Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 3255
neuester Beitrag: 13.08.20 22:10
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 81358
neuester Beitrag: 13.08.20 22:10 von: Zambo Leser gesamt: 6115810
davon Heute: 5706
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3253 | 3254 | 3255 | 3255  Weiter  

23.12.10 20:26
45

3321 Postings, 3807 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3253 | 3254 | 3255 | 3255  Weiter  
81332 Postings ausgeblendet.

13.08.20 17:50
2

25328 Postings, 1051 Tage damir25 ArDAI

So, jetzt Daimler. Daimler hat sich mit 100% vom Tief gut erholt. Jetzt müssen ja
auch Ergebnisse kommen. Wenn die Amis die 500er Stände halten kann, kann auch
Daimler 40-44 gut halten. Aber über 10% auf 42,5 mehr wird schwer.
RTL hängt oben an 30. Geht es da vorbei, sind auch gut 35 möglich!
RTL hat kein Verlust. Nur der Gewinn ist runter. RTL erholen sich aber besser als
die meisten. Die einbehaltene Dividend ist noch im Sender!

 

13.08.20 17:58

23 Postings, 4 Tage HubertLorenzDanke Meister.

13.08.20 18:02

141 Postings, 209 Tage fs0711Dai

Ich hab P7 und RTL im Depot, beides tief rot. Ich schaue gar nix mehr!  

13.08.20 18:03
3

2983 Postings, 607 Tage xotzilOh, Meister

Wenn dein Wort offenbar wird, so erfreuet es uns und macht klug uns Einfältige.

Einige von uns,  die  deine Ratschläge in die Winde schlugen und in masslosem Verlangen klingende Münzen ohne groß Feilschen in Medienpapiere tauschten. Lass' es sie nicht reuen.

Psalm 119 - modernisierte Ariva Fassung.  

13.08.20 18:04
1

25328 Postings, 1051 Tage damir25 ArDAI

@Hubert Lerne von ucubeco! Der wartet bis ich gekauft habe und greift erst dann
noch billiger zu!
 

13.08.20 18:13

25328 Postings, 1051 Tage damir25 ArDAI

"RTL wagt weiter keine Prognose"
Na klar, was denn sonst?
Wer jetzt Prognosen wagt, sagt immer, wenn keine zweite Welle kommt, wenn
sich die Wirtschaft erholt, wenn wir ein Impfstoff bekommen...........  

13.08.20 18:49

2483 Postings, 517 Tage GrandlandRTL und Gold

Ucubeco,
wo ist denn dein Mischkurs momentan beim RTL

Ich halt mich raus aus RTL und folge dieser Hype nicht.
Wenn würde ich eher in P7S1 investieren.

Ich bin immer noch im Goldfieber und habe die Angel mal nach dem hier ausgeworfen
WKN: MC6CTV Teil des Aktionär Index 'Best of Goldminers' Hebel 1,62.

Köder wird heute nicht geschluckt- wahrscheinlich, dann müsste der Goldkurs fallen bis etwa 1905-1910$- Wir sind aber bei 1948.

Wie gesagt nur Angel.  

13.08.20 19:04
2

673 Postings, 2047 Tage darote3 Jahre Arschbacken zusammenkneifen

Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

Stuttgart - Die Daimler AG und ihre Tochtergesellschaft Mercedes-Benz USA LLC (MBUSA) haben mit verschiedenen US-Behörden eine Grundsatzeinigung über die vergleichsweise Beilegung zivil- und umweltrechtlicher Ansprüche im Zusammenhang mit Emissionskontrollsystemen bestimmter Diesel-Fahrzeuge in den USA erzielt. Dabei geht es um rund 250.000 Diesel-Pkw und -Vans. Bei den Behörden handelt es sich um die US-Umweltbehörden Environmental Protection Agency (EPA) und California Air Resources Board (CARB), die Environment and Natural Resources Division des amerikanischen Justizministeriums (DOJ), das California Attorney General's Office sowie die amerikanische Zoll- und Grenzschutzbehörde (U.S. Customs and Border Protection).

Das Unternehmen hat mit den US-Behörden vollumfänglich kooperiert und führt diese Kooperation fort.

Auch mit den Klägervertretern der Verbraucher-Sammelklage "In re Mercedes-Benz Emissions Litigation" haben die Daimler AG und MBUSA eine grundsätzliche Einigung über einen Vergleich zur Beilegung des Verfahrens erzielt. Das Verfahren ist vor dem US-Bezirksgericht für New Jersey anhängig.

Für die erwarteten Gesamtkosten der Vergleiche hat das Unternehmen ausreichend bilanzielle Vorsorge getroffen.

Für die Vergleiche mit den US-Behörden erwartet Daimler Kosten in Höhe von rund 1,5 Mrd. $ (ca. 1,27 Mrd. EUR). Die geschätzten Kosten für die Beilegung der Sammelklage betragen rund 700 Mio. $ (ca. 592 Mio. EUR), einschließlich der noch vom Gericht zu genehmigenden Anwaltsgebühren und -kosten. Weitere Aufwendungen schätzt Daimler auf einen mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Betrag, um Anforderungen aus den Vergleichen zu erfüllen.

Daimler rechnet mit einem entsprechenden Einfluss auf den Free Cash Flow des Industriegeschäfts über einen Zeitraum von drei Jahren, wobei der wesentliche Einfluss in den nächsten zwölf Monaten erwartet wird.

Heute haben der Vorstand und der Aufsichtsrat der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG den vorgeschlagenen Vergleichen nach Abwägung aller Umstände und im besten Unternehmensinteresse zugestimmt. Mit den geplanten Vergleichen geht das Unternehmen einen wichtigen Schritt, um Rechtssicherheit bei verschiedenen Diesel-Verfahren in den USA zu schaffen.

Die Vergleiche stehen noch unter Vorbehalt der finalen Zustimmung der zuständigen Behörden und Gerichte. Die grundsätzliche Vereinbarung mit den US-Behörden wird in verbindliche Vergleichsvereinbarungen überführt. In den kommenden Wochen werden die Behörden die Vergleichsvereinbarungen dann bei einem US-Bezirksgericht für die endgültige Genehmigung einreichen. Die Vergleichsvereinbarung in der US-Verbraucher-Sammelklage wird beim US-Bezirksgericht für New Jersey zur Genehmigung eingereicht.

Entsprechend der Offenlegungspflichten der Europäischen Marktmissbrauchs-Verordnung informiert Daimler die Kapitalmärkte mit dieser Ad hoc-Mitteilung über die Grundsatzeinigungen.

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...eselemissionen/?newsID=1387683  

13.08.20 19:06
1

143 Postings, 859 Tage ucubecoRTL

Oh, mein MK? Der ist hinter dem Horizont, bei 38,12. Das ist eine Aktie, die ich wegschließe, bis ihre Zeit gekommen ist und sie aus dem Phlegma erwacht.

So schlecht waren die Zahlen ja gar nicht, immerhin verdienen sie noch Geld und wenn der Einbruch auf Jahressicht nur -10% ausmacht, ist die Aktie unterbewertet. Deshalb habe ich auch heute nach den Zahlen nachgekauft.  

13.08.20 19:20
1

143 Postings, 859 Tage ucubecoTSLA

Wo ist eigentlich der Mann mit der roten Badehose und dem Tesla Put? Heute wieder +5%, $1630. Merke: Never short TSLA.  

13.08.20 19:23

25328 Postings, 1051 Tage damir25 ArDai

Xetra Gold ist auch gestartet und wie. Jeder Kauf unter 52,5 war eine Goldgrube.
Ich bin Goldlastig, also hab ich mich für mein Verlusttofabbau (steuerfrei) in RTL
entschieden.
Daimler 10% in 10 Tagen oder in 3 Monaten  54%, wird sich nicht so fortschreiben lassen.
 

13.08.20 19:25

2483 Postings, 517 Tage GrandlandGold 1960$

Gold schon wieder 1960$ Da kann ich die Gold miners erstmal vergessen.

Wird das eine Aufzugsfahrerei? ca. 50 rauf und runter?  

13.08.20 19:29
1

59 Postings, 21 Tage DuffxTesla

Ab dem 31.08 sammelt Tesla nochmal fleißig private Aktionäre ein und wenn dann wirklich jede Uschi investiert ist und die 5:1 Papiere hoch stehen als wär es 07:00 morgens...dann werden sie nach unten geschickt. Aber wie.  

13.08.20 19:32

2483 Postings, 517 Tage GrandlandDaimler US vergleich vor Abschluss?

Die Anleger sceinen auf den US Vergleich mit Daimler positiv zu reagieren.

Alle Deutschen 1- 1,5% im Minus momentan, Daimler noch leicht im Plus.  

13.08.20 19:41

25328 Postings, 1051 Tage damir25 ArDai

@Grötzi Hast du Daimler/BMW/VW????  

13.08.20 20:39

270 Postings, 101 Tage Sergey BrinDuffx

Das höre ich seit 2015 , immer die gleiche Leier. 2000? (400?) kommt ob mit oder ohne Arsch zusammenkneifen.  

13.08.20 20:44

2483 Postings, 517 Tage GrandlandKeine Auto Aktien

Keine Auto Aktien momentan.

Momentan kippt der DAX nach unten und auch bei den Amis läuft es nicht so.

Vermute: Die wissen jatzt, dass Anleger PIT nächste Woche im Urlaub ist. Daher lohnt sich Handel an der Börse nicht momentan.

Wie die Japaner diese Woche doch sehr häufig im Urlaub sind, macht die Börse praktisch Urlaub , wenn Pit sich woanders rumtummelt. Und Bendig auch noch fast gleichzeitig. Aber der macht ja noch heimlich An und Vrekäufe- das zählt nicht.  

13.08.20 20:51

124 Postings, 1854 Tage ZamboDegussa

1 OZ Krügerrand Ankauf = 1623€ Verkauf = 1749€. Aufschlag auf Verkauf ist 7,8%.

Das ist sogar mehr als die von mir genannten 5%. Jedoch vertraue ich dem Degussa Händler eher als dem zwielichtigem Juwelier um die Ecke. Es geht ja um Aufpreis beim Einkauf, und meine Goldstücke sind garantiert echt.  

13.08.20 21:27

2483 Postings, 517 Tage GrandlandGold Kauf

Ich orientiere mich an dem hier. Kannst ja mal vergleichen, auch die Randbedingungen.

https://www.goldsilbershop.de/goldunze.html  

13.08.20 21:31

25328 Postings, 1051 Tage damir25 ArDai

@Zambo Handgold in kleinen Mengen verkauft man nicht.
Auf Xetra Gold  kann man zum Mittelkurs traden. Billiger als Aktien.
Heute waren 2,5 % relativ risikolos drin aus dem Homeoffice......
Was willst du mehr????
 

13.08.20 21:38
1

2483 Postings, 517 Tage GrandlandXetra Gold

Nochmal Damir: Unterliegt das Xetra Gold nicht der individuellen Steuer (Einkommen) und nicht der Kapitalertragssteuer?  

13.08.20 22:01

124 Postings, 1854 Tage ZamboOHB hält sich tapfer.

Sorgen bei der Tochter MT-Aerospace wegen Ende Ariane 5 und weniger Beauftragung bei Ariane 6 hat die Aktie gut verdaut, ebenso dem Umsatzeinbruch der Tochter Carlo Gavazzi aus Norditalien wegen der Pandemie.

Im September geht es in die letzte Angebotsrunde für die Galileo Transition Satellites. Das ist ein EU Projekt im hohen 3stelligen Millionenbereich. THALES, Airbus und OHB sind im Rennen. Es wird zwei Gewinner geben. Jeder der Sieger darf einen Prototypen und ein zweites Fluggerät entwickeln und produzieren. Danach, das ist ein paar Jahre später, wird die nächste Flotte der Galileo Satelliten produziert. Wer dann das bessere Fluggerät und Angebot hat, bekommt natürlich den grösseren Teil vom Kuchen.

OHB ist sehr gut aufgestellt für Galileo.

Unter 40 empfehle ich OHB zum Kauf. Über 40 ist die Aktien gegenwärtig überbewertet, ist meine Meinung. Steigende Kurse enthalten Zukunftsmusik. Das Budged der ESA ist zwar hoch, aber nicht unendlich. Deshalb ist auch das Wachstum von OHB eher bescheiden, aber solide. Die Aktie ist was für langfristige Investoren.  

13.08.20 22:04

25328 Postings, 1051 Tage damir25 ArDai

@Grötzi Wenn ich Steuerexperte wäre, hätte ich kein S-Klasse Verlusttopf  gebildet!;))
Abgezogen wird erstmal nix. Aber mit Aktien kann man Xetra Gold nicht verrechnen.
Ich geb es meinem Steuerberater bei der Jahresabrechnung und dann passiert was passiert!
Frag Schreiber, der weiß so was!  

13.08.20 22:09

3964 Postings, 859 Tage Pit007Dai da muss ich mich doch

nochmal melden: Duffx: "jede Uschi". No, no, no. Uschi mach kein Quatsch!  

13.08.20 22:10

124 Postings, 1854 Tage ZamboHi Grandland

Die Münzen sind die gleichen. Nur Ausgabepreis ist gegeben. Der Aufschlag scheint 5% zu sein.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3253 | 3254 | 3255 | 3255  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben