SMI 12?004 -0.2%  SPI 15?558 -0.1%  Dow 34?587 -0.5%  DAX 15?579 -0.5%  Euro 1.0928 0.2%  EStoxx50 4?163 -0.2%  Gold 1?751 -0.1%  Bitcoin 44?065 -0.6%  Dollar 0.9295 0.3%  Öl 74.7 -1.3% 

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 13702
neuester Beitrag: 17.09.21 16:16
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 342535
neuester Beitrag: 17.09.21 16:16 von: rtyde Leser gesamt: 58811965
davon Heute: 57604
bewertet mit 307 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13700 | 13701 | 13702 | 13702  Weiter  

02.12.15 10:11
307

30551 Postings, 6042 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13700 | 13701 | 13702 | 13702  Weiter  
342509 Postings ausgeblendet.

17.09.21 15:21

346 Postings, 17 Tage AlSteck__Dagobert, der Jahresabschluss muss ja

auch noch testiert werden und da ist es besser, wenn die Werte auch fix sind.
Hier geht es immerhin um Verbindlichkeiten im Milliardenbereich.
Last but not least ist es lebenswichtig für SH die Zinslast zu senken und dafür wird wohl ein testierter Jahresabschluss benötigt.  

17.09.21 15:23

8 Postings, 0 Tage Stiiis@Alsteck

Ganz genau und das funktioniert eben nur, wenn Step 2 noch in diesem GJ abgeschlossen werden kann.
Muss wohl eine Punktladung werden mit Telemark. Aber das wird schon irgendwie gelingen ;)  

17.09.21 15:26
5

2828 Postings, 2163 Tage VikingGeschäftsjahr

Das GS ist für den Abschluß relativ unwichtig, was die reinen Zahlen angeht.
Die Klagesumme von 9mrd ist auch nicht als Verbindlichkeit gebucht @Alsteck.
Für die Vergleichssumme existiert eine Rückstellung von ca. 1 mrd .
Die 180mio, die für Hamilton oben drauf gepackt wurde, und die 66% Aufschlag
für alle MPC, werden wohl zusätzliche Rückstellungen bewirken.

Falls das GS bis zum 30.09. durch gewesen wäre (incl. Gerichte), würden aus den Rückstellungen
halt Verbindlichkeiten, bis zum Tage der Auszahlung an die Kläger.

Wichtig ist das GS für die Bilanz 2021 natürlich, damit Mazars diese testieren kann.
mMn kann das auch noch gemacht werden, Termin für die Bilanz ist der 28.01.22.

Also wenn das GS in 2021 durch ist, kommt auch ein Testat...imho  

17.09.21 15:33
2

1429 Postings, 711 Tage Terminus86Stichwort

Events occurring after the Reporting Period  

17.09.21 15:48

2933 Postings, 1340 Tage __Dagobert@AlSteck

Ich hätte gerne von jemanden gewusst, ob eine nicht rechtskräftiger GS Entscheidung im Jahresabschluss berücksichtigt werden darf/soll/muss. Und am liebsten hätte ich eine Antwort von jemanden, der sich in dem Fach auskennt. Dass muss ja klar geregelt sein?  

17.09.21 15:50

194 Postings, 177 Tage Freddy_sbgbilanz

Die Summen aus dem GS stehen bis zum Bilanzstichtag 30.9.

Ob die Rechtskraft erst ein paar Tage danach eintritt, ist für das Testat an sich, nicht von großer Bedeutung.
Das wird mit einer Fußnote vermerkt und fertig.

Wichtiger wird, dass mit 30.9. eine etwaige und vor allem richtige Deckelung einer mutmaßlichen Rückstellung für einen Tekkievergleich vorgenommen wird.

Sollte man da eine zu niedrige Summe verbucht haben, würde es mit dem Testat wahrscheinlich nichts.
 

17.09.21 15:53
8

637 Postings, 620 Tage rtydeInformationen zum Gerichtsverfahren

Interventionen von Aktionären werden am 26-29. Oktober angehört.
Zu der Intervention von Deloitte habe ich keine Informationen.
Die anderen Termine (zum Beispiel zu Thema "Leave to appeal") werden erst dann festgelegt, wenn die Richterin die Begründung ihre Beschlüsse veröffentlicht.  

17.09.21 15:58

30 Postings, 529 Tage König Ludwig@rtyde

Sind doch eigentlich gute News.

Dann wird es seitens SA-Gericht bis 30.09. keine News mehr geben.  

17.09.21 15:58

8 Postings, 0 Tage Stiiis@rtyde

Du meinst wohl September und woher die Information schon wieder?  

17.09.21 15:58

484 Postings, 3164 Tage derkleinanleger8126-29. Oktober??

woher kommt jetzt das wieder?
welche Interventionen von welchen Aktionären? Ende Oktober?
Anscheinend hab ich echt was übersehen und sollt mich besser um mein Invest kümmern...wird auch Zeit nach fast 4 Jahren ;-)

Und Spaß beiseite, rtyde könntest du mir hier auf die Sprünge helfen?
Lieben Dank,  

17.09.21 16:01
1

104 Postings, 49 Tage dercooleH7Naja wenn das GS

Dadurch nicht gestört wird, können Sie gerne Ende Oktober wwitermachen.  

17.09.21 16:02
5

637 Postings, 620 Tage rtydeAktionäre

PIC, Hamilton etc. = diese Interventionen werden Ende Oktober angehört.
Irgendwann während der nächsten 3 Wochen, wird die Richterin Ihre Begründung veröffentlichen (war schon vorher bekannt) --> Nach der Veröffentlichung werden die neuen Termine für die anderen Fragestellungen (z.B. leave to appeal) festgelegt.
Wann die Intervention von Deloitte angehört wird? Dazu gibt es aktuell keine Informationen.


Quelle: E-Mail  

17.09.21 16:03

180 Postings, 43 Tage Milezrtyde

Danke für die Infos, hast du dazu eine Quelle?
Schön, dass es scheinbar keine Störfaktoren für das GS geben wird, aber das schwebende Verfahren ist kurstechnisch natürlich weiterhin sehr belastend..  

17.09.21 16:05

346 Postings, 17 Tage AlSteckrtyde, am 25/26 Oktober

werden Interventionen von Aktionären gehört. Dann wäre der S155 ja schon lange durch. Ich bin etwas verwundert.  

17.09.21 16:06

8 Postings, 0 Tage StiiisDas doch alles hausgemachter Quark

Können die auch mal einfach? :D
Allein das nach Jahren noch darüber prozessiert werden muss ob SA zuständig für die Liquidation ist oder
nicht ist doch echt ein Witz. Aber gut, wir nehmen es wie es kommt. Ein hoch auf das geile Ladyship...  

17.09.21 16:06
1

180 Postings, 43 Tage MilezDer einzige Hammer der uns nun treffen kann

ist, dass das Urteil zum SA-GS bis nach der Entscheidung im Tekkie-Verfahren verschoben wird. Oder?
Wäre wieder Steini-typisch..  

17.09.21 16:07
ok, Intervention gegen den Antrag gegen Tekkie, bin wohl auf dem Schlauch gestanden...
Aber muss zugeben mit Ende Okt. das wusste ich nicht, oder kam das gerade exklusiv von Dir und deiner Quelle? Das mit der Begründung in den nächsten 3 Wochen war mir bekannt.

Danke!  

17.09.21 16:08

2783 Postings, 917 Tage ShoppinguinWürde sagen...

Das verläuft sich jetzt im Sand.

mañana  

17.09.21 16:09

16 Postings, 1948 Tage Dr.Biber@rtyde

heißt denn Antrag auf Verschiebung wurde nicht stattgegeben oder?  

17.09.21 16:11
1

30 Postings, 529 Tage König Ludwig@Milez

Wäre vor allem SA-typisch. Eine Partei (Tekkie), die nicht an einem Vergleichsverfahren beteiligt ist, soll das Recht zum Einspruch bekommen und das, obwohl alle anderen Parteien dafür sind ?! In einem Rechtsstaat eigentlich nicht möglich.  

17.09.21 16:11

1009 Postings, 3294 Tage bochrisWird es auch

eine Information von Tekkie geben?
Klar wenn die das 155 stoppen werden wir es per dgap erfahren.

Was ist aber wenn der Antrag das 155 zu stoppen abgelehnt wird, werden wir das erfahren?  

17.09.21 16:12

8 Postings, 0 Tage StiiisDa Tekkie ein Einzelverfahren ist

ist damit klar, dass das GS durchgehen wird und die sich danach weiter über Äpfel und Birnen streiten können. 30.09 ist unser Stichtag an dem Steinhoff nicht mehr liquidiert werden kann wenn SoP uns 155 abgesegnet sind.
 

17.09.21 16:13

180 Postings, 43 Tage MilezKönig Ludwig

Du sagst es..
Ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren, aber stelle mich mental darauf ein, damit der Hammer nicht zu hart kommt :D  

17.09.21 16:14

104 Postings, 49 Tage dercooleH7Es sieht danach aus,

dass die Richterin Einsicht wegen S155 hat????  

17.09.21 16:16
1

637 Postings, 620 Tage rtydeich habe

einen Zweizeiler kurz nach 15 Uhr per E-Mail bekommen. Das ist die Quelle. Fragen kann ich dazu nicht stellen. Ich bin sehr dankbar, dass ich überhaupt informiert werde.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13700 | 13701 | 13702 | 13702  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben