Siemens Energy AG - Thread!

Seite 113 von 119
neuester Beitrag: 25.01.23 17:54
eröffnet am: 17.09.20 21:50 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 2954
neuester Beitrag: 25.01.23 17:54 von: peter licht Leser gesamt: 865639
davon Heute: 435
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... | 119  Weiter  

20.09.22 11:50

820 Postings, 1434 Tage setb2609klar

macht total Sinn - 1.5 mrd an neuem Geld einsammeln wollen und das ohne Grundlage für Höchstkurse tun - kann nur nach oben gehen in der nächsten Zeit ?

Ich warte immer noch auf die Beantwortung des "best case" aus meiner Sicht :

Was ist Siemens Gamesa ohne onshore Geschäft eigentlich wert (also nur die alte Siemens Offshore-Sparte + Offshore Service ?

Wieviel muss man aufwenden, wenn man Siemens onhore-Geschäft abwickelt und das onshore-Service-Geschäft ggf. im Gegenzug verkauft - für die Konsolidierung im Arbeitsplatzbereich von ca. 25000 auf ca. 5-8k Mitarbeiter im Offshore-Geschäft ?

 

20.09.22 13:05
3

880 Postings, 821 Tage Alivewer

Verkauft jetzt eigentlich noch? Ich nicht, und wenn ich irgendwann mit dem Zeug mein Kompostklo tapeziere...  

20.09.22 13:58

820 Postings, 1434 Tage setb2609wer kauft denn ?

das was Siemens Energy für zusätzliche Kapitalerhöhungen raushauen will ?

wenn man davon ausgeht, dass jede weitere KE im einstelligen Bereich abläuft - dann kann das Teil hier locker geshorted werden - da kommt genug um zu covern, oder ?  

21.09.22 08:25

106 Postings, 5276 Tage HallohalloSo viele Gerede über erneuerbare Energien . .

Zukunftsaktie und Idealismus,  Papa lapa ...  
hat es am Endeffekt nur die Verluste angebracht  und weiter  nichts
Im Moment bin 30% in Minus !  

21.09.22 10:07
1

5136 Postings, 5246 Tage clever_handelnnochmal

wer solls machen und bauen ... sollte schon ein Energiequellenbauer in die Hand nehmen.

Sehe hier die 34 wie ein Analysehaus gerade als Richtung an......

Aktuell ist nun mal Panik bei vielen Themen....  

21.09.22 11:30

1725 Postings, 233 Tage newsonah ja 12 war mal durch

war nun schon so weit

Low 11,95

Tradegate.de  

21.09.22 11:34

1725 Postings, 233 Tage newson30 % Minus

wäre ein Plus von 42,86 % nötig zur Null  

22.09.22 08:25
2

4536 Postings, 4688 Tage hartigan83bei mir sinds sogar 45 % minus

ist halt so, what willste machen. Werde die Tage nochmal nachlegen, vielleicht im unteren 11er Bereich und dann liegen lassen. In 2-3 Jahren sehe ich hier auch Kurse um 34/35.... man muss nur warten können. Tut weh, aber wird schon :)  

22.09.22 09:33
3

4536 Postings, 4688 Tage hartigan83Naja

Bin doch schon heute rein bei 11,88... Vielleicht zu früh aber ich hatte eben ein gutes Gefühl 😀  

22.09.22 19:23
1

5136 Postings, 5246 Tage clever_handelnFranzosen pushen

SAINT-NAZAIRE (dpa-AFX) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron strebt einen deutlich schnelleren Ausbau erneuerbarer Energien an. "Ich möchte, dass erneuerbare Projekte doppelt so schnell realisiert werden", sagte Macron am Donnerstag bei der Inbetriebnahme von Frankreichs erstem Offshore-Windpark bei Saint-Nazaire. Gesetze sollten dazu angepasst und Verfahren beschleunigt werden. "Unsere Nachbarn sind viel schneller gewesen als wir", sagte Macron zum Rückstand seines Landes bei der Windenergienutzung  

22.09.22 19:34

7581 Postings, 542 Tage Highländer49Siemens Energy

22.09.22 23:17
2

820 Postings, 1434 Tage setb2609steigende Zinsen

Nachdem die FED sehr deutlich gemacht hat - wo der Kurs hin geht - wird man sich fragen müssen, wie die EZB hier nicht hinterhergehen kann / muss.

Wenn man sich ansieht wie die Inflation derzeit aussieht und dass die Produzentenpreise im August um 45,6% ( https://www.wallstreet-online.de/video/...ammer-soft-landing-gelingen 13:31) angesteigen sind !!! - dann wird es eine ganze Reihe an weiteren Zinserhöhungen geben müssen - erhöht die FED auf jeder Sitzung bis Ende 23 um 0.75% ist man dann bei 10,5%.

Irgendwann wird sicher eine Wirkung einsetzen - ABER : diese setzt dann unter anderem leider bei der Investitionsgüterindustrie - wie eben dem was Siemens Energy so baut (u.a. WKA und Kraftwerke)

... d.h. die Rezession die da im Rahmen der Bekämpfung der Inflation - aufgrund der Stagflation - kommt - die wird vor allem auch Siemens Energy treffen und das Kundenumfeld entweder sehr sehr preissensitiv werden lassen (was Onshore ja bereits jetzt ein Thema ist  und nicht gut in der P&L ausschaut) - oder sie verschieben (wenn nicht canceln oder gar nicht beauftragen) Projekte weil sie die Finanzierung einfach nicht mehr auf die Beine gestellt bekommen.

Ohne staatliche Unterstützung (die sicher strategisch an dieser Stelle am sinnvollsten wäre - aber der Pöbel wird lauter schreien und ist halt a bisserl stumpf) wird da erstmal wenig gehen imho ... und die nächste Konso im Windbereich dürfte anstehen ...
(bei Siemens Energy könnte man dann eine "Neubewertung" des Goodwill für Siemens Gamesa musmassen -  bei Nordex ... schau'n mer mal - dann seh'n mer schon ;))
 

23.09.22 11:40
1

1725 Postings, 233 Tage newsonnach Referendum

dürfte der Markt nach unten kippen und eine Siemens E. sehe ich dann schon mal einstellig , ist doch klar nun gehts drum hopp oder topp auf der Welt .  

23.09.22 13:04

880 Postings, 821 Tage Alivenatürlich

Welt geht unter, schnell alles verkaufen, die Börse geht nie wieder hoch.... jetzt wird schön abgezockt. ..  

23.09.22 13:07
1

8719 Postings, 2166 Tage gelberbaronein Wahnsinn

was hier läuft Energie müsste doch auf Hoch sein die Aktie.....

Hier verkaufen die Multis um Deutschland zu schädigen

die Börse geht Richtung 1929 das war auch das Ausland an unserem Bankrott
maßgeblich beteiligt....China und Russland, der gesamte Osten wird uns
wirtschaftlich vernichten  

23.09.22 13:11

8719 Postings, 2166 Tage gelberbarondie Macht der Ölmultis

der Nahe Osten, China und die Global Banken schieben die Zahlen
Aktien Anleihen und Derivate hin und her wie sie wollen

und verdienen jede Sekunde Tag und Nacht daran......

aus Milliarden werden Billionen, aus Billionen Billiarden......

wir kriegen gar nichts davon ausser die hohen Preise,,, Euro Richtung 95 Cent

Deutschland - und tschüß  

23.09.22 13:14

8719 Postings, 2166 Tage gelberbaronunsere Anleger

haben 50-70% Verluste und die Ausländer werden wenn es sich
doch erholen sollte 500% Gewinne machen

Wir stehen vor einem Bankrott ohne Wiederkehr  

23.09.22 13:38

880 Postings, 821 Tage Alive@gelberbaron

Das sind nur Psychospielchen. Liegen lassen und die ganze Panik ignorieren ..  

23.09.22 15:15
1

210 Postings, 988 Tage Crash08Alternative

Ich würde bei Siemens Energy anders vorgehen: Die Aktie hatte sich neulich bei etwa 15 - 16 Euro gefangen. Das war kurz nach Kriegsbeginn. Es ging dann noch bis ca. 17 Euro hoch, ehe die Cleveren Kasse zu machen begannen. Gehen wir von einem Basispreis 16 Euro aus, teilen diesen um die Hälfte und gelangen zu 8 Euro. Mehr ist der Anteilsschein momentan nicht wert.

Die ganze Turbinengeschichte kann man doch vergessen. Wer will denn heute noch Erdgas als Energiespender; und von Wasserstoff in mehr als homöopathischen Mengen sind wir auch meilenweit entfernt. Siemens Energy wurde von Siemens nicht umsonst rechtzeitig ausgegliedert. Das ist doch alles Technik von vorgestern. Solange Putin noch Gas lieferte, hatte das Geschäftsmodell Turbinen vielleicht noch irgendwie Bestand, Zukunft in jedem Falle aber nicht. Und jetzt, wo wir gastechnisch auf dem Trockenen sitzen gleich gar nicht. Raus mit den Scheinen und ein Kauflimit bei 7 - 8 Euro setzen.

Denkt an meine Worte.  

23.09.22 16:25
1

3828 Postings, 6250 Tage KaktusJones@Crash

"...Die ganze Turbinengeschichte kann man doch vergessen. Wer will denn heute noch Erdgas als Energiespender;..."

Keiner will "normales, natürliches" Erdgas als Energiespeicher. Aber H2 wird kommen - und die damit verbundenen Möglichkeiten eventuell synthetisches Erdgas zu nutzen. Für die Kraftwerke ist das aber nicht notwendig. H2 reicht. Zudem wird es mehr und mehr Biokraftstoffe geben. Irgendwoher muss ja die Energie kommen, denn darauf verzichten wollen wir ja wohl nicht.

SE bietet eigentlich alles, was man sich wünscht, wenn es um Energie geht - außer Photovoltaik.
Zudem sinken die Rohstoffpreise seit Monaten deutlich - z.B. Kupfer, Nickel, Zink - egal was. Das muss sich doch auch positiv bei SE auswirken. Aufträge gibt es auch noch.
Nur die Energie ist nach wie vor sehr teuer. Aber genau das muss doch Firmen wie SE weiter helfen. Es kann doch gar nicht ohne die Technik gehen, die SE bietet. Die aktuellen Kurse sind für mich absolut unverständlich. Es heißt doch immer die Börse handelt Zukunft. Bei SE scheint das nicht der Fall zu sein.  

23.09.22 17:08

880 Postings, 821 Tage Alivedoch

Irgendwann geht es hoch und keiner weiss warum. Was hier passiert ist reine Panik mit Ängste vor Totalverlust. Bin mit ca. 60% im Minus bei 950 Anteilen, aber ich verkaufe nix, auch wenn es noch tiefer geht, irgendwann ändert sich das. Totalverlust schliesse ich aus..  

23.09.22 19:22

3828 Postings, 6250 Tage KaktusJonesSo, egal wie schlecht es derzeit in meinem Depot

aussieht - ich habe mir nochmal eine kleine Position dazugekauft. 11,5 Euro - einfach verrückt bei den Rahmenbedingungen.  

23.09.22 19:44
1

1332 Postings, 1061 Tage Bennyjung17Manchmal

hilft einfach nur die Zeit. Wir stehen möglicherweise am Anfang eines längeren Abschwungs nach einem Jahrzehnt der Hausse.
Viele reden jetzt alles schlecht. Wer nun kopflos verkauft, ist schlecht beraten.
Siemens Energy ist keine Frittenbude, aber das habe ich vor 20 Jahren b er i NOKIA auch gedacht.
Allen gute Nerven hier!  

23.09.22 21:23

820 Postings, 1434 Tage setb2609An die "Käufer" ...

- warum beteiligt ihr Euch nicht an der Kapitalerhöhung von Siemens Energy - reichen da weitere 1.5mrd angekündigter Kapitalbedarf für Euch nicht ?

- auf welcher fundamentalen Basis kommt man zu dem Schluss, dass Siemens Energy nun "Fair" bewertet wäre ?  

24.09.22 10:15
1

630 Postings, 2055 Tage Gonzo14wann gab es denn eigentlich mal was Positives ?

Die Aktie ist und war zu teuer . Die Analysten beten seit Kiursen um die 25 immer wieder Wunschkurse um die 35 runter  . Aber warum ?
Gamesa  wird komplett  gekauft  - warum ?
Wieso schaffen es "kleine " Firmen wie Plugpower  ohne jede auch nur im Ansatz fundamentale Substanz zu solchen Bewertungen ?

Weil sie sich fokussieren  und  Fantasie haben . Das sehe ich leider hier Null .Ich lasse mich aber gerne belehren .

Schönes WE
Gonzo  

Seite: Zurück 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... | 119  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben