SMI 12?205 0.2%  SPI 15?688 0.2%  Dow 34?961 0.5%  DAX 15?739 0.3%  Euro 1.0735 0.1%  EStoxx50 4?159 0.3%  Gold 1?802 -0.5%  Bitcoin 34?836 -3.4%  Dollar 0.9061 0.0%  Öl 70.8 0.7% 

Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 1 von 153
neuester Beitrag: 05.08.21 16:45
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 3802
neuester Beitrag: 05.08.21 16:45 von: Guthrie Leser gesamt: 771081
davon Heute: 3121
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153  Weiter  

14.08.20 07:31
22

30145 Postings, 5953 Tage ScontovalutaCurevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Curevac-Börsengang für Freitag in New York erwartet  
Freitag, 14.08.2020 05:49  von dpa-AFX

https://www.ariva.de/news/...uer-freitag-in-new-york-erwartet-8658833


IPO
Curevac-Börsengang bereits für Freitag geplant
Das deutsche Biotechunternehmen betritt offenbar bereits diesen Freitag das Börsenparkett. Mit dem Geld soll auch die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs weiter voran gebracht werden.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...Fe9VqIXLSuUnpaEA-ap4

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153  Weiter  
3776 Postings ausgeblendet.

01.08.21 19:43

491 Postings, 280 Tage Alivevertrauen ist über jahre weg...

02.08.21 08:20

47 Postings, 3129 Tage mutigAndererseits

Das bringt mich auf eine Idee: wenn Novavax auch noch keine Zulassung hat: warum steigt deren Aktienkurs dennoch während der von Curevac so vor sich hin dümpelt. Was macht Novavax richtig, was bei Curevac wohl falsch läuft?  

02.08.21 20:05

1715 Postings, 4580 Tage butschiBald wird über

den Preis  sowie Nebenwirkungen und Wirkung verkauft. Aktuell wird noch über Wirksamkeit und Akzeptanz verkauft. Wenn CureVac dann gleichwertig sein sollte auch über den Preis.

Astra fällt ja auch in der EU zunehmend durch. In den USA keine Zulassung, ggfs. für "ärmere" Regionen wegen billigerer Produktion und ggfs. auch einfacherer Selbstproduktion interessant.

Aktuell gibts in der EU zu VIEL Impfstoff und nicht mehr zu wenig. CureVac hat hier keinen Vorteil, da nicht so billig, wie Astra und nicht so Wirksam wie Biontech/Moderna und ggfs. höhere Nebenwirkungen (man musste ja schon die Dossis reduzieren).

Dafür gibts keinen Markt, maximal kann man den Impfstoff der EU "reindrücken".

Den kann diese dann auch getrost direkt auf die nächste Müllkippe fahren oder mit viel Glück noch verschenken.

Wenn man das macht, ist aber eine Nachbestellung damit fast ausgeschlossen.

Vielleicht EU-Zentrale, aber EU-Länder werden kein CureVac dann mehr mit der Kneifzange anfassen und die EU hat zentral bestellt, aber bezahlen müssen das die Länder.

Der Impfstoff der ersten Generation ist tot. Man braucht die zweite Generation und dieser muss dann gegen Biontech und Moderna 2.0 konkurrieren und gegen weitere zugelassene.  

02.08.21 22:09

211 Postings, 1531 Tage dieselketteImpfstoffe sind nötig

Allein China benötigt Unmengen?.
Chinas eigener Impfstoff noch wirkungsloser.

Bei CureVac werden die Nerven blank liegen. Könnte mir gut vorstellen, dass demnächst positive Nachrichten kommen.  

03.08.21 08:19

30145 Postings, 5953 Tage ScontovalutaKein Kurs auf L&S?

Ist das der Grund? Sanofi will Konkurrenten:
"...Der französische Pharma-Konzern Sanofi greift nach der Biotech-Schmiede Translate Bio für satte 3,2 Milliarden Dollar. Damit steigen die Europäer in den Markt für mRNA-Impfstoffe und -Therapien ein. Das ist mehr als ein Fingerzeig in Richtung BioNTech, CureVac und Moderna..."

http://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...20234902.html?feed=ariva

 

03.08.21 16:04

1482 Postings, 3746 Tage granddadwas`los

was ist da los..fast 10% rauf...neine news...will da jemand den Kurs hochziehen,um danach günstig abzuladen?  

03.08.21 16:15
1

8887 Postings, 7799 Tage SlashKleine Stückzahlen

Ich denke das viele drauf hoffen das Curevac auch aufgekauft wird. Bei 12Mrd. Marktkapitalisierung allerdings schlechte Chancen.  

03.08.21 17:05
2

68419 Postings, 7952 Tage KickyWacker Chemie geht in Produktion

04.08.21 17:22
4

128 Postings, 398 Tage MBrWIch bin zu blöd..

dass zu verstehen. Was will Curevac jetzt eigentlich noch machen? Frickeln die weiter an ihrem verhunzten Wirkstoff, hoffen die auf ein Wunder? Fangen die nochmal von vorne an? Kopieren die den Bauplan von Biontech? Ich halte auch noch ein paar Stücke, wie vermutlich wie viele hier in Tiefrot, ohne genau zu wissen warum ich das noch mache. Dann gibt's Produktionsmeldungen ohne jedoch ne Zulassung zu haben. Weiss irgendjemand ob Curevac noch irgendeinen halbwegs nachvollziehbaren Plan hat? In öffentlichen Berichten zum Thema Impfung taucht Curevac schon garnicht mehr auf. Auf der Webseite steht nichts erhellendes... Kurios.  

04.08.21 19:03

1482 Postings, 3746 Tage granddadvermute..

vermute mal, dass der Kurs hochgezogen wird um dann günstig abzuladen...die Stückzahlen sind ja nicht allzu hoch..  

04.08.21 19:14

74 Postings, 347 Tage soho69Granadas

da liegst Du leider falsch  

04.08.21 22:43
1

22 Postings, 755 Tage businessasusualHoffentlich fliegen euch die Investments....

....und Bubble Blows in Moderna, Biontech und Co. so richtig ins Minus!

Wer in Unternehmen investiert, die sich mit staatlicher Zuhilfenahme sogar an Kinder von 12 Jahren vergreift um sein Zeug loszuwerden und Cash zu generieren, ist an Amoral nicht mehr zu überbieten.

Ich bin in einigen positiven Investments, aber ein derartiges Drecksgeschäft und die unübersehbare Strategie nebst möglichen Spätfolgen zu Lasten von Generationen kann ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren! Es geht hier schließlich nicht um Krebsvorsorge oder lebensrettendes Research & Development. Jene Gewinne über welche sich hier wohlmöglich mancher aus naiver Gier erfreut, sind Blutgeld! Es ist beschämend wie verroht und akultiviert Spekulationen mit diesen Unternehmen zelebriert werden.  

05.08.21 02:30
1

198 Postings, 3928 Tage dullekmind your business

Es riecht hier irgendwie  nach Alu, und ist es ein Lied Xavier Naidoo, das da im Hintergrund läuft?  

05.08.21 02:32

198 Postings, 3928 Tage dullek@MBrW

ist doch alles schon bekannt gegeben.
1) Curevac hofft, dass der Impstoff noch die Zulassung schafft und dann an Länder vergeben wird, die sich den Guten nicht leisten können.
2) arbeiten sie an einem neuen Impstoff, der den Ansatz von Biontech übernimmt.  

05.08.21 07:36

1482 Postings, 3746 Tage granddad@soho69

du schreibst,ich liege mit meiner Vermutung (Kurs hochziehen,dann abladen) falsch...Begründung???  

05.08.21 08:46
1

758 Postings, 3190 Tage s.wonderLaufen da Verhandlungen

mit Sanofi ?  

05.08.21 09:23

1 Posting, 0 Tage BieroIch sehe es wie dullek

Für diesen Monat wird ja vorraussichtlich die Zulassung erwartet, wenn sie kommt, somit muss man nochmal schnell investieren um Gewinne mitzunehmen.  

05.08.21 09:25
1

68419 Postings, 7952 Tage KickyBund hält weiter 16 Prozent an CureVac

https://www.finanztrends.de/...c-aktie-milliardendeal-macht-hoffnung/
"Sanofi sichert sich RNA-Technologie  Die Franzosen zahlen laut Handelsblatt 3,2 Milliarden Dollar für das US-Biotechunternehmen Translate Bio.Der milliardenschwere Kauf eines Wettbewerbers, der wie CureVac noch über keinen zulassungsfähigen Corona-Impfstoff verfügt, verlieh offenbar auch den Anlegern beim Tübinger Unternehmen neue Hoffnung.
Auch wenn CureVac die Herstellung eines COVID-19-Impfstoffs bisher nicht gelungen sei, schätze die Bundesregierung die Förderung des Unternehmens weiterhin als erfolgversprechend ein und wolle sie fortführen, heißt es auf der Seite des Bundestags. ?Das enorme Potenzial der zu Grunde liegenden mRNA-Technologie und die gemachten Erfahrungen könnten zudem in Zukunft auch für die Entwicklung von Impfstoffen der nächsten Generation oder gegen andere Erreger genutzt werden, heißt es in der Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP. ...."  

05.08.21 09:32

68419 Postings, 7952 Tage KickyLynx Analyse

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...tie/curevac-analyse/
"...Wir können immer nur die technische Seite der Aktie analysieren und diese sieht derzeit alles andere als vielversprechend aus. Sollte die Unterstützungslinie gebrochen werden, dürften selbst die letzten Dämme brechen und eine weitere Schockwelle Richtung Süden würde drohen. Aufhalten kann dieses Szenario nur noch eine fundamentale Kehrtwende, wie etwa die Zulassung des Corona-Impfstoffes.
Aussicht: BÄRISCH"...

ich denke die einzige Hoffnung wäre nicht die Zulassung dieses gering wirksamen Impfstoffes bei Mutanten sondern die Verbesserung, die ja durchaus möglich ist, wie Biontech beweist,die kürzlich die Ema Zulassung dafür beantragen wollten. Es ist zu vermuten, dass die Impfaktion in Israel derzeit mit dem weiter entwickelten Booster von Pfizer erfolgt
Man darf nicht vergessen, dass das Institut in Tübingen seit Jahren besteht und langjährige Erfahrung hat, vermutlich mindestens so viel wie Sahin.
 

05.08.21 09:34
1

758 Postings, 3190 Tage s.wonder@Kicky:

1. Die Herstellung ist gelungen;
2. Der Impfstoff wird schon hergestellt;
3. Man rechnet mit einer Zulassung;  

05.08.21 11:19

68419 Postings, 7952 Tage Kickywie kommt es, dass ich dem nicht glaube

wenn ich so deine anderen Pushs lese ? du hast doch gar keine Ahnung was in Tübingen los ist!  

05.08.21 14:19

513 Postings, 3804 Tage kaufladen@ kicky

Wacker hat die Produktion des Curevac Impfstoffes gestartet, insgesamt geht man davon aus den aktuellen Impfstoff (der nicht schlecht ist!) auch zu verkaufen. Ab nächstem Jahr geht es dann um den Impfstoff der 2. Generation. Vielleicht geht es auf für Curevac, vielleicht auch nicht. Es ist ein sehr spannender und spekulativer Titel, was ja auch die jüngsten Kursbewegungen zeigen. Eine Spielwiese für Zocker!  

05.08.21 14:24

8887 Postings, 7799 Tage Slashcurevac wird nur hochgezogen durch die guten

Impfstoffhersteller. Das Totalverlustrisiko ist enorm. Infos an die "kleinen" Investoren kommt erst dann wenn man kurz vor der Straffälligkeit wegen Informationsrückhaltung steht. Warum sollte man in so einem Unternehmen investieren.  

05.08.21 16:25

2124 Postings, 1787 Tage 2much4u...

@s.wonder: Willst du so einen schlecht wirksamen Impfstoff bekommen???

Also ich würde den Curevac-Impfstoff ums Verrecken nicht nehmen! Wenn ich wüsste, dass ich diesen Impfstoff bekommen würde, würd ich jeden Impftermin absagen, bis ich einen Impfstoff von Biontech oder Moderna bekommen würde.

Aber vielleicht gibt es Leute, die wissen nicht um die schlechte Wirksamkeit Bescheid und nehmen, was sie kriegen können. Das wäre die einzige Möglichkeit für Curevac nach der Zulassung wenigstens einige Impfstoffe zu verkaufen.  

05.08.21 16:45

380 Postings, 292 Tage Guthrieslash

Warum sollte man in so ein Unternehmen investieren?
Weil das Potential der mRNA-Technologie sehr groß ist - da gibt es noch viel mehr in der CVAC-pipeline als nur den Covid-19-Impfstoff, beim dem CVAC (bisher) nicht erfolgreich war!
Allerdings braucht man einen langen Atem!
An einen Totalverlust von CVAC glaube ich jedoch nicht, denn die mRNA-Technologie weckt Begehrlichkeiten ....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben