SMI 10’644 -1.6%  SPI 13’705 -1.6%  Dow 30’497 -1.7%  DAX 12’628 -2.9%  Euro 0.9957 -0.1%  EStoxx50 3’416 -2.8%  Gold 1’816 -0.1%  Bitcoin 18’050 -5.8%  Dollar 0.9551 0.0%  Öl 115.0 -0.7% 

Westwing -- Neuer Thread

Seite 1 von 133
neuester Beitrag: 30.06.22 19:56
eröffnet am: 11.08.21 13:31 von: Cosha Anzahl Beiträge: 3305
neuester Beitrag: 30.06.22 19:56 von: Nicolas95 Leser gesamt: 579455
davon Heute: 346
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
131 | 132 | 133 | 133  Weiter  

11.08.21 13:31
15

5507 Postings, 1781 Tage CoshaWestwing -- Neuer Thread

Westwing ist eine integrierte e-Commerce Plattform für Home & Living, den IPO Status und die Anfangsschwierigkeiten hat das Unternehmen längst hinter sich gelassen, deshalb gibt es hier einen neuen Thread.
Was soll der Thread bieten ?
Information & Diskussionen.

Worauf kann und soll verzichtet werden ?
Persönliche Streitereien, die in keinem Verhältnis zur Diskussion stehen.
Off Topic und SPAM Beiträge, die nichts mit der Aktie, dem Unternehmen zu tun haben und niemandem einen Mehrwert bringen.

https://www.westwing.com/

https://ir.westwing.com/websites/westwing/English/100/home.html




https://ir.westwing.com/websites/westwing/English/100/home.html

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
131 | 132 | 133 | 133  Weiter  
3279 Postings ausgeblendet.

17.06.22 09:17

1129 Postings, 417 Tage unbiassedIn so einer Zeit den Posten

zu Räumen spricht Bände. Bestelltes Feld sieht anders aus..  

17.06.22 12:00

1206 Postings, 1879 Tage xy0889den Markt scheint es egal zu

sein wer der Chef ist ... vlt. aber auch weil man eh nicht mehr hoch bewertet ist  

17.06.22 12:11
1

15836 Postings, 6155 Tage ScansoftScheint ja in der Tat

eine lang aufgebaute interne Lösung gewesen zu sein. Am Ende muss der Laden für die kommenden schwierigen Jahre auf Profitabilität getrimmt werden. Wenn man jetzt noch mehr auf die Collection setzt, dann sollte dies klappen. Dies ist ja eines der USPs von Westwing.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

17.06.22 14:30
2

106017 Postings, 8144 Tage KatjuschaKann natürlich sein, dass Smalla

andere Vorstellungen mittlerweile hat, was seine Lebensplanung anbetrifft. Für so umtriebeige Leute, die schon mit sehr jungen Jahren viele Stationen und Erfolge zu verzeichnen hatten, stellt sich manchmal die Frage nach einer neuen Herausforderung. Allerdings widerspricht dem der Satz in der Meldung, er wisse noch nicht was jetzt kommt.

Denkbar wäre allerdings auch, dass Großaktionäre wie RocketInternet jetzt doch mal Druck gemacht haben, den Laden auf Profitabilität zu trimmen und die Kapitalmarktkommunikation zu verbessern, statt immer nur das Baby von Delia und Smalla zu sein, die Westwing halt als schöne, innovative Idee betrachtet haben und denen der Kapitalmarkt ziemlich am Allerwertesten vorbei ging. Das würde auch die heutige Kursreaktion erklären, denn normalerweise sind solche überraschenden Vorstandswechsel eher Gift für Aktienkurse. Jetzt mit dem Chef der Collection den CEO Posten zu besetzen, könnte eben dafür sprechen, jetzt zwar jemanden aus dem Haus zu nehmen, der die grundsätzliche Idee weiterverfolgt, aber an der ein oder anderen Stelle Optimierungen vornehmen kann.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

17.06.22 14:36
1

5507 Postings, 1781 Tage CoshaDa wurde einfach der Druck zu groß

Und bei dem Kursverlauf ist das auch nachvollziehbar, intern wird es schon länger kontroverse Diskussionen gegeben haben.

 

17.06.22 17:31

4125 Postings, 4297 Tage sonnenschein2010ARP starten

und der Einstieg des neuen CEO ist gelungen,
ein Glück muss man sich diese groteske Kommunikation (hoffentlich) nicht mehr antun.  

20.06.22 08:12

1206 Postings, 1879 Tage xy0889so kann man schlagzeilen auch machen

Chef schmeist hin ... die angeschlagene Westwing Group >> hab ich was verpasst ??  

20.06.22 10:09

4125 Postings, 4297 Tage sonnenschein2010anscheinend xy007

oder vom Ex-CEO hinter die Fichte führen lassen ?  

20.06.22 13:15

1129 Postings, 417 Tage unbiassedWas er wohl auch noch schmeißen

wird, sind seine Aktien und zwar in diesen dünnen Handel hinein. Von Börse hat er ja ohnehin wenig verstanden, also wird er das mit Sicherheit auch noch verpatzen.

Fand seine Kommunikation aber gar nicht so grotesk und ich habe auch keine Kritik daran vernommen als die Road 2025 vorgetragen wurde, oder er Westwing als Consumer Love Brand Story dem Kapitalmarkt offerierte. Auch die WW Collection ist im letzten Jahr unter seiner Führung in das avisierte Ziel hineingewachsen. Ich kann diesen Exit oder Rausschmiss nicht nachvollziehen.  

20.06.22 15:05
1

15836 Postings, 6155 Tage ScansoftGlaube Smalla ist an

Rocket gescheitert, die ihre Portfoliounternehmen auf absolute Kostenreduktion drängen. West wing hätte ja eine gute Ausgangsposition gehabt, aber die hat Smalla hergegeben. Jetzt dürfte es erst einmal einen totalen Einstellungstopp geben.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

20.06.22 17:11

4125 Postings, 4297 Tage sonnenschein2010bei so

einem Trauerspiel im Kurs kein Wunder, wenn das Vertauen den Bach mitrunter geht...
da werden nicht nur bei rocket die Alarmglocken geläutet haben.

Von mir aus hätte es kein Bauernopfer gebraucht, Hauptsache die Bude kommt dann mal mit
realistischen Prognosen, die dann sogar eingehalten werden können, um die Ecke.  

20.06.22 17:37

1129 Postings, 417 Tage unbiassedFür mich liest sich das eher so

dass ihm das alles zu anstrengend wurde und er von sich aus geworfen hat.  

21.06.22 10:08
1
kauft weiter zu...

hopp Schwitz hopp

4. Namen der Aktionäre
mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

    UBS AG

5. Datum der Schwellenberührung:

    14.06.2022

6. Gesamtstimmrechtsanteile

                Anteil          Anteil  Summe Anteile    Gesamtzahl der
           Stimmrechte     Instrumente  (Summe 7.a. +  Stimmrechte nach
          (Summe 7.a.)  (Summe 7.b.1.+          7.b.)         § 41 WpHG
                               7.b.2.)
 neu            5,45 %          0,03 %         5,48 %          20903968
 letzte         5,15 %          0,03 %         5,18 %                 /
 Mittei-
 lung  

23.06.22 12:26

4 Postings, 58 Tage BandscheibeUBS

Hat UBS jetzt weiter geshortet oder haben die nun bei dem Kurs eingekauft??  

23.06.22 12:43
1

1079 Postings, 407 Tage maurer0229So wie ich das verstehe beides.

0,3% Aktienanteil + 0,3% Instrumentenanteil, der wahrscheinlich an Leerverkäufer verliehen wird.
Sieht nach einer Doppelstrategie aus.
Sollte es für WW gut laufen, würden die Shortseller ihre Anteile zurückgeben und UBS hätte dann ca. 11%.
Wenn schlechte News kommen verliert UBS trotzdem nict so viel, da ja Verleihgebühren eingenommen werden. So zumindest meine laienhafte Erklärung dafür.  

24.06.22 10:36

15836 Postings, 6155 Tage ScansoftJetzt bin ich froh, dass WW

zu 35 EUR keine Aktien zurückgekauft hat:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

24.06.22 12:44

4125 Postings, 4297 Tage sonnenschein2010wäre noch schöner

sie würden jetzt mal langsam anfangen - wenigstens 10% - 20 %  ihres Cash Bergs
in eigenen Aktien anzulegen.  

27.06.22 18:21

4125 Postings, 4297 Tage sonnenschein2010nicht

mal an tagen wie diesen schafft WW es stabil auf Kurs zu bleiben,
nein es muss einfach weiter im trend weiter nach unten gehen,
werden wohl bald 6er Kurse auf der Uhr stehen.

Und der Neue CEO ist so schweigsam wie der Alte.  

28.06.22 16:13
1

118 Postings, 323 Tage the_austrianARP

Wie ich schon bei einigen Unternehmen in ähnlicher Situation geschrieben habe: ARP jetzt sofort!

Eine bessere Investition für den Shareholder Value gibt es eigentlich mehr. Das Unternehmen hat aktuell eine market cap von MEUR 155 und einen Cashberg von MEUR 79 (per Q1/22). Es nicht zu machen es eigentlich eine komplette Ignoranz der Aktionäre. Ein Beispiel wie man Aktionäre am Unternehmenserfolg teilhaben lässt ist zB Aurelius: aufgrund der guten operativen Performance nun das 2. ARP innerhalb eines Jahres. NAV je Aktie kann massiv gesteigert werden und die treuen Langfristaktionäre werden neben der Dividende auch über diesen Weg belohnt.

Der einzige Grund warum ich aktuell bei WW etwas vorsichtiger wäre, ist dass im Q1 ein negatives EBIDTA von MEUR 2 erzielt wurde und vermutlich im laufenden Quartal erneut einiges an Liquidität im working capital gebunden wird. Bei knapp MEUR 80 an liquiden Mitteln sollte das Management zumindest mal über ein ARP iHv 10 % nachdenken - dies würde vermutlich weniger als MEUR 20 kosten. Wenn im 2. Halbjahr die Geschäftsentwicklung gut ist, hier gleich ein 2. ARP in welches das laufend erwirtschaftete EBITDA fließen kann.  

30.06.22 11:41

1206 Postings, 1879 Tage xy0889im Endeffekt muss man davon ausgehen

das bei der Marktstimmung / Inflation / "Zinswende" es erstmal weiter abwärts geht ... man bekommt ja das Gefühl das alles den Bach runter geht ..  

30.06.22 11:41

1206 Postings, 1879 Tage xy0889mal schauen ob die 7 noch hält heute

30.06.22 15:57

15836 Postings, 6155 Tage ScansoftWelche 7 ?:-)

-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

30.06.22 19:56
1

415 Postings, 604 Tage Nicolas95Online Community Zahlen Juni 2022

Instagram:
1.841.652  -4.584  -0.24%
Mai: -0.05%
April: +0,28%
März:  +0,30%  
Feb: +1,52%

TikTok:
749.600  +15.800  +2,15%
Mai: +9,2%
April: +3,93%
März: +3,4%  
Feb: +11,1%

Pinterest:
216.500  +4.000  +1,88%
Mai: +2,6%
April: +2,8%
März: +2,8%  
Feb: +2,2%

Youtube:
57.200  +4.400 +8,3%
Mai: 7,5%
April: +15,8%
März: +7,7%  
Feb: +7,7%

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
131 | 132 | 133 | 133  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Carmelita, Der clevere Investor, Galearis, GegenAnlegerBetrug, halbgottt, Libuda, Max84, Jumer, Shenandoah