Osram_mit_AMS_ohne_Apple

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 27.01.23 08:33
eröffnet am: 14.06.22 14:40 von: JacktheRipp Anzahl Beiträge: 364
neuester Beitrag: 27.01.23 08:33 von: IanBrown Leser gesamt: 61960
davon Heute: 42
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  

14.06.22 14:40
3

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippOsram_mit_AMS_ohne_Apple

Hier kommt der Fred mit aktiver Modunterstützung.
Alles zu AMS hier rein  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
338 Postings ausgeblendet.

13.01.23 09:20
1

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippRestgeschäft Osram

Hella war zwar noch nie ein 100% iger Zeiger was Osram betrifft, aber Hella überzeugt schon mal bei den Zahlen …
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...satz-und-gewinn-12066300


@sorry dass ich jetzt bullisher bin, weil ich AMS Aktien habe :-))  

13.01.23 09:23

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippdie Idee

die Idee mit den durchsichtigen Micro-Leds fasziniert mich jetzt doch.
Diese jetzigen Head-Up Displays sind sowas von grottig, da könnte ich mir schon vorstellen, dass eine Folie mit Micro-Leds eine wahnsinnige Verbesserung wäre, wenn es mal funktioniert ;-)  

15.01.23 16:33
1

1641 Postings, 1023 Tage IanBrownJack

Die leds werden direkt ins glas verbaut.

Zusätzlich gibts den near eye projector für smart glasses. Content für ams 50 dollar pro stück. Gugg mal diebpräsu an vom cmd  

16.01.23 08:08

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippian

ja @Ian, das ist eine extrem übersichtliche und vielsagende CMD.
Ganz klar ersichtlich, dass in 2027 mit den Micro-Leds beim Iphone gerechnet wird.
Bis dahin „nur“ Watch und AR (Seite 45).
Das halte ich für realistisch ! Die kleineren Displays (watch und AR) benötigen auch nicht diese extreme Gutausbeute wie die Iphones (im Verhältnis zur Wavergrösse relativ klein).Dann hat man 2-3 Jahre Zeit um den Prozess noch zu verbessern.  

16.01.23 11:21

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippian

also musst Du Deine superbullishen Schätzungen mit den 200 mio micro-leds ein wenig auf normal-bullish reduzieren ;-)
Wenn die Iphones erst ab 2017 drankommen, wird es a) schon ein paar Wettbewerber geben und b) bis dahin ist es noch lange.
Trotzdem ist das für AMS natürlich schön, wieder ein Fuß bei Apple drin zu haben.
Bei der augenblicklichen Bewertung ist auch so noch Luft in der Bewertung !

Sollte Apple allerdings für die 3 Jahre tatsächlich ein face-id under Display starten, wäre das natürlich ein Turbo, falls das wirklich 2014 passieren sollte (glaube ich aber immer noch nicht)
Halte augenblicklich einen 12 Euro Kurs für möglich und wenn es einen weiteren Designwin (ausserhalb von watch und AR) gibt, kann es auch mehr werden.
Wichtig ist auch der erkennbare Nachweis ( in den Q-Zahlen) dass man die Synergie-Effekte wie im Prospekt auch geschafft hat.
Die Glaubwürdigkeit von Everke ist ja nicht mehr sonderlich hoch. Das möchten die Analysten in den Geschäftszahlen sehen.  

16.01.23 14:15

1641 Postings, 1023 Tage IanBrownHatte

Immer geschrieben 4,5 jahressicht  

16.01.23 17:31

3592 Postings, 501 Tage isostar100Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.01.23 15:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

18.01.23 17:37

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippwaverpick

Wenn es interessiert, wie die microleds von den wavern auf die Backplane kommen, der sollte sich die Animation mal reinziehen.
Zu allererst habe ich das mal unseren Chiphandlern im Hause gezeigt und sie ausgelacht, denn es wird doch "gepicked" :-))  allerdings nicht mit den üblichen mechanischen Mitteln. Leider kann man dadurch auch nicht selektieren (was beim normalen picking möglich gewesen wäre. Aber es ist trotzdem gepicked ...

Ist von Coherent und Coherent gehört mittlerweile fast mir alleine :-))

https://www.coherent.com/news/blog/microled-displays-new


Für mich ist sonnenklar, dass Coherent der erste Profiteur von den microleds sein wird, da Apple vermutlich unglaublich viele sündhaft teure Coherent-Laser kaufen wird, bevor überhaupt die Produktion der Displays gestartet wird ;-)  

18.01.23 17:46

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRipprepair

die schreiben zwar, dass man auch reparieren kann, allerdings zeigen sie das nicht ... kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, wie man da einzelne microleds wieder rausholen und austauschen könnte, aber vielleicht kapiert das einer von Euch ;-)  

18.01.23 18:19
1

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippich warte schon

ich warte schon auf den ersten türkischen Reparaturladen, der dann preisgünstig einzelne microleds aus und einlötet :-))  

20.01.23 09:39
1

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippaus dem Nachbarforum

ein sehr interessanter Bericht, der im schweizer Nachbarforum von Chuck verlinkt wurde.
Hier wird auch klar auf die Gefahren einer Verschiebung von 2024 auf 2025 hingewiesen.
Das sollte man auch im Hinterkopf behalten, dass hier auch kursrelevante Enttäuschungen entstehen können, obwohl AMS vielleicht noch nichtmal was dafür kann.
Schön ist allerdings, dass ausschließlich der Name AMS fällt. Augenblicklich scheint für 2024 kein anderer in Frage zu kommen, wenn es wirklich bei 2024 bleiben sollte.

https://www.yolegroup.com/press-release/...ms-osram-others-are-ready/  

22.01.23 18:05

5640 Postings, 3495 Tage dlg.Jack

Vielen Dank für den Link! Liest sich grundsätzlich sehr gut, aber da stehen auch einige "2027" im Text. Und wenn die Apple Watch in 2024 kommt (da steht ja scheinbar auch ein Fragezeichen dahinter), dann erst mal mit kleineren Volumina. AE muss also noch 1,5-2 Jahre die Fantasie aufrecht erhalten, aber der Markt scheint sich ja gerade daran zu gewöhnen :-)  

22.01.23 20:19

100 Postings, 683 Tage stonedgeAMS/Os

Wer sich überlegt bei AMS/Os einzusteigen für den sollte es bald in Time sein! Es ist wie ein Wirbel, zurzeit bewegt man sich noch am äusseren Rand, dieser dreht zwar noch gleichmässig langsam, aber es dreht sich. Wenn die Q-Zahlen im erwarteten Bereich liegen, die Aussichten bestätigt werden, wird sich das ganze weiter, schneller beginnen zu drehen. Ebenso die aus der Kriegslage entstandenen Investitionsverlangen, werden dazu beitragen dass AMS/Os in vielen anderen Bereichen als das zuliefern für ev. Apple-Produkte, die Rentabilität steigert.  

23.01.23 22:15

100 Postings, 683 Tage stonedgeKönnte zum Trauerspiel werden!

Hoffe es kommt nicht ganz so schlimm!

ams wird voraussichtlich am 07.02.2023 die Bilanz für das jüngste Quartal veröffentlichen, das zum 31.12.2022 abgelaufen ist.

5 Analysten prognostizieren im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 0,175 USD gegenüber 0,510 USD im Vorjahresquartal.

Die Schätzungen von 7 Analysten bezüglich des Umsatzes für das abgelaufene Quartal belaufen sich durchschnittlich auf 1,24 Milliarden USD – ein Minus von 12,31 Prozent im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem ams 1,41 Milliarden USD erwirtschaften konnte.

Für das aktuell abgelaufene Fiskaljahr rechnen 11 Analysten nun im Schnitt mit einem Gewinn je Aktie von 0,438 USD im Vergleich zu 1,20 USD im entsprechenden fiskalischen Vorjahr. Den Umsatz sehen 11 Analysten durchschnittlich bei 5,02 Milliarden USD, gegenüber 5,78 Milliarden USD im entsprechend vorherigen Fiskaljahreszeitraum  

24.01.23 13:38

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippstonehedge

glaube nicht, dass die 2022er Zahlen eine allzugroße Rolle spielen werden, wenn sie nicht schlechter oder  besser als die Erwartungen sind.
Entscheidend ist eher, ob man glaubwürdig den Turnaround in 2024 vertreten kann und ob man in den Zahlen die vielgepriesenen Synergieeffekte sichtbar machen kann (Thema Glaubwürdigkeit des A.E.)  

24.01.23 14:39

790 Postings, 2765 Tage bugs1aus DSCC weekly Review

das erste microled Produkt wird wohl die Watch Ultra sein mit 2.1“ allerdings erst 2025. Backplane kommt wohl von LG und die Anlagen laufen erst ab Mitte 2024. Das ganze soll 5x teurer sein als das LTPO OLED der aktuellen Ultra. Epistar soll bei den LEDs als second source im Spiel sein - macht Sinn. Interessant auch ob sich die 325PPI problemlos  steigern lassen - für spätere IPhones. OLED zieht mit UDC ganz schön nach - mikroled ist noch kein „nobrainer“ - aber meiner Meinung nach eine Spekulation wert…  

25.01.23 10:29

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippoled

ja bugs, natürlich ist alles möglich.
Die Jungs von Apple sind jedoch ganz sicher absolute Topklasse im Einschätzen von Technologien in diesem Bereich (beim Auto eher nicht).
Wenn die solch eine Summe (2 Mrd $) in die Hand nehmen, um die micro-led zu pushen, dann ist die Wahrscheinlichkeit schon relativ groß, dass das auch so läuft.
Aber klar, auch die können sich entweder täuschen, oder sie machen das nur zur Sicherheit ..  

25.01.23 15:21
1

1641 Postings, 1023 Tage IanBrownich

believe da auch mal dem technik vorstand von ams, der sagte: wers gesehen hat, will nix mehr anderes.  

25.01.23 15:21

1641 Postings, 1023 Tage IanBrownund

aixtron betont, dass mikroled sich durchsetzen wird.  

25.01.23 22:53

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippwenn

wenn Apple mal sparen will, dann nehmen sie einfach nur 5 Zoll Displays ab und strecken die auf 7 zoll :-))

https://www.golem.de/news/...bares-micro-led-display-2211-169600.html  

26.01.23 18:52

790 Postings, 2765 Tage bugs1Konkurrenz schläft nicht

AUO setzt ebenfalls auf Microled und sieht den Preisunterschied ( kleines rundes Display ca. 0,7“ ) zu OLED in 2025 bei Faktor 1,7 bis 2,0. Setzen allerdings voll auf Mikroled, weil sie bei OLED keinen Fuß in die Tür bekommen  

26.01.23 21:39

5472 Postings, 2668 Tage JacktheRippmicro led

hier ein schöner Bericht von Aixtron
https://www.aixtron.com/de/innovation/anwendungen/micro-led

Was ich mich allerdings frage (?) : Liegt die Hauptinnovation jetzt eigentlich bei Aixtron oder bei AMS und Osram ??

Der etwas reißerische Artikel von Aixtron hat ja fast Alex-Niveau :-))
Ohne uns gibt es kein Iphone äh Micro-Led :-))  

27.01.23 08:13

1641 Postings, 1023 Tage IanBrownbugs jack

das eine gäbs ohne das andere nicht.

ich meine der hebel bei ams is wohl größer als bei aixtron. investmenttechnisch.





 

27.01.23 08:33

1641 Postings, 1023 Tage IanBrownhier

https://displaydaily.com/...-for-apple-watch-could-cost-3-to-4x-oled/

rechnet einer die kosten für ein watch ultra mikroled auf 24 dollar (chip cost)

er nimmt aber 6inch als grundlage und malaysia fertigt schon 8 inch, oder.

rechnet ihr das mal durch?

egal wie die kosten dann auch noch runterkommen, und second source hin oder her. hier entsteht eine multimilliarden chance für ams-osram. bruttomargen sollten weit über 40% liegen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben