"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Seite 1 von 862
neuester Beitrag: 27.05.24 22:38
eröffnet am: 24.12.20 07:44 von: Vitomasa Anzahl Beiträge: 21539
neuester Beitrag: 27.05.24 22:38 von: Lionell Leser gesamt: 2554398
davon Heute: 15
bewertet mit 121 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
860 | 861 | 862 | 862  Weiter  

18.09.20 19:59
121

3354 Postings, 1729 Tage Leonardo da Vinci"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Nachdem leider alle Threads mit dem Wort "Kakistokratie" gelöscht, gesperrt und geschlossen wurden fehlt mir hier bei Ariva irgendwie ein Thread in dem die "Verlorenen Seelen" dieser Threads sich wieder finden können.

Wie ich schon mal geschrieben habe bin ich ja nicht lange aktiv dabei, lese aber seit 9/11 fast täglich hier im Forum mit, früher auch im Börsenforum - da hatte ich noch Geld zum "Spielen"

Ich lasse es hier mal offen für alle, keine Ausschlüsse. Wer aber meint hier provozieren zu müssen, andere User beleidigt oder durch völlig wertfreie Postings hier eine vernünftige, offene Diskussion stört wird hier von den so hoch gelobten "kleinen Hausrecht" des Thread-Leiters erfahren.

Ich lade hier ALLE User ein sachlich und mit Anstand über ALLE aktuellen Themen zu reden und bitte aber darum, nicht jedes Posting zu melden nur weil es der eigenen Meinung nicht entspricht. Dafür gibt es noch immer die Bewertung "uninteressant", das sollte ausreichen um die Moderation hier nicht übermäßig mit sprichwörtlich "jedem Scheiss" zu beschäftigen.

Ich werde hier nicht unbedingt jeden Tag schauen was los ist, wenn etwas aus dem Ruder läuft gerne mit BM bei mir melden.

Wenn es komplett aus dem Ruder  läuft werde ich selbst dafür sorgen, dass der Thread wieder geschlossen wird.

Fruen würde ich mich wenn dieser Thread gut angenommen wird, gute Diskussionen beinhaltet und die Quote von Meldungen, Löschungen und Sperrungen Null bis minimal wäre.

Vieln Dan und los geht´s!!

Leonardo da Vinci  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
860 | 861 | 862 | 862  Weiter  
21513 Postings ausgeblendet.

25.05.24 21:29
6

20842 Postings, 7119 Tage pfeifenlümmelZehntausende Stimmen automatisiert

Dabei sind Zehntausende Stimmen automatisiert abgegeben worden. Man habe der CDU daher empfohlen, die Abstimmung abzubrechen – was Samstagmittag geschehen war.
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...p?ocid=BingNewsSerp
---
Wer dafür ( Verfälschung einer Umfrage) wohl verantwortlich war?  

25.05.24 21:53
4

20842 Postings, 7119 Tage pfeifenlümmelTest

„Die Debatte um das Gebäudeenergiegesetz, also wie heizen wir in Zukunft, war ja ehrlicherweise auch ein Test, wie weit die Gesellschaft bereit ist, Klimaschutz – wenn er konkret wird – zu tragen“,
https://www.welt.de/wirtschaft/article251691662/...Buergerdialog.html
-----
Wann kommt der nächste Test?  

25.05.24 22:24
5

20842 Postings, 7119 Tage pfeifenlümmelNa ja

Bald erhebt die Europäische Union Zölle auf chinesische Elektroautos. Brüssel riskiert damit den bislang größten Handelskonflikt mit Peking. Ob sich das lohnt, ist fraglich.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-handelskrieg-19741730.html
---
Na ja, China wird sich revanchieren.  

25.05.24 22:53
9

20842 Postings, 7119 Tage pfeifenlümmelRückzahlung

Über Jahre hinweg wurden der Staatskasse – und damit uns allen – mindestens 35 Milliarden Euro durch CumEx- und CumCum-Geschäfte entwendet. Erst nach Jahren wurde der Plünderung der Steuerkassen endlich Einhalt geboten. So glaubten wir zumindest bisher (dazu weiter unten mehr). Das war der erste Skandal. Er steht zugleich für ein Versagen insbesondere der politisch Verantwortlichen. Doch schnell folgte der zweite Skandal: Die mangelnde politische und vor allem juristische Aufarbeitung von CumEx und CumCum.
---
Wo bleibt die Rückzahlung an den deutschen Steuerzahler?
Köln liegt in NRW mit einer Schwarz-Grünen Regierung.
Ein Zusammenhang der Koalition Schwarz-Grün mit den Ermittlungen wird ausdrücklich ausgeschlossen.
Der Austritt aus dem Beamtenverhältnis der Cum-Ex-Ermittlerin Oberstaatsanwältin Anne Brorhilker  kann nur als rein zufällig gewertet werden.  

26.05.24 09:10
6

19694 Postings, 7333 Tage cumanaIn Thüringen werden sich viele

heute fragen " Lebt den der alte Holzmichel noch" ??  

26.05.24 10:56
7

7012 Postings, 6810 Tage AriaariBund plündert die Rentenversicherung

Zum Bericht: Bund plündert die Rentenversicherung:

In der Debatte um die Rentenreform der Bundesregierung ist ein Detail bisher wenig im Fokus: Der Bund bedient sich seit Jahrzehnten an den Mitteln der Deutschen Rentenversicherung (DRV), um gesamtgesellschaftliche Aufgaben zu finanzieren. Das stößt bei Experten auf Kritik, berichtet die "Wirtschaftswoche".

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...ung-pluendern.html  

26.05.24 19:49

5696 Postings, 6624 Tage kukki25.05.24 22:53

Deine Zahlen stimmen nicht. Es sind deutlich weniger als deine angegeben 35 Milliarden Euro für Deutschland. Man könnte auch herauslesen, dass dieser Betrug ungeahndet geblieben/bleiben werde.
Wie kommts dazu, von primitiver Stimmungsmache mal abgesehen?  

26.05.24 19:57
2

714 Postings, 194 Tage laceynon-participation

Der ungarische Regierungschef sagte, Anwälte arbeiteten daran, wie Ungarn als Mitglied der NATO existieren und sich nicht an den Aktionen der Allianz außerhalb des NATO-Territoriums beteiligen könne, laut dem Bericht.

„Es steht ausser Frage, dass [die] NATO in Kriege außerhalb ihres Hoheitsgebiets
mit Nicht-NATO-Ländern verwickelt wird,“, wurde Orbán zitiert.
............................................
„Was heute in Brüssel und Washington passiert - ... - ist eine Art Vorbereitungsstimmung für einen möglichen direkten militärischen Konflikt; wir können es getrost so nennen: Vorbereitung des Kriegseintritts Europas,“, warnte Orbán in dem Interview
Ungarn möchte seine NATO-Mitgliedschaft neu definieren

Orbán will  Nichtbeteiligung an Missionen außerhalb des Territoriums des Verteidigungsbündnisses sicherstellen.
MAY 24, 2024 6:47 PM CET
https://www.politico.eu/article/...ssia-vladimir-putin-west-official/  

26.05.24 20:05
1

2249 Postings, 252 Tage SilberrueckenOrban soll

doch einfach aus der EU und Nato austreten, dann muss er sich auch keine Sorgen mehr machen und uns würde auch so einiges erspart bleiben!  

26.05.24 20:10
1

20842 Postings, 7119 Tage pfeifenlümmelzu #521

"deutlich weniger als deine angegeben 35 Milliarden Euro"
Nun ja,31 Milliarden allein für Deutschland deutlich weniger?
Für Europa sind es  anscheinend sogar 55 Milliarden.
"Primitive Stimmungsmache"? Weshalb hat denn wohl die Oberstaatsanwältin  hingeschmissen?
Vielleicht ist Dir nicht bekannt, das Staatsanwälte Weisungen von "oben" zu erfüllen haben ( weisungsgebunden sind).
"Wie kommts dazu"?
Muss allerdings gestehen, dass ich nicht in den Keller gegangen bin und den Milliardenbetrug nachgezählt habe, sondern den Wert aus einer anderen Quelle zum Milliardenbetrug entnommen habe.
---
Das Recherchezentrum „Correctiv“ hat ermittelt, dass bei den Cum-Ex-Geschäften ein immens großer Schaden entsteht, der in ganz Europa bei um die 55 Milliarden Euro liegt. Allein den deutschen Finanzämtern sind zwischen den Jahren 2001 und 2016 mehr als 31 Milliarden Euro an Steuergeldern entgangen. Das hat die Universität Mannheim herausgefunden.
https://www.kredite.de/Wiki/cum-ex-geschaefte  

26.05.24 20:16
2

714 Postings, 194 Tage laceyeinige alarmierende Ähnlichkeiten

Die militärischen Fähigkeiten der NATO seien unvergleichlich größer als die Russlands,
sagte Orbán und fügte hinzu, dass er „die Annahme nicht für logisch halte, dass Russland, das nicht einmal die Ukraine besiegen könne, plötzlich kommen und die gesamte westliche Welt verschlingen würde“
.......
'Es gebe einige alarmierende Ähnlichkeiten zwischen heute und der Zeit,
als man sich auf den Ersten und Zweiten Weltkrieg vorbereitete'

https://www.balaton-zeitung.info/44011/...europas-kriegseintritt-vor/  

26.05.24 20:40

5696 Postings, 6624 Tage kukki20:10

Es sind auch keine 31 Milliarden Euro.

"Vielleicht ist Dir nicht bekannt, das Staatsanwälte Weisungen von "oben" zu erfüllen haben ( weisungsgebunden sind)."

Ja da muss man jetzt eine Verschwörungstheorie basteln.
Die da oben wieder...

"Aus dem Ministerium hieß es, man könne sich an keinen Fall aus den vergangenen zehn Jahren erinnern, in dem das Bundesjustizministerium vom Weisungsrecht in Bezug auf konkrete Ermittlungen Gebrauch gemacht hätte."
https://rsw.beck.de/aktuell/daily/meldung/detail/...r-zu-ermittlungen

Versuchs einfach nochmal. Und bitte nicht wieder Sekundärquellen nutzen.  

26.05.24 20:50

5696 Postings, 6624 Tage kukki20:16

Die Vorstöße der Russen sind ins stocken geraten. Die Waffenlieferungen machen sich an der Front bemerkbar. Die russische Abschreckung gegenüber dem Westen funktioniert immer weniger.  
Jede weitere Waffenlieferung erschwert die Situation der Russen weiter.
Demzufolge muss man von gewisser Seite noch mehr Panik verbreiten.  

26.05.24 20:53
3

714 Postings, 194 Tage laceyDemokratie

Die unterwanderte Demokratie
https://www.blaetter.de/ausgabe/2013/august/...terwanderte-demokratie
Finanzialisierung der Ökonomie ... im Interesse einer extremen Minderheit
https://www.blaetter.de/ausgabe/2016/oktober/blackrock-kapitalismus  

26.05.24 21:55
3

264 Postings, 266 Tage SignoDelZodiacoViele Lärm um nichts?

Erschreckend die niedrige Wahlbeteiligung  von 46,2 Prozent.

Wie sollen Bürgermeister- und Landratskandidaten, deren Partei bei 30% liegt, im ersten Wahlgang 50% plus erringen?

War die Angst, Unsicherheit, Panik, ..., im Vorfeld dieser Wahlen so groß, daß allen Ernstes eine Flut von AfD Bürgermeistern und Landräten für möglich gehalten wurde.

Die AfD wird dort, wo sie mit ihren Kandidaten in die Stichwahl geht, überwiegend nicht gewinnen - dazu fehlen ihr die Verbündeten.

Natürlich wird sich das Wahlergebnis eher in der Zusammensetzung der Stadt-, Gemeinderäte und Kreistage manifestieren, denn dort bestimmt der Stimmenanteil die Sitzverteilung.
 

26.05.24 22:08
4

31808 Postings, 4925 Tage charly503das Problem an sich liegt an der mangelnden

Informationslust aus dem Internet. Sie orientieren sich meist im TV und aus dem Smartphone was wie Propaganda aus der Straßenbahn, rüberkommt. Nämlich ohne Hintergrund einfach so daher geplaudert. Ein Kneipengespräch kommt auch nicht mehr zustande wie also weiter. Ist wied der Wetterbericht, am nächstenb Tag kann er in die Tonne.  

27.05.24 10:13

5696 Postings, 6624 Tage kukki26.05.24 22:08

Mag vielleicht auch daran liegen, dass viele erkennen welcher Schrott im Netz verbreitet wird.
Ich glaube diese Seelen "erwachen" eher nicht.  

27.05.24 12:09

31808 Postings, 4925 Tage charly503nebenbei gesagt kann man doch schon schmulen

welche Ergebnisse aktuell sind und wo dann eigentlich? Na im Internet, wo sonst. Die schriftlichen müssen erst gedruckt werden und die TV Moderatoren gebrieft, was zu sagen ist.  

27.05.24 14:01
2

5696 Postings, 6624 Tage kukkiWarum AfD-Wähler unter deren Politik leiden würden

Warum AfD-Wähler unter der Politik der Partei leiden würden | tagesschau.de
Wäre die AfD bei Wahlen so erfolgreich, dass ihr Parteiprogramm Regierungspolitik wäre, hätte vor allem deren heutige Anhängerschaft darunter zu leiden. Wie lässt sich dieses Paradox erklären? Von A. Hahn.
 

27.05.24 15:33
2

20842 Postings, 7119 Tage pfeifenlümmelzu #526

"Wenngleich die Ampel im Koalitionsvertrag eine Gesetzesänderung angekündigt hat, sitzt der Bundesjustizminister das Thema seit zwei Jahren aus", kritisiert der Richterbund. Gerade in einer Zeit, in der rechtspopulistische Parteien in Europa vielfach die Machtprobe mit der Justiz suchten, dürfe es "keine Einfallstore für einen politischen Missbrauch der Strafverfolgung geben", warnte er.

--
Link siehe in #526  

27.05.24 20:58

5696 Postings, 6624 Tage kukki15:33

Dir ist aber schon klar das es nur ein Argument ist um die Forderung durchzudrücken?  

27.05.24 21:17
2

10277 Postings, 1309 Tage LionellAusweispflicht für Freibäder

Stadt Essen  führt das ab 1. Juni ein..
wie wärs Frau Faeser wenn wir das an unseren Grenzen
auch machen würde?
oder reicht da eine alberne Regenbogenbinde wie in Katar zur WM..  

27.05.24 21:35
1

20842 Postings, 7119 Tage pfeifenlümmelzu #536

Wozu sollten die Richter denn sonst diese Forderung stellen?  

27.05.24 22:38

10277 Postings, 1309 Tage LionellMal ne Frage

was ist verwerflicher
Der Gesang von Sylt
oder
die Massengrabscherei Silvester auf der Kölner Domplatte  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
860 | 861 | 862 | 862  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben