Pennystockreport empfiehlt Tiptel

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.04.06 00:54
eröffnet am: 06.07.05 17:36 von: buffetology Anzahl Beiträge: 25
neuester Beitrag: 01.04.06 00:54 von: nightfly Leser gesamt: 10230
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

06.07.05 17:36

239 Postings, 5643 Tage buffetologyPennystockreport empfiehlt Tiptel

die 80% in 3 tagen ist die tiptel.
3 Börsentage = Montag (nach der Empfehlung der Pennys)
1,60? * 80% = 2,88? --wäre doch ganz nett:-)
 

06.07.05 17:38

239 Postings, 5643 Tage buffetologyXetra schliesst auf 1,94 EUR

in fra sollte die rally aber weitergehen. bald sollten empfehlungen folgen.  

06.07.05 18:44

239 Postings, 5643 Tage buffetologyfra 1,96 EUR o. T.

06.07.05 19:00

239 Postings, 5643 Tage buffetologyFrick empfiehlt TIPTEL o. T.

07.07.05 10:31

239 Postings, 5643 Tage buffetologyErste Empfehlung

Auch hier kurzfristig bis 2,15 aber langfristig bis .....noch weiter!!!.

Lang & Schwarz - Daily Trader: TIPTEL AG
07.07.2005 (08:23)

Die Aktie von TIPTEL (News/Kurs/Chart/Board) befindet sich seit Anfang Februar 2005 in einem sekundären Aufwärtstrend. Im Zuge dieser Aufwärtsbewegung testete die Aktie mehrmals die aufwärts gerichtete Trendlinie erfolgreich. Zuletzt Anfang Juli, im Anschluss daran erfolgte ein deutlicher Rebound, der die Aktie zu einem neuen Jahreshoch bei knapp 2,00 Euro führte. Die Aktie konnte dabei die horizontalen Widerstände bei 1,56 Euro und 1,90 Euro signifikant überwinden. Anfang März hat der GD 100 den GD 200 von unten nach oben geschnitten und damit ein mittelfristiges Kaufsignal gegeben. Die Markttechnik bestätigt die positive charttechnische Situation. Der MACD hat bei einem allerdings nur geringen Trendverhalten ein deutliches Kaufsignal generiert. Der OBV signalisiert sehr deutliche Mittelzuflüsse in die Aktie. Auch der RSI steigt deutlich an und erreicht den überkauften Bereich. Mit Blick auf die positive technische Situation sollte sich der Kursanstieg der letzten Handelstage fortsetzen, kurzfristig besteht Aufwärtspotenzial bis in den Bereich von 2,15 Euro.

Vollständige Ausgabe des " Daily Trader" als PDF Datei laden.

Quelle: Newsletter " Daily Trader" der Lang & Schwarz Wertpapierhandel  

12.07.05 12:50

1671 Postings, 5671 Tage MarkicErst mal wird Luft geholt.

Heute hervoragende Kaufkurse....
Evtl. sehen wir diese Woche noch Kurse über 2 ?  

09.08.05 15:04

69004 Postings, 6126 Tage BarCodeHier bin ich vor ein paar Tagen rein

(EK 1,80) und es scheint der richtige Zeitpunkt gewesen zu sein. Steigt stetig. Und es kommen Kaufempfehlungen:

09.08.2005
TIPTEL aussichtsreich
Performaxx-Anlegerbrief

Die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief" halten die TIPTEL-Aktie (ISIN DE0007483604/ WKN 748360) für ein aussichtsreiches Investment.

Die TIPTEL AG sei ein Anbieter von Telekommunikationsgeräten und Sicherheitstechnik. Die Produktpalette des Unternehmens umfasse neben Telefonen und Anrufbeantwortern auch ganze ISDN-Telefonanlagen und ISDN-PC-Karten. Seit Anfang 2002 würden die Anteilsscheine eine größere Bodenbildungsphase durchlaufen, die nun kurz vor dem Abschluss zu stehen scheine.

Die Experten sähen den Turnaround, geleitet durch die exzellente charttechnische Ausgangssituation, weiter voranschreiten. Daher hätten sie einige TIPTEL-Aktien in ihr Kurzfristdepot aufgenommen, um auf den weiteren Kursverlauf zu spekulieren. Als nächstes sollte nun die Marke von 2,00 Euro überwunden werden. Hierauf sei eine weitere Kursdynamisierung zu erwarten, welche die Notierungen bis in den nächsten Widerstandsbereich von 2,50 bis 2,90 Euro treiben sollte.

Zur Partizipation empfehlen die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief" ein direktes Investment in die TIPTEL-Aktie, da andere Anlagealternativen nicht zur Verfügung stehen. Das Stopp-Loss-Limit sei nun je nach Risikobereitschaft individuell zu bestimmen.

Oder;

09.08.2005
TIPTEL Top-Tipp
Small Cap Scout

Die Experten von "Small Cap Scout" stufen die Aktie von TIPTEL (ISIN DE0007483604/ WKN 748360) mit "kaufen" ein.

Internettelefonie oder Voice-over-IP sei in aller Munde. Die Experten hätten ein deutsches Unternehmen gefunden, das von diesem Megatrend überproportional profitieren dürfte.

TIPTEL sei ein Spezialist im Bereich von Telekommunikationslösungen für klein- und mittelständische Unternehmen sowie Selbständige, Krankenhäuser und Seniorenheime denen man Komplettlösungen im Bereich der Sprach- und Datenübertragung sowie der Sprachspeicherung biete. Vor allem die Bereiche Internettelefonie (VoIP) und Telekommunikationsanlagen dürften von der prognostizierten zunehmenden Investitionsbereitschaft im Mittelstand profitieren.

Anzeige

Besonders interessant: TIPTEL offeriere einen Adapter für bestehende Telekommunikationsanlagen und Telefone an, über den die Nutzung der VoIP-Technologie möglich werde.

Und auch operativ sei TIPTEL auf dem richtigen Weg. Die Zahlen für die ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres würden eindrucksvoll den erreichten Turnaround bestätigen. Sondereffektbedingt seien die Umsatzerlöse im ersten Quartal 2005 auf 8,2 Mio. Euro zurückgegangen, auf der Ergebnisseite habe hingegen eine deutliche Verbesserung erzielt werden können. So habe sich das EBIT von 0,17 auf 0,39 Mio. Euro erhöht und mit 0,11 Mio. Euro habe auch ein positiver Periodenüberschuss erwirtschaftet werden können.

Für das Gesamtjahr 2005 strebe der Vorstand einen Umsatz von 34 bis 35 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge von 1,9 Prozent und einem positiven Jahresüberschuss an. Dies würden die Experten für konservativ halten, denn derzeit befinde sich TIPTEL in fortgeschrittenen Gesprächen mit Telekomkonzernen wie KPN, Swisscom und der Deutschen Telekom über die Erteilung von Großaufträgen. Außerdem sollten sich die auf der CeBIT vorgestellten Produkte schon in 2005 absatzsteigernd auswirken. Die Experten würden daher von den in Kürze erscheinenden Quartalszahlen eine positive Überraschung erwarten.

In diesem Jahr werde zudem von der Regulierungsbehörde eine wichtige Entscheidung über den so genannten Bitstrom- Zugang gefällt, die im Ergebnis eine Umsatzexplosion bei TIPTEL auslösen könnte. Denn ab dem Moment, wo es möglich sei, über DSL den Internet-Zugang und Telefonie zu beziehen, ohne den alten Festnetzanschluss behalten zu müssen, dürfte der Markt für IP-Telefonie explodieren.

Bei rund 5,22 Millionen ausstehenden Aktien liege der Börsenwert von TIPTEL unter 10 Mio. Euro. Die Aktie notiere immer noch deutlich unter dem rechnerischen Nennwert von 2,56 Euro. Eine etwaige Kapitalerhöhung könnte nicht unter diesem Kurs stattfinden. Und die potenziellen Investoren stünden Schlange. 167.000 Aktien des Aufsichtsratsvorsitzenden hätten kürzlich zu 1,82 bzw. 1,83 Euro den Besitzer gewechselt. Damit habe sich der Streubesitz erhöht und institutionellen Investoren sei der Einstieg erleichtert worden. Diese sähen ein enormes Kurspotenzial.

Bei einem fairen Kurs-Umsatz-Verhältnis von 1,5 und einem in diesem Geschäftsjahr realistischen Jahresumsatz von 35 Mio. Euro müsste die Aktie bei über 10 Euro notieren. Da unter dem Strich in 2005 erstmals wieder Gewinne hängen bleiben würden, sei selbst dann noch mehr Luft nach oben. Die Entscheidung der Regulierungsbehörde könnte einen weiteren Turbo für die Geschäftsentwicklung von TIPTEL zünden. Für 2006 erwarte man neben einer Umsatzsteigerung eine weitere Verbesserung der Rentabilität dank des Geschäftes mit margenstarken VOIP-Endgeräten.

Auch charttechnisch stehe die Aktie vor dem Erreichen neuer Jahreshochs.

Spekulativ orientierte Anleger kaufen TIPTEL-Aktien sofort mit einem ersten Kursziel von 5,50 Euro bis zum Jahresende, so die Experten von "Small Cap Scout". Eingegangene Positionen sollten bei 1,50 Euro abgesichert werden.

Gruß BarCode

 

09.08.05 16:02

907 Postings, 5748 Tage CK2004Tiptel

Seit heute morgen wurden über 700.000 Aktien gehandelt (ca. 13 % der gesamten Aktien) und der Kurs kommt seit 10 Uhr nicht von der Stelle bei 1,91 je Share; (über 600.000 Aktien wurden seitdem zwischen 1,88 und 1,92 gehandelt da bei 1,91-1,92 immer wieder aufgefüllt wird).

Wenn mich nicht alles täuscht verkauft da einer sein Aktienbestand.

Da eine Kapitalerhöhung bei Tiptel auf jeden Fall durchgeführt werden muß und der Nennwert von 2,55 je Share;; nicht unterschritten werden darf kann ich mir vorstellen das es einen Kapitalschnitt mit anschließender Kapitalerhöhung geben wird - und das wäre tatsächlich ein Hammer!!!!!  

09.08.05 16:52

69004 Postings, 6126 Tage BarCodeCK20Dazu wäre aber ein HV-Beschluss nötig

Auf der letzten war dazu kein TOP. Wie kommst du zu der Annahme, KE sei unbedingt nötig? Ok, EK ist sehr niedrig. Aber wenn jetzt entsprechende Gewinne gemacht werden... Stehen denn höhere Investitionen an?
Und was meinst du mit "Hammer"?

Gruß BarCode  

09.08.05 17:24

907 Postings, 5748 Tage CK2004Aktienverkauf

Indirekt wird auch bei der Empfehlung von "Small Cap Scout" darauf hingewiesen.
Der zu erwartende steigende Umsatz muß finanziert werden und Tiptel - auch wenn sie jetzt bescheidene Gewinne machen sollten - dürfte sich äußerst schwer tun Fremdmittel zu beschaffen - ergo bleibt nur eine Kapitalerhöhung. Der Kapitalschnitt wäre dann um so wahrscheinlicher da Kapitalgeber mit Sicherheit nicht 2,56 € für eine Aktie bezahlen wenn 5,22 Mio vorhandene Aktien den gleichen Wert haben (bei einem Buchwert von ca. 0,20 €). Na ja und dann wäre ja auch noch der bisherige Hauptaktionär der ja auch weiterhin mitspielen möchte, aber vielleicht nicht genügend Kapital hat um die Kapitalerhöhung zu mitzufinanzieren. Durch den jetzigen Verkauf von möglichst vielen Aktien wäre er automatisch wieder bei der Kapitalerhöhung an Bord!

Hier der Ausschnitt aus der Analyse des "Small Cap Scout"

"Bei rund 5,22 Millionen ausstehenden Aktien liege der Börsenwert von TIPTEL unter 10 Mio. Euro. Die Aktie notiere immer noch deutlich unter dem rechnerischen Nennwert von 2,56 Euro. Eine etwaige Kapitalerhöhung könnte nicht unter diesem Kurs stattfinden. Und die potenziellen Investoren stünden Schlange. 167.000 Aktien des Aufsichtsratsvorsitzenden hätten kürzlich zu 1,82 bzw. 1,83 Euro den Besitzer gewechselt. Damit habe sich der Streubesitz erhöht und institutionellen Investoren sei der Einstieg erleichtert worden. Diese sähen ein enormes Kurspotenzial."


Jeder sollte das Risko selbst beurteilen. Ich hoffe natürlich dass ich nicht recht habe  

11.08.05 13:53

69004 Postings, 6126 Tage BarCodeMag alles demnächst kommen, CK2004

Muss aber wie gesagt alles vorher in einer HV beschlossen werden. Aber wenn der Kurs so weitersteigt, bin ich bald wieder draußen. Bis dato 24% plus in 8 Tagen. Da denke ich schon an mitnehmen.

Gruß BarCode  

12.08.05 17:05

33816 Postings, 7342 Tage Robintelly

So Stopp loss in Fra zu Euro 2,00 alle raus. Ich habe mal 3.000 Stück genommen. Die haben heute über Euro 2,30 bezahlt. Unglaublich und jetzt zu Euro 2 oder 2.05 will keiner mehr rein. Spinner.  

19.08.05 11:52

1853 Postings, 6831 Tage FunMan2001erste Kerze heute nach dem Rücksetzer

bin mal dabei mit einer 1. Pos.

Have fun ;-)
FunMan  

19.08.05 12:02

1853 Postings, 6831 Tage FunMan2001Pennystock ?

Eigentlich müsste man hier einen neuen Thread eröffnen,
da es sich bei Tip Tel ja nicht mehr um einen Pennystock handelt.

und nach der letzten News
http://www.finanzen.net/news/news_detail.asp?NewsNr=327723&RubrikNr=7

gab es zwar ein "Sell On Good News". Das dürfte aber nach dem heutigen
Tag vorbei sein.

Schauen wir mal die heutigen Umsätze an ...  

01.09.05 11:11

411 Postings, 7272 Tage Verbrechertiptel - bald wieder pennystock...

der aufsichtsrat Erhard Schäfer hat die "Frick´schen Lemmingkäufe" genutzt, um MASSIV seine Anteile abzustoßen.

weit über 1 mio aktien hat er inzwischen verhökert.

http://www.insiderdaten.de/dbtest.php?wkn=tiptel

ehrlich gesagt, würde es mich gar nicht wundern, wenn schäfer sich vor der empfehlung mal mit frick getroffen hätte...


also ich würde, wenn ich da drin wäre, die kurse auch zum ausstieg nutzen!

 

01.09.05 15:49

69004 Postings, 6126 Tage BarCodeDanke CK2004

Deine Einwände haben mich immerhin zur Vorsicht ermahnt und so verunsichert, sodass ich noch mit kleinem Mini-Plus raus bin als der Rücksetzer kam...

Gruß BarCode

 

05.09.05 10:01

33816 Postings, 7342 Tage Robintelly

ich gehe mal davon aus, dass die Unterstützung bei Euro 1,50 -1,52 hält. Aktie überverkauft kommt von Euro 2,40 auf EUro 1,50. Techn. Reaktion fällig.  

05.09.05 12:17

33816 Postings, 7342 Tage RobinP.Zocker

Tiptel ist abgeprallt. So ich bin drin zu ? 1,52. Nachfrage nimmt zu. Die Euro 1,70 - 1,75 sehen wir diese Woche wieder.  

23.09.05 10:23

56828 Postings, 6146 Tage nightflyDreht Tiptel? Nach TT gestern 1,22 jetzt 1,38

nf  

24.11.05 10:07

1950 Postings, 6839 Tage MerkurReboundwoche bei Tiptel: heute +14%...

.  

30.11.05 13:27

33816 Postings, 7342 Tage Robintelly

um 12Uhr30 kamen die Zahlen bei Tiptel und waren leicht besser als erwartet.  

10.12.05 13:35

2 Postings, 5360 Tage onlythebestTiptel AG Mitstreiter für ausserordentliche HV

Es wird Zeit, dass Tiptel uns Aktionären Rede und Antwort steht ! Jede Aktie zählt um Tiptel wieder mit Expertise auf den richtigen Weg zubringen.

Suche deshalb Mitstreiter, zur Einberufung einer ausserordentlichen Hauptversammlung

Eine ausserordentliche Hauptversammlung muss nach
Verlangen von Aktionären, denen insgesamt mind. 5% des Grundkapitals zustehen, durch den Vorstand einberufen werden.
262000 Aktien und mehr sind machbar.


Bei Interesse und zwecks Absprache bitte email an mich.
roettger_e_a@hotmail.com

so long
onlythebest  

11.12.05 14:47

2 Postings, 5360 Tage onlythebestAU HV Tiptel AG

Das Werben geht weiter !

ab dem 13.12 im ebundesanzeiger

Ziel sind nicht mehr 5 % sondern deutlich mehr Stimmen zu gewinnen als aktuell die Fam. Schäfer besitzt.

Unterstützer und Mitstreier könne ab sofort direkt auch unter au_hv@web mit uns Kontakt aufnehmen !

Die Email Adresse kann gerne an Dritte und in anderen Boards veröffentlicht werden.


so long
only  

16.01.06 08:29

56828 Postings, 6146 Tage nightflywieder nur ein fake-ausbruch oder

gehts jetzt wirklich nachhaltig nach oben? SK 1,36 FSE.
Meinungen?
mfg nf  
Angehängte Grafik:
Tipt0113F136up.gif
Tipt0113F136up.gif

01.04.06 00:54

56828 Postings, 6146 Tage nightflyzum Zock verabredet?

In der Spitze +41%.
War wohl der Geschäftsbericht,der 118 Seiten beeinhaltet und wohl
von keinem gelesen wurde,weil sie ja sonst keine Zeit zum Aktienkauf
gehabt hätten....
Auf jeden Fall nicht so umwerfend,wie es der Kursanstieg vermuten läßt.
Kein Kauf.
mfg nf
 
Angehängte Grafik:
Tipt0331F139up.gif
Tipt0331F139up.gif

   Antwort einfügen - nach oben