IVG Immobilien=5,447 Milliarden € Schulden

Seite 595 von 595
neuester Beitrag: 25.03.24 12:42
eröffnet am: 01.04.11 04:24 von: Moneymachin. Anzahl Beiträge: 14858
neuester Beitrag: 25.03.24 12:42 von: schnuffel Leser gesamt: 2295210
davon Heute: 257
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 591 | 592 | 593 | 594 |
Weiter  

21.07.19 14:40
1

336 Postings, 6478 Tage ThomasZuernFachaufsatz von Schmidt-Preuß, NJW 2016

auf den Seiten 1269 bis 1273 berichtet Professor Dr. Schmidt Preuß über eine Schadenersatzpflicht
der Neueigentümer -im Fall einer ESUG-Planinsolvenz (gültig ab dem 1. März 2012) - zu Gunsten
der Alteigentümer. Ein solcher Schadenersatz würde auch im Insolvenzfall gelten,  sofern bei
Antrag auf Planinsolvenz eine positive Fortführungsprognose des betroffenen Unternehmens
vorgelegen hätte.  Schmidt-Preuß behandelt im Einführungsteil auch die IVG Immobilien AG (alt).
Schmidt-Preuß ist emeritierter Professor für Wirtschafts- und Unternehmensrecht an der Universität
Bonn. Ob bei dem Bonner Unternehmen IVG Immobilien AG im März 2014 eine positive Fortführungsprognose vorgelegen hat, behandelt Schmidt-Preuß in dem Fachaufsatz von 2016 leider
nicht. Weiß jemand, ob seither ein weiterer Fachaufsatz zu der Thematik "Schadenersatz für Alteigentümer" hinzugekommen ist?  

22.07.19 17:00
1

2558 Postings, 2670 Tage Gartenzwergnasehier meiner Meinung nach sehr aussagefähige Sache.

22.07.19 18:24
2

2558 Postings, 2670 Tage Gartenzwergnasewelch reges Interesse, 128 Zugriffe derzeit ...

… obwohl der Fall hoffnungslos erscheint. Was kann man tun ? Auf alle Fälle die Ausbuchung von der Depotbank schön aufbewahren. Aber mehr, so ist zu befürchten, geht hier nicht. Muß ja immer welche geben die die Zeche bezahlen...
n.m.M. und weiter nix....  

30.04.21 07:07

2461 Postings, 1516 Tage Schackelsternaber vielleicht werden ja noch einmal in Zukunft

paar Sachen unter die Lupe genommen, wer weiß ?
Ein Beispiel derzeit ist die getgoods.de  ( WKN 556060 ) wo einige Musterklageverfahren ( siehe bundesanzeiger ) anhängig sind. Wer weiß was die Zukunft bringt....
Glück auf & Daumen hoch  

30.04.21 07:07

2461 Postings, 1516 Tage Schackelsternaber vielleicht werden ja noch einmal in Zukunft

paar Sachen unter die Lupe genommen, wer weiß ?
Ein Beispiel derzeit ist die getgoods.de  ( WKN 556060 ) wo einige Musterklageverfahren ( siehe bundesanzeiger ) anhängig sind. Wer weiß was die Zukunft bringt....
Glück auf & Daumen hoch  

29.11.22 20:05

2461 Postings, 1516 Tage Schackelsternaus heutiger Sicht ist der Rummel ganz anders...

...zu sehen.

Nach wie vor ist die Abwicklung der Angelegenheit meines Erachtens einzigartig hier bei dem Ding...so schnell war die Ausbuchung da und hat auch das AG gearbeitet...sensationell...

Übigens wurde heute verlautet, daß bei Schlecker A wie Anton auch noch mal nachgeschaut wird, also das Verfahren nochmal neu bewertet oder aufgerollt... nur mal als Info...

Die Zeit wirds zeigen...
Glück auf  

28.08.23 20:28

277 Postings, 488 Tage Schnüffelist schon bemerkenswert, gerade 78 Besucher

ich schaue aller 2 Jahre auch mal rein.
Nun wo wir etwas schlauer sind, wo wir alles erlebt haben was ab 2013 noch erst geschehen sollte wird doch dem Einen oder Anderem ein Licht aufgegangen sein. Ja hier haben andere Gewalten mit höherem Interesse die Fäden gezogen vermeintlich und wahrscheinlich auch sehr wahrscheinlich.
Ist hier schon aller Tage Feierabend, sieht doch ganz so aus.
Weiß denn jemand welche Rolle der ehemalige Hauptaktionär Mann nun spielt, wenn ich mich recht entsinne hatte er ja auf eine Menge Aktien " freiwillig " verzichtet... war es so ? Ist ja auch schon sehr lange her... würde mal interesssieren.
Wäre schön was dazu zu erfahren.
Schöne Zeit, Allen  

25.03.24 12:42

265 Postings, 8852 Tage schnuffelnatürlich weiß wieder KEINER was.

auch Thomas Zeurn nicht ?  

Seite: Zurück 1 | ... | 591 | 592 | 593 | 594 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben