an Alle: Das Ende ist ein Anfang: Solar Millennium

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.12.11 09:19
eröffnet am: 22.12.11 09:19 von: sonnenschein. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 22.12.11 09:19 von: sonnenschein. Leser gesamt: 1904
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

22.12.11 09:19
1

1259 Postings, 3657 Tage sonnenschein2010an Alle: Das Ende ist ein Anfang: Solar Millennium

Gestern war es dann soweit, Solar Millennium, ein Unternehmen mit aussichtssreichen Zukunftschancen meldet den Gang in die Isolvenz.
Einiges ist auf klare Managementfehler und schwere strategische Fehler zurückzuführen.
Die Technik an sich wird aber Ihren Weg machen, das zeigt die Nachfrage in den Ländern des Sonnengürtels.  
In der Aufarbeitung des Geschehenen ist es wichtig, dass sich die Aktionäre und Anleihenzeichner zusammenschließen, um das bestmögliche aus der desolaten Situation zu machen. Worst case ist der Totalausfall, best case der Einstieg eines Investors und Fortführung der Gechäftstätigkeit.

Daneben gibt es die Möglichkeite, dass Aktionäre sich zusammenschließen und rechtliche Schritte einleiten, z.B. kann man den Vertrag mit UC als sittenwidrig bezeichnen, ist der AR rechtlich verpflichtet eine "angemessene" Vorstands-Vergütung festzulegen...
gibt es neben Solarhybrid sicher solventere Unternehmen, die Interesse an der US-Pipeline haben...

Wer Interesse an einer Aktionärsvertretung hat kann sich hier im thread oder auch per bordmail melden. Gespräche mit Aktionärsvereinigungen laufen, exzellente Anwälte sin vorhanden.

Eine schöne und friedliche Weihnachtszeit!
sonnenschein  

   Antwort einfügen - nach oben