GTA5 der Kurstreiber?

Seite 1 von 28
neuester Beitrag: 09.02.24 10:43
eröffnet am: 21.02.12 14:23 von: johnyflash Anzahl Beiträge: 694
neuester Beitrag: 09.02.24 10:43 von: SumTingWo. Leser gesamt: 191886
davon Heute: 24
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28  Weiter  

21.02.12 14:23
2

134 Postings, 4978 Tage johnyflashGTA5 der Kurstreiber?

Hallo zusammen,


überlege seit einigen Tagen eine Position T2 zu erwerben. Denke GTA5 wird wie schon GTA4 ein Megaseller, der den Kurs katapultieren würde.
Einziger Knackpunkt ist, dass der Release Termin immer noch nicht bestätigt wurde :(
Ideal wäre natürlich Herbst/Weihnachten 2012.

Was meint Ihr? Ist T2 ein kommender Überflieger?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28  Weiter  
668 Postings ausgeblendet.

02.11.21 08:45

4918 Postings, 2163 Tage neymarTake-Two

With A Strong Pipeline, Take-Two's DCF Model Implies Large Upside Potential

https://seekingalpha.com/article/...g-pipeline-large-upside-potential  

04.11.21 04:50

245 Postings, 1183 Tage hinundwegklasse zahlen.Heute gehts weiter nach oben

03.01.22 14:45

18686 Postings, 937 Tage Highländer49Take

Wird „GTA 6“ den Kurs beflügeln, wie ist Eure Meinung dazu?  

11.01.22 12:44

160 Postings, 1334 Tage VenkmanMassaker

Frage an die gaming pros: wieso das kursmassaker und darf man da jetzt mal ne kleine posi aufmachen? massaker nur wegen zukauf kann ja fast nciht sein oder da das ja auch einen neuen markt mobile gaming erschliesst  

11.01.22 12:49
1

4918 Postings, 2163 Tage neymarTake-Two

Take-Two’s $12.7B deal to buy Zynga makes sense, says LightShed Partners’ Brandon Ross

https://www.cnbc.com/video/2022/01/10/...-partnerss-brandon-ross.html  

11.01.22 15:19
1

542 Postings, 2371 Tage Fehler lernt Mann@Venkmann

Anstatt ihre Aktien Zurück-zukaufen, wurde ein Konkurrent übernommen,was u.a.bedeutet,dass es  in nächster Zeit mehr Aktien als Käufer geben wird.  

07.02.22 12:49

18686 Postings, 937 Tage Highländer49Take-Two Interactive Software

10.04.22 19:22

249 Postings, 1564 Tage GamenickAb 130 $

kann man hier wieder einen Fuß hineinwagen bzw. nachkaufen. Viele Unterstützungen in dem Bereich.  

06.07.22 21:04

4918 Postings, 2163 Tage neymarTake-Two

09.08.22 10:46
1

18686 Postings, 937 Tage Highländer49Take-Two

Take-Two Interactive Software, Inc. Berichtet über starke Ergebnisse für das erste Quartal 2023
https://www.take2games.com/ir/news/...e-inc-reports-strong-results-22
Wie schätzt Ihr die weiteren Aussichten ein?  

11.08.22 06:27

1613 Postings, 1623 Tage CiriacoTake-Two

find‘ ich gut..  

19.09.22 08:56

1654 Postings, 4169 Tage Mexico ManIrgendwelche Ideen

wie sich der große GTA 6 Leak auf den Kurs auswirken wird?

Sehe das zwiegespalten.
Einerseits ist der Leak ein Skandal, so gesehen eine Katastrophe für TTWO, die auch eventuell kostspielige Änderungen nötig macht.

Andererseits haben wir jetzt die Bestätigung, dass an dem Spiel ernsthaft gearbeitet wird und es schon vor über einem Jahr einen "ganz ordentlichen" Zustand hatte.

Schauen wir mal.  

08.11.22 08:36

856 Postings, 536 Tage LongPosition2022Kursverfall

Brutal, wie der Kurs heruntergerauscht ist. Ich habe was von zurückgezogener Gewinnprognose gelesen. Hat jemand Zahlen (am besten auch je Aktie)?  

08.11.22 10:06
2

162 Postings, 2643 Tage AlternativplanB2017Take-Two enttäuscht mit Prognose

https://de.investing.com/news/stock-market-news/...bricht-ein-2324139

Take-Two (NASDAQ:TTWO) tauchte im nachbörslichen Handel am Montag ab, nachdem der Videospielhersteller seine Booking-Prognose nach schwächer als von der Wall Street erwarteten Zahlen für das zweite Quartal gesenkt hatte.

Die Aktie von Take-Two Interactive Software stürzte nach dem Quartalsbericht nachbörslich um mehr als 15 % ab.

Bei einem Umsatz von 1,39 Milliarden Dollar machte das Unternehmen einen Verlust je Aktie von 1,54 Dollar. Analysten hatten mit 1,56 Milliarden Dollar bzw. 1,38 Dollar gerechnet.

Die Netto-Buchungen - also der Nettobetrag der digital oder physisch verkauften Produkte und Dienstleistungen - stiegen um 53 % auf 1,5 Milliarden Dollar.

Den größten Beitrag zu den Net Bookings leisteten die Spiele NBA 2K23 und NBA 2K22, Grand Theft Auto Online und Grand Theft Auto V, das Hyper-Casual-Portfolio von Rollic, Empires & Puzzles, Toon Blast, Words With Friends, Merge Dragons!, Red Dead Redemption 2 und Red Dead Online sowie Toy Blast.

Mit Blick auf das Geschäftsjahr 2023 senkte der Gaming-Publisher jedoch seine Prognose für die Netto-Buchungen auf eine Spanne von 5,4 bis 5,5 Milliarden Dollar, nachdem zuvor 5,8 bis 5,9 Milliarden Dollar erwartet worden waren. Das EPS schätzt Take-Two zwischen 4,22 und 3,96 Dollar, die Umsätze sollen sich zwischen 5,41 und 5,51 Milliarden Dollar bewegen.

"Unsere reduzierte Prognose spiegelt Verschiebungen in unserer Pipeline, Wechselkursschwankungen und eine vorsichtigere Einschätzung des aktuellen makroökonomischen Umfelds, insbesondere im Mobilbereich, wider", sagte das Unternehmen.

Für das dritte Quartal geht Take-Two von einem EPS in einer Spanne von 0,95 bis 0,85 Dollar bei einem Umsatz von 1,43 bis 1,48 Milliarden Dollar pro Aktie aus. Die Net Bookings werden zwischen 1,41 und 1,46 Milliarden Dollar erwartet.  

08.11.22 12:07

856 Postings, 536 Tage LongPosition2022Alternativplan

Danke!

"Bei einem Umsatz von 1,39 Milliarden Dollar machte das Unternehmen einen Verlust je Aktie von 1,54 Dollar. Analysten hatten mit 1,56 Milliarden Dollar bzw. 1,38 Dollar gerechnet."

Wie hat es denn in Q1 und Q2 ausgesehen?
Und warum macht Take-Two Verlust?
Ist das saisonal bedingt/gab es das auch mal in den letzten Jahren, wo man ja aufs Jahr gesehen immer Gewinn gemacht hat?  

08.11.22 13:33

967 Postings, 4036 Tage gibbywestgermanyAlso ich habe da was anderes gelesen

1,30 $ Gewinn anstatt 1,37. 2. Grund für den Absturz schwache Guidance.  

08.11.22 18:43
1

162 Postings, 2643 Tage AlternativplanB2017was für Gewinn?

https://www.take2games.com/ir/news/...re-inc-reports-results-fiscal-0

Take-Two meldet Verlust im 2. Quartal.

Kurs hat sich aber schon wieder einigermaßen erholt.
Ich bleibe long.  

16.01.23 09:31

856 Postings, 536 Tage LongPosition2022Ist noch jemand drin?

Und wie sind die Aussichten dieses Jahr, was Gewinn angeht?  

23.01.23 17:10

856 Postings, 536 Tage LongPosition2022Wie auch immer

Mein kleiner Knock ist heute gut abgegangen, bin jetzt nicht mehr "investiert".  

08.02.23 23:50
1

856 Postings, 536 Tage LongPosition2022Man macht weiterhin Verluste

https://taketwointeractivesoftwareinc.gcs-web.com/...32b-17f4163da96c

0,91 € Verlust im Quartal, 3,27 € nach neun Monaten. Take-Two hat auch früher schon Verluste gemacht, um diese dann im Folgejahr durch (noch) höhere Gewinne zu kompensieren. Dividende gibt es ja ohnehin keine.
Für mich ist die Aktie momentan rein spekulativ, kann aber - sofern gewisse "immersive core titles", v.a. selbstverständlich GTA VI, angekündigt werden - natürlich auch hochschießen.  

10.11.23 22:06

134 Postings, 4978 Tage johnyflashEs geht wieder los, GTA6 Trailer angekündigt

...soll im Dezember ansehbar sein, d.h. der Hypetrain nach ViceCity startet wieder, einsteigen und bis Release laufen lassen ;-)

Wer damals bei meinem allerersten Post dabei war, hat nen astreinen Tenbagger getroffen, Glückwunsch an alle die dabei waren und vor allem dabeigeblieben sind!  

05.12.23 10:30
1

18686 Postings, 937 Tage Highländer49Take-Two

Take-Two veröffentlicht heiß erwarteten Trailer für Grand Theft Auto 6 vorzeitig
Zehn Jahre mussten Fans seit Grand Theft Auto 5, dem zweiterfolgreichsten Videospiel aller Zeiten, auf den Nachfolger warten. Das Spiel dürfte die Umsätze von Take-Two gewaltig ankurbeln. Was macht die Aktie?
Der Videospielkonzern Take-Two Interactive Software hat in der Nacht zum Dienstag überraschend den lang erwarteten Trailer für die nächste Version des kultigen Spiels Grand Theft Auto veröffentlicht. Eigentlich war die offizielle Ankündigung erst für um sechs Uhr morgens New Yorker Zeit, also zwölf Uhr mittags in Deutschland, angesetzt, jedoch zwang ein Leak Take-Two, seinen Zeitplan vorzuverlegen.

Grand Theft Auto VI wird voraussichtlich einen signifikanten Einfluss auf das Umsatzwachstum von Take-Two nach seiner Veröffentlichung haben, es soll allerdings erst 2025 auf den Markt kommen. Der Vorgänger, Grand Theft Auto V, der 2013 auf den Markt kam, ist mit mehr als 190 Millionen verkauften Exemplaren das zweitmeistverkaufte Videospiel aller Zeiten - hinter dem von Microsoft veröffentlichten Kassenschlager Minecraft, das über 300 Millionen Mal verkauft wurde.
Der Trailer wurde zuerst auf der Plattform X, die früher als Twitter bekannt war, geleakt. Als Reaktion darauf veröffentlichte Rockstar Games, eine Tochtergesellschaft von Take-Two, den Trailer auf YouTube. Die Plattform hat den Account, der das geleakte Video gepostet hat, gesperrt.

Der Aktienkurs von Take-Two reagierte negativ auf die vorzeitige Veröffentlichung. Im nachbörslichen Handel büßten die Titel bis zu vier Prozent an Wert ein. Im regulären Handel an der Nasdaq haben sie seit Jahresbeginn rund 53 Prozent zugelegt.
Die Spielerwelt wartet schon seit Jahren gespannt auf Details zum neuen Spiel. Sam Houser, der Gründer von Rockstar, hatte Anfang November angekündigt, dass der Trailer im Dezember erscheinen würde. Take-Two-CEO Strauss Zelnick würdigte bei einer Telefonkonferenz im November die anhaltende Innovation von Rockstar Games. Die Take-Two-Tochter feiert im nächsten Monat ihr 25-jähriges Bestehen.

Das neue Spiel wird auf den neuesten Konsolen, der Sony PlayStation 5 sowie den Microsoft Xbox-Konsolen der Serien X und S verfügbar sein, so Take-Two in einer Erklärung. Dieser vorzeitige Trailer-Release und die anschließende Reaktion der Anleger zeigen die immense Bedeutung und das Interesse, das Grand Theft Auto im Gaming-Markt weiterhin hält.

Quelle: wallstreetONLINE Zentralredaktion

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-theft-auto-6-vorzeitig  

05.12.23 16:48

134 Postings, 4978 Tage johnyflashKorrektur

Hi Highländer,

danke für den Post, eine Sache hat die Quelle aber glaube ich missverstanden:

"Der Aktienkurs von Take-Two reagierte negativ auf die vorzeitige Veröffentlichung. Im nachbörslichen Handel büßten die Titel bis zu vier Prozent an Wert ein."
Ich persönlich denke (und habe das auch z.B. beim Aktionär auch so gelesen), dass der Rücksetzer nicht vom Leak / der vozeitigen Veröffentlichung des Trailers ausgelöst wurde sondern vom angedeuteten Releasedatum (erst 2025). Die Meisten hatte wohl mit Weihnachtsgeschäft 2024 gerechnet bzw. gehofft :)

Wie dem auch sei, denke eine gute Gelegenheit um nochmal Nachzufassen oder generell einzusteigen, die Aktie wird in den nächsten 12 Monaten wahrscheinlich nicht billiger als jetzt werden.

Grüße
Johny
 

24.12.23 21:32
1

1 Posting, 65 Tage realfireund rein

bin mit 50 k drinnen und der Anstieg ist so unausweichlich  

09.02.24 10:43

16 Postings, 880 Tage SumTingWongSieht wie eine gute Gelegenheit aus

Ich bin mal mit dabei und rechne mit Gewinnen kurz vor dem GTA6 Release. Habe volles Vertrauen in Rockstar und deren Innovationskraft.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben