Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1263
neuester Beitrag: 02.07.20 15:04
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 31574
neuester Beitrag: 02.07.20 15:04 von: docman99 Leser gesamt: 3162887
davon Heute: 2405
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1261 | 1262 | 1263 | 1263  Weiter  

07.09.17 11:26
33

9577 Postings, 1437 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1261 | 1262 | 1263 | 1263  Weiter  
31548 Postings ausgeblendet.

01.07.20 23:06
1

3170 Postings, 1970 Tage EuglenoTesla mit Braunkohlestrom

zu laden ist auch wirklich ziemlich daneben.

Jetzt schau her, da scheint die Lobbypolitik von Altmeier an Widerstand zu geraten. Sehr schön!

Die Große Koalition hat sich auf das Ende der Kohleverstromung geeinigt. Am Freitag soll das Gesetz in Bundestag und Bundesrat beschlossen werden - doch die Grünen werden dem Kompromiss nach SPIEGEL-Informationen nicht zustimmen.
 

02.07.20 00:52
1

1892 Postings, 836 Tage StreuenBraunkohlestrom

Es ist wirklich zum heulen wenn man bedenkt wie lange die teuren und dreckigen Kohlekraftwerke noch laufen sollen. Jedes Jahr länger erhöht die Kosten unnötig, kostet Menschenleben und der Klimawandel wird weiter in die Katastrophe getrieben. Sehr traurig dass das alles so langsam geht.  

02.07.20 03:41

148 Postings, 615 Tage DasHausVomNikolau.Braunkohlestrom

bin natürlich auch gerne den dreckigen Braunkohlestrom, wie vermutlich die meisten Elektroautobefürworter.
Im Vergleich zu den Milliarden stinkenden, dreckigen Kleinkraftwerken welche derzeit auf den Straßen unterwegs sind ist der Braunkohlestrom aber noch das geringere Übel.  

02.07.20 07:51

2382 Postings, 516 Tage Neutralinskyinternationale Presseschau I.

T e c h n o l o g y
TSLA gave workers permission to stay home rather than risk getting covid-19.
Then it sent Termination notices.
A day before their employment was threatened,
two workers had spoken publicly of their concerns about conditions inside a plant.
When he defiantly reopened the company's plant in Fremont, Calif., against county orders last month, Elon Musk promised Tesla employees they could stay home if they felt uneasy. They would not be penalized, he said.
. . .
!
(Quelle: https://www.washingtonpost.com/technology/2020/06/...a-plant-firings/ )
interessant...

Was ist das denn, fortgesetzt (siehe früher auch schon andere Fälle),
für ein Verantwortungs-loser Arbeitgeber ?  

02.07.20 07:56

533 Postings, 5219 Tage buckstar@Neutralinsky: der CEO is Covid-Leugner ...

... und daraus resultiert dieses Verantwortungsbewusstsein.  

02.07.20 07:57

2382 Postings, 516 Tage Neutralinskyinternationale Presseschau II.

T e c h n o l o g y
TSLA fires three more, overriding guidance allowing workers to stay home during pandemic
The firings came days after other workers who took leave said they received termination letters
Three Tesla workers say they’ve been fired after opting to stay home from the Fremont, Calif., factory rather than risk being potentially exposed to the coronavirus.
!
(Quelle: https://www.washingtonpost.com/technology/2020/07/...a-plant-firings/ )
interessant...

Was ist das denn, fortgesetzt (siehe früher auch schon andere Fälle),
für ein Verantwortungs-loser, gar "hinterhältiger" Arbeitgeber ?  

02.07.20 08:09

2382 Postings, 516 Tage Neutralinsky@buckstar #31554

Genau dieser ElonMusk war derjenige der dafür sorgte...,
das TSLA/TESLA beim örtlichen Lockdown noch einfach ein paar Tage weiter produzierte,
das TSLA/TESLA bei der örtlichen Lockerung schon einfach ein paar Tage vorher produzierte.
gar einen jur. Schritt gegen die Verfügung einleitete ! (wieder zurück nahm)

In dessen Region im State California sieht es bekanntlich besonders schlimm in den USA aus.
Und lokal gibt es genau deswegen eine aktuelle Einschränkungs-Verfügung:
http://www.acphd.org/2019-ncov.aspx
. . . Alameda County’s case rate per 100,000 people has increased from 63.2 to 71.1 over the past 7 days. Daily hospitalizations were decreasing through June 22nd, but since then we have seen a daily increase in hospitalizations. . . .
www.acphd.org/media/589530/...achcsa-alco-hits-pause-on-reopening.pdf  

02.07.20 09:22

591 Postings, 4157 Tage andkosneues ATH

Heute mal wieder neues All Time High, schön anzuschauen.
Noch schöner ist es den Bären seit den 200 beim Brummen zuzusehen. Eh nur verfünffacht seit damals.

Bin schon sehr auf die Zahlen gespannt.
Fürs Gesamtjahr wird auch die Stromspeichersparte sehr interessant, die wird ordentlich gewachsen sein. Aus meiner Sicht sollte Tesla den Bereich noch stärker pushen.  

02.07.20 09:24

2382 Postings, 516 Tage Neutralinskyaktuelle Zahlen I.

TSLA Online-FörderAnträge "UmweltBonus" neu 3.000 Euro alt 2.000 Euro

D.) TESLA M3 2020 neues 1-stufiges Verfahren nach Zulassung statt vorher 2 Stufen vor Zulassung
(19.*F) ..1 + (M) 477 + (A) 218 + (M) 131 + (J) 256
d.h. nach 5 Monaten = 1.083

C.) TESLA M3 LR RWD Premium bestellbar bei uns in D ab Fr.12.4.'19:
(18.*J) 132 + (J) .62 + (A) .20 + (S) .19 + (O) ..9 + (N) ..4 + (D) ..7 + (J) ..1 + (F) ..2 + (M) .10
+ (A) -..1 + (M) ..3 + (J) ..7
d.h. nach 13 Monaten = ..275 lediglich noch offline bestellbar

B.) TESLA M3 SRplus RWD partialPremium bestellbar bei uns in D ab Fr.12.4.'19:
(*6.M) 178 + (J) 189 + (J) 159 + (A) 121 + (S) 159 + (O) .92 + (N) .30 + (D) .43 + (J) .69 + (F) .40
+ (M) 172 + (A) .67 + (M) .29 + (J) .18
d.h. nach 14 Monaten = nur 1.348

A.) TESLA M3 LR AWD Premium bestellbar bei uns in D ab Fr.21.12.'18:
(*22.J) 911 + (F) 835 + (M) 811 + (A) 735 + (M) 486 + (J) 474 + (J) 512 + (A) 418 + (S) 612
+ (O) 554 + (N) 241 + (D) 405 + (J) 459 + (F) 220 + (M) 831 + (A) 360 + (M) 198 + (J) 131
d.h. nach 18 Monaten = 9.193 (normal 74,6% u. Performance 25,4%)

*Aufnahme Listung
(Quelle: bekannt; https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/...blicationFile&v=57 s. S. 9 unten)  

02.07.20 09:34

2382 Postings, 516 Tage Neutralinskyaktuelle Zahlen II.

"UmweltBonus"-Anträge aller Elektro u. Hybrid-Autos in D

18 Monate__: 122.401 davon TSLA M3 11.917 = 9,7%
Schnitt/Monat: .6.800 davon TSLA M3 ..662

Juni'20_____: ..8.234 davon TSLA M3 ...412 = .5,0%
Mai'20_____: ..7.714 davon TSLA M3 ...361 = .4,7% prozentual schwächster TESLA-Monat
April'20____: ..6.483 davon TSLA M3 ...644 = .9.9%
März'20____: .11.995 davon TSLA M3 .1.490 = 12,4% absolut stärkster TESLA-Monat
Februar'20__: ..5.632 davon TSLA M3 ...263 = .4,7% für beides schwächster TESLA-Monat
Januar'20___: ..9.262 davon TSLA M3 ...529 = .5,7%
Dezember'19: ..8.284 davon TSLA M3 ...455 = .5,5%
November'19: ..4.761 davon TSLA M3 ...275 = .5,8%
Oktober'19__: .10.107 davon TSLA M3 ...655 = .6,5%
September'19: ..6.234 davon TSLA M3 ...790 = 12,7%
August'19___: ..4.553 davon TSLA M3 ...559 = 12,3%
Juli'19______: ..5.232 davon TSLA M3 ...733 = 14,0%
Juni'19_____: ..5.337 davon TSLA M3 ...795 = 14,9%
Mai'19______: ..6.078 davon TSLA M3 ...664 = 10,9%
April'19_____: ..5.275 davon TSLA M3 ...735 = 13,9%
März'19_____: ..5.639 davon TSLA M3 ...811 = 14,4%
Februar'19___: ..5.434 davon TSLA M3 ...835 = 15,4% prozentual stärkster TESLA-Monat
Januar'19____: ..6.147 davon TSLA M3 ...911 = 14,8%

(Quelle: bekannt; twitter.com/BAFA_Bund/ )  

02.07.20 09:47
1

967 Postings, 967 Tage Teebeutel_In LA

Wird wieder vieles dicht gemacht ab Freitag, Bars, Restaurants etc. Freunde haben Sorge das auch die Fitnessstudios wieder dicht gemacht werden. An die Corona Regeln haben sich halt aber auch wenig Menschen vor Ort gehalten, selbst im März/April ist man raus und hat sich privat getroffen. Ist halt eine Ego Gesellschaft, Fremont wird nicht besser sein.  

02.07.20 09:54

2382 Postings, 516 Tage Neutralinskyaktuelle Zahlen III.

k e i n M3-Hype hier bei uns !
(Zuschuss-Kriterien: erst Bestellung ausreichend, ab Mitte Februar Zulassung; erfasst bis 30.6.'20)

Q-Schnitt: 22.400 davon TSLA Model3 1.986 /Quartal = 9,7%
Schnitt: .6.800 davon TSLA Model3 ..662 /Monat

Q2'20: 14.197 davon TSLA Model3 1.417 = .6,3%
Schnitt: .7.477 davon TSLA Model3 ..472 /Monat

Q1'20: 26.889 davon TSLA Model3 2.282 = .8,5%
Schnitt: .8.963 davon TSLA Model3 ..761 /Monat

Q4'19: 23.152 davon TSLA Model3 1.385 = .6,0% prozentual schwächste TESLA-3Monate
Schnitt: .7.717 davon TSLA Model3 ..462 /Monat absolut schwächste TESLA-3Monate

Q3'19: 16.019 davon TSLA Model3 2.082 = 13,0%
Schnitt: .5.340 davon TSLA Model3 ..694 /Monat

Q2'19: 16.690 davon TSLA Model3 2.194 = 13,1%
Schnitt: .5.563 davon TSLA Model3 ..731 /Monat

Q1'19: 17.220 davon TSLA Model3 2.557 = 14,8% prozentual stärkste TESLA-3Monate
Schnitt: .5.740 davon TSLA Model3 ..852 /Monat absolut stärkste TESLA-3Monate

(Quellen: bekannt; )  

02.07.20 11:01

961 Postings, 800 Tage e-wowTesla: nun auch Mikro-Masch. für Coronaimpfstoff

02.07.20 11:05

2382 Postings, 516 Tage NeutralinskyKorrektur zu #31561

Q2'20: 22.431  

02.07.20 11:58
1

9577 Postings, 1437 Tage SchöneZukunft@Teebeutel_: Nicht ernst nehmen

Musst du ja auch nicht. Ein Blick in mein Depot hilft mir mehr als deine Zustimmung.

Und gerade die Skalierungseffekte sind es die Tesla einen Vorsprung geben. Tesla verbaut mit Abstand die meiste Akku-Kapazität und Tesla konzentriert sich auf wenige Modelle mit großen Stückzahlen.

75% baugleiche Teile in 3 und Y sprechen schon eine recht deutliche Sprache. Zumal ich davon ausgehen dass es nicht mehr lange dauert bis Tesla von den beiden Modellen 1 Million Stück pro Jahr verkauft.

Ein Schlagkräftiges Softwareteam von einem Unternehmen geführt ist um Größenordnungen effektiver als ein größeres zerstreutes Team in einem auf ihre Boni schielenden Managern geführten Unternehmen. Wie hier schon geschrieben wurde muss VW jetzt viele Milliarden investieren um bis 2025 bei der Software erstmal auf den Stand zu kommen den Tesla heute schon hat.

Noch ein Skalierungsthema: Tesla hat schon eine Million Fahrzeuge auf der Straße die aktiv Daten für das autonome Fahren sammeln. Tesla liegt locker um den Faktor 10 vor der ganzen Konkurrenz zusammen.

Tesla ist heute schon profitabel. Wenn aber erst mal die Skalierungseffekte mit den neuen Fabriken zuschlagen, dann sieht selbst Porsche wie ein Armenhaus aus.  

02.07.20 13:36
3

13 Postings, 20 Tage Micha01@SZ 31564

Natürlich "konzentriert" sich Tesla auf wenig Modelle, sie haben ja auch nicht viele nach fast 20Jahren.
Einziges Volumenmodell ist bisher Model 3, zu Model Y liegen noch keine Daten vor. S und X - besteht nur noch rudimentäre Nachfrage (auch schon vor Corona).

75% Baugleiche Teile - stimmt das machen andere Autohersteller gar nicht... also wirklich bitte... Bsp. Seat vs Skoda vs VW oder selbst innerhalb z.B. C Klasse, 5er Reihe, etc. dort halt vom Kombi/Fließheck/Coupe/Caprio/Sportback/Allterain etc...

was meinst du mit nicht mehr lange dauert - 1Mio? Du meinst aber nicht jeweils sondern beide oder?
Schaffen USA+China+ demnächst D das in dem Volumen zu produzieren? letzte Planungen für D nur 100k pro Jahr.

Tesla hat keine Manager, die es auf Boni abgesehen haben? Komm der ist echt gut (Musk...):)
Die Investitionen werden die Großen Autohersteller aber stemmen können und Ziel erreichen

Tesla 10fach Vorsprung autonomes fahren Konkurrenz? bitte dazu 2 unabhängige Quellen.

Tesla Profitabel? noch nie gewesen und auch dieses Jahr vermutlich Verlust - wahrscheinlich weniger Autos verkauft als letztes Jahr und dies mit geringerem VK.
 

02.07.20 13:52

7962 Postings, 7550 Tage bauwiBin jetzt short!

Diese Übertreibung nutze ich jetzt mal für einen Short-Luftballon.
Wenn er platzen sollte, dann falle ich vom Glauben ab! Die Konkurrenz bietet mit Hybridmodellen aus meiner Sicht die wirtschaftlicheren Alternativen für den Massenmarkt. Speziell die Koreaner und Japaner haben meine Sympathie.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

02.07.20 14:24

7962 Postings, 7550 Tage bauwiLOL, die haben jetzt doch tatsächlich das Short-

Zertifikat rausgenommen!  Noch vor einer Stunde war's drin.
Guckt mal hier auf ARIVA. Deswegen finde ich das sehr komisch, dass der Herausgeber hier die Auswahl einschränkt, an einem Tag wie heute an dem TESLA 10 % Plus macht.
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die heutigen Tagesgewinne halten werden.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

02.07.20 14:25

90 Postings, 461 Tage opdoRe : bin Short

viel Spass damit!
Q2 2020: 90650 cars delivered  

02.07.20 14:30
2

118 Postings, 1224 Tage docman99Tja...

Da lag ich ja wohl  - mit meinem All-In-Short - den ich mir zu allem Übel ausgerechnet am Beginn dieser Rally (also vor 1. Woche) zulegte. Jetzt bin ich natürlich etwas bedrückt... und frage mich: Was sind das für Leute, die sich bei diesen Preisen auf Tesla stürzen? Wie das wohl weitergeht? Mein Schein läuft bis Sept. 21. Hoffe, dass bis dahin wieder etwas Besinnung eingekehrt ist.  

02.07.20 14:38

2604 Postings, 1685 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer ganz anderen Liga !

Werde heute nochmal kaufen, Tesla ist noch lange nicht am Ziel !
Ist nur meine Meinung und keine Anlageempfehlung.  

02.07.20 14:42

7962 Postings, 7550 Tage bauwiDas Zertifikat wird wieder angezeigt

Bin in VE67AV  , das nun wieder sichtbar ist. Vielleicht lag's nur an der Technik von ARIVA.
Wenn mein Short-Experiment nicht funktioniert, dann ist dies nicht tragisch. Doch es zeigt mir zumindest spätestens dann auf, dass TESLA die Skalierung anscheinend doch schafft.
Das wäre langfristig für die Konkurrenz verheerend. Folglich steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich sogar auch in dieser Aktie noch positionieren muss. Es ist einfach unglaublich.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

02.07.20 14:44

236 Postings, 876 Tage LeleeWahnsinn

Man kann sich nur ärgern, gerade an der Seitenlinie zu stehen - so wie ich. Ich hatte zwar mit fast 300% verkauft, aber den Wiedereinstieg verpasst. Ich bete ja immer noch um Kurse um die 600$... Naja, gerade +8%

Mich freut es jedenfalls, dass Tesla trotz Krise und allem übel, den die Shorts so auspacken einfach immer wieder liefert. Jetzt muss nurnoch reine Profitabilität ohne Zertifikate her. Ich denke, dann steht dem Laden nichts mehr im Weg.  

02.07.20 14:55
2

13 Postings, 20 Tage Micha01@Lelee

Tolle Leistung des Vertriebsteams in den USA.

Ändert in meinen Augen aber nichts an der Bewertung. Es geht nicht darum ob Tesla pleite geht sondern ob die Bewertung passt.

Tesla ist dabei seine Ziele von 500k Autos im Jahr vielleicht zu erreichen - dafür erhält es Vorschusslorbeeren von 15% bei vorher absurd gestiegenen Kursen... Aber als Aktienhändler alles richtig gemacht und den Hype mitgegangen. Wenn Tesla 1Mio Autos verkauft dann 2k Wert? 10Mio Autos 20k Wert? sorry passt nicht - daher von meiner Seite zu unsicher, da sich ein Hype auch mal abwenden kann, aber Gratulation an alle investierten.

Tesla kann auf seine Bewertung keine Rendite (auf den Aktienkurs schon:)) einfahren... nicht in den nächsten 15Jahren. aber der spiegelt nicht die zukünftige Rendite des Unternehmen wieder.  

02.07.20 15:04
2

118 Postings, 1224 Tage docman99Frage an die Experten

...zumal ich mir so langsam Sorgen mache: Sind 90,65 Tsd. ausgelieferte Fahrzeuge in Q2 wirklich viel für den teuersten Autobauer der Welt? Immerhin hat Toyota (jetzt die Nr. 2.) in diesem Jahr bereits knapp 9 Mio Fahrzeuge abgesetzt. Und selbst das Mauerblümchen Daimler (ein Zwerg gegen Tesla gem. MK) brachte es allein im Monat Mai auf immerhin 159 Tsd. Fz. (Pkw, Smart und Van).Hm... das soll einer verstehen!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1261 | 1262 | 1263 | 1263  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben