies wird als eines von mehreren "Flaggschiffen" in der Strategie hervorgehoben, die am Donnerstag vorgestellt wurde.

Richtlinien
Mit Hilfe des Wiederaufbaufonds, auf den sich die Mitgliedstaaten einigen, werden diese Flaggschiffe der Wirtschaft und den Bürgern in der gesamten Union spürbare Verbesserungen bringen, heißt es. Die Strategie soll bestimmen, wie das Geld aus dem Fonds verwendet werden soll.

- Der Fonds ist unser wichtigstes Instrument, um die akuten Herausforderungen der Koronapandemie in langfristige Chancen umzuwandeln. Die Mitgliedstaaten brauchen Leitlinien, um sicherzustellen, dass 672 Milliarden Euro investiert werden, um die sofortige Erholung zusätzlich zu langfristiger Nachhaltigkeit und integrativem Wachstum zu bewältigen, sagt die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen.

Der Fonds macht den größten Teil des Wiederaufbaupakets in Höhe von 750 Milliarden Euro aus - rund 8.000 Milliarden Kronen -, das die 27 EU-Länder auf dem Gipfel in diesem Sommer vereinbart haben und das im Herbst im EU-Parlament erörtert wird.

Digitale Kompetenz
Neben der grünen Transformation ist die digitale Transformation eines der vorrangigen Ziele der Kommission und spiegelt sich auch in den Flaggschiffen wider.

Zu den Schwerpunkten zählen saubere Energie, energiesparende Renovierung öffentlicher und privater Gebäude, Breitbandentwicklung und Modernisierung digitaler Dienste. Die Kommission fordert die Mitgliedstaaten auf, dafür zu sorgen, dass bis 2025 eine digitale Identifikationslösung eingeführt wird, die als elektronische ID bezeichnet wird.

Industriedaten, Cloud-Services und weniger energieintensive Prozessoren stehen ebenfalls auf der Liste.

Das neueste Flaggschiff ist die Stärkung der digitalen Kompetenz. Nach Angaben der Kommission fehlten vier von zehn im vergangenen Jahr noch grundlegende digitale Kompetenzen. Ziel ist es, es in den nächsten fünf Jahren auf drei von zehn zu reduzieren.

 

17.09.20 14:10

53 Postings, 93 Tage Danone2408Übersetzung

danke  

17.09.20 15:50

431 Postings, 501 Tage VestlandBlaues Hydrogen

Hinweis zu "blaues Hydrogen für die Wasserstoffgesellschaft"

https://www.ariva.de/forum/...-die-klimaziele-571120?page=1#jumppos26  

18.09.20 11:05

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarolli4

wenn du übersetzung braucht kontaktere mich, bin norweger  

18.09.20 14:46
3

431 Postings, 501 Tage VestlandSo sieht es an den Nel Tanken in Norwegen aus

Bergens Tidende (BT) 18.09.2020

Uno-X erhielt vom Staat mehr als 70 Millionen für Tankstellen für Wasserstoff. Dann ließen sie die Wette fallen.
In Bergen könnten zwei Wasserstofftankstellen in Betrieb gewesen sein. Jetzt ist die nächste Tankstelle rund 500 Kilometer entfernt.

So sieht es an der ehemaligen Wasserstofftankstelle in Åsane aus. Über die Wasserstoffpumpe wird eine gelbe Plastiktüte geschraubt, und an der Station kann nur Benzin und Diesel nachgefüllt werden. Foto: Alice Bratshaug

Hinweis:  seit Juni ist Nel zu 100% der Eigentümer von Uno X.

https://www.bt.no/nyheter/i/3JW0vq/...v-staten-til-fyllestasjoner-for  
Angehängte Grafik:
nel_uno.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
nel_uno.jpg

19.09.20 12:38

7338 Postings, 4006 Tage extrachiliIn der Tat...

...ProBoy ist ein totaler Dummschwätzer, der durch die Foren trollt...  

19.09.20 18:14

431 Postings, 501 Tage VestlandSolbergs Wasserstoffstrategie

KOMMENTAR
Solbergs Wasserstoffstrategie könnte der Beginn von etwas Gutem sein
KOMMENTAR: Norwegen kann es sich nicht länger leisten, Milliarden für Klimaschutzmaßnahmen auszugeben, die nicht die Arbeitsplätze der Zukunft schaffen.

Hans K. Mjelva
Kommentator in Bergens Tidende /  Veröffentlicht: 19. September 2020, 15:44 Uhr

https://e24.no/olje-og-energi/i/weE4a4/...-vere-byrjinga-paa-noko-bra

aus den Kommertar:

Letzte Woche startete die konservative Führerin Erna Solberg eine weitaus ehrgeizigere Wasserstoffstrategie als im Juni-Bericht.

"In den nächsten Jahren werden wir Milliarden ausgeben", sagte Solberg. Sie wird das Geld für Infrastruktur und Ausschreibungen für emissionsfreie Schiffe ausgeben. Darüber hinaus fügte sie Dinge hinzu, die kein Geld kosten, wie Vorschriften und Verfügungen. Ziel ist es nun, "die Produktion und Nutzung von Wasserstoff in vollem Umfang zu fördern".

Der Hauptpunkt war, dass der Staat Unterstützungsmaßnahmen auf einige "Hubs" anstatt auf das ganze Land ausrichten sollte. Hier werden Nutzung und Produktion unter anderem in Mongstad miteinander verbunden, wo BKK, Equinor und Wilhelmsen Pläne für eine Wasserstofffabrik haben.

Info: dies Projekt ist für blaues Hydrogen mit ZEG Power, Aker Carbon Capture, Air Liquid und ohne Nel. In diesen Projekt wird Liquid Hydrogen u.a. für die Fähren erzeugt.

Høgre wird auch mit den Nachbarländern zusammenarbeiten, um den Fährverkehr zu einer "emissionsfreien Zone" zu machen und auf inländischen Fährverbindungen, die nicht elektrifiziert werden können, emissionsfrei zu sein.

Dies ist sehr wichtig, um sowohl einen Markt für Wasserstoff als auch für neue Technologien von norwegischen Werften und Technologielieferanten zu schaffen.

Info: Fähren werden Liquid Hydrogen verwenden, die Anlagen wird Air Liquid bauen. Nel kann technologisch und finanziell kein Liquid Hydrogen.
Nur die Grossen können Liquid Hydrogen Anlagen bauen, wie z.b. auch Linde https://www.linde-engineering.com/en/...ydrogen-fueling-technologies/





 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
388 | 389 | 390 | 390  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben