Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2930
neuester Beitrag: 07.08.20 11:11
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 73238
neuester Beitrag: 07.08.20 11:11 von: fränki1 Leser gesamt: 9039314
davon Heute: 1284
bewertet mit 65 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2928 | 2929 | 2930 | 2930  Weiter  

24.05.12 10:29
65

4974 Postings, 4126 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2928 | 2929 | 2930 | 2930  Weiter  
73212 Postings ausgeblendet.

03.08.20 21:55
5

1 Posting, 4 Tage Yusuf CelicTesla gut

Merhaba

Tesla super
Letzte Jahr kauf

Viele Geld in Konto nun
Wohin mit ganze Geld wisse noch nicht
Auch eine Tesla kauf? Schnell und gut

Bin Glucklich  

04.08.20 08:35
4

8359 Postings, 1792 Tage ubsb55Yusuf Celic

Frisch angemeldet, nur um Dünnschiss zu verzapfen. Das Du dann noch einen auf " dummer Moslem" machst, ist allerdigs bedenkenswert. Bau nächstes Mal ein paar Rechtschreibfehler ein, dann wirkt es echter.  

04.08.20 11:19
1

697 Postings, 3364 Tage Maniko@UBSB55: Rohstoffe


Sehr interessanter Clip. Wenn das stimmt wie geschildert wird's nix mit "Strom wird immer billiger". Und wenn die benötigten Rohstoffe immer teurer werden und nicht genug angeboten werden, wärs peinlich wenn man Fabriken gebaut hat die nur Stromer produzieren können. Vielleicht doch nicht falsch, nicht nur auf eine Antriebsart zu setzen. Royal Dutch erstaunlich, könnte funktionieren.    

04.08.20 11:53
1

8359 Postings, 1792 Tage ubsb55Manico

Ja, das klingt alles sehr logisch, auf die nächsten 5 Jahre. Jeder, der auf Energiewende, e-Mobilität, Wasserstoff setzt, sollte sich das Video anschauen. Natürlich nicht die Tesla-Fans, das könnte das Weltbild beschädigen.  

04.08.20 12:36
1

2755 Postings, 552 Tage Neutralinskynationale Forenschau:

TSLA Cybertruck nur mindestens 200.000-mal reserviert – Euro-Version "sehr wahrscheinlich"
In einem ausführlichen Podcast-Interview mit Automotive News Europe hat sich TESLA-CEO Elon Musk auch zur Zahl der Vorbestellungen für den Cybertruck geäußert – und die ist erstaunlich niedrig: Mindestens 200.000-mal sei der Tesla-Pickup bislang vorbestellt worden, sagte Musk laut einem Bericht von Cnet in dem Gespräch.
. . .
Tesla-Club hat sich verrechnet
. . .
!
(Quelle: https://teslamag.de/news/...-europa-version-sehr-wahrscheinlich-29424 )
interessant...  

04.08.20 12:49
1

2755 Postings, 552 Tage NeutralinskyErgänzung: zu #73218

und was hatte das US-amerikanische Fan-Forum TESLARATI ventiliert ?
650T...
und was hatte daraufhin hier und nebenan ein gewisser @winti ventiliert ?
650T...

Das habe ich immer als (mathematisch) unseriös bestritten !
denn per twitter und auch in deren Q4'19-updateletter gab es k e i n e Angabe dazu.
denn per twitter und auch in deren Q1'20-updateletter gab es k e i n e Angabe dazu.
denn per twitter und auch in deren Q2'20-updateletter gab es k e i n e Angabe dazu.

und das obwohl dieser MUSK doch sonst so ein ausgeprägtes Mitteilungs-Bedürfnis hat.  

04.08.20 13:03
1

2755 Postings, 552 Tage NeutralinskyParallele:

Was ist eigentlich mit den globalen Reservierungen bei dem neuen ModelY so los ?

denn per twitter und auch in deren Q2'19-updateletter gab es k e i n e Angabe dazu.
denn per twitter und auch in deren Q3'19-updateletter gab es k e i n e Angabe dazu.
denn per twitter und auch in deren Q4'19-updateletter gab es k e i n e Angabe dazu.
denn per twitter und auch in deren Q1'20-updateletter gab es k e i n e Angabe dazu.
denn per twitter und auch in deren Q2'20-updateletter gab es k e i n e Angabe dazu.

und das obwohl dieser MUSK doch sonst so ein ausgeprägtes Mitteilungs-Bedürfnis hat.

(Ich erinnere mich noch an eine typische PR/Marketing-Aussage von ihm:
". . . das vom MY mehr verkauft werden sollen, als von M3 mit MS/MX zusammen . . ."
also geht's wohl um das Jahr 2022)  

05.08.20 08:38
2

455 Postings, 2398 Tage MondrialTesla Marktführer bei BEV

https://electrek.co/2020/08/03/...-next-electric-automakers-combined/

Zitat: "[...]Tesla is not only leading, but it also accumulated more electric car sales in the first half of 2020 than the next three biggest electric automakers combined.[...]

With those numbers, you can’t dispute that Tesla is the market leader, but the competition is certainly becoming stronger.[...]"  

05.08.20 12:38
2

4974 Postings, 4126 Tage UliTsElon Musk weist Kritik an der Bezeichnung

Autopilot zurück. Ich finde, keine derzeit verwendete Bezeichnung passt so gut auf das Fahrassistenzsystem von Tesla...


Tesla-Chef Elon Musk hat sich mit deutlichen Worten zur Kritik am Fahrassistenzprogramm "Autopilot" geäußert. 04.08.2020
 

05.08.20 14:48
2

3572 Postings, 4108 Tage kbvlerMondrial

Tesla ist Markführer im Moment bei EV s  - keine Diskussion - wird es auch 2020 bleiben.

Nur 180.000 Autos in 6 Monaten langen nicht um profitabel zu sein.

Gehe nicht davon aus - trotz boomenden China Markt, trotz Incentives in USA wie ALtschulden die nichts mit EV zu tun hat bei Kunden mitzufinanzieren/leasen, trotz hohen SUbventionen EU - das Tesla die 500.000 dieses Jahr und in 2021 über 1 Mio verkauft OHNE
WEITERE Incentives wie Preisreduzeirung ect - was auf die Marge geht.  

05.08.20 15:47
2

697 Postings, 3364 Tage ManikoZulassungen Deutschland Juli 2020

Flensburg, 5. August 2020. Im Juli 2020 wurden 314.938 Personenkraftwagen (Pkw) neu zugelassen. Das waren -5,4 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Nach Abschluss der ersten sieben Monate des aktuellen Jahres wurden insgesamt 1.525.560 neue Pkw (-30,1 %) in den Verkehr gebracht.

Mini (+35,7%) BMW (+17,4 %) und Mercedes (+10,7 %) Porsche (+2,4 %) Smart (-51,6 %), Opel (-45,2 %), Ford (-22,5 %), Audi (-20,8 %) und VW (-3,3 %)

Subaru (+63,9 %) Jeep (+42,2 %) Mitsubishi (+33,4 %) Tesla (-66,6 %), Land Rover (-39,9 %), Jaguar (-38,9 %), Alfa Romeo (-33,6 %) und Dacia (-32,1 %) Skoda (+8,3 %)

https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/...tt.html?nn=2562684  

05.08.20 16:45
3

3318 Postings, 1767 Tage fränki1Hier mal

die ersten Verkaufszahlen für Juli. Da im Juli ja kein Schiff mit Teslas in Europa eintraf und fast alle Fahrzeuge aus dem Juni noch recht kreativ auch als verkauft in die Bücher wanderten, sind die Juli Zahlen erwartungsgemäß schlecht. Allerdings muss ich gestehen, dass  meine Befürchtungen noch übertroffen wurden.  https://teslamotorsclub.com/tmc/threads/...-registration-stats.61651/
Da gemäß #73224 in Deutschland bei den Tesla Zulassungen ein Rückgang zum Vorjahresmonat von 66 % vom KAB gemeldet wurde, wären es wohl nur ca. 200 Fahrzeuge.Damit ist nicht auszuschließen, dass im Juli in Europa noch nicht mal 1000 Tesla zugelassen wurden. Somit wäre für August und September in Summe alles unter 25000 Zulassungen eine mittlere Katastrophe.
Wenn die Behauptungen, dass Tesla in China seit Juli stabil 4000 Stück pro Woche produziert, stimmen, müssten sie ja dort ca. 150000 im aktuellen Jahr von den Bändern bekommen. Das Zellproblem bezüglich der Liefermenge ist ja angeblich auch gelöst, sodass für Fremont  350000 Stück verbleiben würden.
Vorausgesetzt, es gibt keine weiteren Corona bedingten Produktionsausfälle, sollte Tesla diesen untersten Wert schon erreichen, wenn sie mit ihrer Wachstumsstory glaubhaft bleiben wollen.
Ja und mit Blick auf GF 4 in Brandenburg erwarte ich für Q4 einen Europa Absatz von mindestens 40000 Stück. Sonst kann man die Sprüche von bis zu 500000 Einheiten in der ersten Ausbaustufe gespannt zu den Akten legen. Es bleibt also weiter spannend.  

05.08.20 20:23
1

3572 Postings, 4108 Tage kbvlerFränki

Q4 2020 erwartest du 40.000 aus Berlin?

 

06.08.20 22:35
1

4489 Postings, 714 Tage S3300Tesla Fahrer gibt Führerschein

ab weil we Scheibenwischer einstellen wollte, köstlich ! Absolut richtig.

https://www.20min.ch/story/...scheibenwischer-einstellte-495270785004  

06.08.20 22:53

4974 Postings, 4126 Tage UliTsWenn man selbst bei einem

Tesla mit inzwischen ziemlich guten Software-Regensensoren so einen Blödsinn machen kann, wie muss es dann erst ohne Automatik seintongue out.

 

06.08.20 22:59
1

4489 Postings, 714 Tage S3300Technik die begeistert , haha

Hauptsache in einer eigenen Liga sein, lol.  

06.08.20 23:08

4974 Postings, 4126 Tage UliTsAber ich

finde, dass könnte Tesla noch besser machen. Z. B. Schnelle Geschwindigkeit durch Doppelclicksmile

 

07.08.20 07:35
1

4489 Postings, 714 Tage S3300Uli

Ach was , das ist altbacken. Sprachansage.

Tesla, 110 bitte. Verstanden, 10.  -> Tesla Fahrer gibt nach Unfall auf Autobahn Führerschein ab und ist empört :D  

07.08.20 07:49
1

455 Postings, 2398 Tage MondrialProduktion in Fremont wird ausgebaut

Zitat: "[...]When Tesla was forced to shut down its Fremont factory due to COVID-19 back in March, Electrek reported that Tesla was going to use the factory shutdowns to do upgrades and improve production at the site.[...]

It’s too early to say by how many cars Tesla’s Model 3/Model Y production capacity is going to increase at Fremont due to this upgrade.

In my opinion, it will increase to at least 10,000 cars per week — 500,000 Model 3/Model Y per year.[...]"

Im kommenden Jahr rollen also geschätzt 500.000 Fahrzeuge aus der Fabrik in Fremont. Hinzu kommen geschätzt 150.000 - 200.000 Fahrzeuge aus Shanghai und in Giga 4 soll die Produktion anlaufen. Die Produktion von 750.000 Fahrzeugen in 2021 scheint damit also möglich zu sein.

https://electrek.co/2020/08/06/...ctory-new-parallel-line-under-tent/  

07.08.20 08:41
1

4489 Postings, 714 Tage S3300Mondrial

Sie sollen doch erstmal schauen das sie die Ziele von 2020 an den Mann bringen, mal schauen in welchem Jahr das sein wird ;)  

07.08.20 08:45
1

455 Postings, 2398 Tage MondrialZiele 2020

Auf welche Ziele bezieht sich deine Aussage?  

07.08.20 10:19

4974 Postings, 4126 Tage UliTs@S3300

Sprachansage geht doch sowieso...  

07.08.20 10:20
1

4974 Postings, 4126 Tage UliTsJa, was

sind denn die aktuellen Ziele für Tesla unter Berücksichtigung von Corona?  

07.08.20 11:10
1

3318 Postings, 1767 Tage fränki1Hier mal ein

Bericht von Fred Lambert zur Produktionserweiterung in Fremont. Ich muss gestehen, das ich über die Bilder der "high tech" Bude doch einigermaßen erschrocken war. Hut ab vor den Arbeitern, die dort Autos produzieren müssen. Was die zu erwartenden Produktionszahlen für das 3. und 4. Quartal betrifft, so haben wir auf der einen Seite die markigen Sprüche von Musk, der für Fremont 10000 Model 3 und Y in der Woche und für China aktuell schon 5000 Einheiten pro Woche verkündet.  Für s und X kämen ja auch noch ca 15000 pro Quartal dazu. Rein rechnerisch würde das für das Q3 und Q4 für Fremont  260000 3 und Y sowie 25000 S und X ergeben. Für die GF 3 in China wären es 130000 Einheiten. Damit käme ich auf maximal 415000 Fahrzeuge in der zweiten Jahreshälfte. Unter der Voraussetzung, dass es keine weiteren Corona bedingten Werksschließungen in dieser Zeit gibt, würde ich alles unter 300000 als komplette Bankrotterklärung ansehen.Es bleibt also weiter spannend.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2928 | 2929 | 2930 | 2930  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben