SMI 11?486 -1.8%  SPI 14?858 -2.0%  Dow 34?300 -1.6%  DAX 15?249 -2.1%  Euro 1.0851 0.0%  EStoxx50 4?059 -2.6%  Gold 1?734 -0.9%  Bitcoin 38?874 -0.7%  Dollar 0.9287 0.0%  Öl 78.2 -1.5% 

Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 173 von 190
neuester Beitrag: 28.09.21 21:31
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 4734
neuester Beitrag: 28.09.21 21:31 von: jointstock Leser gesamt: 1019470
davon Heute: 294
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 171 | 172 |
| 174 | 175 | ... | 190  Weiter  

13.07.21 14:42
1

160 Postings, 512 Tage BlonderSepp@plutow

... du bist auf dem richtigen Weg!

Zitat JPN19685: "But in summary - the value is immense. More immense than even the most with ?skin in the game? realize."
Der Schreiberling hat tiefstes technisches Verständnis - allgemein und von unserem One Pot Prozess.

Die meisten glauben, dass sie hier in einen "Firma für Kathodenmaterial" investieren. Dem ist nur teilweise so. Je mehr ich die Patente lese, desto klarer wird mir, dass NNO ein Hammer für sehr sehr viele Nägel da draußen ist ...

 

13.07.21 15:51
1

2457 Postings, 1342 Tage kataklysmus32Ist richtig

Aber man sollte sich jetzt nicht einreden das neue Technik Geduld braucht. Das ist einreden nicht real.

Denn Nano one sagt selber mit einen einfachen verfahren was sehr günstig ist auf?n den Markt zu kommen.

Es ist also keine schwierige Technik die lange braucht.

Und schaut man sich das Verfahren an ist es auch sehr einfach gehalten. Zwar müssen Firma sich klar umstellen auf das Verfahren aber es ist recht einfach das Verfahren umzusetzen.

Darum sollte man Nano one nicht ewig Zeit geben oder denken es braucht ewig Zeit. Dem ist nicht so und hat Nano one nie gesagt.  

13.07.21 16:50
1

383 Postings, 343 Tage NomnomKata Augen auf

Ich gönn es uns allen aber bleibt immer Kritisch.

Lest euch bitte mal folgenden Text durch vom derzeit einzig richtigen Analysten der ein Kursziel rausgehauen hat:

Zum Zeitplan für den Umsatz von Nano One sagte Keaney, dass es noch ein paar Jahre hin ist. Der Analyst hat $0,0 für Umsatzschätzungen in 2021 und 2022, gefolgt von $2,7 Mio. Umsatz für 2023. Beim bereinigten EBITDA denkt Keaney, dass NNO im Jahr 2021 einen Verlust von 5,6 Mio. $, im Jahr 2022 einen Verlust von 6,2 Mio. $ und im Jahr 2023 einen Verlust von 4,9 Mio. $ ausweisen wird.

"Wenn Nano One mit einer bedeutenden Partnerschaft vorankommt, würde das Unternehmen einen massiven Sprung im Umsatz und Cashflow erleben. Aufgrund der Vorlaufzeit, die mit dem Bau einer neuen Anlage verbunden ist, glauben wir jedoch, dass das Unternehmen selbst in diesem optimistischen Szenario noch zwei bis drei Jahre von der Produktion entfernt wäre. Jenseits des Zeitrahmens von ~2023 glauben wir, dass die Umsätze signifikant steigen werden, da mehr Partnerschaften bestätigt werden und die Industrie ihre schnelle Expansion fortsetzt", sagte Keaney.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung entsprach Keaneys Ziel von $8,00 einer prognostizierten Einjahresrendite von 49,5 Prozent.  

13.07.21 18:24
1

2457 Postings, 1342 Tage kataklysmus32Warum Augen auf?

Was interessiert mich das? Nano one hat einen Fahrplan sollte der  nicht gehalten werden wird das Unternehmen Unglaubwürdigkeit.

Es geht hier darum Deal abzuschließen das nach dem Deal nicht sofort Geld kommt ist klar aber das z.b VW anfängt die anlangen so zu bauen damit sie die Technologie anwenden können.

Ich glaube nicht das es 2-3 Jahre dauert gibt nichtmal einen Grund dafür.

Da die Technik geprüft ist und Funktioniert.

Es ist also nur noch eine Frage ob jemand diese Technik will und einsetzten möchte. Und wenn dafür 3 Jahre ins Land gehen scheint das Interesse sehr schlecht zu sein  

13.07.21 18:25
1

2457 Postings, 1342 Tage kataklysmus32Analysten sind wie du und ich

Nur eine Sache ist anders sie bekommen Geld für den Müll den sie reden weil der genauso viel weiß wie wir ;-) nichts  

13.07.21 18:30

94 Postings, 4186 Tage RossinIn 2-3 Jahren die ersten Umsätze etc?

Ich glaube ,soviel Zeit würden die ?Partner? von NNO nicht haben.Die wollen Produkte liefern und das nicht erst in 2-3 Jahren.Allein wegen China können sie es sich nicht leisten,so lange zu warten.  

13.07.21 19:07

238 Postings, 849 Tage jointstockZur Erinnerung ;) ...

https://nanoone.ca/news/news-releases/...-the-toronto-stock-exchange/

... die Aussage von Dan Blondal (News vom 27.5.2021):
"Wir sehen ein zunehmendes Interesse an unseren One-Pot-, M2CAM- und beschichteten Einkristall-Technologien, da sie zur Ökologisierung und Kostensenkung eines kritischen Teils der Lieferkette für Batteriematerialien beitragen können. Von institutionellen Anlegern mit ESG-Fokus bis hin zu engeren Kooperationen mit Anbietern von Batteriematerialien und Endverbrauchern auf der ganzen Welt positionieren wir Nano One, um vom viel größeren Makrotrend zu profitieren. In den letzten 18 Monaten haben wir drei Finanzierungen erfolgreich abgeschlossen, unsere Anlagengröße im Rahmen des Scale-Ups von Demo-Anlagen verdreifacht, mit kontinuierlichem Innovationserfolg den Trend angeführt und messbare Fortschritte bei der ersten Kommerzialisierung unserer Technologie gemacht, mit einem differenzierten und nachhaltigen Geschäftsplan für Kathodenmaterialien. Wir sind gespannt, was 2021 und darüber hinaus für alle unsere Stakeholder bereithält und danken ihnen für ihre bisherige Unterstützung.?

Ich persönlich glaube das wir hier schneller eine kommerzielle Vereinbarung sehen werden, als erst in 2-3 Jahren ... spätestens bis Ende 2021 ;) ... aber meine ganz eigene Einschätzung und Hoffnung. Und ja ich gebe Kata mit seiner Einschätzung durchaus Recht ...  

13.07.21 19:25

206 Postings, 490 Tage Hampikata

Deine Beschreibung von Analysten finde ich sehr treffend und auf den Punkt gebracht.  

15.07.21 09:36

238 Postings, 849 Tage jointstockLiegt Nano One Materials im Trend?

... nur ein weiterer Hinweis darauf wohin hier die Reise geht ;)

"Über 30 Projekte, darunter Fusionen und Übernahmen, Joint Ventures (JV), strategische Investitionen usw., um einen Paradigmenwechsel zu einem ESG-basierten (Umwelt-, Sozial- und Governance-) Geschäftsportfolio zu vollziehen, werden derzeit geprüft?, sagte der CEO von LG Chem. Dies wird die revolutionärste Veränderung seit der Gründung des Unternehmens sein, die den Wert und die Nachhaltigkeit von LG Chem verbessern wird, und greifbare Erfolge werden in der zweiten Hälfte dieses Jahres sichtbar werden.? (Hak Cheol, CEO von LG Chem)

https://www.teslarati.com/tesla-lg-chem-to-produce-battery-material/
https://translate.google.com/...-lg-chem-to-produce-battery-material/

 

15.07.21 12:37

567 Postings, 3769 Tage djkanteNano One Tochtergesellschaft

Finde darüber leider nicht viel im Internet (vermutlich liegt das an meinem schlechten Englisch).
Perfect Lithium Corp. ist eine Tochtergesellschaft von Nano. Da viele hier, wie ich finde, sehr gut recherchieren auch im englischen. Hat jemand Infos was die so genau treiben?

https://www.internano.org/node/1469

 

15.07.21 14:41

383 Postings, 343 Tage NomnomNano One mal wieder der Star auf The Motley Fool

Mit Anspielung auf BASF...

,,Möglicherweise könnte eine Kooperation mit Nano One Materials auch langsam für BASF interessant werden. Schließlich produziert auch der Ludwigshafener Chemiekonzern Kathodenmaterial für Elektroautoakkus. Auch Volkswagen  ist bei den Kanadiern bereits an Bord.,,

Das ist schon so lange im Raum, dass da vielleicht echt mal was kommt ;)

Auf Jeden fall sind Alle Big Player dabei und ich bin nach wie vor extrem Bullisch.... Trotzdem sollte mal langsam was kommen ;)  

15.07.21 15:21
4

238 Postings, 849 Tage jointstockPerfect Lithium & Nano One Materials

@djkante:  Perfect Lithium ist das Vorgängerunternehmen! Es wurde später (ca. 2015?) zu Nano One Materials umfimiert. Einige Patente existieren wohl noch aus dieser Zeit ... näheres dazu:

https://ceo.ca/nno (altes Board!) >> search (grau hinterlegt) >> Eingabe: perfect lithium ... ;)
 

15.07.21 15:23
1

383 Postings, 343 Tage Nomnom@djkante

Perfect Lithium ist praktisch Nano One Materials.

Perfect Lithium wurde 2011 von Dr. Teresita Frianeza-Kullberg , John Lando und Dan Blondal gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Vancouver, Kanadaund Laboreinrichtungen befinden sich in Charlotte, North Carolina .

Dr. Kullberg hatt sich mit Blondal und Lando zusammen getan um seine neuartige Verarbeitungstechnologie vom Labortisch in den Produktionsraum zu bringen.

Das sind quasi die Anfänge von nano one materials! Einer hat ne tolle Sache entdeckt von dem er denk dies könnte was großes werden und tut sich mit den richtigen Leuten zusammen um den Diamanten zu schleifen...

Der Typ hatte damals schon hat über 25 Patente für Lithiummaterialien und -prozesse erhalten, die die Leistung und Kosteneffizienz steigern.

Soweit ich das nachlesen konnte stammt der One Pot Prozess von ihm  

15.07.21 15:28
1

238 Postings, 849 Tage jointstockRichtig Nomnom!

... nur DER TYP ... ist eine Frau :)) ... Dr. Teresita Frianeza-Kullberg, Co-CEO and CTO of Perfect
Lithium Corp

https://nanoone.ca/news/news-releases/...r-faster-and-longer-lasting/  

15.07.21 16:28
1

383 Postings, 343 Tage Nomnomwarte

Ich meinte mit TYP die Herstellungsart / Batterietechnologie oder eine bessere ausrede fällt mir auch nicht ein :D Sorry hatte vorhin alles nur ganz schnell überflogen und hatte ich so auch noch nicht alles gewusst... shame on me  

16.07.21 07:55

689 Postings, 4898 Tage annalistund was...

...ist aus der oder die :) Frau Doktor geworden??

Die ist doch nicht mehr an Board, oder??  

16.07.21 08:40
1

567 Postings, 3769 Tage djkanteFrau Doktor

macht vermutlich Badeurlaub an einem wunderschönen See mit maßgeschneiderten Betonschuhen von Dan :)  

16.07.21 09:04
1

238 Postings, 849 Tage jointstock@djkante: ... nein bestimmt nicht ;) ..

... und bevor die Fantasie hier weiter mit manchen durchgeht :)) ...  ein Blick in die Vergangenheit!

https://biv.com/article/2012/10/...high-tech-batteries-for-mobile-dev

Soweit ich das gelesen habe, soll sie wohl immer noch ziemlich viel Aktien/-optionen von Nano One Materials halten (s. https://ceo.ca/nno > search: Kullberg). Wahrscheinlich hat sie aber einfach keine Lust gehabt die ganze Kommerzialisierung des Unternehmens mit voranzutreiben und das den beiden Anderen überlassen (Dan Blondal, John Lando). Was ich gut verstehen kann, immerhin eine  Arbeit  von 2012- bis heute ... also von fast 10 Jahrne !!!

Wahrscheinlich hatte sie das geahnt, denn:  "Hierauf zu warten .... ist nur etwas für die (gaaaanz) Harten" :)))

 

16.07.21 14:37

383 Postings, 343 Tage Nomnomwer weiß

Habe gerade total das Déjà-vu mit diesem Film von der MC Donalds Entstehung :D

Hoffe mal für die gute Dame dass sie kein Versprechen mit einem Handschlag eingegangen ist...

Wie sieht es eigentlich aus mit Gewinnbeteiligungen in ihre Tasche falls mal Einnahmen herein kommen? Nicht das dies größere Investoren abschreckt weil ihr später immer ein paar Prozent zustehen....

Schon ziemlich harte Spekulation, ich weiß, aber Erinnert mich voll an den Film.


 

17.07.21 17:54

94 Postings, 4186 Tage RossinCatl baut nun

Natrium-Ionen-Akkus in Serie.NNO hat nicht zufällig ein Patent in Verbindung mit Natrium-Akkus oder?  

17.07.21 19:24

383 Postings, 343 Tage NomnomNatrium

Ich habe dazu jetzt nichts finden können aber folgender Text ist sehr informativ:

,,Während Nano One im kanadischen Vancouver bei der Kathode ansetzt und hierfür neuartige Verbundstoffe verwendet, arbeiten andere Innovatoren an Batterien mit festen Elektrolyten.

Eine überraschende Neuheit kommt unterdessen aus Marburg. An der dortigen Philipps-Universität haben Prof. Dr. Stefanie Dehnen (Anorganische Chemie) und Prof. Dr. Bernhard Roling (Physikalische Chemie) Erfolge mit Natriumionen zu verzeichnen, die nicht zuletzt deshalb Vorteile hätten, weil natriumhaltige Rohstoffe in großer Fülle zur Verfügung stehen. Als bester Natriumionenleiter auf Schwefelbasis erwies sich offenbar die Verbindung Na11Sn2PS12, die eine bemerkenswert hohe Leitfähigkeit aufweist.

Alles in allem hält die Forschungsgruppe die Verbindung für tauglich, als Elektrolyt in Feststoffbatterien Anwendung zu finden.,,

Nano One ist dabei bei Lithium-Eisen-Phosphat, Nickel-Mangan-Kobalt-Oxid und Lithium-Nickel-Mangan-Oxid.  

17.07.21 20:02

567 Postings, 3769 Tage djkanteNatrium

Dürfte eigentlich keinen Unterschied machen wenn man Natrium anstatt Lithium nimmt. Die Elektroden (Anode und Kathode) bleiben quasi gleich. Korrigiert mich wenn ich falsch liege.  

17.07.21 21:06

383 Postings, 343 Tage NomnomMein Wissen

Ich hatte mal bei einem Seminar gehört das, dass Verfahren von Nano One auf alle Lithium Batterien Anwendbar ist. Das gleiche wurde mir auch nochmal bestätigt als ich persönlich mit denen in Kontakt war, weil ich wissen wollte wie es aussieht bei einer bestimmten Lithium Mixtur für Flurförderfahrzeuge...

Natrium ist ja ein ganz anderes Ding... Aber kein Grund zur Sorge. Eine gewisse Vielfalt gab es schon immer und Nano One's Einsatz wird genauso kommen.  

18.07.21 01:26

2457 Postings, 1342 Tage kataklysmus32Das stimmt so nicht

Soweit ich weiß muss kein Lithium drin sein um es zu verbessern sozusagen kann Nano one fast alles verbessern.

Aber kurz und knapp 100% ist da Nano one nicht beteiligt.

Weil sonst hätten wir von dem Verfahren gehört.

Es gibt unzählige Verfahren und viele Mitbewerber.

Langfristige Anleger sagen mir immer das es überhaupt kein Problem wäre wenn Nano one noch Zeit braucht. Das sehe ich nicht so wenn Nano one ein großes Ding werden soll dann bitte langsam mal aus dem arsch kommen.

Es war genug Zeit.  

18.07.21 09:45
2

94 Postings, 4186 Tage RossinAber wer weiß,

es stehen noch so einige Patente aus.Wahrscheinlich weitere Kathoden-Beschichtungen für weitere zukünftige Akku-Varianten,um ihr Verfahren für bestenfalls alle Varianten anbieten zu können.  

Seite: Zurück 1 | ... | 171 | 172 |
| 174 | 175 | ... | 190  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben