SMI 10'138 -1.6%  SPI 13'015 -1.5%  Dow 29'590 -1.6%  DAX 12'284 -2.0%  Euro 0.9510 -1.1%  EStoxx50 3'349 -2.3%  Gold 1'644 -1.6%  Bitcoin 18'639 -1.7%  Dollar 0.9815 0.0%  Öl 86.6 -4.1% 

2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 380 von 471
neuester Beitrag: 24.09.22 19:24
eröffnet am: 29.12.21 19:34 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 11764
neuester Beitrag: 24.09.22 19:24 von: iudexnoncalc. Leser gesamt: 2550278
davon Heute: 1291
bewertet mit 81 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 378 | 379 |
| 381 | 382 | ... | 471  Weiter  

11.08.22 19:53

4384 Postings, 865 Tage pazillaalways

Das du in der NASDAQ ein guter Kontraindikator bist sollte langsam jeder wissen. Aber mit deinen papertrades passiert dir eh nichts :-)  

11.08.22 19:54
1

625 Postings, 234 Tage aLWAYSaLLiNN_g@potter

Danke. Denk dir die Grünen. Wird nachgeholt. Zu kompliziert am Handy mit Wurstfingern...  

11.08.22 19:58
2

625 Postings, 234 Tage aLWAYSaLLiNN_gJa pazze

Ist hinläufig bekannt. Der Punkt geht an dich.
Und nun entschuldig mich, keine Zeit mehr.
Kannst ja jetzt beruhigt all in long gehen...  

11.08.22 20:11
15

5124 Postings, 5611 Tage xoxosShort

sowohl im Nasdaq als auch im DAX. Der Nasdaq kämpft mit dem Abwärtstrend. Kann mir kaum vorstellen, dass der Ausbruch aus dieser überkauften Lage gelingen kann. Beim DAX liegt das Ausbruchslevel zwar ein wenig höher, aber ohne US-Unterstützung kann das nicht klappen.
Bleibe auch dabei, dass Europa und insbesondere Deutschland in einer schlechteren Lage sind als die USA. Inflation steigt durch Euro-Schwäche und wir sind natürlich durch den Ukraine.Krieg ungleich stärker negativ betroffen.  

11.08.22 20:31
7

847 Postings, 591 Tage SteinmetzSteinmoin

Mosaic posi hat noch genug Aufwind. Position auf einstand gesichert. Sollte aber noch steigen.

Gehe mal bei xoxos short auf dax und nasdaq mit. Wahl fällt auf OS mit langer Laufzeit. Bei Bedarf wird noch aufgestockt.

Wenn ich das richtig gelesen habe, preist der Markt gerade ein, dass die Fed die Zinsen sogar noch 2x reduziert (korrigiert mich, wenn ich falsch liege), weil peak Inflation.

Grüße  

12.08.22 06:14
14

6614 Postings, 3703 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Freitag

Antero Midstream heute mit der Divi Nr.82/22.....Tankfüllung bezahlt, da mein Wald und der Lieblingsfluss warten....

MLP:
Vorsteuergewinn 8,7 Mio....erwartet wurden 8
Umsatz 211 Mio.....erwartet wurden 201
EBIT 9,5 Mio......erwartet wurden 8

Mutares:
Umsatz steigt im 1.HJ um 60% im Gegensatz zu 2021
Umsatzerlöse auf Beratung und Management Fee um 25%

Enbridge handelt exDiv
BP schließt exDiv im +.....RD...ebenso wie : Rio Tinto, Exxon und Fresnillo
Gebert heute mit dem SO

Ausblick:
DOW rannte zur 650 und stürzte wieder ab.....bei steigenden Volumen....heute ne Rote, dann hätten wir zum Wochenende nen schönen Shooting Star like....29/30/31.05. mmmhhhmmm
€uro....nun gilt es...kann 1,0328 nachhaltig überwunden werden, oder folgt nun die nächste Klatsche....CRV für Short ist prima....eventuellen Longzug  Richtung 1,05 nicht verpassen
WTI steht vor der Entscheidung....94,4 Bruch oder Abpraller nach unten
BTC....geht hier schon wieder die Luft aus??? Unter 22.800 wirds haarig....es winken dann Kurse unter 20k
Gold....hält 1782 ,stehen 1837 auffem Programm
Insgesamt wird das heute wohl ein lukrativer Tradingtag....Viele Kurse an wichtigen Marken...
Allerdings ohne mich.....lege o.g. Ideen via einiger Orders in den Markt und schaue heute Abend nach der Sitzung am Lieblingsfluss nach

Good trades@all
Trout

 

12.08.22 07:51
12

34952 Postings, 4001 Tage lo-shSommerbörse heute ..

Guten Freitag allerseits, AsienIndizes bis auf Australien grün, US Futures grün, GDAXi rot, EURUSD 1.032 grün, USDCNY 6.73 rot, BitCoin 23950 rot, Gold 1807 grün, ÖlBrent 99.26 rot, US 10 J Zinsen 2.86 rot, Bund 10 J 0.98 grün, CNN GierIndex rückt vor auf 53 ..
Wirtschaft bei Potter #9517, nachhaltiger Ausblick bei tuorT obig ..
Politik u Ges.: SaureGurkenZeit - alle im Urlaub, Zelenskyy warnt vor RUSS Terroristenstaat - schiessen über das Atomkraftwerk hinweg auf UKR ..

Meine CFD Trades derzeit:
GDAXi abwartend, LI 13720, SI 13590
DOW abwartend, LI 33450, SI 33250
Nikkei long, SI 28390
EURUSD long
USDJPY abwartend
Gold long
ÖlBrent long

ST u GT  

12.08.22 07:53
11

34952 Postings, 4001 Tage lo-shGDAXi 4 Std Trend im Long ..

aber unter dem MA, Bereich 13600 Absicherung ..  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 36%) vergrößern
1gdaxi.gif

12.08.22 07:57
13

34952 Postings, 4001 Tage lo-shDOW 4 Std Trend im Long ..

aber unter MA, Hoch wurde schnell abverkauft - schlechtes Vorzeichen,  Absicherungsbereich  f Mittelfristler 33250 ..  
Angehängte Grafik:
1dj.gif (verkleinert auf 34%) vergrößern
1dj.gif

12.08.22 08:01
8

34952 Postings, 4001 Tage lo-shNikkei 4 Std Trend im Long ..

RiesenAusbruch nach oben, Möglichkeit in den Bereich 28600 bis 28800 einzudringen - wenn nicht vorher abverkauft wird ..  
Angehängte Grafik:
1nikkei.gif (verkleinert auf 34%) vergrößern
1nikkei.gif

12.08.22 08:32
5

20703 Postings, 2432 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

12.08.22 08:35
11

20703 Postings, 2432 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Freitag 12.08.2022:

"Basiswert/ aktueller Vortagesschlusskurs: XETRADAX 13694,51

DAX Vorbörse ~13695

VDAX NEW: 23,14 %

aktuelle Widerstände: 13793 + 13795+ 13824 + 13854(R3) / + 14005 + 14160 + 14230

aktuelle Unterstützungen: 13661 + 13609/13600 + 13550 + 13547(S3) / +13455


DAX Rückblick:

  • "Durch das Kreuzen der Trendwechselmarke 13676+1 hat sich der DAX die Chance auf den Re-Test des Vorwochenhochs bei 13793 erarbeitet".Das DAX Ziel 13793 wurde mit 13799 nur im vorbörslichen Handel erreicht und temporär übertroffen.
    Der Haupthandel konnte nur noch 13763 erzielen.

DAX Prognose

  • Im DAX Tageskerzenchart liegt oberhalb von 13335 weiterhin ein Aufwärtstrend vor.
  • Auf der anderen Seite wirkt das Pre-Pandemie-Hoch von Feburar 2020 bei 13795 als Widerstand, das ja letzte Woche bis auf 3 Punkte bereits schon fast erreicht worden war.
  • Im Tageskerzenchart ist die neue "Ichimoku"-Wolkenkonstellation auffällig. Die Wolke stützt den DAX im Falle von Schwäche vorerst gut bei 13550 ab.

  • Im DAX Stundenkerzenchart kann mit dem 2. Heranlaufen an das gestrige Vormittagstief 13661 eine Konsolidierungsphase zu Ende gehen, so dass ab 13661 die Chance besteht, erneut gegen die Hürde bei 13795 zu ziehen.
  • bullisch:
    Oberhalb von 13795
    bestünde eine DAX Anstiegschance bis 13823 bzw. 13854(R3), was nicht mehr viel wäre, eher nach einer Falle "riecht" (Fehlausbruch), vor allem heute. Nächste Woche könnte das schon anders aussehen. Grundsätzlich sind nämlich oberhalb von 13793/13795 Kursziele bei 14005 und 14230 zu verkünden.
  • bärisch:
    Jeder DAX Intra day Handel unter 13661 führt heute zur Chartbildeintrübung der Stundenkerzenchartzeitebene.
  • Unterhalb von 13564 fiele der DAX aus der Stunden-Wolke heraus, was aber im Zusammenhang mit der Tageswolke erst unter 13550 zu Abwärtsrisiken bis 13455 führt.
    Der Rückfall unter 13550 kann aber heute kaum passieren, weil der XETRA DAX Tages-Pivot S3 bei 13547 verläuft.

  • Der VDAX NEW hat inzwischen das alte Juni-Gap bei 22,72 % geschlossen und taktet unter 25 % in der "Normalzone".
    Erst über 25 % sendet der VDAX NEW wieder Warnsignale für den DAX.

Allen Lesern wünsche ich viel Erfolg an einem sicheren Ort!
Ihr Rocco Gräfe "

Charts

DAX Tageskerzenchart, XETRA, vereinfachte Darstellung

Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick: DAX 13661 vs. DAX 13795, denn...

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Dax XETRA, Stundenkerzenchart

Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick: DAX 13661 vs. DAX 13795, denn...

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

VDAX NEW

Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick: DAX 13661 vs. DAX 13795, denn...

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  DAX - Tagesausblick: DAX 13661 vs. DAX 13795, denn... | GodmodeTrader

 

12.08.22 08:39
6

20703 Postings, 2432 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick von B. Galuschka 12.08.2022:

"Intraday Widerstände: 1,0327 + 1,0340 + 1,0364 + 1,0368/1,0372

Intraday Unterstützungen: 1,0305 + 1,0294 + 1,0275/1,0271 + 1,0255 + 1,0243

Rückblick: EUR/USD folgte gestern wunderbar dem Prognosepfeil. Das Währungspaar drehte am Support bei 1,0275 USD nach oben und erreichte locker das Ziel bei 1,0340 USD. In der Spitze wurden es sogar 1,0364 USD, ehe die Stimmung ab dem Nachmittag wieder drehte.

Charttechnischer Ausblick: Im Tageschart halten die Verkäufer am EMA50 und der Abrisskante bei 1,0340 USD weiter massiv dagegen. Die Muster im Stundenchart sind dagegen neutral. Die Bullen halten einen kleinen Support bei 1,0305 USD. Darunter wirken 1,0294 USD als Unterstützung. Brechen diese Marken, dürfte der Risikoappetit der Anleger weiter abnehmen und EUR/USD in Richtung 1,0275/1,0271 USD abgeben. Darunter wartet um 1,0250 USD ein breiter Unterstützungsbereich. Verteidigen die Käufer dagegen die beschriebenen Supports, wäre eine weitere Kaufwelle in Richtung 1,0340 USD denkbar. Erst über 1,0372 USD dürften die Tageschart-Bären in größere Bedrängnis geraten. Heute wartet mit dem Konsumklima der Uni Michigan für den Monat August um 16:00 Uhr noch einmal ein wichtiger Termin auf die Anleger."

Kursverlauf vom 04.08.2022 bis 12.08.2022 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick - Der Tageschart-Blocker

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen


Kursverlauf vom 06.05.2022 bis 12.08.2022 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR/USD-Chartanalyse

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick - Der Tageschart-Blocker

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle: EUR/USD-Tagesausblick - Der Tageschart-Blocker | GodmodeTrader

 

12.08.22 09:28
8

20703 Postings, 2432 Tage Potter21Longorder auf den Dax wurde gestern noch

ausgeführt:

WertpapierabrechnungKauf
OrdernummerXXXXXXXXX.XXX
ISIN (WKN)DE000GX33XU5 (GX33XU)
WertpapierbezeichnungGoldman Sachs Bank Europe SE
TuBull O.End DAX12375,64010369
Kündigungsrecht des Emittenten ab 02.11.2021
NominaleStück1.000,00
KursEUR12,696
HandelsplatzDirekthandel
Ausführungstag / -zeit11.08.2022 um 20:54:48 Uhr
KurswertEUR12.696,00
ZwischensummeEUR12.696,00
Endbetrag zu Ihren LastenEUR12.696,00

Hatte diese Order vergessen zu löschen. Freue mich nun aber, dass das gestern im Chart Gesehene heute vom Dax nun umgesetzt wird. TP 13.800, SL 13.700 per Kombi-Limit.

 

12.08.22 09:32
4

20703 Postings, 2432 Tage Potter21Folgende Termine stehen heute noch an:

10:00     IT: Handelsbilanzsaldo Juni in Mrd €     
11:00     EWU: Industrieproduktion Juni
14:30     US: Importpreise Juli
16:00     US: Konsumklima Uni Michigan August (vorläufig)
Quelle:  www.godmode-trader.de

 

12.08.22 09:33
2

1026 Postings, 4025 Tage primärsonpotter

ist es absicht, dass du die stückzahl mit angegeben hast ?
 

12.08.22 09:40
3

20703 Postings, 2432 Tage Potter21@Primärson, hatte ich aber auch mit xxxxx

versehen. Bei der Ordernummer wurde es ja umgesetzt. Wurde von Ariva nicht übernommen. Stückzahlen werden hier im Thread nämlich nicht beziffert. Verstehe nur nicht, warum das xxxxx da nicht übernommen wurde. Sehr merkwürdig. Also keine Absicht von mir!  

12.08.22 09:41
7

34952 Postings, 4001 Tage lo-shGDAXi 1 Std Trend im Long ..

13800 Ziel ..  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 34%) vergrößern
1gdaxi.gif

12.08.22 09:52
4

20703 Postings, 2432 Tage Potter21SL per Kombi-Limit auf 13.760 nachgezogen

Der Dax ist jetzt im Weekly vom uBB am mBB angekommen und versucht es zu überwinden. Wäre schön, wenn er die 13.800 knacken könnte. Mal guggen.  

12.08.22 09:53

20703 Postings, 2432 Tage Potter21Kann mal bitte jemand Green Bull spendieren?

12.08.22 10:14
7

669 Postings, 1843 Tage Hanswurst-DrölfMahlzeit

@Potter

Nutzt du da zwischendurch die "Vorschaufunktion" von Ariva?

Wenn ja, editier die Posts in Word/Editor und flansch die dann erst bei Ariva rein. Die Webseite ist was sowas angeht ne Katastrophe. Einmal die Vorschaufunktion benutzt ist es reines Roulette ob die Änderungen in den Post mit übernommen werden....

Daxine und Co könnte es heute dieser ominöse 3-5% Plustag mit Reversal werden.

Der Volaindex deutet an, dass das nicht mehr lange gut geht. Die Anlegersentis bei z.B. IG deuten an, dass die Privaten erste größere Lonpositionen eingehen - das FOMO scheint langsam zu kicken.

Es wird jetzt allerhöchste Eisenbahn mindestens eine Augenbraue hochzuziehen und ganz genau hinzugucken was die da veranstalten. Das Top scheint sehr, sehr nahe.  

12.08.22 11:18
8

20703 Postings, 2432 Tage Potter21Zur Info:

Eurozone: Industrieproduktion im Juni +0,7 %. Erwartet wurden +0,1 % nach +0,8 % im Vormonat / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

 

12.08.22 12:01

20703 Postings, 2432 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 22,11 -0,93 (-4,04%)

Stuttgart mit - 37,61 shortlastig. Der Dax könnte somit weiter gen Norden laufen. Mal guggen.  

12.08.22 13:05
7

20703 Postings, 2432 Tage Potter21Schluß für heute, langes Notdienst-WE steht bevor

Long auf den Dax von gestern wurde bei 13.800 verkauft. Reicht mir für heute. Dax ist an der 13.811,32 vorerst abgeprallt. Um 16 Uhr schaue ich mir mal die US-Daten an, wenn ich Zeit dafür habe.
Wünsche allen ein schönes und entspanntes Wochenende und noch erfolgreiche Trades
 

12.08.22 13:26
3

10164 Postings, 913 Tage 0815trader33Bank of America Prognose "der ruhige Gorilla"

Bärenmarktrally oder Trendwende – welches von beiden erleben wir derzeit am Aktienmarkt? Klar ersteres, meint die Bank of America und prognostiziert einen Dip. Der Grund: Anders als die institutionellen Investoren haben die US-Privatanleger noch nicht verkauft. Bei früheren Crashs war das anders.

Die amerikanischen Kleinanleger halten insgesamt 52 Prozent des Aktienmarktes. Insgesamt besitzen sie Aktien, Publikumsfonds und börsengehandelte Fonds rund 38 Billionen Dollar an Aktienvermögen, berichtet Marketwatch. In den vergangenen beiden Jahren seien 5,9 Billionen Dollar hinzugekommen.
 

Die Marktverwerfungen von Januar bis in den Sommer hätten die Privatanleger ausgesessen, so die Bank of America. Deswegen nennen die Analysten sie „ruhiger Gorilla“. Seit 2000 sei es bei Crashs allerdings immer so gewesen, dass die Aktienkurse ihre Tiefs erst nach erheblichen Verkäufen der Privatanleger erreicht hätten.

„Auf den Investorentreffen zuletzt war häufig zu hören: ,Alle sind bearish, da kann man genauso gut kaufen." Sie allerdings bevorzugen derzeit Cash. Zumindest so lange, bis die Haushalte, die „Entscheidungsträger“, beschließen, zu verkaufen.


Quelle heute  https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...rugxEKV2n-qR2P-ag 


 

Seite: Zurück 1 | ... | 378 | 379 |
| 381 | 382 | ... | 471  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben