SMI 10’925 0.8%  SPI 14’077 0.7%  Dow 31’038 0.2%  DAX 12’802 1.7%  Euro 0.9919 0.3%  EStoxx50 3’478 1.6%  Gold 1’745 0.3%  Bitcoin 19’913 -0.2%  Dollar 0.9718 0.1%  Öl 101.6 1.8% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1493
neuester Beitrag: 07.07.22 19:29
eröffnet am: 18.11.21 14:14 von: DEOL Anzahl Beiträge: 37322
neuester Beitrag: 07.07.22 19:29 von: Höllie Leser gesamt: 12674002
davon Heute: 66875
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1491 | 1492 | 1493 | 1493  Weiter  

18.11.21 14:14
112

252 Postings, 1687 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 €.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart – 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 – 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221€, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 – 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 € Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 € hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 € sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1491 | 1492 | 1493 | 1493  Weiter  
37296 Postings ausgeblendet.

07.07.22 18:15

9 Postings, 3569 Tage Neon KnightGläubiger

Heisst aber auch: Wenn die Gläubiger die Kreditgeber sind, dann haben sie "den" Hebel in der Hand zur "tragbaren" Schuldenlast der SH.  

07.07.22 18:20

1226 Postings, 1246 Tage atempause1Silver Du wirst

doch nicht noch positive Kommentare abgeben  

07.07.22 18:20

18541 Postings, 3554 Tage silverfreakyJa das ist richtig.(#37298)

Darum habe ich ja den Witz gemacht mit der Rockgruppe.
Jimmy Pickel and the Mitessers.Don't quetsch me (too much) out.  

07.07.22 18:24

18541 Postings, 3554 Tage silverfreaky#37299

Wie Alles im Leben eine Zeitfrage.Steinhoff hat viele Pickel und Mitesser.  

07.07.22 18:27

1226 Postings, 1246 Tage atempause1nun mal eine Frage an alle

was bringt den für die Gläubiger mehr. 10% oder ein vielfaches des Kurses. Vorausgesetzt Gläubiger sind auch Besitzer von Aktien. Persönlich habe ich da keine Zweifel  

07.07.22 18:28

9 Postings, 3569 Tage Neon Knight@Silverfreaky

Korrekt: Jede Aktion seitens SH die das Risiko verringern, wird den Zinssatz der Kreditlinie reduzieren können.
Und bilanziell spielen ua. diese Verpfändungen auch mit.
Denn nichts anderes stellt der Kredit-Zinssatz dar: Ein Risikoaufschlag - aus dem Blickwinkel des Kreditgebers auf die SH als Risikoaufschlag - oder mit dem Blickwinkel des Kreditgebers auf seine Marge von aktuell 10%.  

07.07.22 18:29

169 Postings, 233 Tage Jason85verhält

sich ja fast so wie das forum hier und du ...lieber freaky  

07.07.22 18:29

1210 Postings, 406 Tage Bauchlauscherja schau an

ALLE sind jetzt positiv gestimmt.

Und mit ALLE meine ioch auch ALLE  (hier)!

Schön, dass wir alsbald uns alle auf nen Bierchen und ne Schorle treffen werden. Frage wird nur sein, welche Hotelkette wir uns ALLE zusammen kaufen wollen.  

07.07.22 18:32

18541 Postings, 3554 Tage silverfreakyDie Frage stellt sich so nicht.

Steinhoff kann keine 10% Zinsen zahlen(dauerhaft).Irgendwann ist ja das Stillhalteabkommen rum und dann muss man bilanzieren.  

07.07.22 18:34

169 Postings, 233 Tage Jason85atem

ganz einfach

ein tragbarer zinssatz , gestellt von den gläubigern und eine vervielfachung des kurses !

hier wird das maximum herausgeholt  

07.07.22 18:35

9 Postings, 3569 Tage Neon Knight@Silverfreaky

Korrekt: Deshalb stellt sich mir die Frage, wer hat ein Interesse dass SH das überlebt? Die Gläubiger?  

07.07.22 18:37

1226 Postings, 1246 Tage atempause1Jason85: genau

so wird es kommen.    

07.07.22 18:37

18541 Postings, 3554 Tage silverfreakyNatürlich.

Kein normaler Milchbauer schlachtet seine Kuh.
Es gibt aber Randbedingungen die erfüllt sein müssen.Ähnlich dem Definitionsbereich
wenn du eine Funktion angibst.  

07.07.22 18:42

9 Postings, 3569 Tage Neon Knight@Silverfreaky

Korrekt: Dann wird SH das packen - denn die Kuh muss am Leben bleiben. Aber nicht mehr und nicht weniger - vorerst.  

07.07.22 18:44

673 Postings, 50 Tage S247FirewalkOffensichtlicher geht es nicht

10 Jahre angemeldet und fängt heute an zu schreiben.  
Angehängte Grafik:
mods.png
mods.png

07.07.22 18:46

304 Postings, 206 Tage xyztraderAriva-Mitarbeiter.. evtl. Mod

Kann wahrscheinlich selbst das Datum eingeben  

07.07.22 18:54
3

120 Postings, 367 Tage Reinickendorf030Silver

Wechselt die Seite…is ja widerlich…  

07.07.22 18:54

1210 Postings, 406 Tage BauchlauscherHandlungsempfehlung

für einen nötigen Konsumgüterkauf, damit kommende Kurse auch anständig dargestellt werden.

 
Angehängte Grafik:
gerade_bestellt.jpg
gerade_bestellt.jpg

07.07.22 18:57

3860 Postings, 6342 Tage manhamDenkt doch bitte an die

Richtige Bezeichnung.
Gläubiger sind die Kreditgeber (letztlich auch die Investoren), die Steinhoff das Geld geliehen haben, bzw.
die die alten Forderungen (Steinhoff gegenüber) aufgekauft haben.
Gläubiger sind auch (noch bis zu Auszahlung) die Alt-Aktienbesitzer Stand Dez. 2017, die am Vergleichsverfahren (Step 2) teilgenommen haben.
Investierte  sind die Aktienbesitzer.
 

07.07.22 18:59

45 Postings, 819 Tage MilesDysonBitte

um Aufklärung, wo dieses Gerücht mit der 4,xxx % Verzinsung herkommt...Danke!  

07.07.22 19:03

347 Postings, 42 Tage WollKnollSchön

dann sind wir ja doch alle auf der gleichen Seite, sogar Freaky. Auch wenn er mit seiner "Leier" immer noch alle nervt ;)  

07.07.22 19:07

347 Postings, 42 Tage WollKnollReinickendorf

silver hat nicht die Seiten gewechselt, er hatte, für den kurzen Zeitraum den ich beurteilen kann, immer sowohl pro als auch cons für Steinhoff eingebracht. Er war nie nur dagegen. Kam halt so rüber, wenn er 30 mal am Tag gesagt hatte, dass SH die Zinsen nicht bezahlen kann.

Aber  ohne positive Aussichten war er nie.  

07.07.22 19:11

9 Postings, 3569 Tage Neon Knight@Silverfreaky

Die Frage wird sein, was ist das dann für ein "Leben"?

Das werden dann aufzeigen:

- die konsolidierten Bilanzen (liegt auch am Management-Geschick) in den weiteren Berichtszeiträumen.
- das Marktumfeld zur weiteren Entwicklung (liegt nicht unbedingt im Management-Geschick).

Danke.  

07.07.22 19:14

18541 Postings, 3554 Tage silverfreakyRichtig!

Was hier für uns hängenbleibt, kann man noch nicht abschätzen.Auch wenn ich jetzt wieder Mecker kriege.  

07.07.22 19:29

1377 Postings, 482 Tage Hölliewährend hier

ein Minderbemittelter mit seinen x-fach-Accounts Selbstgespräche führt, sieht die wahre Welt, wie aus "China-Böllern" die so ziemlich einzigen Werte werden, die derzeit noch neue Allzeithochs erreichen.

Wie es aussieht, werden erhebliche Umschichtungen weg von den oft überzogen bewerteten Aktien hin zu bislang wenig beachteten Werten vorgenommen. Da fehlt nur noch ein wenig seriöse Berichterstattung, und Steinhoff wird zu Recht als gute Anlage wahrgenommen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1491 | 1492 | 1493 | 1493  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben