Krofitime Trading

Seite 1 von 2283
neuester Beitrag: 04.02.23 19:05
eröffnet am: 29.10.18 10:08 von: Krofi_neu Anzahl Beiträge: 57063
neuester Beitrag: 04.02.23 19:05 von: Kappesblatt Leser gesamt: 4685855
davon Heute: 1182
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2281 | 2282 | 2283 | 2283  Weiter  

29.10.18 10:08
43

20612 Postings, 2054 Tage Krofi_neuKrofitime Trading

Hallo zusammen.

Möchte meinen eigenen Thread eröffnen, der sich mit dem Dax, anderen Indizes aber auch Rohstoffen und Devisen beschäftigt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2281 | 2282 | 2283 | 2283  Weiter  
57037 Postings ausgeblendet.

02.02.23 09:37
1

8243 Postings, 7781 Tage all time highDAX

schätze die 15525  werden och kassiert und dann gehts mit der EZB Entscheidung Richtung Süden.

mfg
ath  

02.02.23 09:38
3

27 Postings, 79 Tage Edelschwurblerin diesem Thread

kann sehr schön erkennen, warum 95% der Anleger an der Börse verlieren ...

Beispielsweise Krofi, er erkennt richtigerweise, dass der Bärenmarkt mit Überschreiten der 14.800 spätestens erledigt ist, entsorgt als erste Amtshandlung seine Shorts und kauft als zweite Amtshandlung, man glaubt es nicht,  ....  Shorts.

 

02.02.23 09:45
3

7006 Postings, 2371 Tage derdendemannedel

die meisten verlieren, weil ihnen die möglichkeit gegeben wird auf fallende kurse zu setzen.
das ist die schwerste disziplin, denn das system ist grundsätzlich auf wertzuwachs ausgelegt.
 

02.02.23 09:52

556 Postings, 4057 Tage Herr Lichlong raus

an der 410 und weitere tranche short bei 415 rein.
3 positionen (14980, 15200, 15410)  

02.02.23 09:53

556 Postings, 4057 Tage Herr Lichkrofi

bist du bist zur nächsten gehaltszahlung / Monatsende wieder raus?  

02.02.23 09:59

7006 Postings, 2371 Tage derdendemannhab 15425

noch nen kleineren short ins depot genommen.
wäre im zweifelsfall ne absicherung der aktienpositionen.
würde erwarten, dass wir die 15270 eigentlich heute/morgen nochmal sehen sollten.
risk ist natürlich dass die deppen bis zur ezb squeezen.

im grunde vertraut man darauf, dass die ezb wenig machen wird.
 

02.02.23 10:07
1

8243 Postings, 7781 Tage all time highDAX

So wie es ausschaut beginnt heute die Jahresendrally 2023

MfG
ath  

02.02.23 10:10

292 Postings, 3581 Tage tempobärdende

#57042 Klügster Kommentar auf Ariva, genauso ist es und deshalb bin ich noch nie Short gegangen. Beste Grüße  

02.02.23 10:16

27 Postings, 79 Tage Edelschwurblerrichtig erkannt

Dende, deshalb gehen intelligente Anleger auch nie short, höchstens zur (Teil)Absicherung bestehender (Long)Positionen.

Selbst in einem Bärenmarkt ist es mit short schwer Geld zu verdienen. Ich muss auch hier wieder Krofi heranziehen, der hat im Bärenmarkt 2022 mit seinen shorts Verluste von 3.000 Punkten angehäuft. Fairerweise muss man sagen, dass er mit den Shorts auch Gewinne gemacht hat, glaube aber nicht, dass die in der Summe höher waren als die Verluste, denn die 3 großen Verluste waren allesamt rund 1.000 Punkte und immer mit 20+x Nachkäufen. Das haut dann schon richtig ins Kontor. Die Gewinne waren dagegen häufig 100-150 Punkte mit 2/3 Käufen. Da kann man sich vorstellen, wie viele solcher Gewinne er gemacht haben müsste, um die drei großen Verlustreihen auch nur ansatzweise auszugleichen. Also Krofi als Beispiel nehmen und Finger weg von Shorts.  

02.02.23 10:22

556 Postings, 4057 Tage Herr Lichjep

aus schneller google suche:
Die meisten Hedge-Funds riskieren jedoch mehr, indem sie zum Beispiel. 70 Prozent long und 30 Prozent short sind.  

02.02.23 10:42

556 Postings, 4057 Tage Herr Lichallerdings

baue ich derzeit shortpositionen auf, weil die Fundamentaldaten daraufhindeuten dass der Westen  zügig in eine Rezession rutscht. Auch wenn das derzeit noch anders kommuniziert unf interpretiert wird.  

02.02.23 12:34
1

7006 Postings, 2371 Tage derdendemannsagen wir mal

so, das jahrestief war sicherlich noch nicht zum 02.01. da.
nur hilft es nichts sich mit zahlreichen shorts zu ruinieren.
der januar war ne günstige kaufgelegenheit und bis zum ende der dividendensaison wird es auch keine großen einbrüche geben. danach eher und dann würde das auch zeitlich passen ... die auswirkungen der geänderten geldpolitik zeigt sich aktuell noch zu wenig.    

02.02.23 14:35
1

7006 Postings, 2371 Tage derdendemannhaha

ezb +0,5%
und im märz +0,5% in folge

---- yes, tageshoch im dax. ick frei mi
 

02.02.23 17:37

7006 Postings, 2371 Tage derdendemannkrofi

02.02.23 18:12
wieder abgetaucht der Gute.  

02.02.23 18:35
1

57232 Postings, 5679 Tage heavymax._cooltrad.Es macht freilich nicht viel Spaß gerade short zu

sein. Auf  User "Draufhaun & Schadenfreude" hingegen, sollte man verzichten, ist unterste Schublade...
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

02.02.23 18:57
1

478 Postings, 997 Tage zeroeightfifteenNaja..

Schadenfreude ist nix, das stimmt. Aber der werte Krofi ballert Trading-Ansagen ohne Sinn und Verstand raus. Ne kleine Analyse hat er auch noch nie gezeigt.
Was soll man da mehr tun, als schmunzeln. :)  

02.02.23 20:52
1

556 Postings, 4057 Tage Herr Lichshort ziel

auf 13850 geändert. Bis Ende Februar.
Ich habe mit mir selbst um ne Flasche Bier gewettet. 😁  

02.02.23 22:02

556 Postings, 4057 Tage Herr Lichnuja

über 500 Punkte in 2 Tagen, da kann man sich doch dran gewöhnen  

02.02.23 22:11

556 Postings, 4057 Tage Herr Lichfahre

jetzt erstmal ein verlängertes Wochenende in den Urlaub mit eingeschränkter Konnektivität.
Shorts bleiben drin.
Mal sehen wo wir Mittwoch stehen.  

03.02.23 07:06

7006 Postings, 2371 Tage derdendemannMeinst urlaub

Macht es nicht noch grüner. :-)  

03.02.23 19:05

41056 Postings, 3315 Tage wallanderfast 500 Punkte im long Plus :)

03.02.23 19:06

41056 Postings, 3315 Tage wallanderhab ich mir doch gedacht, dass die shorties

gejagt werden  

03.02.23 19:08

41056 Postings, 3315 Tage wallanderda ist bei den bankstern Verlass darauf

wenn sie was gutes gewittert haben auch wenn sie bisschen rumalbern zu Beginn, kommen tun die Kurse, weil sie die short-Positionen ja in den Untergang treiben müssen. Gut gemacht bankster, diesmal ist es vorher geleakt..  

04.02.23 19:05

1495 Postings, 2377 Tage Kappesblattaktuelle Verfallsgrafik

https://www.stockstreet.de/boersen-tools/verfallstag-diagramm#/

oberhalb der 15500 extrem calllastig, hier dominieren grosse (grössere) Calloptionen, ganz wenige
eher unbescheidenen Putoptionen vorhanden....
unterhalb 15500 dominieren die Puts...

Es lässt sich eine einfache Aussage treffen bezüglich des nächsten Verfalls..

Der Verfall dürfte unterhalb 15500 stattfinden, dann wären alle grossen Calls aus dem Geld...
wenn aber der Dax zum Verfall hin oberhalb der 15500 gehandelt wird, dann müssen die Stillhalter agieren, absichern, was zu weiter steigenden Kursen führen würde...dann sind schnell auch die 16000 drin und das Allzeithoch..

die zweit grösste Putoption liegt aktuell um 14000...wobei im vergleich zu den Calloptionen oberhalb 15500 die Putoptionen eher bescheidene grösse haben...
die grösste Putoption um 13000...

Den Dax zum Verfall hin unter die 13000 zu drücken wäre ein Kraftakt und dann hätten die Stillhalter fett kasse gemacht...
Den Dax zum Verfall hin unter die 14000 zu drücken ware ein Kraftakt und dann hätten die Stillhalter sehr gut verdient...


Fazit: eindeutig lässt sich meiner Meinung nur festhalten, der Dax steht zum nächsten Verfall unterhalb 15500
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2281 | 2282 | 2283 | 2283  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: elliottdax, Romeo237, Spekulatius1982