Milliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

Seite 1 von 186
neuester Beitrag: 28.07.20 13:24
eröffnet am: 12.04.14 00:00 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 4634
neuester Beitrag: 28.07.20 13:24 von: 1598id Leser gesamt: 908753
davon Heute: 231
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  

12.04.14 00:00
7

19085 Postings, 3770 Tage Balu4uMilliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  
4608 Postings ausgeblendet.

29.06.20 13:50

7477 Postings, 4601 Tage videomartAlso langweilig ist anders...

Mit Trading kann man bei dieser Volatilität fast täglich Geld verdienen!

Langfristig sollte auch alles stimmen, sofern man an steigende EM-Preise glaubt!
Tut man das nicht, ist der Verkauf des größten Teils der Anlage nur logisch...  

29.06.20 22:24
2

19085 Postings, 3770 Tage Balu4uDa ich nicht verkaufen muss halte ich

weiterhin mit Ziel wieder die Vor-Corona-Kurse zu haben. Und das passiert früher oder später mit steigendem Goldpreis. Über 40 Prozent Plus. Da lass ich andere Schäfchen laufen. Es ist gut nicht nur Explorer im Depot zu haben. Die explodieren ja gerade. Aber Sibanye ist mein Fels in der Brandung. Die Mischung macht es. Würde höchstens verkaufen, wenn ich Cash benötige.  

01.07.20 12:16

7477 Postings, 4601 Tage videomartSibanye, "Der Fels in der Brandung"!

Das sehe ich genauso.
Allerdings verkaufe ich immer wieder einen kleinen Anteil,
den ich, falls es klappt, später günstiger wieder zurückkaufe.

Das funktioniert bei kaum einem anderen Wert so gut wie hier.
Mindestens 80% bleiben jedoch immer im Depot.  

06.07.20 09:25

144 Postings, 145 Tage H2IndianerDabei :)

Platin wird bei der Elektrolyse von Wasserstoff benötigt. Wasserstoff als Energieträger ist gerade in aller Munde. Deutschland hat bereits im letzten Monat seine Wasserstoffstrategie verkündet,  Europa tut das in 2 Tagen. Sibanye könnte durch den immer höher werdenden Bedarf an Platin immens profitieren. Noch dazu ist Sibanye derzeit extrem undervalued. ~Never investment advise~  

06.07.20 10:33
1

72 Postings, 954 Tage lampenstefanWelcome indianerH2 an Bord

Deine Gedanken habe ich mir auch schon vor längerer Zeit gemacht, und sind m.M. richtig. Bin aber schon dabei, als Sibanye nur Goldschürfer war. Der Mix aus verschiedenen Metallen mit einem grandiosen Froneman an der Spitze verspricht eine gute Zukunft. Und, ich weiß ich wiederhole mich jährlich (Verzeihung an alle alten Hasen, die das schon hörten) sind auch die großen Uranreserven. Neben Platin/Gold und Rhodium, halte ich in den nächsten 10 Jahren Uranmienen für einen verzehn- bis verhundertfacher. Wir reden dann 2030 nochmal  

06.07.20 19:00

1280 Postings, 1663 Tage Amosabald wieder die 40 ZAR

07.07.20 08:47

4 Postings, 47 Tage t_anonDie Siba Aktie hat die Rufe des Forums gehört...

... Die 2 Euro sind geknackt und jetzt bewegt sich die Aktie endlich in die Richtige Richtung. ;)  

07.07.20 11:09

2363 Postings, 4324 Tage Alfons1982Lampenstefan und Amosa

moin zusammen, na hoffen wir mal das unsere Sibayne endlich langsam wieder zu alten Höhen aufsteigen wird. Bezüglich corona hört man ja aktuell aus Afrika auch nicht viel. Ist es besser geworden oder wird was verheimlicht sozusagen ?

Was mich noch interessieren würde. Seit Ihr 2 eigentlich auch in anderen Goldproduzenten und Explorern investiert, oder ist das nichts für Euch ?

Grüße und einen schönen Tag Euch noch.  

07.07.20 16:42

72 Postings, 954 Tage lampenstefanalfons1982, schön von Dir zu hören

Immerhin haben Deine qualifizierten Kommentare mich immer wieder von Neuem überzeugt, den Top Pick gefunden zu haben !
Ich hatte mir aber noch eine reine Goldmine geholt. Voraussetzung war für mich : Schuldenfrei mit ner Menge Cash, niedriges AISC, politisch stabil. So kam ich auf Silver lake ressources (Minen liegen in der Nähe des Silbersees in Australien, daher der Name). Hat aber auch ein User hier mal empfohlen. Ist ähnlich top, wie Sibanye. (beide >100% plus) Reine Explorer eher nix für mich (ewig diese Verwässerung mit neuen Shares...). Ansonsten bin ich auf dem Uran Pfad (Cameco, Kazataprom, Uranium Energy). Ist was für die nächsten 5 Jahre, denke ich.
Ansonsten bisschen was billig abgestaubt (Shell so bei 11,00 Euro rum).

zu Corona : Bei Siba ist es wohl immer noch so, dass durch Abstandregeln, immer noch nicht Vollgas produziert wird. in USA ist Stillwater aber als systemrelevant eingestuft, und hat bisher keine Beschränkung von Personal oder Output. Aber bei Corona ist es ja heute so und morgen so.

Ansonsten warte ich gespannt auf den August mit Zahlen und Dividendenentscheidung bei Sibanye.

bleibt alle gesund und good luck
 

08.07.20 15:23

1280 Postings, 1663 Tage Amosajetzt sind wir bei 40,67 ZAR

wie sieht denn der Chart aus, Widerstände usw ?
Alfons hab letztens bei ca. 1,74? hier nochmal 20% (aber seperat) zugekauft, dachte mir ich bleibe bei dem was ich schon kenne, keine Explorer oder andere Minen.  

09.07.20 10:14
1

2438 Postings, 3896 Tage ElCondornun wirds interessant

gehts durch die 2,20 kann die 3,xx in Angriff genommen werden. Diese Hürde sollte überwunden werden. Nächster Widerstand bei 2,60.  
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
sibanye.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
sibanye.png

09.07.20 11:16
1

1280 Postings, 1663 Tage Amosain ZAR wäre es interessanter

da der Kurs in ? nur auf der Umrechnung beruht, zumindest zu den Börsenöffnungszeiten in SA.  

20.07.20 12:52

2438 Postings, 3896 Tage ElCondorSibanye Stillwater

oder auch stille Wasser sind Tief. Einer der wenigen welche nicht den Schlaf rauben. Die 2,80 können nun in Angriff genommen werden
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
sibanye.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
sibanye.png

20.07.20 19:17

27 Postings, 2343 Tage GöttlicherSibanye schafft die 3

Wenn der Goldkurs so spendabel bleibt, werden wir noch viel Freude mit Sibanye Stillwater haben!
Ist momentan mein drittbestes Pferd im Stall, lässt sich gut reiten, Dividende gab's in Aktien und die kurs  Performance ist auch nicht von schlechten Eltern!
Weiter so und viel Spaß beim Geld verdienen!
mfg  Gottlicher  

20.07.20 19:20

27 Postings, 2343 Tage GöttlicherSibanye Stillwater schafft die drei !

Wenn der Goldkurs so spendabel bleibt, werden wir noch viel Freude mit Sibanye Stillwater haben!
Ist momentan mein drittbestes Pferd im Stall, lässt sich gut reiten, Dividende gab's in Aktien und die kurs  Performance ist auch nicht von schlechten Eltern!
Weiter so und viel Spaß beim Geld verdienen!

mfg  Gottlicher  

20.07.20 20:53

15 Postings, 4721 Tage 1598idGöttlicher

Definitiv hängt Sibanye auch am Goldkurs, aber mindestens genauso an Platin und Palladium. Bei denen sieht es nämlich heute auch grün aus.  

20.07.20 21:07

2438 Postings, 3896 Tage ElCondorGöttlicher

"Dividende gab's in Aktien"

wann ?
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

20.07.20 22:14
1

27 Postings, 2343 Tage GöttlicherSibanye Stillwater

Müsste im Jahr 2018 gewesen sein, nach der Übernahme von Stillwater!

mfg Göttlicher
 

20.07.20 23:39

2438 Postings, 3896 Tage ElCondorgöttlicher

2018 ok, bin erst seit 2019 Q3 drin. Eigentlich sollte in der letzten HY Info wegen Divi kommen, wurde wohl aus strategischen Gründen übergangen. Was solls bin im Plus und ein steigernder  Kurs ist mir willkommen.

Gruß
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

21.07.20 08:40

72 Postings, 954 Tage lampenstefanDie Dividendenentscheidung

Gibt es Ende August. Froneman kündigte dies an, mit den Zahlen für H1/2020. Erst, wenn die Unsicherheiten Corona und dessen Folgen auf das Zahlenwerk bekannt sind, wird eine langfristige Dividendenstrategie festgelegt. Also Geduld....  

21.07.20 09:29
2

2363 Postings, 4324 Tage Alfons1982Lampenstefan

Guten morgen,

so langsam schleicht Sie sich nach oben. In Südafrika sind wir jetzt an den Widerstandsbereich endlich vorgedrungen. Langsam wird es interessant. Auch der Palladiumpreis aktuell sehr stabil. Die Analyse diesbezüglich hat bis heute mehr oder weniger Bestand. Auch Rhodium hat sich wieder erholt auf über 6000 US Dollar die Unze. Platin wird leider so wie es she weiter hinterherhinken. Vor allem dann wieder wenn die Produktion in Südafrika wieder einigermaßen normal laufen wird.
Was mir aber Sorgen macht ist die grüne Revolution der Eliten vor allem in Westen. Hier wurde ja auch in Kombi mit China sehr viel Palladium und Rhodium nachgefragt. Wenn jetzt aber der Wind umdrehen wird, wird es auch Rhodium und Palladium treffen. Das wird natürlichn icht heute und morgen passieren, aber es wird kommen. Dazu weiß ich nicht ob die restliche Welt die Palladium und Rohdiumnachfrage weiterhin si hoch bleiben wird. Den bisher wurde ja hauptsächlich Rhodium und Palladium für die Benzinmoteren benötigt. Wir müssen uns laut heutigem Stand auf eine deutlich kleinere Nachfrage in den nächsten Jahren einstellen. Bevor es soweit sein wird, wird es aber nochmals ein Kursfeuerwerk bei Palladium und Rhodium geben.
Bezüglich Platin mache ich mir da weniger Sorgen, da durch Wasserstoff und neue Anwendungen das Platin deutlich mehr benötigt wird. Bis wir aber eine solche Situation wie bei Palladium bekommen, kann es noch länger dauern.
Wenn also sich die Firma wirklich nachhaltig für die grüne Revolution aufstellen will und muss, benötigen wir einen weiteren Ausgangsrohstoff um Gewinne und Dividenden zahlen zu können. Nach allen meinen aktuellen Informationen komme ich auf Silber als neuen Abbaurohstoff für Sibayne. Warum ?
Die Batteriemetalle sind nur ein Nischenmarkt und es gibt viele Batterierohstoffe die sich dafür eignen. Dazu wird die Batterietechnik immer weiter entwickelt und erforscht, so das sich auf die nächsten Jahrzehnte auch immer wieder die benötigen Rohstoffe ändern werden.
Was wird aber definitiv für viele  neue Anwendungen und für die grüne Revolution neben den wichtigen REE heay Metals benötigt ? (deswegen positioniert Euch hier in dem Bereich, noch gibt es ein paar günstige Explorer die davon profitieren werden. Denn der Konflikt mit China hat erst begonnen und ohne diese Rohstoffe wird es keinen Quantensprung in der Technik geben. Dazu haben die Amis jetzt ein Konsortium gebildet, in dem der Staat und die aussichtsreichsten Firmen mit inbegriffen sind. Diese lauten Pensana, Medallion Resources, Appia, Ucore, Hexagon, Texas Rare Earth).

Neben diesen Rohstoffen wird wirklich Silber benötigt was ich so selbst nicht gedacht hätte. Ich denke von den Rohstoffen her gesehen was die Nachhaltigkeit angeht, wäre meiner Meinung nach das Silber das beste. Grundsätzlich günstige Abbaukosten sind möglich und der Bedarf wird nachhaltig in den nächsten Jahrzehnten ansteigen, bei gleichzeitig sich erschöpfenden High Grades Silberminen. Dazu noch die monotäre Situation bezüglich Schulden, inflation und Zinsen.
Ich bin wecht gespannt was da rauskommen wird. Sie haben ja extra ein Institut damit beauftragt diesbezüglich eine Studie anzufertigen.  Leider habe ich davon nocht nichts gehört.
Ich denke wirklich wir brauchen mindestens  3 nachhaltige Abbaurohstoffe, da in Zukunft weniger Palladium und Rohdium benötigt wird, um auch eine nachhaltige Dividendenpolitik fahren zu können.
Was meint Ihr dazu ?  

27.07.20 09:10
1

2363 Postings, 4324 Tage Alfons1982bezüglich abbaubare neue Rohstoffe

würde Sibayne auch Kupfer gut zu Geischt stehen. Das hatte ich ja ganz unterschlagen. Bin mal gespannt ob wir heute in Südafrika die 50-51 Rand angreifen werden. Das würde ein dickes Kaufsignal geben in Verbindung mit weiter steigenden Edelmtallpreisen. Ziehe hier jetzt mein Kursziel Richtung 3,50-4,00 euro hoch. Sie haben aktuell hohe Margen bei Gold,Pallladium und Rhodium. Dazu die Spezialrohstoffe noch dazu. Voraussetzung ist das die Preise mindestens im Durchschnitt so hoch bleiben werden wie aktuell über die nächsten 12 Monate. Sollte es doch zu einer Topbildung im August kommen bei Gold, wird entscheidendend sein was das Palladium machen wird. Aktuell von den preisen bis auf Platin alles im grünen Bereich.
Die größte aktuelle Sorge ist für mich Covid-19. In Südafrika sind die Zahlen immer noch so hoch. Desweiteren ist die Frage wie hoch mittlerweile wieder die Produktion ist ?

https://randfonteinherald.co.za/361919/...s-sanitized-on-mandela-day/  

27.07.20 09:50

216 Postings, 1557 Tage heldheiko+5,55 %....

junge junge, das geht ja schnell....  

28.07.20 13:24

15 Postings, 4721 Tage 1598idDer Südafrikanische....

.....Pensionsfond (PIC) stockt seine Anteile an Sibanye von 10 auf 15% auf.
https://thevault.exchange/?get_group_doc=245/...esbyPIC27July2020.pdf  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben