Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 1 von 58
neuester Beitrag: 10.07.20 21:46
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 1446
neuester Beitrag: 10.07.20 21:46 von: Irländer Leser gesamt: 162960
davon Heute: 234
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  

03.09.19 17:46
12

3955 Postings, 4210 Tage melbacherCharttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Alte Hasen kennen mich aus den Foren, andere aus Kolumnen. Ich werde hier meine tägliche Charttechnik einstellen und jeder darf mitmachen, denn zusammen sehen wir mehr, bzw. übersehen nichts.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
1420 Postings ausgeblendet.

22.06.20 17:24

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX erneuter Test

Der DAX hält sich heute wacker und schliesst nicht mal das Gap. Der Ausbruch nach oben wurde heute erneut getestet und der DAX scheiterte auch daran. Man sieht, nach oben kann er nicht und nach unten will er nicht. So bleibt weiter die Seitwärtsbewegung, die sich dann wieder entladen wird. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1314.png
dax1314.png

23.06.20 17:47

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX ein weiterer Versuch

Auch heute versucht der DAX den Seitwärtstrend zu überwinden. Langsam sehen den alle und platzieren die Verkaufsorders darüber. Erst wenn die alle Abgearbeitet wurden, also aufgekauft worden sind, ist der Weg frei für höhere Kurse. Man hat gestern schon gesehen, das Gap bei 12000 wurde nicht geschlossen, was für eine Stärke im Markt spricht. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1315.png
dax1315.png

25.06.20 17:54

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX mit Punktlandung

Ja da der DAX oben gescheitert war, hatte das Gap an Anziehungskraft gewonnen und so wurde es heute punktgenau geschlossen. Der Bereich um die 12000 war sehr wichtig, entsprechend gab es hier Käufer die den DAX stoppten. Dies ist positiv zu werten, solange der Bereich nicht unterschritten wird. Denn von hier aus, kann ein neuer Angriff auf die 12500 erfolgen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1317.png
dax1317.png

29.06.20 22:39

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX seitwärts geht es weiter

Das Gap wurde geschlossen, die 12000 verteidigt, so bleibt nur der Weg seitwärts mit täglichem Richtungswechsel. Wir sind im Seitwärtstrend. Wer jetzt einsteigt, muss die Position so gross wählen, dass er ohne grosse Verluste, ausserhalb des Seitwärtstrends absichern kann. Der DAX wird alle mit den täglichen Richtungswechseln abschütteln. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1300.png
dax1300.png

29.06.20 23:05

512 Postings, 2711 Tage gibbywestgermanyJa, Leute, tut mir leid,

Wo schreibt man das eigentlich hin, keine Ahnung, ich probier?s mal hier: Schalke 04 bekommt 40 Millionen-Bürgschaft vom Land NRW. Wofür? Ich hab es vorher schon geahnt, 40 Mio für Ausbruch Corona in Fleischereibetrieb? Ich hab keine Ahnung.  

30.06.20 18:15

3955 Postings, 4210 Tage melbacher@ gibbywestger

Das Ziel ist, das Fleisch dem Verbraucher madig zu machen. Nur wenn ich sowas hier erzähle glaubt es keiner, war mit Corona auch so.
https://www.ariva.de/forum/...-dax-dow-usw-564751?page=45#jumppos1149
https://www.ariva.de/forum/...-dax-dow-usw-564751?page=46#jumppos1151
Kann mir hier jemand eine Pandemie zeigen? Wo sind dieses Jahr mehr Menschen gestorben?
2015 gab es eine, aber die Zahlen haben sie nicht veröffentlicht:
https://www.destatis.de/DE/Themen/...nderauswertung-sterbefaelle.html

30.06.20 18:16
1

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX vor dem Ausbruch

Weiter geht es seitwärts und je länger die Seitwärtsbewegung dauert, umso stärker wird die nächste Kursbewegung sein. Nach oben ist Platz bis an 13000 und unten hat sich unter 12000 ein Boden gebildet. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1319.png
dax1319.png

30.06.20 18:25

645 Postings, 1627 Tage Mase87@melbacher

aus deinem Post ließt man zwischen den Zeilen, dass du mit einem ordentlich Satz nach oben im DAX rechnest oder? siehst du auch die inverse sks, die gerade kurz vor Auflösung nach oben steht?  

30.06.20 22:16

3955 Postings, 4210 Tage melbacher@ Mase87

es spricht mehr dafür, weil mein Handelssystem noch long ist.
Die SKS seh ich nicht, ich sehe dafür ein Dreieck.
Angehängte Grafik:
dax42.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
dax42.jpg

30.06.20 22:23

3955 Postings, 4210 Tage melbacherGold

ist seit dem letzten Chartbild ausgebrochen.
Angehängte Grafik:
gold12.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
gold12.jpg

01.07.20 17:58

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX schüttelt alle ab

Der DAX ändert täglich seine Richtung, was auch nötig ist. Schliesslich ist eine Seitwärtsbewegung dazu da, alle abzuschütteln. Darum ist es nie sinnvoll mitten in einem Seitwärtstrend, seine Positionen abzusichern, da man zu 99% rausgekegelt wird. Nach oben ist Platz bis an 13000 und unten hat sich unter 12000 ein Boden gebildet. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1320.png
dax1320.png

01.07.20 17:59

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDreieck

unten die Linie bestätigt. Er keilt sich weiter ein.
Angehängte Grafik:
ysdfsdf.png (verkleinert auf 97%) vergrößern
ysdfsdf.png

02.07.20 16:33
1

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX aus dem Dreieck ausgebrochen

Der DAX stand wie gesagt, vor dem nächsten Ausbruch und einer starken Kursbewegung, die wir heute gesehen haben. Das Dreieck habe ich exklusiv nur hier gezeigt.
Nach oben ist Platz bis an 13000 und unten hat sich unter 12000 ein Boden gebildet.
Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1321.png
dax1321.png

02.07.20 21:01

1073 Postings, 2880 Tage iDonkgut analysiert

03.07.20 18:22
1

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX testet den Ausbruch

Der DAX testet heute den Ausbruch. Nächste Woche wird es sich entscheiden, ob es einen Fehlausbruch gibt, was sehr negativ wäre, oder der Ausbruch gelingt. Mein Handelssystem ist weiter long und zeigt heute noch keine Shortsignale. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1322.png
dax1322.png

06.07.20 18:13

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX Richtung Widerstand

Am Freitag hatte der DAX den Ausbruch getestet und für gut befunden. Heute stieg er weiter und erreichte nahezu die Trendlinie um die 13000. Im Wochenchart sieht man die Situation gut. Bei einem Überschreiten, gewinnt das Gap bei 13500 an Anziehungskraft. Damit die 13000 überwunden werden können, muss der DOW die 27000 überwinden. Wir befinden uns also schon wieder an Widerständen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1323.png
dax1323.png

07.07.20 10:02

9 Postings, 3472 Tage Irländer@mehlbacher

Gold ist ja ausgebrochen ! Mir würden Deine kurzfristigen Ziele interessieren. Vielen Dank!  

07.07.20 18:09

3955 Postings, 4210 Tage melbacherJa sicher ist Gold ausgebrochen

der Ausbruch hatte sich ja angekündigt in welche Richtung auch immer. Denn die Richtung gibt der Markt vor nicht unsere Meinung.
Angehängte Grafik:
goldsdge.png
goldsdge.png

07.07.20 18:21

3955 Postings, 4210 Tage melbacherFür Ziele brauchen wir

den Langfristchart. Da sehen wir der Weg ist bis zum Hoch bei 1920 frei.
Wenn er auch darüber ausbrechen sollte, könnte die möglicherweise SKS ausgelöst werden, was einen weiteren Aufwärtstrend auslösen würde. Der dann Jahre dauern wird, da sich die SKS auch Jahrelang ausgebildet hat. Wir reden also von langfristigen Trends.
Angehängte Grafik:
goldiwe76.png
goldiwe76.png

07.07.20 18:22

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX vor nächstem Ausbruch

Der DAX erreichte gestern die wichtige Widerstandszone und entsprechend bewegt er sich seitwärts. Ein sofortiges Überschreiten, wäre negativ zu werten weil es dann eine Übertreibung gegeben hätte, die einen Trendwechsel einleitet. Platz zum Austoben hat er jetzt natürlich bis 12400, wobei er nicht mehr ins Dreieck zurückfallen kann, was dann negativ gewesen wäre.  Wichtig ist wie immer was der DOW macht, denn der muss über die 27000, damit auch der DAX die nächste Hürde schaffen kann. Für die Pessimisten, unter 12400 wird das Chartbild negativ. Mein Handelssystem war weiter long und hat sozusagen den Ausbruch vorweggenommen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1324.png
dax1324.png

07.07.20 18:32

9 Postings, 3472 Tage Irländer@mehlbacher

Besten Dank für Deine Ausführungen!!  

08.07.20 17:57

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX weiter seitwärts

Der DAX bewegt sich weiter seitwärts, Platz hat er ja genug. An der Chartsituation hat sich nichts geändert. Platz zum Austoben hat er bis 12400. Wichtig ist wie immer was der DOW macht, denn der muss über die 27000, damit auch der DAX die nächste Hürde, also die 13000 schaffen kann. Unter 12400 wird das Chartbild langsam negativ.
Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1325.png
dax1325.png

09.07.20 18:39
3

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX vor dem Verfallstag

Bis nächste Woche Freitag wird die Seitwärtsbewegung anhalten, da wir da den Verfallstag haben. Die Optionen werden in diesem Seitwärtstrend abgewickelt werden, somit besteht kein grosses Interesse, an einem Ausbruch nach oben. Auch der DOW hat sich von den 27000 wieder entfernt was dem DAX nicht hilft. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1326.png
dax1326.png

10.07.20 18:06

3955 Postings, 4210 Tage melbacherDOW DAX weiter seitwärts

Der DAX hat heute noch mal die wichtigen 12400 getestet und man sieht, der Bereich ist wie gesagt wichtig. Man kann jetzt davon ausgehen, dass die untere Trendlinie des Seitwärtstrends, da verlaufen wird. Somit wird wie ich schon sagte, das Chartbild darunter negativ. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1327.png
dax1327.png

10.07.20 21:46

9 Postings, 3472 Tage Irländer@mehlbacher Euro US-Dollar

Meiner Ansicht nach dürfte der Euro gegenüber dem US-Dollar in kürze nach oben  ausbrechen.  Mich würde Deine Einschätzung hierzu interessieren. Was sagt Dein System dazu?
Vielen Dank!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Volvoharald