Der Thementhread zu BioVaxys Technology

Seite 115 von 121
neuester Beitrag: 29.11.22 08:07
eröffnet am: 18.03.21 11:45 von: The Sailor Anzahl Beiträge: 3016
neuester Beitrag: 29.11.22 08:07 von: Lalle1895 Leser gesamt: 436292
davon Heute: 210
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 113 | 114 |
| 116 | 117 | ... | 121  Weiter  

22.08.22 11:27

1099 Postings, 743 Tage The SailorJa, absolut

korrekt.
Da bin ich bei Euch.  

25.08.22 09:01

812 Postings, 729 Tage xyz_MilleporeSigma

BioVaxys Technology Corp.
@biovaxys
·
9 Std.
Awaiting final QC release of BVX-1021 from our CDMO partner, #MilliporeSigma


Wie prognostiziert, nix war es mit den "ca. zwei Wochen". Und dementsprechend wird es wohl auch, wie prognostiziert, nix mit irgendwelchen OSU-Ergebnissen im August.

Gähn.  

26.08.22 08:05

646 Postings, 674 Tage Lalle1895Aber dafür

Fühlt man sich bestätigt

https://twitter.com/biovaxys/status/...1&t=C3aN91fev6MDVL0OE1FkzA

Kleiner Service für die Englisch-Verweigerer:

Neu veröffentlichte Forschungsergebnisse liefern weitere Beweise dafür, dass eine Kombination aus Exposition gegenüber #SARS -CoV und #SARSCoV2 eine breite Immunität gegen #sarbecoviruses verleiht, und bestätigen unseren Ansatz mit BVX-1021 weiter.  

26.08.22 09:10

1099 Postings, 743 Tage The Sailor@Lalle

Das ist etwas irreführend, was den Kontext zu BioVaxys betrifft.
Dieser Tweet sugeriert einen Zusammenhang zwischen dem Forschungsbericht und BVX-1021, den es nicht gibt.
Man könnte sich langsam verarscht vorkommen...
Leider spricht dafür auch die Tatsache, dass ich seit mehreren Monaten keinerlei Antwort mehr von KK bekomme.
Das bedeutet NICHT, dass ich Unseriosität sehe, aber Hinhaltetaktik!  

26.08.22 14:43

812 Postings, 729 Tage xyz_Hauptsache ...

... die Pipeline stimmt.  

27.08.22 19:48

378 Postings, 468 Tage ROOLLEEYInterview

28.08.22 10:08

1099 Postings, 743 Tage The SailorDas bestärkt meine Meinung

in Sachen Roadmap beim Krebs Impfstoff.
Das Hauptprodukt ist der Eierstock Krebsimpfstoff und hier ist der Auslöser für mein Investment!
In 2023 stehen die Chancen gut, dass wir hier für unsere Geduld belohnt werden könnten…
Wenn alles klappt, dann geht es in 2024 los und viele Frauen weltweit, können sehr gut behandelt werden.  

01.09.22 12:43

812 Postings, 729 Tage xyz_Timetable Pan-Sarbecovirus-Impfstoff / Rechenspiel

Am 6. Juni hieß es ja:

>>Die Covid-19-Lockdown-Situation in Shanghai hat sich weiter auf die Vorlaufzeit für die Produktion des SARS-1-Proteins durch unseren in Shanghai ansässigen Lieferanten ausgewirkt. MilliporeSigma, unser Auftragshersteller, ist jetzt in der Lage, die Bioproduktion von neuen Erträgen von BVX-1021-Impfstoff für die Studie zu beginnen. Wir rechnen nun mit Daten aus der Studie mit neutralisierenden Antikörpern bis Ende August 2022."<<

Da sich ja bekannterweise der Start der Bioproduktion ja durch "wir müssen es eigentlich nicht unbedingt neu machen, machen es aber zur Sicherheit nochmal neu" quasi um  ca. 2 Monate verschoben hat, ist natürlich auch Ende August hinfällig gewesen.

Womit rechnen wir jetzt? Ende Oktober? November? Oder stellen wir das Rechnen einfach mal an dieser Stelle in Sachen Covid/Pansarbecovirus-Zeugs langsam mal ein? ;)

Wir bewegen uns ja nun langsam in den Zeitraum, in dem man letztes Jahr die Covid-Impfstoff-Geschichte zur Pansarbecovirus-Nummer umgestrickt hat. Einen Schritt weiter ist man nicht. Ist und war ja auch nie BioVaxys Hauptanliegen.

Ist natürlich ein Lückenfüller, um im Gespräch zu bleiben, ebenso wie die Tests, die anscheinend versandet sind - obwohl man diese doch schon in diesem Jahr in diversen Ländern absetzen wollten, die weniger restriktive Anforderungen haben.

Pressemitteilungen zum Test sind ja mittlerweile auch eher rar gesäht. Verbucht man das jetzt alles unter "schlechte Presse ist besser als gar keine"?

Ich find die ganze Geschichte ja weiterhin aus Marketing/Kommunikationssicht sehr spannend, meine Investition ist mir auch von vornherein egal gewesen, liegt halt im Depot und bringt entweder was über die Cancer-Schiene oder halt nicht.

Raffen tue ich dieses ganze Bohei dennoch von Monat zu Monat weniger. Hat halt, wie ja schon häufiger angerissen, eben was davon, dass man in Sachen Covid halt schlicht nix auf die Reihe bekommt und sich einfach durchhangelt.

Im Optimalfall ist in nem halben Jahr ja Papilocare mit der Studie erfolgreich durch - ob man nur noch bis dahin überbrücken will?  

01.09.22 15:17

1099 Postings, 743 Tage The Sailor@xyz_

ich teile Deine Einschätzung auf ganzer Linie!
Es wird immer wieder beim Panserbeco-Virus-Impfsoff rumgeeiert,
Goldfinger bricht sich seine gerade, um ein paar gute Aspekte herauszuarbeiten :-)
Ich persönlich sehe nur den Eierstock-Krebs-Impfstoff, in einem aussichtsreichen Rennen...
Und das Potential sollten wir nicht unterschätzen.  

05.09.22 21:19

639 Postings, 1330 Tage GueriThe Sailor;

schreib mich bitte Mal per Telegramm an  

06.09.22 14:25

378 Postings, 468 Tage ROOLLEEYNews

BioVaxys Technology Corp. gab heute bekannt, dass Millipore-Sigma, der Vertragshersteller für sein präklinisches Virusimpfstoffprogramm, die Bioproduktion und das Endotoxin-Screening von BVX-1021, dem Impfstoff des Unternehmens gegen SARS-CoV, abgeschlossen hat, der im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Ohio State University ("OSU") zur Entwicklung eines Pan-Sarbecovirus-Impfstoffs verwendet wird. Der nächste Schritt ist die Messung der Entwicklung neutralisierender Antikörper gegen Sarbecoviren nach der Immunisierung von Versuchstieren mit BVX-1021, gefolgt von der Verabreichung eines SARS-CoV-2-Impfstoffs - in diesem Fall mit BVX-0320, dem Covid-19-Impfstoffkandidaten des Unternehmens.

Im Juni gab das Unternehmen bekannt, dass die Ausbeute an rekombinantem SARS-1-Protein, das von einem chinesischen Lieferanten für die Bioproduktion von BVX-1021 bezogen wurde, neben dem SARS-1-Protein auch ein natürliches Proteinaggregat enthielt. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sich dies auf die neutralisierenden Antikörperstudien auswirkte, hielt es das Unternehmen für ratsam, BVX-1021 unter Verwendung einer neuen Charge rekombinanten SARS-1-Proteins von dem Lieferanten zu synthetisieren, bei dem das fremde Proteinaggregat aussortiert wurde. Ein Covid-19-Ausbruch im August bei einem Lieferanten der für die abschließende QC/QA benötigten Reagenzien führte zu einer kurzen Verzögerung der endgültigen Freigabe von BVX-1021.

BVX-1021 ist Gegenstand einer laufenden Forschungskooperation zwischen der OSU und BioVaxys, in deren Rahmen der neuartige Ansatz des Unternehmens für einen "Universalimpfstoff" zur Behandlung eines breiten Spektrums von Sarbecoviren untersucht wird. Dabei handelt es sich um eine Familie von Viren, zu der SARS-CoV-2 und neu auftretende Varianten, SARS-CoV-1 und eine breite Palette anderer potenziell gefährlicher Zoonoseviren gehören. Im Rahmen der Zusammenarbeit, die Anfang dieses Jahres begann, wird die Kombination von BVX-0320 und BVX-1021 von BioVaxys in einem Meerschweinchenmodell untersucht. Die wichtigsten Endpunkte der Studie sind die Entwicklung von virusneutralisierenden Antikörpern gegen das Lebendvirus SARS-CoV-2 und andere Sarbecoviren, einschließlich Fledermaus- und Schuppentier-SARS-verwandter Coronaviren.

Fledermäuse sind ein wichtiges Reservoir für viele SARS-Stämme, und mehrere Stämme wurden bei Zibetkatzen identifiziert, die wahrscheinlich Vorfahren von SARS-CoV-1 ("SARS-1") waren (Journal of Virology. 84 (6): 2808-19, 2010). Das Vorhandensein von neutralisierenden Antikörpern im Tiermodell deutet stark darauf hin, dass BVX-1021 eine zusätzliche Immunreaktion gegen alle Sarbecoviren sowohl bei Personen, die vollständig gegen Covid-19 geimpft sind, als auch bei Personen mit natürlicher Immunität hervorrufen würde.

Kenneth Kovan, Präsident und Chief Operating Officer von BioVaxys, sagt: "Nachdem BVX-1021 nun unter Verwendung des gereinigten SARS1-Proteins synthetisiert wurde, kann die OSU nun die Studien mit den neutralisierenden Antikörpern abschließen. Wenn keine unvorhergesehenen Umstände eintreten, erwarten wir die Daten aus der Studie im September."

https://www.prnewswire.com/news-releases/...imal-study-301617992.html  

06.09.22 15:23

812 Postings, 729 Tage xyz_@Lalle

Ich zitiere mich mal selbst (15.8.):

"Corona/Lockdown/Asien sind da auch durchaus nachvollziehbare Gründe für ne Verzögerung, die ich expecte zu lesen. ;)"

Das Gute ist: Wenn sie jetzt von Studiendaten im September sprechen, wissen wir, dass wir im Oktober damit rechnen können, zu erfahren, welche unverhergesehenen Umstände eingetreten sind, die das verhindert haben. :D  

06.09.22 15:30

1099 Postings, 743 Tage The SailorDas ist eine gute Nachricht!

und den September als Zielfenster für die OSU Ergebnisse, können wir auch noch verkraften...
Lieber gründlich als schnell - es handelt sich um ein Medizinprodukt!  

07.09.22 08:03

1099 Postings, 743 Tage The SailorAnalyse des Handelstages

Moin, Moin
Gestern haben wir eindrücklich gesehen, was es bedeutet, an einer Zocker Börse gelistet zu sein.
Hier geht es um Pennies und BioVaxys ist ein PennyStock, Punkt
Das sagt allerdings absolut nichts zur Qualität der Nachricht aus und das wurde im ceo.ca Forum ja auch ausgiebig diskutiert.
So lange es Zocker gibt, denen 1 Penny als Gewinn reicht, werden wir das immer wieder sehen...
Das hört erst auf, wenn BioVaxys an einer seriösen Börse in den USA gelistet ist...  

07.09.22 08:12

812 Postings, 729 Tage xyz_Segler,

Du bist im falschen Thread unterwegs.  

07.09.22 10:36

1099 Postings, 743 Tage The Sailor@xyz_

Na dann erleuchte Du uns doch mal, warum das gestern so lief?
Das wäre spannend und auch sicherlich für alle anderen Investoren interessant, eine andere Meinung als meine zu lesen...  

07.09.22 12:56

812 Postings, 729 Tage xyz_@The Sailor

Ich bezog mich nicht auf "warum das gestern so lief" sondern darauf, dass Du dir extra selbst ein neues Thema eröffnet hast, damit du in dem zu jeder News schreiben kannst, wie toll doch die News ist.

Weil es hier ja keinen guten Meinungsaustausch mehr gibt. Wäre nett, wenn du dich an dein eigenes Vorhaben hälst. Danke.

Zur Erinnerung: https://www.ariva.de/forum/...ology-der-neue-thementhread-2022-580260

PS: Du tust gerade so, als ob die "Zocker" gestern die Wertigkeit der Nachricht nicht verstanden haben. Vielleicht ist es aber auch schlicht andersrum und die Nachricht ist in der Form halt einfach ohne Wert. Und wer die Nachricht als Kaufanreiz nimmt, der löst halt "Gewinnmitnahmen" aus, weil das ganze Gerappel ohne Ergebnisse halt nix wert ist.  

07.09.22 14:30

1099 Postings, 743 Tage The Sailor@xyz_

Vieles wäre auch hier im Forum besser, wenn Du und Lalle nicht permanent und immer nur angreifen würdet.
Entspann Dich doch einfach mal...
Das Ihr noch in den Roten seid (wie wir alle wahrscheinlich), tut mir natürlich leid. Aber vor der Ernte ist nun halt die Geduld angesagt ;-)  

07.09.22 15:42

646 Postings, 674 Tage Lalle1895Sailor

Tu uns allen den Gefallen und halte dich an deine eigenen Worte und schreib nur noch in dem von dir extra neu eröffneten Forum.

Und wenn du das aus technischen oder sonstigen Gründen nicht hinbekommst, akzeptiere es zumindest, dass es hier kritische Stimmen gibt, die nicht darauf beruhen, dass man rot ist, Shorter, den Kurs drücken will, oder was sonst an Unterstellungen von dir so in der Vergangenheit kam.

Vielen Dank!  

07.09.22 15:47

646 Postings, 674 Tage Lalle1895Der entscheidende Satz

in der PM von gestern ist doch der letzte. Wenn keine unvorhergesehenen Umstände eintreten … Natürlich werden die eintreten, alles andere wäre aufgrund der Erfahrungen aus der Vergangenheit schon sehr überraschend.

Und genau das zeigt der Kurs nicht erst seit gestern. Es ist kein Vertrauen mehr da in selbst formulierte Zeitschienen des Unternehmens. Wenn man noch nichts fertiges abliefern kann, was ja bei einem Unternehmen im Anfangsstadium nichts schlimmes ist, dann muss man zumindest seine eigene Worte und Zeitpläne einhalten. Ansonsten gibt es die Quittung mit Allzeittiefs.  

07.09.22 16:22

1099 Postings, 743 Tage The SailorSchade schade...

Das ewige Jammern einiger Leute hat absolut nichts mit kritischen Meinungen zu tun, es ist einfach nur simples Bashing...
Und sowas wollen Investoren sein, die permanent alles negative - was ihnen halt nicht gefällt - die jenigen verantwortlich machen, die eine positive Einstellung zum Unternehmen BioVaxys haben.
Man sollte einfach verkaufen und sich von diesem Zwang befreien!
Ich habe diesen Thread ins Leben gerufen, damit hier alle Meinungen vertreten sind - auch die positiven Meinungen!  

07.09.22 16:24

1099 Postings, 743 Tage The SailorKorrektur

Diesen Thread habe ich nicht ins Leben gerufen, war nur der 1. Schreiber...  

07.09.22 16:25

646 Postings, 674 Tage Lalle1895Sailor

Falscher Thread!

https://www.ariva.de/forum/...ology-der-neue-thementhread-2022-580260

Und nochmal: Unterlass deine Unterstellungen und Handlungsaufrufe an andere!

 

07.09.22 19:14

812 Postings, 729 Tage xyz_Als Erinnerung

zum Thema "nicht eingerichtet" und "nicht mehr posten".

Nur weil man sich einen Zweit-Account zulegt, ist man nicht nur der erste Schreiber. Aber du sabbelst ja eh jeden Tag nur das, was dir gerade "argumentativ" in den Kram passt.  
Angehängte Grafik:
seemann.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
seemann.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 113 | 114 |
| 116 | 117 | ... | 121  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben