Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 272 von 282
neuester Beitrag: 08.12.22 13:36
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 7027
neuester Beitrag: 08.12.22 13:36 von: 011178E Leser gesamt: 2332943
davon Heute: 736
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 270 | 271 |
| 273 | 274 | ... | 282  Weiter  

10.08.22 11:12
1

1920 Postings, 3504 Tage LumpileHammernews folgen auf solche Kurs-runter-Aktionen

habe ich schon oftmals an der Börse mitbekommen
Da wird der Kurs runtermanipuliert und noch am selben oder nächsten Tag geht es dann das doppelte hoch
We will see  

10.08.22 11:27

4922 Postings, 4404 Tage philipohammer news

sehe ich nicht so.
solche news sind bei evotec doch mehr oder weniger an der tagesordnung und laufen unter dem radar.

hammer news wäre,wenn evotec in eine höhere klinische phase gehen würde oder wenn zb. evotec den gewinn verdoppelt oder so ähnlich.

 

10.08.22 11:34
2

1920 Postings, 3504 Tage Lumpilewas machst du dann hier

als Skeptiker und Negativredner - Anleger beeinflussen wollen?  

10.08.22 12:20
1

8806 Postings, 8196 Tage ByblosHat Evotec Insolvenz angemeldet ?, oder

warum rauscht der Kurs so runter.
Nein, weil ein Analyst Evotec in den USA aus seinem Büro heraus einfach mal so von "Overweight" auf " Underweight" um 4 Stufen herab gesetzt hat.
Mit welcher Berechtigung ?
War das Koks nicht gut genug ? Zwinkersmilie ?
Die Ratingstufen "Buy", "Hold" und "Sell" wurden einfach so übersprungen.
Geht wohl nur, wenn man auf Droge ist und Fantasiert und die Zahlen von morgen im dichtgedröhnten Schädel mit denen irgendeiner Insolvenzbude verwechselt.
Ja ja, bei den Almanns kann man es ja machen, weil die Amis wissen, wie unfähig unser Börsenaufsicht und Regierung ist. Ich erinnere nur: Warburg Bank, Cum-Ex, Wirecard,.... und die Bafin ist ja nicht haftbar, weil nur ein Kontrollorgan des allgem. Wohls ?
Alles zusammen ist es die Finanzmafia, die sich wohl alle auf unsere Kosten die Taschen vollstopfen?

Denke das Spiel ist noch nicht zu Ende gespielt.
Schade,dass Evotec den Nasdaq Börsengang gemacht hat. Damit haben sie uns einen Bärendienst erwieden und die Spieler auf das Spielfeld gerufen, die es uns jetzt so richtig besorgen.
Schade für alle, die über 22 Euro eingestiegen sind.
So ist er hat, unser Kapitalismus, denn wir geldgierigen ja wollen, unsere Regierung aber ja wohl nicht mehr will.
Dunkle Zeiten könnten auf uns zukommen.

Be strong and stay very very long!

Alles nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

10.08.22 12:25

4922 Postings, 4404 Tage philipo@lumpile

halte es aus.
du solltest die dinge mal nüchtern und realistisch sehen.
das wiederum muß man dir, aber auch einigen anderen hier vorwerfen.
 

10.08.22 12:31
1

1920 Postings, 3504 Tage Lumpile@philipo der Finanzsektor ist für mich

eine große Betrügerbande
und irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass der eine oder andere hier dazu gehört  

10.08.22 12:33
6

3540 Postings, 3333 Tage kostolanin@Lumpile

zu den Zahlen / Erwartungen:
die sieht Morgan Stanley z.B.  so:

Der Analyst rechnet mit einer mauen Kursentwicklung bei sinkenden Markterwartungen für das operative Ergebnis (Ebitda) der Jahre 2023 und 2024. Seine Schätzungen für die beiden Jahre lägen hier 6 Prozent beziehungsweise 10 Prozent unter den Konsensprognosen. Gründe für die niedriger erwartete Gewinndynamik seien insbesondere gestiegene Investitionen.

Wir werden schon morgen wissen, ob er Recht hat oder nicht.

Und wer sich noch Gedanken über die aktuelle Analyse von MS macht, liest am besten deren Einstufung vom letzten Jahr, als Evotecs Kurs wesentlich höher stand:

https://www.deraktionaer.de/artikel/...5-prozent-chance-20242043.html

Der totale Widerspruch und dazwischen liegt nur ein halbes Jahr, das ist echt ein Oberwitz
 

10.08.22 12:37

1920 Postings, 3504 Tage Lumpile@Kostolanin vielen Dank

das bestätigt mich in meiner Meinung  

10.08.22 12:44
1

4922 Postings, 4404 Tage philipona dann

ist ja alles palettie und weiter gehts.......wohin???  

10.08.22 12:48

4922 Postings, 4404 Tage philipospielverderber

tongue outwinkich bin heute mal der spielverderber,auch das kann ich gut.
wenn man mal sich den kurs anschaut, dann stellt man fest,das es immer weiter nach einer kurzen erholung,noch tiefer geht.

man muss davon ausgehen, das der kursverfall sich beschleunigt richtung 22-23€.sealedcool

 

10.08.22 12:52
1

4922 Postings, 4404 Tage philipolumpilumpi

undecidedmacht man sowas???

kannst doch nicht aushalten???tongue out

 

10.08.22 12:57
1

1920 Postings, 3504 Tage Lumpilewarte auf heute Nachmittag

du oberschlaues Kerlchen  

10.08.22 13:03
1

38 Postings, 1388 Tage Trader2019Morgan Stanley ist einfach lächerlich

Statt ob der letzten katastrophalen Fehleinschätzung mal einfach still zu sein, reißt man erneut das Maul auf.  

10.08.22 13:26
1

22538 Postings, 7694 Tage lehna#75 Byblos

""1000% Manipulation.""
lol
Ist immer wieder witzig, wenn Hinz und Kunz bei Verbilligungen von Manipulaton schwadronieren.
Die Börse ist und wird nie eine Einbahnstraße sein, dafür ist das Puplikum zu fickerig- werden Papiere allzu oft von Angst und Gier getrieben.
Gute Papiere mit Zukunft werden Investoren immer Spass machen- Evo könnte dazu gehören.
Also abregen und Tee trinken...  

10.08.22 13:28
4

1920 Postings, 3504 Tage Lumpile@Lehna selten so einen Blödsinn gelesen

dass heute der Kurs runtermanipuliert wird dürfte sogar dem größten Deppen klar sein  

10.08.22 13:32

4922 Postings, 4404 Tage philipo@lumpile

den größten deppen???
muß mal lachen.  

10.08.22 13:34
1

1920 Postings, 3504 Tage Lumpile@ ja pädo ...lach nur

10.08.22 13:34
3

735 Postings, 1459 Tage uno21tja, aber das absolut größte problem

bei solchen statements ist immer, dass es gnügend vollidioten gibt, die blindlings hinter diesen  anal- deppen herlaufen und abverkaufen !!!!  

10.08.22 13:36

4922 Postings, 4404 Tage philipolumpiboy

du bist heute mein ansprechpartner.
wir beide werden heute noch viel spass haben und lachen......oder???  

10.08.22 13:43
4

22538 Postings, 7694 Tage lehna#90 lol, und wer manipuliert denn nun?

Hinz und Kunz, die wegen dem Gemetzel im Osten nun doch wieder kalte Füsse bekommen?
Zocker, die nach dem Hype Anfang August werfen?
Insider, die schlechte Zahlen erwarten?
Multis, die nach dem vergeblichen Angriff auf die 200er Linie wieder auf Distanz gehn??
Oder sind es dann doch wieder die hier so gehassten Leerverkäufer, die dem Michel den Erfolg nicht gönnen??
ariva.de



 

10.08.22 13:48
2

9 Postings, 171 Tage Grace707Wenn

die Aktie steigt, ist es das Unternehmen, wenn diese fällt sind es die bösen Jungs. Erbärmlich!  

10.08.22 13:49
7

Clubmitglied, 10266 Postings, 3193 Tage Berliner_lehna

am besten fragen wir die Evotec-Expertin Geierwalli, die drüben halt gesperrt ist, da sie auch mal den Mut hatte, solche "unangenehmen" Fragen zu stellen *lach*

das was wir jetzt mit der Aktie erleben, ist schon zig mal passiert! Es ist nichts neues. Und dass diese Aktie nur noch steigt, hörte man hier oft genug, ist halt nur quatsch.  

10.08.22 13:53
3

22538 Postings, 7694 Tage lehna#95 jep Lumpile

Thanks für schwarz.
Grün bekommst vom Ariva Mainstream nachgeworfen, wenn nachm Maul redest.
Schwarz musst du dir erstmal verdienen....
 

10.08.22 13:58
2

10947 Postings, 988 Tage 0815trader33Evotec Gewinne dürfen halt nicht einbrechen

sonst hoch bewertet lt. guidants,  "Das KGV für das Jahr 2023 liegt nach aktuellen Schätzungen über 100" Quelle: Guidants news zu evotec
 

10.08.22 14:01
3

4922 Postings, 4404 Tage philipoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.08.22 10:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 270 | 271 |
| 273 | 274 | ... | 282  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben