Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 03.08.20 14:22
eröffnet am: 16.12.19 15:54 von: MK1978 Anzahl Beiträge: 416
neuester Beitrag: 03.08.20 14:22 von: Connor72 Leser gesamt: 31154
davon Heute: 44
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  

16.12.19 15:54
3

499 Postings, 987 Tage MK1978Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

Auf in die nächste und letzte Runde  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
390 Postings ausgeblendet.

24.06.20 12:26

1025 Postings, 3395 Tage bayerberFrage

Sollte die KE nicht am 22. Juni enden, oder war da nur die Zeichnungsfrist vorbei?
Da ich selbst nicht gezeichnet habe, weiß ich auch die Daten nicht.  

24.06.20 13:06
1

17 Postings, 784 Tage Zamma1@bayerber

24.06.20 13:23

1025 Postings, 3395 Tage bayerberOh, danke

30.06.20 08:32

7 Postings, 36 Tage Connor72kann den link leider nicht öffnen.

könntest du bitte den wesentlichen Inhalt wiedergeben?  

30.06.20 09:33

531 Postings, 3184 Tage sillyconconnor, du kannst ja manuell auf die seite

"hotcopper.com" gehen und suchen....  

02.07.20 17:00

7 Postings, 36 Tage Connor72Materialtests in Deutschland

Hab einen Bericht über erfolgreiche Materialtests gefunden.
Kann den Link leider nicht posten, weil ich noch zu wenige Beiträge habe.


 

02.07.20 20:57

499 Postings, 987 Tage MK1978connor72

Vielleicht gibst du uns einen Tipp wo man suchen kann
 

02.07.20 21:25

374 Postings, 157 Tage Lesanto@Connor

11.07.20 09:21
3

2494 Postings, 2897 Tage exit58Nur mal was zum Zeitplan

Andrew hat ja für die KE die Werbetrommel schön gerührt, damit auch alle zeichnen und ihm sein Gehalt sichern. Das Video vom Acker in Australien war für mich eher ernüchternd als dass es mich positiv beeindruckt hätte. Wäre da eine gegossenen Fundamentplatte oder zumindest mal ei paar Gräben für Versorgungsleitungen gezeigt worden hätte ich noch geglaubt, dass Eco in 2021 Graphit produziert und verkauft.  So ist das eher zweifelhaft. Das für Ende Juni 2020 in Aussicht gestellte Update fehlt auch noch, aber mit Terminen hat Andrew eh so seine Probleme. Das einzige was immer pünktlich kommt ist die Kapitalerhöhung und sein Gehaltsscheck.
 

13.07.20 10:03
1

2494 Postings, 2897 Tage exit58Update per Video

MAnchmal habe ich das Gefühl einer von EGR liest hier mit. Andrew sah sich wohl genötigt heute ein Update zu geben
https://hotcopper.com.au/threads/...eement-and-kwinana-plant.5498124/

Leider nix neues aber AS hofft das aufgewärmtes manchmal besser schmeckt als frisch gekocht.
Versprechungen, vage Ankündigungen. soon, within next month etc. also das volle Programm.

War wohl nötig um den Abverkauf der aus der KE gezeichneten Aktien von Patrners&Friends etwas zu unterstützen, damit die beim nächsten Mal auch wieder mitmachen.

Leute lasst Euch nicht verarschen, da ändert sich nix außer wahrscheinlich nächstes Jahr der Name des "Pferds" weil man auch Ecograf tot geritten hat. Wahrscheinlich dann "Battery Recycling Company" oder so ähnlich.

Keine Angst vor neuen Posts ich bin dann auch wieder länger weg !  

13.07.20 22:45

47 Postings, 399 Tage TanzGraphiteexit58...

Das Interview wurde am 1. Juli aufgezeichnet. Andrew hätte die Gelegenheit nutzen sollen, um festzustellen, dass COVID-19 uns in Verzug gebracht hat.  

14.07.20 11:38
1

2494 Postings, 2897 Tage exit58@TanzGraphite

heute ist es Covid und morgen ist es weil Covid vorbei ist und die Behörden so viel zu tun haben.

Andrew ist um Ausreden nie verlegen und findet immer Gründe. Sind diese Gründe/Hindernisse nicht mehr gültig dann sind es wieder neue.
Andrew vermeidet schon lange klare Due Dates und Termine von sich zu geben. Bei ihm ist immer alles "soon, very soon, on the edge". Für den Normalsterblichen sind das Tage oder Wochen bei Andrew sind das andere Dimensionen. Very soon sind mehrer Monate, soon kann schon 2-3 Jahre dauern oder halt nie kommen.

Meine Prognose: Dieses Jahr fängt EGR nicht mit dem Bau der Fabrik in Kwinana an und nächstes Jahr wahrscheinlich auch nicht.

Nur mal so nebenbei, der Abnahmevertrag mit Sojitz der damals so groß gefeiert wurde läuft demnächst aus und Andrew hat nicht eine Schippe Graphit ausgegraben.

Lustig sind seine Bildchen wer alles auf der Welt Graphit braucht. Leider kann er noch nicht mal ein Kilo von dem riesigen Bedarf liefern. Selbst mit der Weiterverarbeitung sieht es düster aus. Wahrscheinlich kann er noch 3-4 Kapitalerhöhungen durchführen und sich in 5 Jahren in den Ruhestand verabschieden.  

14.07.20 15:32

8864 Postings, 2441 Tage Orion66Leider alles sehr enttäuschend!

Zumindest die enorme Rücksetzung auf der Zeitschiene durch Corona konnte man frühzeitig erahnen.
Und da ist noch lange kein Ende abzusehen.
Selbst Heuschrecken und Wetter sind, neben Covid, für Tansania und seine Bevölkerung wichtiger, als Epanko.  

23.07.20 08:37

22 Postings, 253 Tage Siro1000.über eine halbe Millionen

...im BID ASX. Hatten wir schon lange nicht mehr  
Angehängte Grafik:
ecograf_bids_asx.png
ecograf_bids_asx.png

23.07.20 12:25

567 Postings, 2367 Tage kojo01,,,,

dann muss doch was im Busch sein....  

23.07.20 15:23

8864 Postings, 2441 Tage Orion66Wie lange reicht eigentlich

des eingenommene Cash der letzten KE aus?  

31.07.20 09:25
1

1249 Postings, 3073 Tage riverstoneRuhig geworden hier...

aber kein Wunder.
Nicht viel Neues aus dem heutigen Quartalsbericht, aber trotzdem ein paar für mich positive Dinge:
Kwinana:
Abschluss dieses Quartel (Ende September) erwartet.
In diesem Zeitraum sollte damit eigentlich auch das zweite offtake kommen - Interessenten und Verhandlungen gibt es und finden statt. Weiters wurde eine Einigung über die Mietbedingungen mit der Regierung für das Grundstück erzielt (sehr wichtiger Meilenstein!).

Epanko:
Die Verhandlungen sind weiter gelaufen, also anscheinend doch kein völliger Stillstand in Tanzania.
Für mich spannend - letztens wurde vom den Vorschlag an die Regierung gesprochen. Jetzt wird von der Zustimung der Regierung gesprochen, sodass KfW jetzt mit dem formalen Kreditansuchen voranschreiten kann (ebenfalls ein sehr wichtiger Meilenstein!).
Hier aber keine Zeitangabe.

Alles in Allem positiv, aber 3 monatige Verzögerung in Australien.
Cash sollte mit der Steuerrückerstattung (0,5 Mio) die in diesem Quartal kommen soll, locker genügen, vorausgesetzt die timline mit Ende September hält diesmal (irgend muss ja mal eine timeline halten :-)). Ich bin nach wie vor davopn überzeugt, dass beide Projekte realisiert werden.
Australisches Forum überschlägt sich mit "Idioten" und mühsam zu lesen.

https://hotcopper.com.au/threads/...-report.5528696/?post_id=46206743

Schönes Wochenende!
 

31.07.20 16:11

8864 Postings, 2441 Tage Orion66Hi River

Im Grunde, sind wir doch keinen (wesentlichen) Deut weiter, als vor vielen Monaten.
AS  vertröstet immer weiter, wirft ab und zu ein weiteres Bröckchen in den Topf, rührt nochmals über kleiner Flamme um, aber das Mahl bleibt wird einfach nicht fertig.

Die kurze, aber heftige Liebesbeziehung hat mich ein kleines Vermögen gekostet, da ich zudem noch in einem ungünstigen Moment mit der Braut Schluss machte.
Aber, sie bockt ja weiterhin und erlaubt keinem ihrer Verehrer, sich zu vergnügen.

Zum Glück konnte ich 2/3 der "Kosten" mit einer anderen Flamme in der kurzen Zeit wieder einfahren.
Da mich die Story weiterhin fasziniert, behalte ich mir einen späteren Seitensprung vor.
Auch Dir ein schönes WE  

31.07.20 19:18

1249 Postings, 3073 Tage riverstoneHi Orion!

Natürlich haben wir weiterhin keinen Abschluss, aber als unwesentlich würde ich die beiden "Bröckchen" auf keinen Fall nennen - Vereinbarung über die Liegenschaftskonditionen und Zustimmung seitens Regierung über Finanzierungsvorschlag.
Natürlich sind die Meldungen ohne Abschluss nichts wert, aber schön langsam gibt es keine "Bröckchen" mehr die vor einem Abschluss noch in den Topf geworfen werden können.
Jetzt muss mal ein JA oder NEIN kommen - ich hoffe, dass die weiteren 2 Monate (zumindest für Kwinan) halten werden.

Na dann auf einen baldigen Seitensprung :-)  

31.07.20 21:16

8864 Postings, 2441 Tage Orion66Ehrlich!

GLTALongs!
Gerade für uns ältere Semester wäre eine Dividendenschleuder, mit solch einem enormen, prognostizierten EBITDA nach der Anlaufphase der Produktion, ein Segen.
Kein Stress mehr mit dem tgl. Auf und Ab der HighTech-Schmieden. Einfach zurücklehnen und das (Rest-)Leben geniesen.

Man sieht sich!

;-)))  

03.08.20 14:22

7 Postings, 36 Tage Connor72die unendliche Geschichte

Na ich bin gespannt, ob da wirklich einmal etwas weiter geht oder ob Ecograf ewig der Durchstarttraum von ein paar Forumsusern bleibt.

Die zwei Neuigkeiten lesen sich ja vielversprechend.

Hoffentlich sind das keine Häppchen, um die Investierten bei Lauen zu halten, sondern der Beginn des Aufstiegs (langfristig gesehen).  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben