SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3159 von 3165
neuester Beitrag: 24.09.21 22:31
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 79110
neuester Beitrag: 24.09.21 22:31 von: UliTs Leser gesamt: 10809782
davon Heute: 90
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3157 | 3158 |
| 3160 | 3161 | ... | 3165  Weiter  

29.06.21 16:17
1

848 Postings, 795 Tage MaxlfWinti 20Millionen

Das glaubst du im Leben nicht!
Welche Modelle denn, in welchen Stückzahlen?
M3 ?
MY ?
 

30.06.21 06:21

5874 Postings, 4541 Tage UliTsTesla darf

den Testbetrieb in der Gigafactory IV  fortführen.
 

30.06.21 12:20
1

5874 Postings, 4541 Tage UliTsBaby Tesla

kommt laut einem Bericht der Auto Motor Sport
Tesla designt, entwickelt und baut einen kleinen Tesla für den Weltmarkt. Das hat das Unternehmen nun offiziell bestätigt.
 

30.06.21 12:26

5874 Postings, 4541 Tage UliTs@maxlf #78952

"Das glaubst du im Leben nicht!
Welche Modelle denn, in welchen Stückzahlen? 
M3 ?
MY ?"

Ich bin ganz Deiner Meinung! Mit den bestehenden Modellen ist das unmöglich. Aber mit dem Baby Tesla geht das schon in die richtige Richtung. Wobei mir nach heutigem Stand 20.000.000 Fahrzeuge jährlich trotzdem völlig unmöglich erscheinen.

Und: vor 5 Jahren habe ich auch nicht für möglich gehalten, dass heute immer noch so viele Verbrenner gewinnbringend (auf Kosten der Umwelt) verkauft werden können.

 

30.06.21 13:58
1

181 Postings, 193 Tage Frauke60Model 2

Schon einmal als Meinung ohne handfeste Fakten geschrieben:
        Die schnelle Karre mit 1.000 PS nimmt 5 billigen Kleinwagen mit 200 PS für den Stadtbetrieb
        das Material weg. Das wäre doch mal ein Beitrag zur schellen Verbreitung der E-Mobilität.

… und jetzt die Meldung: Tesla Model 2 kommt.

Manchmal kommt man von selbst zu einer Meinung - auch ohne Quellen und Fakten.
 

30.06.21 14:41

19240 Postings, 5394 Tage RPM1974Was war noch Mal der

Unterschied zwischen Cash Flow und Free Cash Flow und welcher der beiden Werte drückt die Stärke eines Unternehmens aus sich selbst zu refinanzieren/ neu zu Investieren?

 

30.06.21 14:42

19240 Postings, 5394 Tage RPM1974Wollte dich noch den Link Q1 einfügen

"Tesla's $293 Million of Free Cash Flow in Q1 Was an Incredible Year-Over-Year Improvement | The Motley Fool" https://www-fool-com.cdn.ampproject.org/v/s/...low-was-improvement%2F  

30.06.21 14:45
1

135 Postings, 247 Tage SMGY@Frauke

Das mit dem Model 2 ist schon über ein Jahr bekannt.

Deine Meinung ist, sorry wenn ich das so sage, meiner Meinung nach Schwurbelbelastet.

Ich erklär es dir:

Wie in jedem Schwurbelargument gibt es immer eine Argument, das vernünftig ist(oder auch korrekte Fakten). Das ist:"Würde man statt einem großen Auto X kleine Autos bauen, das wäre doch mal ein Beitrag zur schellen Verbreitung der E-Mobilität"
100% Zustimmung, fände ich auch besser so. ABER, technisch und realistisch betrachtet, funktioniert das so einfach nicht.:

1. E-Autos kann und brauch man nicht in PS vergleichen. Besser wäre Batteriekapazität. Hier wären 20kWh( ca. 100km), nicht wirklich alltagstauglich. Für Stadtflitzer würde das reichen, aber die brächten uns bei Vermeidung von Co2 nicht wirklich weiter. Dafür könnte man auch gleich 100 E-Scooter bauen.
2. Um normale alltags und Pendler- taugliche Autos zu ersetzen wären ca. 50kWh angebracht. Dann wären es nur noch 2 Autos
3. Du gehst nur von dem 1000PS Tesla aus. Dieser wird nur einen geringen Anteil der produzierten Model S ausmachen. Und es wird vernachlässigt, dass die Model S auch irgendwelche Verbrenner ersetzen, sehr wahrscheinlich in der Kategorie: Limousine über 200PS. Als kein Nachteil für die Umwelt und die Elektromobilität.
4. Für Tesla ist das Model S ein Prestige-Modell und es sollte auch margenstark sein. Betriebswirtschaftlich wichtig für Tesla.

 

02.07.21 08:36

5874 Postings, 4541 Tage UliTsProbleme

beim Plaid?
In einem US-Wohnviertel ist ein Tesla Model S Plaid komplett ausgebrannt. Angeblich war es vorher ohne Personen darin unterwegs.
 

02.07.21 11:33

5874 Postings, 4541 Tage UliTsDer teslamag-Bericht

scheint wohl doch völlig ohne Bedeutung zu sein. Nur gut für Tesla und den Kurs...  

02.07.21 11:44
1

3491 Postings, 2182 Tage fränki1Nachdem "Heise"

im deutschsprachigen Raum wohl als er die Meldung vom brennenden Tesla brachte , haben alle anderen von einander abgeschrieben und natürlich den "tollen" Spruch von Musk bei der Modellvorstellung ihm aufs Brot geschmiert.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...oetzlich-Feuer-article22658086.html
Bin gespannt, wie es nun mit dem 2S Plaid weitergeht. Akzeptiert Tesla die Forderung des Anwalt, oder  warten sie die Ergebnisse der Untersuchung ab und liefern so lange weiter Fahrzeuge aus?
Wenn sie es tuen und nichts passiert, wird die ganze Sache im Sande verlaufen. Tritt das Problem allerdings erneut auf und es kommt dabei sogar noch zu Personenschaden, dann gibt es richtig Ärger.
Gleichzeitig erwarten wir heute die Produktions- und Lieferzahlen für Q2.  Da dürften wohl 200000 Stück etwas überschritten werden. Bleibt die Frage, was schon eingepreist ist.
Es bleibt also spannend, allerdings große Sprünge nach oben oder unten erwarte ich eher nicht.  

02.07.21 13:20
1

135 Postings, 247 Tage SMGYBrand

Klingt für mich erstmal wieder nach FUD-Story (Mal abgesehen, dass jeder Tesla-Brand genug Potential dafür bietet), Und wie Wunder greift man auch gleich auf die FUD Story vom April zurück.

Die Details zum Brand halten sich in Grenzen, aber einige Dinge klingen für mich widersprüchig:

"Der Fall werde jetzt untersucht, erklärte der Anwalt weiter und forderte von Tesla, das Modell vom Markt zu nehmen, bis die Ursachen klar wären. "
Wenn mein neues Auto abbrennt, bin ich erstmal froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Dass man Aufklärung haben möchte ist ja völlig verständlich, aber die Forderung ein Modell gleich vom Markt zu nehmen klingt für mich eher nach Story. Halte es für möglich, dass diese Aussagen noch Emotionsgeladen getätigt wurden, da freut sich die Presse.

"Der Wagen sei kurz nach dem Anrollen in einem Wohngebiet in Pennsylvania zu einem Feuerball geworden"
Wenn das so Wahr ist steht es möglicherweise schlecht für Telsa. Eigentlich besitzen Fahrzeugbatterien Sicherheitstechnik, die genau das verhindern soll bzw. deutlich hinauszögern.  Oder war die Traktionsbatterie nicht die Ursache?

"Der Fahrer, ein Unternehmenschef, habe sich nur unter Einsatz von Gewalt aus dem brennenden Fahrzeug retten können, weil das elektrische Türschloss blockierte"
Sollte nicht das Model S auch ein mechanisches besitzen, ähnlich wie die neuen beim Model 3? Auch hier muss dann zeitgleich die Boardbatterie ausgefallen sein. Auch nicht auszuschließen, dass im Panikfall die einfachsten Handgriffe nicht funkionierten.

Viele Möglichkeiten für Storys und Spekulationen. Wie beim letzen Unfall ist es das Beste, abzuwarten was die vielen Untersuchungen ergeben.

 

02.07.21 13:32

69210 Postings, 8004 Tage Kickyburst into flames on Tuesday while the owner was

12.07.21 06:19

5874 Postings, 4541 Tage UliTsDir endgültige Baugenehmigung

Für Teslas Fabrik in Grünheide wird es wohl erst im 4. Quartal geben.
Ende des Jahres sollen in der Tesla-Fabrik in Grünheide die ersten Autos vom Band rollen. Doch über die Baugenehmigung dürfte laut Brandenburgs Wirtschaftsminister erst kurz vorher entschieden werden.
 

14.07.21 12:31
1

3439 Postings, 1279 Tage neymarKampfansage von VW-Chef

Kampfansage von VW-Chef Herbert Diess an Tesla: ?2025 sollten wir eine gute Chance zum Überholen haben?

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...e-gegen-us-konkurrenten/  

16.07.21 09:07

5874 Postings, 4541 Tage UliTsDann hat

Tesla ja noch ein paar Jahre Zeit ?  

17.07.21 13:10

5874 Postings, 4541 Tage UliTsErsatzakku

Für das Model 3 kostet wohl nur ca 16.000$.
Gut, dass er skeptisch war: Ein Tesla-Model-3-Besitzer sparte sich jede Menge Geld, als er nicht auf den Kostenvoranschlag des Tesla-Services einging. Er...
 

21.07.21 08:57
1

1154 Postings, 471 Tage Micha01glaube echt Model Y Produktionsanlage

in Brandenburg könnte zu groß ausfallen.
Nun noch BMW mit nem gelungenen Fahrzeug (ok - über die Front läßt sich streiten:))
https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/motor/...-vor-17444062.html

Ist zwar für ganz EU in Brandenburg und wird sicherlich am Anfang den erst Demand bedienen können, aber nach nem Jahr sollten alle bedient sein...
Aber die Fabrik ist groß, denke mal da wird nicht nur das (dann schon eigentlich veraltete) Y über das Band laufen, sicherlich dann auch andere Modelle und zwingend auch neue.
 

21.07.21 11:38

16208 Postings, 3186 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.21 10:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

21.07.21 11:57

16208 Postings, 3186 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.21 10:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

21.07.21 23:16

3969 Postings, 2421 Tage EuglenoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.21 13:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unerwünschter Inhalt

 

 

22.07.21 09:54
1

848 Postings, 795 Tage MaxlfLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.21 13:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

22.07.21 10:01

16208 Postings, 3186 Tage börsianer1@Eugli siehe #37783

Ich habe nur SZ zitiert:

SchöneZukunft: @Eugleno:

20.07.21 14:52
#37783
Du hast Recht. Argumente nutzen hier nichts. Und das hat mit der Hitze nichts zu tun. Es ist mal wieder Zeit für eine Hygiene-Pause.

Also höre bitte auf, mich in einen Kontext zu stellen, mit dem ich nichts zu tun habe. Kläre die Angelegenheit mit dem Autor des Postings....

 

22.07.21 10:09

16208 Postings, 3186 Tage börsianer1@Eugli

200 Jahre menschlichem Fortschritt und wirtschaftlichem Wachstum entsprechen 10 Mio. Jahren natürlichem Klimawandel.

Also pöbel die Menscheit an und nicht kleine Dieselfahrer.  

22.07.21 16:16
1

16208 Postings, 3186 Tage börsianer1Die Mods sind ja unkritisch

da bezeichnet User Eugleno als als Nazi (Posting #78971)  und die Mods bezeichnen das larmoyant als "unerwünschter Inhalt".

Richtiger wäre eine Totalsperre dieses wildgewordenen Teslafans.  

Seite: Zurück 1 | ... | 3157 | 3158 |
| 3160 | 3161 | ... | 3165  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben