WDI Forum für Verantwortungsbewusste

Seite 555 von 568
neuester Beitrag: 17.09.20 10:41
eröffnet am: 16.06.15 09:36 von: hgschr Anzahl Beiträge: 14196
neuester Beitrag: 17.09.20 10:41 von: Stronzo1 Leser gesamt: 2345303
davon Heute: 2022
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 553 | 554 |
| 556 | 557 | ... | 568  Weiter  

03.08.20 09:18
1

650 Postings, 2771 Tage capecodderKorni 1 Punkt für totales Rad ab

Bis heute Abend  

03.08.20 09:41
5

486 Postings, 4226 Tage bimmelbahnRakete und Codder,

würd´euch gerne mal draußen treffen, um euren verbogenen Charakter gerade zu biegen. Anschließend gibt´s noch ne Portion Polierpaste aufs Maul. Was ihr hier absondert, spottet jeder Beschreibung. Ihr seid das Mieseste im allen Foren. Stellt mal ein Foto von Euch rein, würde mir mal gerne anschauen wie solche Typen wie ihr aussehen.  

03.08.20 09:45

226 Postings, 120 Tage RaketenforscherRechter Abschaum

Oh oh oh, will der Bodensatz dieser Gesellschaft jetzt etwa aufmucken? Niedlich :)  

03.08.20 09:56
2

3662 Postings, 577 Tage KornblumeLieber bimmelbahn

Wir mögen ja nicht immer einer Meinung sein, was ja auch gut so und in Ordnung ist, aber was sich in unsrerer Zeit wieder für menschliche Abgründe auftun, das ist unsäglich und unbeschreiblich.

Der enthemmte Kapitalismus, aber auch der entemmte Sozialismus schmieden wieder einmal, wie so oft in der Geschichte, eine unheimliche Allianz.

Das Opfer ist die ganz normale Bevölkerung, welche dadurch wieder ins Elend und womöglich in eien neuen großen Krieg getrieben wird.

PS: Trotz deiner Verluste bei WC ist es auch für dich nicht zu spät, wieder ein kleines Vermögen auzubauen. Einfach hartnäckig dranbleiben und sich nicht nochmals verarschen lasssen.  

03.08.20 09:59

226 Postings, 120 Tage RaketenforscherArme unschuldige fleißige Deutsche

Was genau hat dieser rechte Rotz nochmal mit Wirecard zu tun? 

 

03.08.20 10:22
4

360 Postings, 92 Tage Question11Gibt es hier keinen Mod

der mal aufräumen kann oder Leute rauswirft ?
Ansonsten: die Idioten einfach ignorieren, das ärgert sie am meisten....  

03.08.20 10:24
2

3662 Postings, 577 Tage Kornblume@rakete und Konsorten

Wir steuern durch solche Fanatiker wie ihr auf eine neuerliche Katastrophe zu.

Möge der Herrgott euch dereinst vergeben.

Ich bete für alle rechtschaffenen und aufrichtigen Menschen, aber auch für solch verirrte, verwirrte und verblendete Seelen wie ihr.  

03.08.20 10:44

226 Postings, 120 Tage RaketenforscherRechtschaffende hahaha

Schon witzig wie hier niemand rechter Meinungsmache widerspricht und irgendwas von rechtschaffend faselt.

Ihr seid wohl auch so üble rechte Spinner und jeder kann es hier nachlesen. Hetzer!  

03.08.20 11:02
1

5531 Postings, 5705 Tage gindantsKann man diese Nazis hier nicht blocken?

Ich bekomme Augenkrebs wenn ich ihre IQ 10 Scheisse lesen muss.  

03.08.20 11:56
2

526 Postings, 586 Tage Provinzberliner@Question11

anscheinend hat hgschr als Mod kein Interesse mehr und läßt diesen beleidigenden Hetzern freie Bahn.Der Thread hat seinen Namen nicht mehr verdient und ist reif für die Schließung.

Werde mich jetzt hier auch endgültig verabschieden weil hier kein vernünftiger und sachlicher Informationsaustausch mehr möglich ist.Nur noch RTL II Niveau.  

03.08.20 12:30
6

614 Postings, 964 Tage Thomas TronsbergBoon. schließt

Bin eben benachrichtigt worden, das boon. schließt. Konnte also nicht verkauft werden  

03.08.20 12:31
7

1132 Postings, 162 Tage Ksb2020Capecoder & Raketenforscher

Ich hatte einmal ein ernstes Gespräch mit einem gebildeten waschechten Nazi. Wir hatten einen grundsätzlichen Dissens, aber der würde Euch argumentativ  und intellektuell zum Frühstück essen, und hatte sogar augenscheinlich mehr Niveau - das sollte einem eigentlich zu denken geben, aber Euch natürlich nicht...

Es sind Leute wie Ihr, die jegliche Theorie zur Gefahr für dritte werden lassen.  

03.08.20 12:34
2

1132 Postings, 162 Tage Ksb2020@TT

Das Boon schließt wundert nicht - so etwas wird nicht ohne Marketing funktionieren (das konnte WDI überhaupt nicht) und noch nicht "grün" d.h. gewinnbringend sein.  

03.08.20 12:39
6

185 Postings, 344 Tage GabiiMeimsteph lass Dich nicht beirren

In einem Drama, wie die WDI-Schlachtung sich darstellt, in welchem nichts normal ist oder einfacher Logik folgt, ist es wichtig, alle möglichen Facetten zu beleuchten, auch wenn sie auf den ersten Blick unwahrscheinlich oder verschwörerisch erscheinen.
Nicht alle Ansätze werden zielführend sein, teilweise hofft man das ja auch, aber solange man im Dunkeln tappt und sich durch die Offiziellen (Freis und Eichelmann), Politik und Behörden und auch die Mainstreammedien schlecht informiert oder verarscht fühlt, hat man gar keine Alternative. Man muss stochern, alles auf den Tisch legen und hinterfragen.

Gerade weil die Politik, die Hochfinanz und hw. auch potente und konkurrierende Player und sehr wahrscheinlich auch ehemalige außerhalb des Rampenlichts der Öffentlichkeit arbeitende Auftraggeber (u.a. NGO`S) mit jeweils eigenen Interessen in dieses Drama verwickelt sind, ist die Gefahr der gezielten Desinformation und Vertuschung so hoch.

Die Tatsache, dass sich von wem auch immer beauftragte und bezahlte Schreiber wie Raketenforscher und Capecodder in einem WDI-Forum so viel Zeit nehmen um dieses vollzumüllen und damit uninteressant zu machen, legt bei mir den Verdacht nahe, dass die Ansätze von Meimsteph durchaus in die richtige Richtung gehen und deswegen verhindert werden sollen.

Man interessiert sich für ein Unternehmen, wenn man investieren will oder nach herben Verlusten, wie im Fall WDI, die außerhalb der eigenen Person liegenden Ursachen für die Verluste ergründen will. Wenn man Zeit und Muse hat oder dies für die Verarbeitung der Enttäuschung benötigt, investiert man da auch Aufwand, ohne Hoffnung auf finanzielle Verbesserung zu haben. Abgesehen davon, dass sich u.U. auch Lerneffekte für die Zukunft ergeben.

Leute, die keinen wirklich eigenen Bezug zu dem Unternehmen haben werden hierfür keine Zeit in Internetforen verschwenden, es sei denn, sie arbeiten bezahlt und im Auftrag um Meinungen im Interesse ihrer Auftraggeber zu beeinflussen oder wie im Fall von Raketenforscher und Capecodder um Foren kaputt zu machen.

Die wenigen User, die hier noch sachlich, mit dem Versuch der Aufklärung schreiben, verfolgen keine politische Agenda und haben dies auch nicht vor bzw. wünschen sich auch kein politisches Forum.

Leider entwickeln wir uns gesellschaftlich immer mehr in Richtung der Extreme, die Farbe der Fahne ist dabei scheißegal. Es gibt Dogmatiker, Ideologen und religiöse Fanatiker auf der einen Seite und Pragmatiker und halbwegs vorurteilsfrei und offen denkende Menschen auf der anderen Seite. Die erste Gruppe unterdrückt dogmatisch jedwede andere Meinung, die zweite Gruppe hinterfragt, experimentiert gedanklich auch mal und versucht zu verstehen. Leider hat die erste Gruppe aktuell in vielen Ländern, insbesondere auch in Deutschland die Oberhand.

Die Folge wird sein, dass sich die zweite Gruppe zurückzieht, nur noch intern kommuniziert und den zwangsläufig folgenden schleichenden gesellschaftlichen Verfall passiv geschehen lässt. Irgendwann kommt es dann zur Entscheidung der Machtfrage der rivalisierenden ersten Gruppen, u.U. mit katastrophalen gesellschaftlichen Folgen.
Die Folgen des Nazireichs und der sozialistischen und kommunistischen Herrschaften sind ja zwar formell auf Bildungsebene bekannt. Die Wenigsten der aktuell lebenden Bevölkerung haben die Systeme und ihre Auswirkungen jedoch noch live erlebt, so das Vieles verklärt oder nicht ernst genommen wird.

Dabei muss sich die Geschichte nicht zwangsläufig 1:1 wiederholen. Eine durchaus größere Gefahr könnte auch darin bestehen, dass sich westliche ?Demokratien? (hier insbesondere Deutschland und Europa) durch aufkeimende ideologische Verbohrtheit extrem spalten und schwächen und Großmächte wie die USA und China die wahren Gewinner sein werden. Die Chancen für China sehe ich dabei größer, da national homogener und straffer regiert und mittlerweile wirtschaftlich auch sehr stark und dominierend. Die Gefahr, dass wir als zerstrittene, ideologisch verbohrte und geschwächte Gesellschaft dabei immer stärker zu abhängigen Vasallen der Großmächte werden ist immens.

Als Ossi kenne ich die gespaltene Gesellschaft (Staat und ideologisch gleich geschaltene Staatstreue auf der einen Seite und realistisch denkende aber passive Bürger auf der anderen Seite), das Ganze in absoluter Abhängigkeit einer Großmacht (damals UDSSR).
Die Tendenzen gehen langsam und schleichend, von vielen, vor allem jüngeren Menschen unbemerkt, eindeutig wieder in diese Richtung.
Das mach mir Angst. Dagegen sind selbst enorme WDI-Verluste das kleinere Übel.
 

03.08.20 12:57
1

226 Postings, 120 Tage RaketenforscherBezahlter Schreiber

Jetzt bin ich also schon ein bezahlter Schreiber, weil ich auf rechte Meinungsmache hinweise.

Ich war hier übrigens investiert und bin an Aufklärung interessiert, hier wird aber einfach zu viel brauner Mist unkommentiert stehen gelassen, ja er wird sogar noch abgefeiert.

So nicht liebe Leute, so nicht...  

03.08.20 13:43
2

45 Postings, 3994 Tage cho77@ Ksb2020

Das hier ist ja eigentlich ein WC-Forum - und diesbezüglich gib's sicher genug zu besprechen. Ganz unberechtigt sind die Hinweise auf Deutschtümeleien jedoch nicht. Und wenn ich dann sowas von Ksb2020 lese:

"Ich hatte einmal ein ernstes Gespräch mit einem gebildeten waschechten Nazi." Und danach habt ihr euch schön auf die Schulter geklopft oder wie?

Von Papen hatte sicher auch mit Hitler & Co. einige ernste Gespräche. Und sicher gabs da auch einen grundsätzlichen Dissenz. Das Ergebnis war Auschwitz.

Solange wie hier solcher Mist verbreitet wird, haben Raketenforsc. und  capecodder einen Punkt. Es kann keine ernsthafte Diskussionen mit Nazis geben. Punkt.  

03.08.20 14:07
5

1132 Postings, 162 Tage Ksb2020Cho77

Der Unterschied zwischen uns beiden ist offensichtlich.
Ich habe ungefähr 100 Länder gesehen, allerlei Systeme gesehen und verschiedenste Menschen getroffen. Das diese Antwort wie von Dir hier kommen musste war klar und der von mir vorgelegte Trigger wohl zu stark das Du hättest wiederstehen können. Einererlei, Deine Antwort ist rein emotional, und in diesem Thema kennst Du augenscheinlich keine Ratio.
Darum und nur darum bist Du jeglichen gebildeten Faschisten in jedem Diskurs unterlegen. Darum wenden sich junge Leute von der Mitte ab, weil ihr/Du zu ungebildet seid um die Argumente rational zu entkräftigen. Das sehe ich leider immer wieder, und genau das hat Gabii oben beschrieben.
Argumentation = 0 , Emotion = lim??  

03.08.20 14:07
2

6848 Postings, 3849 Tage Neuer1Ksk2020

Wer sagt denn das " Nazis" dumm sind? Hier gibt es div. Postings die sehr intellektuell ausgeführt sind, deren Wahrheitsgehalt aber sehr zweifelhaft ist.
Das ist doch das gefährliche an diesen Typen .
Ist aber ein anderes Thema.  

03.08.20 14:10
3

650 Postings, 2771 Tage capecodderKSB+Bimmelbammel

gebildeter Nazi ist schon mal ein Oxymoron.

Bimmel, ist die Zeit unserer Boardmailbrieffreundschaft echt vorbei?

Hui, Du bist ja ein ganz Wilder, wo kommt den die Polierpaste sonst noch zum Einsatz, Du schlimmer, schlimmer Junge.

Wann haste ma Zeit zum Charakterumbiegen?

Du machst mich fertig, der größte Komiker (nein war gelogen, wollte bloß nicht das Du Dich wieder aufregst)

Muss los, Geld verdienen, ja Ihr beiden, das gibts auch noch auf der Welt, glaubts oder nicht.

 

03.08.20 14:22
2

45 Postings, 3994 Tage cho77Ksk2020

Ich glaube, du hast schon zu viele Gespräche mit gebildeten Nazis geführt ;)

Ich habe rein logisch argumentiert. Dass du hier irgendwelche Emotionen rein deutest, qualifiziert dich nur weiter ab.

Neuer1 hat recht, Bildung ist in diesem Zusammenhang eher eine Indikation für die Gefahr, die von diesen Typen ausgeht.

Es geht hier auch nicht darum, wer hier wem argumentativ überlegen ist. Bitte versuch einfach zu verstehen: Wer mit Nazis versucht, tiefgreifende Gespräche zu führen, hat mindestens in der Schule nicht richtg aufgepasst.  

03.08.20 14:31
2

650 Postings, 2771 Tage capecodderBimmel , total vergessen

Meine Adresse:

Suhrenkamp 92, 22335 Hamburg

komm nächsten Mittwoch doch mal rum, 12:30

Bin leicht zuerkennen an den Tattoos im Gesicht, und dann heisst es nich mehr rumlabern, Butter bei de Fische  

03.08.20 14:40
1

525 Postings, 1715 Tage MakeiCapecodder

Wahrscheinlich hast du dir einen Bimmel ins Gesicht
tätowieren lassen.  

03.08.20 14:44

650 Postings, 2771 Tage capecodderMakei GEIL

Du bist der Beste  

03.08.20 14:46
1

650 Postings, 2771 Tage capecodderSchmeiss mich weg

03.08.20 14:47
3

1132 Postings, 162 Tage Ksb2020Cho77

"Und danach habt ihr euch schön auf die Schulter geklopft oder wie?
Von Papen hatte sicher auch mit Hitler & Co. einige ernste Gespräche. Und sicher gabs da auch einen grundsätzlichen Dissenz. Das Ergebnis war Auschwitz.
Solange wie hier solcher Mist verbreitet wird, haben Raketenforsc. und  capecodder einen Punkt. Es kann keine ernsthafte Diskussionen mit Nazis geben. Punkt."

Rational? Nicht ein Satz!
Und Du glaubst wirklich Du bist bitte was?

Und folgenden Satz "Wir hatten einen grundsätzlichen Dissens" zu verstehen ist wohl zu schwer für Dich.
Du wärst der perfekte, kein blassen Schimmer und sich für gut und die anderen für schlecht haltend. Du würdest auch auf dem Wachturm arbeiten wenn "Nazis" im Lager wären.


 

Seite: Zurück 1 | ... | 553 | 554 |
| 556 | 557 | ... | 568  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben