Borussia Dortmund: Talk Thread für alle

Seite 1 von 420
neuester Beitrag: 24.01.23 19:38
eröffnet am: 24.02.15 23:14 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 10489
neuester Beitrag: 24.01.23 19:38 von: halbgottt Leser gesamt: 1544659
davon Heute: 205
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
418 | 419 | 420 | 420  Weiter  

24.02.15 23:14
34

12236 Postings, 4390 Tage halbgotttBorussia Dortmund: Talk Thread für alle


Dieser Thread ist für alle da: Sportinteressierte, BVB Aktien Interessierte, Optimisten, Pessimisten, Realisten, BVB Hater, BVB Fans, Quatschposter, Chart Interessierte, Fundamental Interessierte, Sonstwie Interessierte.

Natürlich gäbe es auch für jede Spezie einen extra Thread. Die Grundidee dieses Thread ist aber:

Niemand wird durch den Thread Ersteller ausgesperrt, es sein denn, die Forum Mehrheit wünscht dies. Ist ganz einfach:

Man schreibt, "ich möchte, daß der Forist XY hier ausgesperrt wird"

Wer dafür mindestens sieben grüne Daumen bekommt, dessen Wunsch wird erfüllt, der Rest kann weiter schreiben, wie er lustig ist!!!

Es gibt auch noch andere Threads, dies ist aber der Talk Thread für alle.
Moderation
Zeitpunkt: 28.02.15 23:44
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum - wie der Thread-Titel schon sagt: Talk-Thread

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
418 | 419 | 420 | 420  Weiter  
10463 Postings ausgeblendet.

10.01.23 21:16
1

10 Postings, 28 Tage VollgottttLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.01.23 21:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

10.01.23 23:53

12236 Postings, 4390 Tage halbgotttneues Bellingham Gerücht

Real Madrid sähe sich als Favorit und würde 160 Mio Euro bieten, plus 45 Mio Bonus
https://twitter.com/NichZumAusMalen/status/1612935940002938880

CIES sieht Bellingham als wertvollsten Spieler weltweit an
https://twitter.com/bvbaktie/status/1612538028853198849

was man davon halten soll, bleibt jedem überlassen. Aber eine Sache sollte klar sein:
Bellingham hat seinen Wert insbesondere bei der WM in Katar klar gesteigert und was im Transfersommer ganz genau passiert, kann keiner wissen. Es muss also völliger Unsinn sein, daß ein Bellingham Transfer längst eingepreist wäre.  

11.01.23 10:15

10 Postings, 27 Tage GutmaniLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.01.23 10:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

11.01.23 10:15

10 Postings, 27 Tage GutmaniLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.01.23 10:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

12.01.23 08:48

10 Postings, 26 Tage GöttinLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.01.23 13:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

12.01.23 08:49

10 Postings, 26 Tage GöttinLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.01.23 13:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

13.01.23 09:15

10 Postings, 25 Tage Wiregold.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.23 09:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

13.01.23 09:15

10 Postings, 25 Tage Wiregold.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.23 09:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

13.01.23 09:15

10 Postings, 25 Tage Wiregold.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.23 09:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

13.01.23 18:16

11 Postings, 25 Tage SongtestLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.01.23 18:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

13.01.23 18:16

11 Postings, 25 Tage SongtestLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.01.23 18:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

23.01.23 12:52

12236 Postings, 4390 Tage halbgotttOrderbuch

Das Orderbuch sieht weiterhin sehr gut aus, der Kaufdruck ist unverkennbar. Seit der letzten Meldeüberschreitung des Leerverkäufers am 23.9. stehen ständig große Blöcke im Kauf, die bei steigenden Aktienkursen immer weiter nach oben geschoben werden.

Aktuell knapp 70 Tausend Stück bei 4,15

 
Angehängte Grafik:
d03d33b1-f166-4bce-9793-b6ed6a0b86d8.jpeg (verkleinert auf 68%) vergrößern
d03d33b1-f166-4bce-9793-b6ed6a0b86d8.jpeg

23.01.23 14:40
1

3 Postings, 18 Tage FalketradeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.01.23 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

23.01.23 14:40
1

3 Postings, 18 Tage FalketradeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.01.23 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

23.01.23 16:33

2401 Postings, 384 Tage EG33BVB EG33 is back

freut euch...  

23.01.23 16:39

2401 Postings, 384 Tage EG33Falke

sehr guter Beitrag, scheinbar weiß HG nicht das die LV keine Kurse hoch treiben wenn sie eindecken wollten. Aber er muss sich eben an diesem Strohhalm fest halten weil sonst hat man ja nichts zu pushen nach dem Spiel.

Warte mal wenn die nächsten Spiele in die Hose gehen, dann wieder schneller unter 4 wie er kopieren kann...  

23.01.23 18:07

12236 Postings, 4390 Tage halbgotttSchlusskurs

Heutiger Schlusskurs minimal im Plus
Damit steht die BVB Aktie bei  +12,8% im Kalenderjahr 2023  

23.01.23 19:14

12964 Postings, 4331 Tage crunch time#10483

Und damit seit Anfang 2023 nur einen kleinen Wimpernschlag entfernt vom DAX. Und damit auch seit Anfang 2022 nur einen Wimpernschlag entfernt vom DAX.  In den letzten Wochen wurden nurnmal sehr viele Boote mitgehoben von der Gesamtmarktrallye, viele Werte dabei auch noch viel deutlicher als DAX und BVB. Also ich bevorzuge ja auch eher einen steigenden DAX und steigende BVB Kurse ( gerne weiter Richtung 4,50, Richtung Ausgabekurs der letzten KE, Richtung der 5€ Marke). Aber man sollte das Ganze entspannter sehen. Da fliegt nun gegenwärtig keine schwarz-gelbe Rakete allen davon, sondern da trabt bislang eben eher der BVB mit dem Gesamtmarkt. Vielleicht bessert sich das Ganze mal wieder hin zu mehr Eigenleben , falls es gelänge sich im weiteren Saisonverlauf deutlich höher auf einem CL Platz zu etablieren, was finanziell und imagemäßig ja nicht ganz unwichtig wäre. Der letzte Spieltag gegen Augsburg hat bei manchem Anleger vielleicht noch nicht so ganz den Glauben daran wieder erweckt.  
Angehängte Grafik:
chart_free_borussiadortmund---.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
chart_free_borussiadortmund---.png

23.01.23 20:59

1089 Postings, 4958 Tage AKTIENPROFI1990Perf. seit Threadbeginn: +0,17%

und das seit 8 Jahren !
Eine wahnsinnige Erfolgsstory, diese Aktie.
Warum Märchen erzählen im Buch Format, wenn man die Zahlen sprechen lassen kann ?  

24.01.23 09:45

12236 Postings, 4390 Tage halbgottt@crunch time

Du schreibst: "Aber man sollte das Ganze entspannter sehen. Da fliegt nun gegenwärtig keine schwarz-gelbe Rakete allen davon, sondern da trabt bislang eben eher der BVB mit dem Gesamtmarkt. "

mit wem redest Du???

In den Foren wird sich endlos echauffiert wg irgendwelcher dusseliger Spielergebnisse, als ob alles davon abhängen würde. Ich hatte am Wochenende nix geschrieben, sehe daß der Tabellenzweite Freiburg mit 0:6 regelrecht massakriert wurde, RB Leipzig einen Punkt verloren hatte und Frankfurt sehr schlecht gespielt hatte. Daß andere gut performt hatten und daß dies alles zu einer minimal besseren Chance für die erneute CL Qualifikation führte, ohne daß BVB überhaupt gespielt hatte. Dann hatte BVB gespielt, sie haben gewonnen und das Forum eskalierte förmlich. Also total unentspannt? Aber warum????
Aufgrund des Sieges sind die Chancen nochmals minimal gestiegen und am Montag brachte das alles dann ein Mini-Plus.

Völlig unerheblich. Und das wusste man alles schon lange vorher, ganz entspannt. BVB Aktie würde in so einem setting kaum jemals sinken können, aber auch nicht stark steigen.

Die totale Unentspanntheit sieht man bei den 90% Skeptikern, nicht bei mir.

Und übrigens, der DAX ist als Vergleich nur bedingt geeignet. Ich vergleiche auch mit dem DAX, aber der wichtigste Vergleich ist definitiv der Nebenwerte Index S-DAX.

Und da bleibt festzuhalten, daß die BVB Aktie im Kalenderjahr 2022 +12% besser als der S-DAX performt hat. Wenn sich das im Kalenderjahr 2023 fortsetzen sollte, wird eine Aufnahme der BVB Aktie in den S-DAX unvermeidlich sein müssen.

Sollte sich BVB erneut für die CL qualifizieren, könnte der Aktienkurs bis 5 steigen, in dem Moment würden aber wahrscheinlich auch inst Anleger aufstocken. Und was das bedeutet, brauche ich niemandem zu erklären.

Als BVB das letzte Mal vor Corona hauchzart erst am letzten Spieltag die erneute CL Qualifikation schaffte, stieg die Aktie in sieben Monaten von 4,90 auf 10,45, also klar über +100%. Das war einzig und allein dem massiven Einstieg inst Anleger zu verdanken.  

24.01.23 10:58

12236 Postings, 4390 Tage halbgotttOrderbuch

die große Order bei 4,15 ist völlig real und keine Fake Order, um den Aktienkurs zu pushen. Bei 4,15 will jmd tatsächlich kaufen. Es wurden ein bißchen daran geknabbert.

Und die vielen großen Kauforder davor zu tieferen Aktienkursen waren auch alle völlig real. Der Kaufdruck ist offensichtlich, gleichzeitig gibt es auf diesem Niveau kaum Abgabebereitschaft, weshalb diese Kauforder immer wieder weiter nach oben gezogen werden. Die gehandelten Stücke heute morgen sind ein Witz. Wer viele Aktien kaufen würde wollen, muss steigende Aktienkurse in Kauf nehmen.  

24.01.23 11:55

971 Postings, 3242 Tage cally1984Große Kauforder bei 4,15 EUR

Ist auf einmal bedient worden. Das war also ein oder mehere reale Verkaufsorder.

Und der Kurs steht schon bei 4,10 EUR.

Zusätzlich sind noch 65 K in Hamburg (!!!) über die Ladentheke gegangen.

Aber klar, der Kaufdruck ist offensichtlich. Nicht das daraus noch ein Verkaufdruck wird :-)  

24.01.23 13:42

12236 Postings, 4390 Tage halbgotttcally1984

Du kannst das interpretieren wie Du willst. Aber eine sehr wichtige Sache wirst Du nicht unterstellen können, daß dies lediglich Fake Orders gewesen waren, die nur reingestellt wurden, um den Aktienkurs zu pushen. Das macht sehr offensichtlich monatelang niemand, es passiert, wenn überhaupt eher das Gegenteil.

Das Leerverkaufsgedöns wischt Du ja immer beiseite. Es ist aber keine Verschwörung, wenn es auf der Gegenseite auch Aktivitäten gibt, sondern eine stinknormale Angelegenheit, die eine Seite geht von eher steigenden Aktienkursen aus, die andere eben nicht. Jetzt haben sich schon wieder die Leerverkaufsgebühren verändert, das verändert sich wirklich extrem oft, das aber heisst nix anderes, daß unter der Meldeschwelle offensichtlich viel los sein muss.

Freitag lagen die Leerverkaufsgebühren noch bei 2,9%, Montag dann plötzlich bei 5%, dann 3,6% und jetzt bei 4,1%. An zwei Handelstagen änderten sich die Gebühren dreimal, das ist wirklich sehr auffällig, definitiv.

Letztlich ist die Kursentwicklung aber dennoch völlig unaufgeregt bei sehr geringer Volatilität. Hat mit dem aufgeregten Diskussionsverhalten nix zu tun und mit irgendwelchen Spielergebnissen anscheinend auch nicht. Ob der Aktienkurs jetzt gerade nun bei 4,20 oder 4,10 steht, sehr offensichtlich ist die Zeit der Shortattacken mit zweistelligem Intraday Minus vorbei. Einige Wikifolios haben sich "oben" längst teilweise abgesichert, einige von denen werden sich den Kram vermutlich wieder zurückholen, sollte der Aktienkurs nochmals deutlicher fallen.
 

24.01.23 18:24

1089 Postings, 4958 Tage AKTIENPROFI1990Perf. seit Threadbeginn: -0,69%

seit 8 Jahren und der Märchenerzähler schreibt täglich weiter seine Geschichten.  

24.01.23 19:38

12236 Postings, 4390 Tage halbgotttPerformance seit Threadbeginn

Aktienprofi1, Du bist sehr emotional. Ich hoffe Du beißt nicht vor Wut ins Laptop, wenn der Aktienkurs bei 5 stehen sollte.

Performance seit Threadbeginn? In untenstehender Grafik siehst Du meine Performance seit Threadbeginn. Der Thread wurde am 24.2.2015 gegründet, ich war extrem hoch investiert. Anschließend lief der Aktienkurs sehr lange seitwärts, ehe er nach oben bis 8,30 explodierte. In dem Moment war die BVB Aktie aber nicht mehr so stark unterbewertet, zudem lief es sportl obermies. Als es folglich anfing zu konsolidieren, hatte ich bei 7 Euro sämtliche Gewinne abgesichert und hatte jahrelang keine BVB Aktien mehr.

Eingestiegen bin ich damals aber natürlich nicht bei Threadbeginn, sondern 5 Jahre früher im Sommer 2010, aber egal.

Bei meinem Wiedereinstieg Jahre später hatte, sämtliche unter meinem vorherigem Ausstiegskurs, hatte ich zwar zu hohe Einstiegskurse, ich habe aber sehr viele unterschiedliche Einkaufskurse, momentan sind die letzten 8 Nachkäufe alle im Plus, wovon nichts abgesichert wurde, was ich auch nicht vorhabe.



 
Angehängte Grafik:
performancebvb1jpg.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
performancebvb1jpg.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
418 | 419 | 420 | 420  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: EG33