SMI 11'156 0.0%  SPI 14'489 -0.1%  Dow 33'337 0.1%  DAX 13'784 0.7%  Euro 0.9676 -0.4%  EStoxx50 3'774 0.4%  Gold 1'793 0.2%  Bitcoin 22'452 -0.5%  Dollar 0.9418 0.0%  Öl 98.7 -0.8% 

Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 260 von 266
neuester Beitrag: 08.08.22 10:55
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 6631
neuester Beitrag: 08.08.22 10:55 von: derSonntag Leser gesamt: 1976055
davon Heute: 325
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 258 | 259 |
| 261 | 262 | ... | 266  Weiter  

24.05.22 15:06

1173 Postings, 3098 Tage alessioKeine neuen News Aktuell

Ja  ich glaube die Zündschnur  ist im Augenblick bei vielen relativ kurz .

Was mir ein wenig Sorge  bereitet  ist das man  immer wieder die haltlosen News durchs netzt triebt .
Die werden auch von Nachrichtenseiten aufgegriffen und als Nachrichten Präsentiert  .
Wenn man immer diese wiederholt bleibt immer etwas hängen und weckt Zweifel  .

AVZ und die DRC muss Schnellstens  Klarheit  schaffen sonst macht eine Aufnahme des Handels mit den Shortern  im Rücken keinen Sinn :    

25.05.22 10:09
3

38 Postings, 933 Tage derSonntagEs tut sich was im Hintergrund!

Bei allem Durcheinander der letzten Tage gehe ich davon aus das alles gut wird!

Es war die richtige Entscheidung von AVZ den Handel auszusetzen um im Hintergrund für Ordnung zu sorgen!

Jetzt fehlt nur noch einen Offizielle Mitteilung zu den Vorgängen rund um Zijin und Dathomir von Seiten DRK und die Shorties werden gebrannt!

Bei Licocords handelt es sich um die Kongolesische Liga zur Bekämpfung der Korruption!


 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
unbenannt.png

25.05.22 10:42

84 Postings, 1969 Tage Steamer12...

@Calculator, danke für die Info. :)

@Alessio, dann hoffen wir das nicht zuviel Pulver am Ende der Zündschnur verbrannt wird unnötigerweise... ;) und vor allen Dingen das wir wie du schreibst bald hier Klarheit herrscht.

@DerSonntag, das sind in der Tat gute Informationen, die hoffentlich alsbald auch genauso bestätigt werden. Diese Infos geistern ja nun auch schon einige Zeit unvalidiert (wie auch vieles anderes Geschreibe) durchs Netz.

Bin gespannt was sich bis zum Ende des Monats noch so zeigen wird... Ich denke das wir uns zumindest keine Sorgen machen müssen. Interessant ist aus meiner Sicht eigentlich derzeit nur ob diese Themen Auswirkung haben auf die geplante Zeitschiene (ich bin weiterhin der Meinung das sich das alles in Wohlgefallen auflöst).

Beste Grüße
 

25.05.22 18:58

338 Postings, 920 Tage Kingstontown69die Frage ist,

was sind die Infos von Franck Fwamba wert und wie valide sind sie

Meinungen.

Gruss

K.  

26.05.22 05:38
2

1694 Postings, 2224 Tage AustraliaPower1@Guys..Spekulationen bringen nicht's...



Darum, abwarten bis zum 1.Juni oder ev.
noch länger und dann wissen wir alle mehr..!

So wie es von Offizieller Seite ist und steht, sieht es sehr gut aus für AVZ..!!!

NEBENBEI, ZUR ABLENKUNG:

Siehe Bericht unten, denn diese Sorgen
wird zu 100%..!..AVZ NICHT BEKOMMEN..!!!

Schwere globale Batterieknappheit wahrscheinlich nach 2025, prognostiziert..!!

25. Mai 2022

Die Gewinnung von Rohstoffen wird die steigende Nachfrage nach Batterien nicht decken können, es sei denn, die Kapitalmärkte ändern angesichts von Umwelt-, Sozial- und Governance-Druck ihren Kurs und investieren stark in neue Minen, sagt das Geschäftsdaten und Analyseunternehmen GlobalData in seinem Bericht "Batteries Thematic Research".

Die Batterieindustrie wird in den nächsten zehn Jahren eine der bedeutendsten sein, und GlobalData prognostiziert, dass die Einnahmen bis 2030, 168 Milliarden US-Dollar übersteigen werden, gegenüber 55 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020.

Bis 2030 wird eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 14% erwartet, die hauptsächlich durch den Verkauf von Lithium-Ionen-Batterien getrieben wird.

"Regierungen müssen eine größere Rolle bei der Förderung von Bergbau, Raffination und Batteriezellenproduktion spielen. Eine sich abzeichnende Herausforderung für das nächste Jahrzehnt wird sein, ob die Gewinnung natürlicher Ressourcen und Rohstoffe wie Lithium, Nickel, Kobalt und Graphit die steigende Nachfrage nach Batterien decken kann".

"Vielleicht werden weitere Gigafactories angekündigt, aber woher sollen all die Rohstoffe kommen? Obwohl diese Materialien endlich sind, sind sie nicht selten, und es sind größere Investitionen erforderlich", betont Daniel Clarke,  Analyst für thematische Intelligenz von GlobalData.

Darüber hinaus sind staatliche Anreize für den Abbau und die Raffination von Rohstoffen von grundlegender Bedeutung, damit die Welt ihre Klimaziele erreichen kann, neben Batterierecycling-Initiativen, stellt der Bericht von GlobalData fest.

"Batterierecycling ist unerlässlich, um die Umweltbelastung zu minimieren und die Erschöpfung endlicher natürlicher Ressourcen zu verhindern. Viele Unternehmen erkennen die Notwendigkeit und die finanziellen Möglichkeiten des Batterierecyclings, darunter weltweit führende Unternehmen wie Tesla-Gründer
JB Straubel's Redwood und der europäische Batteriehersteller Northvolt".

"Obwohl die Hoffnungen auf eine zirkuläre Batteriewirtschaft in weiter Ferne liegen, könnten große Batteriehersteller schließlich versuchen, Recyclingkapazitäten vertikal zu integrieren", bemerkt Dr. Lil Read, Senior Analyst bei GlobalData Thematic Intelligence .

"Bis 2030 wird die Schaffung einer zirkulären Batteriewirtschaft ein zentraler Branchentrend sein und geopolitische Abhängigkeiten radikal reduzieren, dazu beitragen, den ökologisch schmutzigen Bergbausektor zu dekarbonisieren und die Industrie langfristig nachhaltig zu machen", sagt sie.

Während sich ein Großteil der Welt auf das heutige geopolitische Tauziehen um Energie zwischen Russland und der westlichen Welt konzentriert, wird in der gesamten Lieferkette von Lithium-Ionen-Batterien ein neuer geopolitischer Kampf um saubere Energie geführt. Westliche Regierungen sind sich ihrer potenziellen Schwäche gegenüber China bewusst und setzen starke und aktive Anreize für Unternehmen, eine regionalisierte Lieferkette für Lithium-Ionen-Batterien aufzubauen, fügt Clarke hinzu.

"Lithium ist reichlich vorhanden, aber es sind erhebliche Investitionen in neue Hartgesteinsminen erforderlich, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen", betont er.

China hat eine sehr starke Position in den Bereichen Bergbau, Raffination und Zellproduktion, mit einer nahezu monopolartigen Stellung in verschiedenen Phasen der Lieferkette.

"Der in China ansässige Batteriehersteller CATL ist Teil des (China Inc Masterplans), um die hochstrategische globale Batterieindustrie und damit auch die globale Szene der Elektrofahrzeuge (EV) zu dominieren.

Dies wird auf der Grundlage üppiger Subventionen, eines großen und wachsenden Eigenheimmarktes, weicher Vorschriften und der vielen Vorteile erreicht, die Chinas Kontrolle über die globale Lieferkette von Batteriematerialien mit sich bringt", betont Michael Orme, Beratungsanalyst für thematische Intelligenz
von GlobalData .

"CATL ist vor fünf Jahren praktisch aus dem Nichts aufgestiegen und beherrscht mehr als
30 % des globalen Marktes, was doppelt so viel ist wie der Anteil des früheren Batterie-Oligarchen Panasonic". 2018 hatten CATL und Panasonic rund 16 % Marktanteil.

"Außerdem wächst die Macht von CATL auf Kosten der anderen etablierten Unternehmen wie LG Chem und Samsung SDI. Wichtige ausländische Kunden, insbesondere Tesla, Volkswagen, BMW und General Motors, akzeptieren jetzt, dass sie kaum eine andere Wahl haben, als CATL zu einem strategischen Kern ihrer globalen Lieferketten zu machen",
sagt er.

https://m.miningweekly.com/article/...orecasts-2022-05-25/rep_id:3861
 

26.05.22 11:21

250 Postings, 2375 Tage ThomasTrierFrage

Ist es richtig das ich ab Mittwoch morgen AVZ wieder handeln kann?  

26.05.22 11:45

216 Postings, 2074 Tage TrivialTrading Halt

Der TH wurde erstmal bis zum 01.06. verlängert. Wenn bis dahin noch nichts offizielles seitens der DRC kommt, wünsch dir lieber es werden noch ein paar Tage rangehangen.  

30.05.22 08:20
2

338 Postings, 920 Tage Kingstontown69Gedanken

NF betonte beim letzten Interview (09.05.) nochmals,  die Rücksprache mit den Rechtsanwälten ergab, dass die vorliegenden Verträge wasserdicht sind und eindeutig bestätigen, dass AVZ im rechtmäßigen Besitz von 75 % der Anteile von Dathcom ist. Und auch, dass das Vorkaufsrecht  auf weitere 15 % der Anteile von Cominiere rechtssicher ist.

Was will NF denn jetzt noch weiter hier bringen, außer auf die formelle Erteilung der ML  zu warten (die Zustimmung des Ministers liegt ja bereits vor, also nur noch eine Formsache).  Zudem gehe ich mal davon aus, dass in der erteilten ML auch die Besitzverhältnisse erneut festgehalten werden. Denn die ML ist davon abhängig, dass der Antragssteller (AVZ) die Mehrheit am Unternehmen hat. Zudem wird sich die DRC zu den Vorgängen äußern müssen. Was da momentan läuft und  wann da eine Äußerung/Klärung der Verantwortlichen der DRC erfolgt,  kann NF wohl auch kaum beeinflussen.

Alles in Allem stehen m.M. nach nur  die 15 % von Cominiere zur Disposition...sollten die Chinesen dennoch schaffen, dass AVZ auch die in 2020 erworbenen 15 % verliert, dann verbleiben  immer noch 60 % bei AVZ. Dann wird AVZ aber den Deal mit CATH platzten lassen...hierfür ist eine Konventionalstrafe von 20 Mio in den Verträgen vorgesehen (hab ich gelesen..wäre noch zu verifizieren). Die zahlt AVZ aus der Portokasse und behält dann weiterhin die Mehrheit.

AVZ muss also hier taktisch spielen  und es bringt Nichts, nur um die  Aktionäre zu beruhigen, alle  Wasserstandsmeldungen/Absichten/Vermutungen sofort zu melden. AVZ hat alle Joker in der Hand und will sich nicht in die Karten schauen lassen..so interpretiere ich das Ganze! Den TH werden die so lange fortführen, bis die Karten der Gegner bzw. der DRC auf dem Tisch liegen!..-:)

Wie gesagt, ich fühle mich mit dem Trading-Halt sehr wohl..die Shorter wohl eher nicht...hahaha..


Gruß

K.
 

30.05.22 09:15

137 Postings, 556 Tage Ortenauer@Kingstontown69

Es wäre super, wenn es genau so läuft wie Sie es beschrieben haben.  

31.05.22 07:36
1

338 Postings, 920 Tage Kingstontown69moin

Moin,

so...ab morgen offiziell wieder Handel möglich. Bin mal gespannt, ob der TH verlängert wird...ob irgendeine News kommt....

Meinungen?

was sagen eigentlich die Bestimmungen an der ASX? Kann man einen TH unendlich verlängern, ohne den Grund zu belegen und nachzuweisen, dass man den Grund nicht zeitnah beseitigen kann?

Gruß

K.  

31.05.22 16:14

1344 Postings, 5260 Tage aaktienna da bin ich ja mal

gespannt.  

01.06.22 02:52
1

1694 Postings, 2224 Tage AustraliaPower1@Nochmals 30 Tage..!

01.06.22 03:48
1

1694 Postings, 2224 Tage AustraliaPower1@Nochmals 60 Tage/CATH...!



Verlängerung des Enddatums des
Vereinbarung zur Transaktionsdurchführung
AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, OTCQX: AZZVF) ("AVZ" oder "Unternehmen") bezieht sich auf
das Transaktionsimplementierungsabkommen (TIA") mit Suzhou CATH Energy
Technologies ("CATH"), wie in den ASX-Ankündigungen des Unternehmens vom
27. September 2021 "Eckpfeiler-Investor für die Entwicklung des Manono
Lithium- und Zinnprojekt" und 16. Februar 2022 "Beschleunigter Abschluss der
240 Mio. US$ Eckpfeiler-Investition mit CATH".
Das Unternehmen bestätigt, dass die Parteien der TIA zugestimmt haben, das Enddatum
31. Juli 2022 zu ändern, um den Abschluss der Formalitäten zu ermöglichen.
Die Parteien haben sich verpflichtet, die TIA so früh wie praktisch möglich abzuschließen, um
die Entwicklung des Lithium- und Zinnprojekts Manono voranzutreiben.
Diese Mitteilung wurde von Nigel Ferguson, dem Geschäftsführer von
Geschäftsführer von AVZ Minerals Limited, genehmigt.

https://hotcopper.com.au/threads/...ia-extension-of-end-date.6773350/

 

01.06.22 05:11
1

1694 Postings, 2224 Tage AustraliaPower1@Im Nachhinein...



Ist es Gut, dass wir noch nicht wieder
Handeln können..!

Lithium-Aktien leiden heute aufgrund eines Artikels von Goldman Sachs, der einen starken Rückgang der Lithiumpreise vorhersagt.

GoldmanSachs Group Inc. sieht in den nächsten zwei Jahren eine "scharfe Korrektur" der Lithiumpreise, und der Bullenmarkt für Batteriemetalle ist laut einer Mitteilung vom Sonntag "vorerst vorbei".

Es gibt eine "übergroße Angebotsreaktion weit vor dem Nachfragetrend", aber nach 2024 könnten die Preise für Batteriematerialien immer noch wieder steigen, sagte die Bank.

Typisch A N A L-ysten..!!!

SO EIN BULLSHIT..!
TYPISCH GOLDMANSACHS..!
DIE HABEN'S SCHON EINMAL GEMACHT UND
SIE MACHEN ES WIEDER UND WIEDER..!!!

https://www.rollingstone.com/politics/...rican-bubble-machine-195229/

 

01.06.22 05:42
1

169 Postings, 1844 Tage Pistonheadeinzig nervige ist...

dass das Kapital echt gebunden ist. .
aber langsam nervt es auch.. ich will endlich wissen wie es weiter geht... cath scheint aber weiterhin Interesse zu haben, schon Mal positiv. Rest ist negativ ;)    

01.06.22 07:05
1

22764 Postings, 5577 Tage Chalifmann3hi

ist es nur gebunden oder fuer immer wech ...,,,,?  

01.06.22 07:19
1

35 Postings, 915 Tage Braumeister1982Nigel

Wäre alles so eindeutig wie Nigel es kommuniziert, würde es nicht so lange dauern.
Vertrauenserweckend ist das alles nicht!



Goldman Sachs baut sicher erst short Position auf und bringt dann so einen Artikel raus :-(
Witzig ist, dass die nicht mal mit dem aktuellen Lithium Preis rechnen ….. hat auf jeden Fall ein Geschmäckle  

01.06.22 08:14

90 Postings, 358 Tage Calculator1864Chalifat-Man

Frag einfach deinen Portfolio-Manager!  

01.06.22 08:19
1

169 Postings, 1844 Tage Pistonheadfür immer weg...

wäre fatal.  TH bis Delisting... aber ganz ehrlich.. einfach abwarten.. die Leute die wirklich Einfluss haben oder ggf. so viele Shares haben, die bedeutend sind . tummeln sich weder hier noch auf HC.
alles reine Spekulation.. kann hoch gehen oder runter oder TH bis DZE. See you in einem Monat.  

01.06.22 12:12
1

1694 Postings, 2224 Tage AustraliaPower1@Betreff GoldmannSachs...



Intersessanter Artikel aus einem
LTR Thread auf Hotcopper:

Das Überangebot auf dem Markt, auf das sich Goldman Sachs bezieht, betrifft die Lithiumproduktion aus chinesischen Lepidolith-Quellen, die im Vergleich zu Spodumen minderwertiger, schwieriger und teurer zu verarbeiten sind", sagte er. "Ich beobachte diesen Sektor seit sieben Jahren und kann Ihnen sagen, dass das Angebot immer wieder enttäuscht, insbesondere bei unkonventionellen Quellen wie Lepidolith, auf die sich Goldman Sachs in ihrem Forschungsbericht bezieht."

Da werden Äpfel mit Birnen verglichen..!!

Quelle: (@Coolhawk)
 

01.06.22 12:30

1151 Postings, 797 Tage Zerospiel 1Moin, ich denke es hat eher hiermit zutun:

01.06.22 13:48

22764 Postings, 5577 Tage Chalifmann3hi

mein portfololio manager bin ich selber,calculator,es gibt auch weltweit nur eine person,die mir da reinreden kann,das ist Luke Lango ! Wenn er beispielsweise von "next mixrosoft" spricht,dann krieg ich das raus,auch ohne seine ganzen briefe zu abonnieren ......  

01.06.22 17:40

1694 Postings, 2224 Tage AustraliaPower1@Zerospiel1..



Von einem anderem Forum..

HC - USER: Betreff BYD Bericht:

Ich habe den Autor des in Cnevpost veröffentlichten Artikels befragt. Als er mir über Twitter mit dem Originalbericht antwortete, kam diese Warnung:

"Chinese State-Affiliated Media"

Nichts geht über ein bisschen chinesische Propaganda, um die Märkte zum Einsturz zu bringen.

Sie können nicht einmal sagen, wo und wer diese sogenannten afrikanischen Minen sind.
Es ist komplett BS..!
 

02.06.22 11:46

38 Postings, 933 Tage derSonntagAVZ Mining Investment Cape Town May 2022

Seite: Zurück 1 | ... | 258 | 259 |
| 261 | 262 | ... | 266  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben