SunHydrogen ab dem Jahre 2021

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 14.06.24 11:24
eröffnet am: 06.06.21 12:36 von: AndySA Anzahl Beiträge: 514
neuester Beitrag: 14.06.24 11:24 von: HonestMeyer Leser gesamt: 191665
davon Heute: 72
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

06.06.21 12:36
3

185 Postings, 1264 Tage AndySASunHydrogen ab dem Jahre 2021

Ziel ist es hier im Kollegktiv den Hypersolar und Sunhydrogen Thread zusammenzuführen... weil kritiker vom Offiziellen Thread gerne vom Moderator ausgeschlossen werden.

Das der Nachbarthread nicht den Namen "sunhydrogen" sondern noch "Hypersolar" heißt und dieses hYPERSOLAR thread ein EXIL für Kritiker darstellen soll ist der einzige Grund dafür, dass ich damals vor dem Investment schlecht informiert war. Beide Seiten sollten in einem Thread diskutieren, und eigtl, sollte der Hypersolar thread schon in sunhydrogen geändert werden...

Deswegen sollte jetzt etwas neues versucht werden, um die serösität zu steigern!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
488 Postings ausgeblendet.

28.05.24 14:20

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerWorking Capital

Quellennachweis, Seite 20:
https://www.sec.gov/ix?doc=/Archives/edgar/data/...1-10q_sunhydro.htm

"As of March 31, 2024, we had working capital of $41,753,962, compared to $47,689,381 as of June 30, 2023. This decrease in working capital of $5,935,419 was primarily due to a decrease in marketable securities and fair market value of short term investment."  

28.05.24 16:04

1955 Postings, 2654 Tage Cashbackweitere Fakten...HM

datiert : 15. Juni 2023
Reaktoren für die Wasserstoffproduktion - Vom Laboraufbau zu einer Demonstrationsanlage
https://www.imws.fraunhofer.de/de/presse/...oduktion-elektrolyse.html


datiert : 12.02.24
https://h2-news.de/forschung/...unhydrogen-leitet-naechste-phase-ein/

beste grüße

 

29.05.24 11:31

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerCashback

1. SunHydrogen ist nur assoziierter Partner im FH-Projekt. Sollte bekannt sein.

2. Zu der Veröffentlichung vom 12.Februar 2024 existiert kein SEC-Filing (8-K). Warum nicht?

3. 12.2.2024: "wollen...die geplanten...skalieren"; "..befindet sich in der Forschungsphase"; "Wann genau...steht noch nicht fest"; "..sind ebenfalls noch keine Details bekannt." etc etc

Wann genau steht noch nicht fest? Also existiert noch nicht einmal eine Übereinkunft über ein Projektziel.

Das sind für mich noch keine Fakten, nicht einmal professionelle Projektplanung.
 

29.05.24 11:32

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerErgänzung zu Beitrag #492

Quellennachweis sind die Links in Beitrag Nr. 491, da steht Alles von mir zitierte.  

29.05.24 12:20
1

228183 Postings, 5012 Tage ermlitzmmh

Beitrag Nr. 491, da steht Alles von mir zitierte. ???????????????????????????????????????

aushttps://www.ariva.de/forum/...em-jahre-2021-575549?page=19#jumppos493  

30.05.24 09:20

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerFür dich ermlitz

30.05.24 10:30

1955 Postings, 2654 Tage Cashbackfakten...

Fakten :
"Eine Tatsache, auch Fakt oder Faktum (von lateinisch factum, „Gemachtes“, res facti; altgriechisch πράγματα), ist je nach Auffassung ein wirklicher, nachweisbarer, bestehender, wahrer oder anerkannter Sachverhalt."

Assoziierte Partnern :
"Assoziierte Partnern nehmen Aufgaben im Projekt wahr, sind aber gegenüber dem Fördermittelgeber nicht rechenschaftspflichtig. Der Konsortialvertrag stellt daher eine gute Option dar, um diese Partner an das Konsortium zu binden"

Konsortialvertrag :
Zwischen den einzelnen Partnern eines Konsortiums wird ein privatrechtlicher Vertrag – der Konsortialvertrag (consortium agreement) – abgeschlossen. Er gilt für die Laufzeit des Forschungsprojekts und regelt das Verhältnis der Partner untereinander

diese erkärungen gehören zum allgemein wissen und sind deshalb nicht mit links versehen.

beste grüße
 

04.06.24 09:55

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerStill ruht der See, Tim Young schweigt

Ich hatte bereits vermutet. dass SH vor Ende 2024 nicht viel Neues wird erzählen können. Die Scale-up Phase bei Cotec dürfte noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Bei der Preisoptimierung mittels der japanischen Berater ist das nächste Ziel erst einmal die Demonstration im Pilotmaßstab.

https://www.sunhydrogen.com/news-posts/...enters-consulting-agreement

"Their input will be crucial in enhancing process efficiency and reducing the overall levelized cost of hydrogen production for pilot scale demonstrations –..."

Insofern heißt es weiterhin Däumchen drehen, zumal das Projekt 2,5 Dollar/kg auch noch in die Hose gehen kann. Die Wettbewerber schlafen nicht...NmM.
 

11.06.24 08:44

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerHat Gen2 nun ebenfalls ausgedient?

https://www.sunhydrogen.com/news-posts/shareholder-letter-june2024

As we share more information and milestones with you, I’d like to reiterate that we are fully committed to our patented nanoparticle approach to green hydrogen: This is simply the introduction of a new methodology that bears many similarities to our nanoparticle technology while benefiting from an already mature manufacturing platform.

Kernaussage:
"This is simply the introduction of a new methodology that bears many similarities to our nanoparticle technology "

Deutsch:
Es handelt sich lediglich um die Einführung einer neuen Methode, die viele Ähnlichkeiten mit unserer Nanopartikeltechnologie aufweist.

Bye bye Gen2...hello Gen3.  

11.06.24 08:46

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerBeitrag Nr. 478

Meine Worte vom 7.12.2022, siehe Beitrag Nr. 478 hier:

Davon scheint NICHTS übrig geblieben. Kein Sterbenswort mehr zu GEN-1. Keine Produktion...Keine Demonstrationen..Zero.

Wird GEN-2 das gleiche Schicksal zu Teil?  

11.06.24 11:57

954 Postings, 2914 Tage Joe2000Ich denke

dasselbe man weiß gar nicht am wievielten die arbeiten und der Kurs spricht deutliche Worte , 14% Gewinn wird hier gefeiert und die liegen immer noch ganz fest am Boden . Ich Gedanke ist ja schon länger das dies nie etwas werden wird .  

11.06.24 12:14

56 Postings, 1271 Tage Wurmi TraderSunhydrogen

Sunhydrogen entwickelt etwas gänzlich neues. Es ist unrealistisch zu erwarten, dass beim ersten Versuch ein Marktreifes Produkt entsteht. Natürlich sind da weitere Optimierungen und mehrere Prototypen notwendig. Und die vorherigen Prototypen sind speziell zum Erkenntnisgewinn da, warum sollte man weitere Ressourcen in Demonstrationsmuster stecken, wenn doch die Zeit in die neuere Entwicklung fließen kann.
Ich denke dass insbesondere auch deren Kooperationspartner viel guten Input geliefert haben. Ganz besonders in dem Punkt: Wie kann sowas gut hergestellt werden.  

12.06.24 11:57

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerWurmi, das stimmt so nicht

Es ist nicht etwas "gänzlich Neues", denn Wasser und Sonne existieren bereits länger. Und ebenso die Forschung darum, diese beiden Protagonisten effizient zusammen zu bringen. SH hat reichlich Wettbewerber, die auf unterschiedliche Art ihre Entwicklungsprozesse voranbringen. Siehe z.B. Toyota oder andere, die deutlich mehr Entwicklungsgeld auf dem Konto haben als SH.

Wer SH bereits längere Zeit verfolgt hat, der müsste nun eigentlich enttäuscht sein, da sich ein weiteres Mal abzeichnet, dass ein anderer Weg als der zuvor eingeschlagene ANGEBLICH effizienter sei. Leider gibt es keine einzigen Nachweise darüber, dass Gen1 wirklich marktnah funktionierte. Ebenso gibt es zu Gen2 genau so wenig Nachweise darüber.

Bisher baut Alles nur auf Theorie und Behauptungen auf, mal von ein paar Bildern und nicht sehr überzeugenden Videos abgesehen. NmM.
 

12.06.24 11:59

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerMan kann sich natürlich Alles schönreden

Das kann man immer tun, falls man Aktien des diskutierten Unternehmens besitzt. Fraglich nur, ob das zielführend ist.  

12.06.24 12:16

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyer50,000,000 US-Dollar für neue Aktien

DAS zumindest ist die REALITÄT dank Tim Young und GHS!

GHS 2020:
https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...-to-4-million.html

GHS 2022:
https://www.h2-view.com/story/...makes-45m-investment-in-sunhydrogen/
https://www.sunhydrogen.com/news-posts/...ives-45m-capital-commitment

GHS 2024:
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1481028/...b5_sunhydrogen.htm

Merkwürdig, dass GHS nicht als Großinvestor mit seinen "Aktienanteilen" in den SH-Finanzberichten auftaucht, nicht wahr? Die verdienen nämlich nur Geld mit SH. Wie durch ein Wunder steigt während dessen die Aktienanzahl SHs auf über 5 Milliarden Aktien.  

12.06.24 16:20

16 Postings, 642 Tage maciek1981Ich stimme Wurmi hinsichtlich Neuheit zu

Auszug aus dem Brief an die Aktionäre vom 10.06.2024:
Unsere patentierte SunHydrogen-Panel-Technologie, die sich derzeit in der Entwicklung befindet, nutzt Sonnenlicht und jede beliebige Wasserquelle, um kostengünstigen grünen Wasserstoff herzustellen.

Kriterien für ein Patent:
Es müssen folgende Kriterien bei der Patentanmeldung erfüllt sein, um einen Patentschutz zu rechtfertigen:

Neuheit der Erfindung
Erfinderische Tätigkeit
Gewerbliche Verwertbarkeit

Ein Patent auf eine Erfindung erfüllt das Kriterium „Neuheit", wenn es zum Zeitpunkt der Anmeldung vom Patent noch nicht bekannt ist. Die Erfindung darf also zur Patentanmeldung nicht zum bekannten Stand der Technik gehören. Zum Stand der Technik kann eine Erfindung durch schriftliche oder mündliche Beschreibungen wie einer Veröffentlichung in Büchern, Zeitschriften, anderen Patenten oder in Vorträgen gehören. Auch eine bereits erfolgte Benutzung oder Ausstellung verhindern den Patentschutz. Ist dies nicht der Fall, entspricht das Patent dem Kriterium „Neuheit" und der Patentschutz kann gewährleistet werden.  

12.06.24 18:15

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerJedem seine Meinung

"Und die vorherigen Prototypen sind speziell zum Erkenntnisgewinn da,"

Das ist hinterher leicht gesagt, aber SH bzw. Hypersolar zuvor hat das immer ganz anders dargestellt. Da wurde von Plants, 100 Demonstrationsmodulen und auch von Walmart und Co. fabuliert. Alles nicht eingetroffen. Nichts davon. Also bitte mal bei den Fakten bleiben und sich vollständig einlesen ab 2011. NmM.

Schönmalerei finde ich genau wenig zielführend wie Schönrednerei.  

12.06.24 18:16

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerWo sind denn die Interessenten aus der Peergroup?

Keinen gesehen seit 2011.  

12.06.24 18:17

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerToxic Funding ist kein Zufall

Diese Auskunft habe ich von einem früheren US-Aktionär, der auch den Unis von SH einen Besuch abgestattet hatte.  

12.06.24 20:30
1

259 Postings, 5859 Tage sezaiMeine freunde

Beim 0,007.   ist  Einstieg  nicht. Vorher  

 

13.06.24 08:51

954 Postings, 2914 Tage Joe2000Sezai

Spende lieber das Geld da bekommst wenigstens nochmals was vom Finanzamt zurück , hier ist nun endlich Schluss als ich das komische Video gesehen habe und an den Wasserkocher von meiner Frau gedacht habe !  

14.06.24 11:24
1

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerDie neue Aktionärsnews wurde auch nicht gefiled

Die SEC tappt wohl auch bald im Dunkeln? Blackbox SunHydrogen.  

14.06.24 11:24
1

3549 Postings, 1438 Tage HonestMeyerNochmals 5 Jahre für Gen3?

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben