SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

▶ TTT-Team: Freitag, 10.08.2007

Seite 4 von 10
neuester Beitrag: 14.08.07 17:17
eröffnet am: 10.08.07 07:06 von: Happy End Anzahl Beiträge: 231
neuester Beitrag: 14.08.07 17:17 von: Ommea Leser gesamt: 20935
davon Heute: 2
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  

10.08.07 13:10

6744 Postings, 5703 Tage beegees06nochmasl die frage

geht heute noch jemand long??? eventuell nach den zahlen um 14.30 uhr oder zum start der amis??  

10.08.07 13:11

6744 Postings, 5703 Tage beegees06nr 75

woher nimmst du diese erkenntnis??????????????ßß  

10.08.07 13:14
9

3427 Postings, 6505 Tage AntoineMoin @all

Da mal wieder eine hohe Klickrate entsteht/entstanden ist, hier mal etwas lesenswertes von der Seite www.enterlong.com zum Thema RM/MM (Wie wichtig ist der Entry in der Relation zum Exit) mit einem Randomentry:

 

Wie wichtig ist der Entry in der Relation zum Exit.

Immer wieder mache ich in den Coachings darauf aufmerksam wie unwichtig der Einstieg in einen Trade in der Realtion zum Ausstieg ist.

In erster Linie steht das Gewinne laufen lassen und durch clevere Positionsgrößen möglichst viel aus einen Trend raus zu holen.

Eine weitläufige Traderkrankheit ist genau das zu verdrehen, Verluste laufen lassen und Gewinne zu schnell mit zu nehmen. Stops werden oft zu weit entfernt gesetzt oder unklug gewählt am Portfolio anstatt am Markt ausgerichtet usw.

Um zu veranschaulichen wie wichtig in der Relation zum Entry der Exit ist möchte ich hier mal einen Test aufzeigen der einen reinen zufälligen (random) Einstieg verwendet.

Zum Testvorgang:
Wir handeln den Eurostoxx 50 Future 3 Minuten Auflösung von 05/1999 bis 04/2001. In diesem Zeitraum fanden wir sowohl stark steigende, stark fallende und Seitwärtsmärkte vor. Auch wurden über 5000 Trades durchgeführt was das Ergebnis als sehr sehr stabil bezeichnen läßt. Jeder Testlauf bringt auf Grund des zufälligen Einstiegs ein anderes Ergebnis hervor. Wir haben über 30 Testläufe getestet und durch die hohe Tradeanzahl waren alle Läufe sehr ähnlich. Hier zeige ich jetzt nicht das beste aber auch nicht das schlechteste Ergebnis.

Was wurde als Entry verwendet:

var: DanRandom(0);

if Random(1) > 0.5 then DanRandom = 1 else DanRandom = 0;

if marketposition = 0 then begin
if DanRandom = 1 then buy ("IPL")
1 contracts next bar at open else sell ("IPS") 1 contracts next bar at open;
end;

Was übersetzt so viel bedeutet das wann immer wir nicht investiert sind wir zum nächsten open auf Basis einer Zufallszahl kaufen oder verkaufen. Auf gut Deutsch bedeutet das wann immer Sie ausgestoppt werden oder am Anfang des Tages werfen wir eine Münze, wenn diese auf dem Kopf landet gehen wir zum nächsten Bar long wenn Sie auf der Zahl landet gehen wir short. Ja Sie haben mich richtig verstanden reiner Zufall - Sie könnten auch Ihre Katze über Long oder Short entscheiden lassen.

Was wurde als Exit verwendet:

Sowohl der Stoploss als auch der Trailingstop wurde an der Volla ausgerichtet. Alle Positionen wurden am Ende des Tages geschlossen - also es handelt sich hier um ein reines Daytradingsystem.

Der Trick die Positionsgrößen:

Jetzt werden Sie sagen: "Na ja bis jetzt nichts neues - wo liegt der Trick?" Und hier liegt die Kraft die gewaltige Kraft der Positionsgrößenmodelle. Wie sie im Performancereport sehen können wurden maximal 4 Kontrakte gehandelt obschon wir beim Einstieg mit nur einem Kontrakt eingestiegen sind. Das bedeutet das wir die restlichen 3 Kontrakte je nach Kursverlauf zusätzlich gekauft oder verkauft haben. Diese Positionsgrößen ermöglichen es zum Beispiel bei gleich bleibendem kleinem Risiko aus einer 30 Punkte Bewegung 110 Punkte raus zu holen. Diese Positionsgrößen sind auch unter dem Begriff "Pyramiding" bekannt.

Die Ergebnisse:

Hier sehen Sie sowohl den Performancereport als auch die Equitcurve dieses zufälligen Einstieg Systems. Aus dieser Auflistung können Sie die wichtigsten Kennzahlen des Systems ablesen. Für die Profis gibt es auch den Performancreport im Excel Format zum downloaden um die Rahmenbedingungen wie Kommissionen usw zu überprüfen.


(Performance Report by Tradestation 2000)

 

.
(Performance Report by Tradestation 2000)

Excel Performance Report zum downloaden < hier >

DIE BOTSCHAFT:

Nicht der Einstieg sondern der Ausstieg entscheidet über Erfolg und Mißerfolg eines Trades. Selbst mit einem zufälligen Einstieg kann man erfolgreich handeln. Der größte Erfolg dieses System ist den Positionsgrößen zu zu schreiben. In den Positionsgrößen liegt eine gewaltige Kraft.

Wie immer gilt - wann immer Sie fragen haben zögern Sie nicht mir eine Email zu schreiben

Dan@enterlong.com

(c) by Daniel 2002

Weitere Artikel finden Sie auf http://www.enterlong.com

 

10.08.07 13:17

1149 Postings, 5837 Tage karakan@ beeg...

weil die emis die longscheine wieder teuer gemacht haben

Ich habe die Schein (DB932U) vor 2 Stunden, wo der Dax bei 7350 Punkten war für 0,045 ? bekommen.
Guck dir mal an wo er jettz ist, obwohl der dax weiter gefallen ist  

10.08.07 13:44
1

7845 Postings, 7283 Tage all time highDAX wird bei 7330 gehalten


wollte anscheinend gerade abtauchen, direkthandel war sofort unterbrochen....da stinkt was.
Entweder der DAX wird bald nach oben gepusht oder bricht völlig weg (ANALystenmeinung ;-)

mfg
ath  

10.08.07 13:48

1149 Postings, 5837 Tage karakanich bleibe erst mal Long

10.08.07 13:52

5531 Postings, 7803 Tage DerYetimir egal

raus aus dem short zu 1,25

so ihr puschels, ich wünsche euch erholsame 14 tage ohne mit...ich mach nun den rechner aus und montach morgen geht der fliegah...

extreme gute deals wünsche ich euch...

cya
DY  

10.08.07 13:53
das meinte ich mit dämme...

mfg
ath  

10.08.07 14:08

1149 Postings, 5837 Tage karakanshorties raus!!

10.08.07 14:14
1

1151 Postings, 7749 Tage f8169mal ein kleiner Tip

nicht soviel hier lesen und schreiben sondern mehr aufs handeln konzentrieren.
Ich war früher sehr aktiv hier im Bord und es macht auch riesig Spass sich mit anderen über Aktien und so zu unterhalten, aber erfolgreicher ist man wenn man sich aufs wesentliche konzentriert und Ariva Ariva sein lässt. ;-)

Ich habe immer vor Long gewarnt die letzten Tage.....

77. @oraetlabora   f8169   06.08.07 22:12  

ja da ist was wahres dran!
Ich wurde aus den Shorts wieder ausgestopt, hätte auch Gewinn einfahren können aber hatte auch nicht damit gerechnet das es so hoch geht.
Darum auch keinen Long nach dem ich aus dem Short von heute morgen ausgestopt worden bin.
Trotzdem bin ich alles andere als bullisch für die kommenden Wochen.
Aber natürlich kann ich mich auch irren, aber das wissen wir frühstens wenn der Dax über 7700 anstiegt! Erstes Warnsignal ist ein überschreiten der 7600.  


und gestern wars soweit das ihrs(und die Bewegungen im Dax) geschafft habt mich so zu verunsichern das ich meine Shorts gegeben habe und Long gegangen bin.

Heute habe ich den Salat*grrrrrrrrrrrr*
Naja is ja nur Geld würde oreatlabora sagen, davon hab ich ja genug ^^

 

10.08.07 14:18

7845 Postings, 7283 Tage all time high@ f


genáu s ist es !!!
Deshalb habe ich mich in letzter zeit zurückgehalten, wenn ein "therapeut" oder sonst irgend ein chartguru gepostet hat.

PS. die sollten jetzt mal ihr depot hier reinstellen ;-))))
aber die haben sicherlich bereits auf die richtige seite gewechselt...

mfg
ath  

10.08.07 14:19

10923 Postings, 7191 Tage Optionimistmoin

so.. shorts von 7494 gehen jetzt erstmal raus und ich bleib im Geld ;)

GRUSS

O P T I

ariva.de

 

10.08.07 14:20

1149 Postings, 5837 Tage karakanbin jetzt bei 30 % Plus

obwohl der dax immer noch 20 Punkten unten ist wo ich einstieg  

10.08.07 14:24
2

7845 Postings, 7283 Tage all time highund ich bin seit 7315 wieder flat


habe auch respekt vor der US-show, die heute noch kommen könnte....
aber sollte der DAX zu "bullish" werden, bin ich wieder mit shorts dabei.

mfg
ath  

10.08.07 14:26

1149 Postings, 5837 Tage karakan@ ath

dax wird nicht Bullisch, er ist schon Bullisch ;-)  

10.08.07 14:27
2

7845 Postings, 7283 Tage all time highausserdem habe ich soviele jahre auf dem buckel


dass ich dem dow sogar ein plus um 22.00 uhr zutraue...
aber auch minus 400 points, was natürlich realitätsbezogener wäre.

Aber amis sind amis....

mfg
ath

PS. shit, ist der DAX jetzt angezogen ;-)  

10.08.07 14:28
2

1149 Postings, 5837 Tage karakanmein Tipp für heute ist 7500

10.08.07 14:31
1

1532 Postings, 6021 Tage hoetti@ antoine

sehr geil dein posting, danke...

was ich noch nicht ganz verstanden habe:
es wird doch zu einem beliebigen zeitpunkt eine beliebige position mit zunächst einem kontrakt eingegegangen.

hab ich das jetzt richtig verstanden, dass anschließend bei jedem 3min-bar, der in selbige richtung läuft, um einen kontrakt aufgestockt und bei gegenteiligem verhalten glattgestellt wird???

wird nur jeweils der letzte kontrakt glatt gestellt oder die gesamtposition???

der SL wird doch, denke ich aber trotzdem nicht nur auf 3min basis übers system, sondern per sell- bzw. buystop direkt an der eurex gesetzt, oder?

warum ist das risiko identisch?

danke für kurze info

gruß  

10.08.07 14:52

1294 Postings, 6597 Tage kram@karakan

dem dow oda wat? ;D

mfg kram

 

10.08.07 15:04

508 Postings, 5552 Tage wandlervorboerse USA blutrot Wandler

10.08.07 15:21

1306 Postings, 5713 Tage felli808to ath:

Lol da kannst du Recht haben. Gegen die Vola im DOW ist der Dax ein Ponyhof.Und im Vergleich zu denn EU Indis sind wir immer noch TOP!

Ich denke viele werden heute gegen DOWclose wieder einsteigen. Aber so wie die Amerikaner gestern schon bei CNBC und CNN verrückt gespielt haben könnte es heute Abend  wieder interessant werden.Wird doch alles hochgekocht im Moment. Leider is der JAhrestrend im Dax futsch...Wir sollten auf SK-Basis über 7400 schliessssen. Aber daran glaube ich noch nicht.

lol die spinnen einfach die Amerikaner..Das gehandelte Volumen gestern spricht ja ihre Bände...Mal sehen was die FED machen wird...Ich denke die Zinsen werden runtergesetzt...Die nächsten Wochen...50 Basispunkte sind durchaus denkbar!  

10.08.07 15:37
3

508 Postings, 5552 Tage wandlerzinsen runter? dann haben wir den crash

dann wird vermutet dass es eine kapitalkrise gibt, reicht schon
wenn das gespenst der stagflation durch die presse geistert Wandler  

10.08.07 15:48

508 Postings, 5552 Tage wandlerimportpreise stiegen um 1,5%

VERMUTET 1,0% das ist inflationerhoeung ich gehe aufgrund
dessen sogar von einer zinserhoehung aus Wandler  

10.08.07 16:04

1282 Postings, 5876 Tage sparbuchJapan wird wohl die Zinsen nicht erhöhen

...der Carry Trade lebt weiter.  

10.08.07 16:39

8298 Postings, 7381 Tage MaxGreenParis -3%. London -3% Dax -1,5%

Jetzt ist klar wer gestern das Geld bei der EZB nachgefragt hat. Deutsche Aktien sind zu gut zum verkaufen, erst wenn echte Panik kommt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben