SMI 11?121 0.8%  SPI 14?266 0.9%  Dow 34?365 1.0%  DAX 15?417 1.4%  Euro 1.0956 0.1%  EStoxx50 4?017 1.6%  Gold 1?839 0.7%  Bitcoin 45?943 2.0%  Dollar 0.9026 -0.3%  Öl 68.6 2.4% 

geht hier was

Seite 1 von 53
neuester Beitrag: 14.05.21 16:27
eröffnet am: 15.03.12 22:06 von: toni1111 Anzahl Beiträge: 1305
neuester Beitrag: 14.05.21 16:27 von: stoam Leser gesamt: 285153
davon Heute: 665
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53  Weiter  

15.03.12 22:06
4

5345 Postings, 3717 Tage toni1111geht hier was

Die Biotechnologie-Firma MondoBiotech kämpft ums Überleben. Nun erhofft sich CEO Ruggero Gramatica Rettung aus Italien. Das im Kloster Stans eingemietete KMU steckt in Übernahmeverhandlungen mit Pierrel. Die Mailänder Firma befasst sich auf Kundenauftrag mit Dienstleistungen rund um die Entwicklung von Pharmazeutika. Zudem werden nördlich von Neapel, genauer in Capua, für Dritte Medikamente produziert.

Falls sich die beiden Seiten einigen können, soll MondoBiotech mit Pierrel Research International in Thalwil zusammengelegt werden. Beim Schweizer Ableger handelt es sich um jene Firma, die auf Kundenauftrag forscht. Doch Anfragen am Hauptsitz sind unerwünscht. Auf die Frage, wie viele Personen in Thalwil arbeiten, wurde der Telefonhörer aufgelegt.

Nach der Fusion hielte Pierrel die Mehrheit. Damit wäre Präsident Canio Mazzaro der neue starke Mann; er hält ein Viertel der Aktien an der Mailänder Firma. Woran die Italiener interessiert sind, ist nicht klar. MondoBiotech hat seit der Gründung 2001 primär heisse Luft und Riesenverluste produziert. Alleine im ersten Halbjahr 2011 ist ein Fehlbetrag von 54 Millionen angefallen. Jüngst wurde das Unternehmen stark redimensioniert, gegenwärtig stehen noch neun Namen auf der Gehaltsliste ? davon fünf Manager. Der Aktienkurs ist seit dem IPO um sage und schreibe 99 Prozent abgestürzt.

Möglicherwiese will sich Pierrel einfach einen Aktienmantel umhängen, um so ohne Umwege den Sprung an die speziell bei italienischen Pharmaunternehmen beliebte Schweizer Börse zu schaffen. Die Firma könnte frischen Wind gebrauchen; ihre in Mailand kotierten Aktien haben seit 2007 über 80 Prozent an Wert eingebüsst, die Gesellschaft wird von der Börse noch mit 26 Millionen Euro bewertet. Über die letzten Jahre sind einige Dutzend Millionen an Verlusten angefallen.

Muss MondoBiotech in Stans die Lichter löschen, falls die Fusion platzt? «Die Firma ist in der Lage, ihr Kerngeschäft in diesem Jahr weiterzuführen», behauptet CEO Gramatica.

Am MondoBiotech-Hauptsitz im Kloster Stans arbeiten noch neun Personen ? inklusive CEO Ruggero Gramatica.

http://www.bilanz.ch/unternehmen/mondobiotech-lichterloeschen

zur info ich bin noch nicht drinn  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53  Weiter  
1279 Postings ausgeblendet.

04.05.21 08:34

635 Postings, 491 Tage IneosFirmenlink APR :-)

04.05.21 09:53

635 Postings, 491 Tage IneosNo Comment :-)

Biotech-ForschungRelief Therapeutics nimmt einen Zukauf in Angriff
Relief Therapeutics setzt zu einem Zukauf an: Das Biotechnologieunternehmen hat eine verbindliche Absichtserklärung zum Erwerb aller ausstehenden Aktien des Pharmaunternehmens Applied Pharma Research (APR) unterzeichnet.
04.05.2021 08:04
Arbeit mit einer Pipette in einem Labor (Themenbild).
Arbeit mit einer Pipette in einem Labor (Themenbild).
Bild: imago images / Westend61

Gemäss der Vereinbarung bezahlt Relief den APR-Aktionären 22 Millionen Franken in bar plus zusätzliche Barmittel entsprechend dem Umlaufvermögen von APR zum Zeitpunkt des Abschlusses. Dazu kommen weitere 50 Millionen in Relief-Stammaktien. Zusätzlich haben die APR-Eigner Anspruch auf zusätzliche bedingte Zahlungen in Form von einer Kombination aus Bargeld- und Stammaktien.

Die Übernahme werde Reliefs Pipeline um kommerzielle Produkte sowie zusätzliche Programme in der klinischen Entwicklung erweitern, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. Sie solle sich erwartungsgemäss sofort positiv auf das Ergebnis auswirken.

Im Zuge der Übernahme werde sich ein noch zu benennender APR-Vertreter zur Wahl in den Verwaltungsrat von Relief stellen. Die Generalversammlung findet am 18. Juni statt.

APR ist ein privat geführtes und in der Schweiz ansässiges Pharmaunternehmen. Es verfügt laut Communiqué über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Erforschung, Entwicklung und weltweiten Vermarktung bekannter Wirkstoffe zur Behandlung von Nischen- oder seltenen Krankheiten.

(AWP)
 

05.05.21 11:47

1 Posting, 9 Tage bluesky0710Kursverfall und Prognose

Hallo, kann jemand den aktuellen Kursverfall und die Enstehung der Kursprognose für Relief erklären? Die aktuelle Kursprognose scheint mir zum aktuellen Zeitpunkt sehr unrealistisch zu sein. Relief hat
mit NeuroRx keinen guten Partner geangelt und mit der Aquisition von APR beginnt man praktisch von "0". Vielen Dank.
 

05.05.21 13:39

118 Postings, 559 Tage schonieGenau so sehe...

ich es schon lange. NeuroXR ist mit JJ kein guter Partner. Wobei ich die Arbeit von JJ nicht mindern möchte.  

05.05.21 19:26

726 Postings, 1035 Tage User88Ehrlich gesagt

finde ich die Kooperation nicht negativ!
Es ist nur nicht das, was die Anleger sich hier vorgestellt haben.
Insolvenz sieht anders aus.  

06.05.21 11:28

35 Postings, 991 Tage Dagiorausgelutscht?

Wars das nun? Vertrauen und Glaube bereits geschwunden?  

06.05.21 16:15

635 Postings, 491 Tage IneosVertrauen ist noch da

aber jede gute News kostet im Moment bzw. wird mit Short
belohnt und das passt so absolut nicht !

https://investorshangout.com/post/view?id=6127611#ixzz6u5gbXhbU


https://investorshangout.com/post/view?id=6127611#ixzz6u5gbXhbU  

06.05.21 16:17

635 Postings, 491 Tage Ineosups sollte noch dieser Link rein :-)

06.05.21 21:44

35 Postings, 991 Tage DagiorGegenbewegung?

Nun müsste doch eigentlich eine Gegebewegung einsetzten oder ist das immernoch SL-Fishing?  

07.05.21 10:16

4 Postings, 49 Tage fbo|229327784es geht Richtung Norden

 Es geht heute früh wieder Richtung Norden. Mal sehen ob das jetzt so anhält

 

07.05.21 21:10

635 Postings, 491 Tage IneosRelief und die EU

hat ja so langsam kapiert das es ohne Therapien nicht geht . Habe mich gewundert
warum Relief noch mal Studien ausserhalb der USA angeleiert hat . Tja dann können
se auch ausserhalb der FDA gute Ergebnisse abliefern . Irgendwie fängt Vieles an Sinn
zu machen . Allen ein schönes Wochenende . :-)


https://www.reddit.com/r/ReliefTherapeutics/...lmost_certainly_to_be/  

10.05.21 16:28

799 Postings, 4931 Tage mariosapfMedikamente

auf Spiegel-online gibt's n Bericht über  " neue " Medikamente für schwere Erkrankungen mit Covid.
natürlich nicht von Relief  .
ich denke , dass wir d hier NICHTS mehr werden.  

12.05.21 19:57

180 Postings, 319 Tage TimmiCH.

Was denn hier los? Amis drehen wieder auf?  

13.05.21 10:38

635 Postings, 491 Tage IneosUSA heute :-)

na gestern war ja in Amerika Party angesagt . Mal schauen was
der Kurs heute am OTC macht wenn Six geschlossen hat . Allen
einen schönen Feiertag !! :-)

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7877500/  

14.05.21 08:39

180 Postings, 319 Tage TimmiCHHabe

mich von einigen Aktien in letzter Zeit getrennt. Komischerweise bin ich bei Relief recht entspannt, dass es noch mal hoch geht. Obwohl nicht viel passiert und die Kommunikation meiner Meinung nach recht dürftig ist.

Es zeichnet sich aber ab, dass Corona uns noch sehr sehr lange erhalten bleibt.  

14.05.21 08:52

635 Postings, 491 Tage IneosTrockenpulver Inhaler :-)

und es wird weiterhin auf breiter Front gewerkelt !! :-)

https://www.fool.com/earnings/call-transcripts/...2021-earnings-call/  

14.05.21 16:27

104 Postings, 486 Tage stoam@TimmiCH

Vielleicht geht es nochmal hoch, über 50 Rappen wird es wohl kaum mehr gehen.
Gibt ja kein guten Gründe dafür, ausser Spekulationen.
Verbrennt nicht zuviel Geld.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben